News - The Witcher: Das offizielle Releasedatum

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,572997
 

Luccah

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
707
Reaktionspunkte
1
Ja cool, so find ich den Witcher ja schon interessant. Ich hoffe nur das die auch eine WASD-Steuerung einbauen. Auf Point&Click aus der Schulterperspektive stehe ich nicht ganz so sehr! :-o
Ansonsten dürfte das Questsystem sehr interessant werden, vorrausgesetzt die bekommen das so hin wie die es vorhaben.Ich lass mich mal überreaschen!
 

tavrosffm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
898
Reaktionspunkte
8
na ja.ein point & klick kampfsystem halte ich egal aus welcher perspektive für veraltet (gibt ja noch genug wow´ler :schnarch: ) bzw. stehe ich da nicht drauf?
das kommt mir so net auf die platte.
auch wenn´s toll aussieht.
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
tavrosffm am 29.03.2007 20:38 schrieb:
na ja.ein point & klick kampfsystem halte ich egal aus welcher perspektive für veraltet (gibt ja noch genug wow´ler :schnarch: ) bzw. stehe ich da nicht drauf?
das kommt mir so net auf die platte.
auch wenn´s toll aussieht.

Vor einiger Zeit gabs eine News die berichtete das beide Varianten (Point&Klick als auch WASD) unterstützt wird.
 

tavrosffm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
898
Reaktionspunkte
8
Blue_Ace am 29.03.2007 20:40 schrieb:
Vor einiger Zeit gabs eine News die berichtete das beide Varianten (Point&Klick als auch WASD) unterstützt wird.

vielleicht was das laufen anbelangt.
daher auch der enthusiasmus des entwicklers (oder war´s der redakteur) im video3 als es ums kampfsystem ging.
mehr als auf den charakter klichen und die verschiedenen symbole zu wählen war da ja im kampf nicht zu sehen.
und ich denke mir nicht das man da noch was mit der tastatur machen muss.
verstehe wie gesagt nicht was da so toll dran ist.
 

DeathDealer

Benutzer
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Blue_Ace am 29.03.2007 20:40 schrieb:
tavrosffm am 29.03.2007 20:38 schrieb:
na ja.ein point & klick kampfsystem halte ich egal aus welcher perspektive für veraltet (gibt ja noch genug wow´ler :schnarch: ) bzw. stehe ich da nicht drauf?
das kommt mir so net auf die platte.
auch wenn´s toll aussieht.

Vor einiger Zeit gabs eine News die berichtete das beide Varianten (Point&Klick als auch WASD) unterstützt wird.


Soweit ich gelesen und gesehen habe, wird es nur WASD in Verbindung mit laufen geben. Das kämpfen wir wohl eher auf Diablo etc basieren, also klicken etc... Leider garnicht mein Fall.

Sieht zwar klasse aus, die Quest werden sicher auch toll und die Story wird wetten gut rübergrbacht, aber ich mag das Kampfsystem einfach nicht. Jedenfalls so wie es jetzt rüberkommt.

Aber ich hoffe jemand korrigiert mich!
 

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
Ich mag das Point u. Click System auch nicht. Da habe ich das Gefühl, nicht selbst zu spielen.
Deshalb gefällt mir auch Titan Quest nicht so recht. Habe damals Balduars Gate auf PS2 gespielt. Das machte Laune, weil man jeden Schlag selbst auslösen musste und auch selbst steuern musste.
 

Eberhard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2001
Beiträge
421
Reaktionspunkte
42
tavrosffm am 29.03.2007 20:38 schrieb:
na ja.ein point & klick kampfsystem halte ich egal aus welcher perspektive für veraltet (gibt ja noch genug wow´ler :schnarch: ) bzw. stehe ich da nicht drauf?
das kommt mir so net auf die platte.
auch wenn´s toll aussieht.

Schon mal dran gedacht, dass nciht jeder mit WASD klar kommt?
Da von veraltet zu sprechen, finde ich ziemlich arrogant!

Ich mache Dir/Euch ja auch nicht WASD madig, oder spreche bei der Ego- oder 3rdP Terspektive von ausgelutscht, nur weil ich lieber, wie schon bei Torment und BaldursGate, per Iso und Point&Click spiele.

Wäre schön, wenn vom Markt beides bedient würde.
Das war doch immer das Hauptargument für 3D überhaupt, dass man aus Iso-, genau wie aus Ego- oder 3rdP-Persepktive spielen können sollte.
 

tavrosffm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
898
Reaktionspunkte
8
Eberhard am 30.03.2007 21:01 schrieb:
tavrosffm am 29.03.2007 20:38 schrieb:
na ja.ein point & klick kampfsystem halte ich egal aus welcher perspektive für veraltet (gibt ja noch genug wow´ler :schnarch: ) bzw. stehe ich da nicht drauf?
das kommt mir so net auf die platte.
auch wenn´s toll aussieht.

Schon mal dran gedacht, dass nciht jeder mit WASD klar kommt?
Da von veraltet zu sprechen, finde ich ziemlich arrogant!

Ich mache Dir/Euch ja auch nicht WASD madig, oder spreche bei der Ego- oder 3rdP Terspektive von ausgelutscht, nur weil ich lieber, wie schon bei Torment und BaldursGate, per Iso und Point&Click spiele.

Wäre schön, wenn vom Markt beides bedient würde.
Das war doch immer das Hauptargument für 3D überhaupt, dass man aus Iso-, genau wie aus Ego- oder 3rdP-Persepktive spielen können sollte.

natürlich wär es schön wenn denn beides gehen würde aber ich denke das wird es nicht .
ich sehe das halt so wenn ich am zocken bin will ich meine motorik reflexe und alles was so dazu gehört auf die probe stellen.
da fehlt mir halt die herausforderung bei wenn ich nur mit der maus irgendwo hinklicke und der rest erledigt sich von selbst.
aus diesem grund sind spiele wie z.b. kotor und the fall nicht so mein ding.
klar es gibt mit sicherheit auch behinderte spieler (einarmig oder so) die vielleicht auch gerne was aktuelles spielen wollen würden für die vielleicht die wasd steuerung nicht in frage kommt.
daher entschuldige ich mich bei allen pro point&klickern (aus welchem grund auch immer) für meine ignoranz und nehme das veraltet zurück.
ist aber dennoch nicht mein ding das spiel.
 

pcactionerik76

Benutzer
Mitglied seit
20.01.2007
Beiträge
75
Reaktionspunkte
0
Kaufen werde ich es mir sowieso, aber ich hoffe, das auch was gescheites bei rum kommt. Wenn der Kampf so simpel gestaltet ist wie bei z.B. Star Wars: Knights of the Old Republic 2 wäre das ziemlich entäuschend. Man sollte vielmehr selbst machen. Wie bei Gothic 1+2 zum Beispiel, oder wenigstens wie bei Oblivion und Morrowind, wenn es so gemacht ist, werde ich mit dem Kauf nicht mehr lange warten.
 
Oben Unten