News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,747770
 

Elbart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
402
Reaktionspunkte
21
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

Als ob die Zahl an veralteten Spielen auf Steam nicht groß genug wäre, wird jetzt noch ein vorher aktuelles Spiel auf die verbuggte Version "aktualisiert".
Ein Trauerspiel. :rolleyes:
 

koch1010

Benutzer
Mitglied seit
27.11.2009
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

Muss zwar gecrackte Spiele heißen, aber wurst.
Kann mich dran erinnern das ich damals Frontline auch nicht spielen konnte, weil mein Cd-Key angeblich doppelt war.
 

AMOEBlUS

Benutzer
Mitglied seit
10.11.2009
Beiträge
84
Reaktionspunkte
1
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

Muahaha wie geil ist das den *G* :)
 

whynodd

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
26
Reaktionspunkte
1
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

Myth sollte Urheberrechtsansprüche an Rockstar geltend machen...
 
D

der-jan

Gast
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

sowas passierte nicht da erste mal

war das bei ner pcg vollversion nicht auch mal der fall? 
 

Mandavar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
967
Reaktionspunkte
25
Website
www.Zocksession.de
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

ROFL! Go Pirates, go Pirates! Die Jungs von Myth werden sich sicher ziemlich geehrt fühlen, dass Rockstar die eigenen Spiele schlechter crackt als sie. Vieleicht arbeitet aber auch einer der Leute von Myth bei Rockstar und hat bloß die eigene Arbeit nochmal verwendet... :-D
 
B

burdy

Gast
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

Myth sollte Urheberrechtsansprüche an Rockstar geltend machen...
Genau, Myth manipuliert Code, der ihnen nicht gehört und macht dann darauf Urheberrechtsansprüche geltend :)
 

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

ROFLMAO

naja... hat arbeit gespart oder?? außerdem is das doch auch eigentum von rockstar das game da können die doch machen wasse wollen
 

Arhey

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2007
Beiträge
341
Reaktionspunkte
0
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

"Gecrackte Spiele beim größten und bekanntesten Anbieter für digitale Spieledistribution Steam?"

Wobei Steam damit wenig zu tun hatte und es R* "verbockt" hat.
*ironie* Also sind die gecrackten Spiele selbst für Publisher besser und billiger *ironie*
 

xotoxic242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2005
Beiträge
2.675
Reaktionspunkte
30
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

Ein goldenes *lol*..............Aber Zivilklagen gegen kleine User lostreten wollen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen...............
 

nsq

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.10.2009
Beiträge
184
Reaktionspunkte
0
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

Myth wurde doch 2005 gebusted R.I.P.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

Sonst zeigen sie immer mit dem Finger drauf und wollen allen weismachen, wie böse und illegal das Ganze sei, wenn es aber um den eigenen Vorteil und um's Geldverdienen geht, dann ist es ihnen plötzlich wieder recht und gut.

Ist ja auch nicht das erste Mal, gab es auch schon z.B. mal bei einem Rainbow Six Spiel.
 

strahle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.11.2008
Beiträge
26
Reaktionspunkte
0
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

:-D funny
würd ich sofort geld für verlangen anstele von myth
 

deltahoernchen

Benutzer
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

oh man ey.... ich hätte zu gerne mäuschen gespielt als R* den Crack eingefügt hat und gerne mal gewusst was die sich dabei in dem moment gedacht haben xD
 

Rod86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2009
Beiträge
303
Reaktionspunkte
9
AW: News - Peinlicher Fauxpas: Rockstar verkauft offenbar gecrackte Max Payne 2-Version über Steam

ach was, rockstar hat die jungs von myth damals einfach bei sich eingestellt ;)
 
Oben Unten