News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,748146
 

CoDii84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
247
Reaktionspunkte
0
AW: News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

Also Torchlight war und ist immernoch der Hammer :D
Auf ein MMO-Ableger davon warte ich seit dem Release. ^^
 

Loki2643

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
147
Reaktionspunkte
1
Ort
Münster
AW: News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

Hoffentlich wollen die Chinesen nicht am Werk "rumbestimmen"... Runic sollen bloß frei daran arbeiten können! (Nichts für ungut, liebe Chinesen, aber "zu viele Köche" ... und so...)
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
AW: News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

"Torchlight, das Erstlingswerk einiger Ex-Blizzard-Angestellter um Max
und Erich Schaefer, kam bei den Spielern offenbar gut an:"

Wieso ist Torchlight das Erstlingswerk? *denk an Hellgate London*
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
AW: News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

Wieso ist Torchlight das Erstlingswerk? *denk an Hellgate London*
hellgate war aber nicht von runic.

Da hast Du natürlich Recht, es war aber "das Erstlingswerk einiger Ex-Blizzard-Angestellter um Max und Erich Schaefer" und genau das steht in der News (nicht Runic^^).

Ich weiss, ist Korinthen...., aber ich habe gerade Langeweile^^

edit: Quickedit geht wieder nicht...
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.976
Reaktionspunkte
6.766
AW: News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

Wieso ist Torchlight das Erstlingswerk? *denk an Hellgate London*
hellgate war aber nicht von runic.

Da hast Du natürlich Recht, es war aber "das Erstlingswerk einiger Ex-Blizzard-Angestellter um Max und Erich Schaefer" und genau das steht in der News (nicht Runic^^).

Ich weiss, ist Korinthen...., aber ich habe gerade Langeweile^^
ok, wenn wir dabei sind: torchlight war sehr wohl das erstlingswerk dieser speziellen personengruppe um die schaefers, da sie nicht zu 100% identisch ist mit den flagship studios.

noch fragen? :B
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
AW: News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

ok, wenn wir dabei sind: torchlight war sehr wohl das erstlingswerk dieser speziellen personengruppe um die schaefers, da sie nicht zu 100% identisch ist mit den flagship studios.

noch fragen? :B

Hehe, spielen wirs weiter. Ich sage es WAR nicht das Erstlingswerk "einiger" Ex-Blizzard Mitarbeiter rund um die Schaefers. Die Verwendung des Ausdrucks "einiger" lässt ja eine gewisse Diskrepanz zu und ist nicht genau definierbar :-D :B

Außerdem trifft die Aussage doch eher auf HG:L zu^^
 

reckonstar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
214
Reaktionspunkte
1
AW: News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

Also eure Sorgen möchte ich haben ;)

Naja, für den Ehrgeiz aus Torchlight auch ein MMO zu machen, scheint die Mehrheitsübernahme durch Perfect World vielleicht genau zum richtigen Zeitpunkt zu kommen. Vielleicht kann man dann auch die bestehende Infrastruktur oder eben auch das Wissen um MMOs nutzen.

Man wird es sehen, ob es Segen oder Fluch ist.

In diesem Sinne... fröhliche Diskussion (ob Erstlingswerk oder nicht :D) )
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

Hoffentlich wollen die Chinesen nicht am Werk "rumbestimmen"... Runic sollen bloß frei daran arbeiten können! (Nichts für ungut, liebe Chinesen, aber "zu viele Köche" ... und so...)
 
Die Chinesen beteiligen sich an dem MMO-Ableger von Torchlight. Ich seh da das Problem nicht? :o
Man sollte sich eher glücklich schätzen, dass das Torchlight-MMO in die Hände der Chinesen gefallen ist, schon aus wirtschaftlicher Sicht.

Und die Spieler bekommen ihren langersehnten Multiplayer. :top:
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
AW: News - Runic Games: Chinesen übernehmen die Mehrheit an den Torchlight-Machern

Also eure Sorgen möchte ich haben ;)

Hehe, wünsch Dir das lieber nicht^^

Hoffentlich wollen die Chinesen nicht am Werk "rumbestimmen"... Runic sollen bloß frei daran arbeiten können! (Nichts für ungut, liebe Chinesen, aber "zu viele Köche" ... und so...)
Die Chinesen beteiligen sich an dem MMO-Ableger von Torchlight. Ich seh da das Problem nicht? :o
Man sollte sich eher glücklich schätzen, dass das Torchlight-MMO in die Hände der Chinesen gefallen ist, schon aus wirtschaftlicher Sicht.

Und die Spieler bekommen ihren langersehnten Multiplayer. :top:

Leider riecht es für mich ganz doll nach "Itemshop", aber das ist ja mittlerweile eh Standard ;)
 
Oben Unten