News - Rossis Guide to the Internet: Showtime

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,601884
 

lucdec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
1.947
Reaktionspunkte
0
SebTh am 22.05.2007 15:24 schrieb:
Ich liebe diesen Kurzfilm! 10 Minuten einfach nur cool :)

Autsch-mir ist tatsächlich ein "Uhhhh-Laut" rausgerutscht.

Edit: ACH DU SCHE*SSE-DAS GEHT JA NOCH WEITER :B
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Die Nummer mit dem Auge hätte echt nicht sein müssen :$ .
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
olstyle am 22.05.2007 16:19 schrieb:
Die Nummer mit dem Auge hätte echt nicht sein müssen :$ .
dann hätte der spruch am anfang aber weniger gut gepasst. :]
 

markenprodukt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
668
Reaktionspunkte
0
Sehenswertes Video (vor allem weil ein Sinn dahinter ist), aber so schlimm fand ich die letzte Szene nicht, na ja schon aber halt nicht so dass mir ein Urgh entruscht wäre.
Da ist der neue Rambo 4 Trailer viel härter, dort sind mir einige Urhgs entrutscht :|
 

SHADOWLEXX

Benutzer
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
markenprodukt am 22.05.2007 16:36 schrieb:
Sehenswertes Video (vor allem weil ein Sinn dahinter ist), aber so schlimm fand ich die letzte Szene nicht, na ja schon aber halt nicht so dass mir ein Urgh entruscht wäre.
Da ist der neue Rambo 4 Trailer viel härter, dort sind mir einige Urhgs entrutscht :|


Im Vergleich zu Rambo kommt dieses Filmchen jedoch extrem realitätsnah rüber.
Ich bin ja allerlei extrem harte Szenen gewohnt aber hier habe ich echt mich in den Kerl hineinversetzt gefühlt und das Gefühl war richtig sche*** :(
 

sagichnet

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge
2.674
Reaktionspunkte
1
SHADOWLEXX am 22.05.2007 17:19 schrieb:
markenprodukt am 22.05.2007 16:36 schrieb:
Sehenswertes Video (vor allem weil ein Sinn dahinter ist), aber so schlimm fand ich die letzte Szene nicht, na ja schon aber halt nicht so dass mir ein Urgh entruscht wäre.
Da ist der neue Rambo 4 Trailer viel härter, dort sind mir einige Urhgs entrutscht :|


Im Vergleich zu Rambo kommt dieses Filmchen jedoch extrem realitätsnah rüber.
Ich bin ja allerlei extrem harte Szenen gewohnt aber hier habe ich echt mich in den Kerl hineinversetzt gefühlt und das Gefühl war richtig sche*** :(

dito

vor allem, wenn man einmal bedenkt wegen was für einen unbedeutenden sache (plastikspinne) diese ereignisse ausgelöst werden.
dazu kommt noch das er sich gerade mit ihr am versöhnen war und dann sowas.....schon heftig.

erinnert mich daran wie meine mum mal eine plastikspinne von mir in der wäsche ihrer cousine versteckt hat, die damals bei uns zu besuch war und eine spinnenphobie hat....ich war nicht da, aber es soll ein ganz schon lauter schrei gewesen sein. dazu muss man sagen dass meine mum nicht wusste wie heftig so eine phobie seien kann.
 

Night_Wolf_2100

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2002
Beiträge
1.191
Reaktionspunkte
0
Ra-Tiel am 22.05.2007 19:21 schrieb:
Night_Wolf_2100 am 22.05.2007 18:35 schrieb:
Schon ziemlich heftig :|
Ich find's cool. :-D

1.) Es ist ein Film --> alles Masken und Attrappen.
2.) Dummheit gehört bestraft. :finger:

Natürlich ist es nur ein Film ;)
Aber trotzdem finde ich so etwas "härter" als manch anderer Film in dem die Gewalt übertrieben dargestellt wird..
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
Night_Wolf_2100 am 22.05.2007 19:26 schrieb:
Ra-Tiel am 22.05.2007 19:21 schrieb:
Night_Wolf_2100 am 22.05.2007 18:35 schrieb:
Schon ziemlich heftig :|
Ich find's cool. :-D

1.) Es ist ein Film --> alles Masken und Attrappen.
2.) Dummheit gehört bestraft. :finger:

Natürlich ist es nur ein Film ;)
Aber trotzdem finde ich so etwas "härter" als manch anderer Film in dem die Gewalt übertrieben dargestellt wird..

Vor allem wegen der realistischen Darstellung fand ich den Film auch heftig.
Da glaubt man doch an Studien, die besagen, dass Gewalt in Filmen schlimmer als Gewalt in Filmen ist. Und das dazu nicht unbedingt Blut dazugehören muss.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
XIII13 am 22.05.2007 19:39 schrieb:
Da glaubt man doch an Studien, die besagen, dass Gewalt in Filmen schlimmer als Gewalt in Filmen ist.
ach wirklich? nein, ich glaube gewalt in filmen ist ungefähr gleich schlimm wie gewalt in filmen. :P :finger:
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
HanFred am 22.05.2007 19:41 schrieb:
XIII13 am 22.05.2007 19:39 schrieb:
Da glaubt man doch an Studien, die besagen, dass Gewalt in Filmen schlimmer als Gewalt in Filmen ist.
ach wirklich? nein, ich glaube gewalt in filmen ist ungefähr gleich schlimm wie gewalt in filmen. :P :finger:

Verdammt!
Das zweite sollte "schlimmer als Gewalt in Spielen ist" heißen.
Aber man Beiträge auch nur eine kurze Zeit lang bearbeiten... :|
 
R

Ra-Tiel

Gast
Night_Wolf_2100 am 22.05.2007 19:26 schrieb:
[...] Aber trotzdem finde ich so etwas "härter" als manch anderer Film in dem die Gewalt übertrieben dargestellt wird..
Ich kann dir auch sagen warum. Das "Opfer" ist völlig harmlos, und hat sich (außer ihrer Spinnenangst) nichts zu Schulden kommen lassen, was ein derartiges Ergebnis rechtfertigen könnte. Es ist diese "das hat er/sie/es jetzt aber wirklich nicht verdient" Emotion, die das so "schrecklich" macht.

Auf der anderen Seite, die Szene mit der Spritze und dem Auge fand ich fast schon lustig. :B
1.) Die Sanitäter haben ihm 2 oder 3 mal gesagt er soll weggehen, er hats nicht getan.
2.) Schließlich wird ihm auch genau das zum Verhängnis (die Plastikspinne) was auch seine Freundin auf die Intensivstation/in den Rollsstuhl/unter die Erde gebracht hat.

Ich sag nur "schwer verdient". :finger:
 
R

Ra-Tiel

Gast
markenprodukt am 22.05.2007 19:54 schrieb:
Naja, das als lustig zu bezeichnen... :rolleyes:
Erstens hab ich "fast lustig" gesagt. ;) Klar, im echten Leben ist das nicht lustig sondern nur tragisch, aber unter der Prämisse dass es eben ein Film ist, ergo nicht real, kann man das schon akzeptieren.

Und zweitens ist es lustig wenn man sich überlegt wie unglaublich DÄMLICH der Typ ist! :S Also bei dem gewinnt der Ausspruch "Dummheit tut weh" eine völlig neue Dimension. :B
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.822
Reaktionspunkte
14
Die Sache mit der Spritze fand ich gar nicht so arg, vor allem hatte die Mimik des Sanitäters dabei schon fast Slapstick Charackter.

Als das Mädel vom Auto erwischt wird war imo "heftiger". Auch wenn es voll und ganz voraus zu sehen war, die Umsetzung war hart realistisch und dadurch um einiges härter als die meisten Spielfilm Unfälle.

Der Film an sich ist klasse, bringt nämlich mMn in den 10 Minuten mehr rüber als so manch 90 Minuten Film.
 

mandelforce

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
146
Reaktionspunkte
0
Ach du meine ******!
**** **** ****** *** **** ** **** ***!!!

Super KurzFilm, danke RR für diesen Hint ;)
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.129
Reaktionspunkte
0
Heilige Scheiße!

HanFred am 22.05.2007 15:37 schrieb:
Dito.

McDrake am 22.05.2007 15:54 schrieb:
Dito.

LordMephisto am 22.05.2007 20:26 schrieb:
Als das Mädel vom Auto erwischt wird war imo "heftiger". Auch wenn es voll und ganz voraus zu sehen war, die Umsetzung war hart realistisch und dadurch um einiges härter als die meisten Spielfilm Unfälle.

Der Film an sich ist klasse, bringt nämlich mMn in den 10 Minuten mehr rüber als so manch 90 Minuten Film.
Dito.

:B
 

alexgo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
543
Reaktionspunkte
0
Ich finde, dadurch dass die einfach nur schlicht und ergreifend umgenietet wird, ist das ganze erst richtig brutal - in Filmen liegen die Opfer normalerweise blutüberströmt und schreiend am Boden und wälzen sich. Die Frau liegt da einfach nur und man wird nicht sofort von irgendwelchen Schreckensbildern abgelenkt, sondern merkt sofort, dass sie eigentlich ziemlich unschuldig war. :S
 

Dario90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
603
Reaktionspunkte
0
Was eine kleine Spielzeugspinne alles anrichten kann.. unglaublich :haeh: :|

Mir sind in den 2 letzten Situationen auch ein paar "Ughs" rausgerutscht.. :(

Das kann so in echt auch durchaus passieren.. die Frau und der Sanitäter hatten halt Angst vor Spinnen und die Unfälle passieren nur, weil sie sich erschrecken..

ganz klar der beste Kurzfilm den ich bis jetzt gesehen hab :top:
 

TobiasHome

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.469
Reaktionspunkte
2
Das ist echt hart! Erst das Auto, dann die Spritze ... die armen ... aber trotzdem: Der Film is echt geil!
 
Oben Unten