News - PC Games Online - Geschwindigtkeit im Detail

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,9110
 
E

EarlyPearly

Gast
Ich spüre die Verwirrung! ;)
Wieviel GHz sind das nun bei wieviel GB verteilt auf wieviel CPUs? ;)))

Aber Hauptsache es fetzt - und das gehörig. Auch ich danke für die neue Hardware!
 
B

BillzDaDivil

Gast
Warum nehmt ihr denn Windoof?

Mit Linux hätte man das genauso gut hinbekommen!!!! Windows sux!!!! Linux rulez!!!! Ich habe zuhause auch einen Linux-Computer mit SuSE! Und Windoof nehme ich nur noch zum spielen!!!
 
B

ben81

Gast
Betriebssystemwahl?!

Mich tät' auch interessieren, warum eure Wahl auf Windows gefallen ist.
Bin zwar kein Experte und finde Windows nicht so schlecht wie die meisten (?), aber Linux soll sich ja wegen seiner Stabilität vor allem für Server eignen.
Oder ist euch das zuviel "Bastelei" ?
 

Markus_Wollny

Administrator
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
971
Reaktionspunkte
51
AW: Betriebssystemwahl?!

Wir entwickeln nun einmal auf Windows - mit dem OS kennen wir uns aus und ein Umstieg würde nicht zu vernachlässigende Kosten im Bereich Schulung und Wartung bedeuten. Wir haben offen gestanden keine Lust, Kernel neu zu komplilieren und in dreißigtausend kryptischen Text-Dateien irgendwelche miserabel dokumentierten Konfigurationen zu ändern.

Windows 2000 ist in diesem Bereich für uns kalkulierbarer und unterstützt uns damit in der schnellen Entwicklung und Implementierung von weiteren Features. Es gibt einen einzigen Punkt wo wir Linux einsetzen: Der Chat-Server basiert auf einer SuSE-7.0-Distribution, da es für Windows keine IRC-Dämons mit akzeptabler Stabilität und den von uns geforderten Features gibt. Bei den anderen Servern haben wir jedoch alles, was wir uns wünschen: Intuitive und transparente Systemadministration, Stabilität und alle von uns geforderten Applikationen.

Ich habe persönlich absolut nichts gegen Linux, setze es auch dort ein, wo es Sinn macht und sehe den "ewigen Streit" Linux vs. Windows sehr leidenschaftslos. Es gibt jedoch keinerlei wirklich zwingende Argumente pro Linux, wenn man bereits in ein anderes OS investiert hat - und Know-How ist eine sehr wichtige Investition.

Falls Linux mit der Zeit für uns attraktiver werden sollte, so könnten wir unser bestehendes System immer noch auf dieses OS migieren, diesen Weg haben wir uns auch mit Bedacht offen gehalten. Bislang spricht allerdings absolut gar nichts für diesen Schritt und vieles dagegen. Unsere Server genügen unseren Anforderungen bezüglich Stabilität und Geschwindigeit. Pseudo-Argumente wie "Linux ist stabiler" oder "Linux ist schneller" zählen da genausowenig wie "Linux ist billiger": Es gibt eine Total Cost of Ownership-Bilanz, die man ziehen muß - und da spielen Aspekte wie firmeninternes Know-How eine sehr viel wichtigere Rolle als die einmaligen Lizenzanschaffungs-Gebühren. Und damit fiel uns die Entscheidung ziemlich leicht... Zugunsten von Windows 2000.

Grüße,

Markus
 
H

hammelwahn

Gast
Klasse, daß die neuen Server endlich da sind. Die Seite ist schnell wie nie zuvor, jetzt kann man auch endlich wieder die kleinen Umfragen, die ihr immer auf den Seiten verteilt habt, ausfüllen ohne allzu lange warten zu müssen.
Bin überglücklich......
 
A

Aydin77

Gast
AW: Warum nehmt ihr denn Windoof?

- Mit Linux hätte man das genauso gut hinbekommen!!!! Windows sux!!!! Linux rulez!!!! Ich habe zuhause auch einen Linux-Computer mit SuSE! Und Windoof nehme ich nur noch zum spielen!!!
-
-


wenn du mit windows spielst, warum hast du dann noch linux (kannnix)? bestimmt nicht, weil dieser über eine so grandiose texverarbeitung verfügt.
 
P

ParityBootB

Gast
AW: Warum nehmt ihr denn Windoof?

- Mit Linux hätte man das genauso gut hinbekommen!!!! Windows sux!!!! Linux rulez!!!! Ich habe zuhause auch einen Linux-Computer mit SuSE! Und Windoof nehme ich nur noch zum spielen!!!


Und was machst Du mit der Linux Kiste? Surfen? eMails verschicken? Kann Windows sowas nicht?
 
T

The_Reticent

Gast
AW: Betriebssystemwahl?!

- Wir entwickeln nun einmal auf Windows - mit dem OS kennen wir uns aus und ein Umstieg würde nicht zu vernachlässigende Kosten im Bereich Schulung und Wartung bedeuten. Wir haben offen gestanden keine Lust, Kernel neu zu komplilieren und in dreißigtausend kryptischen Text-Dateien irgendwelche miserabel dokumentierten Konfigurationen zu ändern.
-
-Es gibt eine Total Cost of Ownership-Bilanz, die man ziehen muß - und da spielen Aspekte wie firmeninternes Know-How eine sehr viel wichtigere Rolle als die einmaligen Lizenzanschaffungs-Gebühren. Und damit fiel uns die Entscheidung ziemlich leicht... Zugunsten von Windows 2000.
-


Ist doch logisch. Warum zahlt jemand z.B. die ColdFusion-Preise? Weils einfacher, schneller und damit auch deutlich billiger geht, als mit scheinbar preiswerteren Programmen.
 

MPO

Gesperrt
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
465
Reaktionspunkte
0
AW: Betriebssystemwahl?!

Ist doch logisch. Warum zahlt jemand z.B. die ColdFusion-Preise? Weils einfacher, schneller und damit auch deutlich billiger geht, als mit scheinbar preiswerteren Programmen.

Bin eigentlich auch nicht DER Cold-Fusion-Freund, aber es kann im Gegensatz zu ASP und PHP ein paar nette Dinge, die man woanders mit Zusatztools/scripts/komponenten lösen muss.

Bin mal auf Cold Fusion 5 gespannt. Macromedia mischt da jetzt auch mit, es könnte interssant werden (auch, wenn ich kein Flash-Fan bin).

MPO
 
T

The_Reticent

Gast
AW: Betriebssystemwahl?!

-
- Bin eigentlich auch nicht DER Cold-Fusion-Freund, aber es kann im Gegensatz zu ASP und PHP ein paar nette Dinge, die man woanders mit Zusatztools/scripts/komponenten lösen muss.
-
- Bin mal auf Cold Fusion 5 gespannt. Macromedia mischt da jetzt auch mit, es könnte interssant werden (auch, wenn ich kein Flash-Fan bin).
-
- MPO



Bin eigentlich auch nicht DER Cold-Fusion-Experte, aber ich beschäftige mich z.Z. damit und weiß daher um einige Vorteile. Ich fand es halt als Beispiel ganz gut, da es rein lizenzmäßig auch um einiges billiger gehen würde.

Jo. Macromedia war ein bissel shoppen *g* Schaun wa mal.

Gruß
R.
 

MPO

Gesperrt
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
465
Reaktionspunkte
0
AW: Betriebssystemwahl?!

Bin eigentlich auch nicht DER Cold-Fusion-Experte, aber ich beschäftige mich z.Z. damit und weiß daher um einige Vorteile. Ich fand es halt als Beispiel ganz gut, da es rein lizenzmäßig auch um einiges billiger gehen würde.

Korrekt. Als ich bei CTEC angefaangen hab, war ich reiner ASP Entwickler. Aber Cold Fusion finde ch mittlerweile auch gut, grade wegen einiger komfortabler Sachen.

Jo. Macromedia war ein bissel shoppen *g* Schaun wa mal.

Jepp. Es soll vor allem noch schneller werden.

MPO
 
Oben Unten