News - PC Games Exklusiv: Wir entwickeln ein eigenes Spiel - Teil 3

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,559162
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.144
Reaktionspunkte
6.864
27 Prozent stimmten für ein Rollenspiel ab und bilden somit die Mehrheit.

aha -nett wie auf die beiträge - betreffend p´n`c - im letzten thread eingegangen wurde ... :B
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.144
Reaktionspunkte
6.864
SebTh am 15.02.2007 16:03 schrieb:
Bonkic am 15.02.2007 15:46 schrieb:
27 Prozent stimmten für ein Rollenspiel ab und bilden somit die Mehrheit.

aha -nett wie auf die beiträge - betreffend p´n`c - im letzten thread eingegangen wurde ... :B

Ich hab das mal durchgezählt, das war definitiv nicht die Mehrheit die für PnCs war.

ist ja auch logisch; in einer umfrage ein kreuzchen zu setzen ist nunmal schneller gemacht, als einen beitrag zu verfassen.


aber mir solls egal sein - viel spass bei der entwicklung ! :]
 

Jared

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2001
Beiträge
628
Reaktionspunkte
0
SebTh am 15.02.2007 16:03 schrieb:
Bonkic am 15.02.2007 15:46 schrieb:
27 Prozent stimmten für ein Rollenspiel ab und bilden somit die Mehrheit.

aha -nett wie auf die beiträge - betreffend p´n`c - im letzten thread eingegangen wurde ... :B

Ich hab das mal durchgezählt, das war definitiv nicht die Mehrheit die für PnCs war.

Meine Fresse. Ich hab den zweiten Teil ganz übersehen. War in dem Poll ehrlich kein P&C-Adventure zu Auswahl gestanden? Wie kann denn sowas passieren und dann auch noch bei einer Spielezeitschrift? P&C-Adventures sind der klassiker der Spiel schlechthin? Die besten Werbespiele aller Zeiten waren P&C-Adventures? Wie konntet ihr denn sowas vergessen?

Und was ist das denn für eine Aussage Ich hab das mal durchgezählt, das war definitiv nicht die Mehrheit die für PnCs war. Es kann ja wohl keiner ernsthaft erwarten, dass im Forum mehr stimmen zu einem Spiel landen solle, dass man nicht mal auswählen kann, als bei dem Poll, wo die meisten einfach nur klicken und vergessen... Schiebung!!!

Mal ehrlich: Mit einem Rollenspiel müsst ihr doch ganz zwangsläufig Baden gehen. Die Jungs und Mädels hier denken doch bei Rollenspiel sofort an WoW, G3 und Oblivion. Deren Qualität könnt ihr aber gar nicht, nicht mal im Ansatz erreiche, wenn ihr das nicht 5 Jahre lang Hauptberuflich macht. Allein von daher wird das Spiel am Ende die Massen einfach nur enttäuschen, völlig egal was raus kommt. Bei einem klassischen P&C hätte man viele sicherlich mit wenig Aufwand, dafür mit Witz und Charme positiv überraschen können.
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
Die wollen doch alle nur ein WOW, also ein Online-Rollenspiel.
Das ist wahrscheinlich kaum realisierbar.
Ich wäre für ein Action-Rollenspiel.
 

Adauli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.05.2006
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Am liebsten währe mir ein Rollenspiel in der fernen zukunft weil das einfach mal was anderes währ als die ganzen Fantasy settings.
 

absolute-heike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
108
Reaktionspunkte
0
Adauli am 15.02.2007 16:36 schrieb:
Am liebsten währe mir ein Rollenspiel in der fernen zukunft weil das einfach mal was anderes währ als die ganzen Fantasy settings.
Wie wäre es mit einem Rollenspiel in dem Setting, dass bei Teil 1 der Umfrage rausgekommen is?!? Das Virus, dass sich global ausbreitet? Über die Winde und so!
 

Maria-Redeviel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
1.050
Reaktionspunkte
0
Ich will was gegenwärtiges. Die Gegenwat wird RPG mässig sowieso extrem vernachlässigt.
 

STARSCrazy

Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
absolute-heike am 15.02.2007 16:45 schrieb:
Adauli am 15.02.2007 16:36 schrieb:
Am liebsten währe mir ein Rollenspiel in der fernen zukunft weil das einfach mal was anderes währ als die ganzen Fantasy settings.
Wie wäre es mit einem Rollenspiel in dem Setting, dass bei Teil 1 der Umfrage rausgekommen is?!? Das Virus, dass sich global ausbreitet? Über die Winde und so!

Also ich hab gestern versucht die Idee nochmals aufzugreifen, aber irgendwie gab es dazu kaum Reaktionen und wenig Interesse.
 

Jakos93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.02.2007
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Jared am 15.02.2007 16:30 schrieb:
SebTh am 15.02.2007 16:03 schrieb:
Bonkic am 15.02.2007 15:46 schrieb:
27 Prozent stimmten für ein Rollenspiel ab und bilden somit die Mehrheit.

aha -nett wie auf die beiträge - betreffend p´n`c - im letzten thread eingegangen wurde ... :B

Ich hab das mal durchgezählt, das war definitiv nicht die Mehrheit die für PnCs war.

Meine Fresse. Ich hab den zweiten Teil ganz übersehen. War in dem Poll ehrlich kein P&C-Adventure zu Auswahl gestanden? Wie kann denn sowas passieren und dann auch noch bei einer Spielezeitschrift? P&C-Adventures sind der klassiker der Spiel schlechthin? Die besten Werbespiele aller Zeiten waren P&C-Adventures? Wie konntet ihr denn sowas vergessen?

Und was ist das denn für eine Aussage Ich hab das mal durchgezählt, das war definitiv nicht die Mehrheit die für PnCs war. Es kann ja wohl keiner ernsthaft erwarten, dass im Forum mehr stimmen zu einem Spiel landen solle, dass man nicht mal auswählen kann, als bei dem Poll, wo die meisten einfach nur klicken und vergessen... Schiebung!!!

Mal ehrlich: Mit einem Rollenspiel müsst ihr doch ganz zwangsläufig Baden gehen. Die Jungs und Mädels hier denken doch bei Rollenspiel sofort an WoW, G3 und Oblivion. Deren Qualität könnt ihr aber gar nicht, nicht mal im Ansatz erreiche, wenn ihr das nicht 5 Jahre lang Hauptberuflich macht. Allein von daher wird das Spiel am Ende die Massen einfach nur enttäuschen, völlig egal was raus kommt. Bei einem klassischen P&C hätte man viele sicherlich mit wenig Aufwand, dafür mit Witz und Charme positiv überraschen können.

Jetzt bringts nix mehr wenn du dich drüber aufregst
 

MichaelN

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.10.2002
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Lol wie geil Ihr hier alle abgeht...so wie ich das verstehe, soll es lediglich ein kleines Spiel just for fun werden, und nichts, was es mit komerziellen Titeln aufnehmen kann, weil ganz ehrlich, wie soll das überhaupt möglich sein?!
Ihr solltet Eure Erwartungen mal ein wenig überdenken und Euch auf ein hoffentlich kurzweiliges Spielchen freuen...

So long...
 

Stiller_Meister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
871
Reaktionspunkte
0
War es nicht sogar so dass nur ein Spielkonzept erstellt werden soll, was evtl. von nem Entwickler übernommen wird falls es gut seien sollte? Denke nicht dass Spielredakteure Anfangen zu programmieren, oder!? =)
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
Am besten wäre doch eine Mischung aus Rollenspiel und Egoshooter.
Die Genres wurden am meisten gewählt.
 

Jester84

Benutzer
Mitglied seit
06.08.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Wegen der nächsten Umfrage:
Wie wärs weitergehend mit dem Szenario?
Also z.B.:
* Fantasy
* Comic-mäßig überdreht
* Terminator-mäßig maschinenlastig
* realistisch
etc.

Ist ne etwas kurze Liste bis jetzt, aber hier kann sicher noch jemand was vorschlagen oder nen anderen Vorschlag machen.
Oder es werden gleich komplette Szenarien vorgeschlagen.
Das kann man leider erst 100%ig machen, wenn man das Ergebnis hat...
 

STARSCrazy

Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
Meine Fragen-Vorschläge:

1. Frage: Fantasie-/Sci-Fi-Grad
'========================================

* Reale Welt
* leicht angepasste Realität (Verschwörungstheorien)
* Low Fantasy/Sci-Fi (existente Götter, seltenes Magievorkommen/PSI, vereinzelte Mystik, geheime Technologien, Aliens)
* Med Fantasy/Sci-Fi (Weitgehend natürlicher Bestandteil der Welt: Götter, Magie, Mystik, Zukunftstechnologie, Fabelwesen)
* High Fantasy/Sci-Fi (allgegenwärtig magische Welt, viele Fantasywesen, Intergalatisch, über den Naturgesetzen)

2. Frage: Charaktere
'========================================

frei erstellbar => Mehr Freiheiten in der Charakterklasse/-entwicklung
Vordefiniert => Deutlich bessere Storybindung & Interaktion

* Single-Modus - Frei erstellbarer Charakter (Bsp: WoW, Morrowind)
* Single-Modus - Vordefinierter Charakter (Bsp: Illusion Of Time, Gothic)
* Single-/Koop-Modus - Frei erstellbare Charaktergruppe (Bsp: Wizardry 7/8, Das schwarze Auge: Schatten über Riva)
* Single-/Koop-Modus - Vordefinierte Charaktergruppe (Bsp: Secret Of Mana)

3. Frage: Wichtige Hauptplot-Elemente (je nach Ergebnis von Frage 1 und 2)
'========================================

* Verschwörungen/Untersuchung (Fall/Geschehnis aufkläre)
* Suche (magischen Gegenstand finden)
* Invasion/Bekämpfen (Der Kampf/Krieg steht im Vordergrund/Motiv ergründen)
* Survival (Reines Überleben)
* Horror (dem Wahnsinn entkommen/aufklären)
* Befreiung (Sich selbst oder jemanden befreien)
* Welt-Rettung (übermäßig episch)

Danach müssen einige Ideen entwickelt werden, wobei die die attraktivsten wiederum zur Wahl stehen...

Was denkt ihr
 
G

Guallamalla

Guest
Apropos Point and Click! Kennt jemand von euch Notpron? Ist zwar nicht das gleiche, aber dennoch ein Rätsel. Für die die es nicht kennen: Es geht darum anhand von hinweisen einer html-Seite die URL und/oder Name mit Passwort der nächsten html-Seite herauszufinden. Informationen gibt es in Form von Bildern und MP3s die man manipulieren muss, oft steht etwas im Quelltext und manchmal muss man auch nach Infos googeln.

Das wäre doch ein Job für den Rossi! Alle 2 Wochen würde ein Level hinzukommen! DAS würde die Leute stundenlang auf dieser HP festhalten! :-D
 

Jester84

Benutzer
Mitglied seit
06.08.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
STARSCrazy am 15.02.2007 17:42 schrieb:
Meine Fragen-Vorschläge:

1. Frage: Fantasie-/Sci-Fi-Grad
'========================================

* Reale Welt
* leicht angepasste Realität (Verschwörungstheorien)
* Low Fantasy/Sci-Fi (existente Götter, seltenes Magievorkommen/PSI, vereinzelte Mystik, geheime Technologien, Aliens)
* Med Fantasy/Sci-Fi (Weitgehend natürlicher Bestandteil der Welt: Götter, Magie, Mystik, Zukunftstechnologie, Fabelwesen)
* High Fantasy/Sci-Fi (allgegenwärtig magische Welt, viele Fantasywesen, Intergalatisch, über den Naturgesetzen)
Klingt klasse, find ich.
Allerdings sollte parallel zum Fantasiebereich auch der tchnologische Bereich eingebracht werden.
* Real
* leicht angepasst (bessere Waffen/Maschinen)
* technisch fortgeschritten ("automatisierte" Umgebung z.B.)
* technisch überlegen (Teleporter, Sci-Fi-Ansätze)
* Welt der Maschinen (Sci-Fi pur, Implantate, Mechs, Atombombe in der Hosentasche, über den Naturgesetzen)
 

LukyLuke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.11.2004
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
powertoni am 15.02.2007 17:43 schrieb:
Wie wärs den mti nem Rpg zur antike wo man durch Rom läuft und qs macht
Jo, haut rein mit Rom! Vielleicht noch nen paar Götter eingreifen und am besten viel Action, so schön viele Creeps, wie bei Diablo2 ^^
und ganz wichtig viele viele verschiedene Items mit Uniques <-- bisschen angefärbt von Diablo 2 ich weiß ^^ ist aber auch das beste! Nur die Grafik ist viel zu alt....
 

Quarhodron

Benutzer
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
Sehr späte zukunft. Erde am Rande der Zerstörung durch zwei Parteien. Ein großes Kolonieschiff bricht auf doch die Erde wird zerstört udn das Schiff wird beim Hypersprung erschüttert und der Kurs wird geändert. Sie landen auf einem Planeten und die Überlebenden bauen sich eine kleine Basis auf. Auf dem Planeten sind aber feindliche Pilger, die vor 5000 Jahren von der Erde losgeflogen sind und nun die Gestrandeten eliminieren wollen. Aliens haben vor über 100.000 Jahren eine planetare Waffe auf dem Planeten versteckt und die Pilger und die Überlebenden machen sich auf die Suche. Die Seite, die die Waffe findet und kontroliiert kann die andere Seite vernichte. Doch die Aliens sind auch noch da.
 

Sele

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Vllt sowas wie Aufbruch zur Neuzeit, Christoph Columbus et cetera. Oder man muss vor der Inquisit. davonrennen (oder den Indianern). Vllt auch was mit Piraten (zu der Zeit, od. 200yrs später)
 

Plagueis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
....Spiel und Film verbinden ?

Eine Grusel /Horror/Sci Fi Kombination mit Filmreifen Elementen
fänd ich interessant .

Ich wäre stark dafür in der Gegenwart ( oder eigentlich in einer "Zeitlosen" Welt) zu spielen.

Man spielt einen Charakter der einem bekannteren Deutschen ( oder sonstigen) Schauspieler nachempfunden ist.

Er steuert Anfangs durch eine natürliche Welt, entdeckt dann jedoch durch ein besonderes Erreigniss eine andere Welt ( nicht Mittelalter /Ritter oder Zukunft /Raumschiffe) .

Er hilft bei besonderen Angelegenheiten ( Quests) , die alle auf ein Ziel hinarbeiten, nähmlich mehr über diese "Welt" zu erfahren.(was mit einigen Gefahren verbunden sein wird)
Dabei werden diese je nach erledigen Einfluss auf den Spielverlauf nehmen.

Zuletzt wird diese Welt tatsächlich betretbar, doch das ist das Ende des Singelplayers, wer diese Welt betreten will gelangt dann in einen Online Multiplayer in dem man weiter diese Welt erkunden kann.


Was haltet ihr davon ??
 

petar1993

Benutzer
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Die Menscheit steht am Rande der Vernichtung durch ein Volk, dass die Erde
als Ersatz für ihren durch einen Meteoriten zerstörten Planeten will. Das geheimnisvolle Volk kommt durch uralte Teleportsteine auf unsere Erde.
Der namenlose Held macht sich auf die Menschheit zu retten.
Er kämpft gegen eine übermächtige Zahl an Gegenern. Der Held kann sich entscheiden ob er als Sklave wie die meisten Menschen arbeiten will oder ob er sich den Wiederstandskämpfern anschließt um die Feine zu bekämpfen. Er findet einen misteriösen alten Mann der im viel beibringt und ihn auf die große Schlacht vorbereitet. Gegen Ende greift das geheimnisvolle Volk die letzte Hochburg der Menschen an. Die Menschen schaffen es mit der Hilfe des alten Mannes und des Helden gerade noch die Feinde abzuwehren. Es sterben 65 tausend Menschen an diesem Tag.
Nur 3 Überleben. Der Held und noch zwei Soldaten die später zu seinen Freunden werden. Der König Satorius stirbt, der alte mann verschwindet auf misteriöse Weise. Der Held formiert seine eigene Armee und macht sich auf in die letzte Schlacht. Er greift den Hauptsitz der Feinde an und vernichtet alle ihren Volkes.
 

Sir-B

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
399
Reaktionspunkte
0
Website
b-dimension.com
AW: ....Spiel und Film verbinden ?

Plagueis am 15.02.2007 19:49 schrieb:
Eine Grusel /Horror/Sci Fi Kombination mit Filmreifen Elementen
fänd ich interessant .

Ich wäre stark dafür in der Gegenwart ( oder eigentlich in einer "Zeitlosen" Welt) zu spielen.

Man spielt einen Charakter der einem bekannteren Deutschen ( oder sonstigen) Schauspieler nachempfunden ist.

Er steuert Anfangs durch eine natürliche Welt, entdeckt dann jedoch durch ein besonderes Erreigniss eine andere Welt ( nicht Mittelalter /Ritter oder Zukunft /Raumschiffe) .

Er hilft bei besonderen Angelegenheiten ( Quests) , die alle auf ein Ziel hinarbeiten, nähmlich mehr über diese "Welt" zu erfahren.(was mit einigen Gefahren verbunden sein wird)
Dabei werden diese je nach erledigen Einfluss auf den Spielverlauf nehmen.

Zuletzt wird diese Welt tatsächlich betretbar, doch das ist das Ende des Singelplayers, wer diese Welt betreten will gelangt dann in einen Online Multiplayer in dem man weiter diese Welt erkunden kann.


Was haltet ihr davon ??

Zum bekannten Deutschen: wie wär's mit Thomas Gottschalk? :-D

Wenn das eine andere Welt ist, dann muss man dort aber spezielle Fähigkeiten haben (vielleicht herrscht eine andere Anziehungskraft und man kann höher springen). Und eine Zeitlupenfunktion muss auch rein.

Das mit dem zuerst Singleplayer, dann Multiplayer wäre mal was neues, keine schlechte Idee!
 

BlackBane91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Wahre Kolosse

Ich bin auch für ein SciFi Fantasy Rollen Ego Shooter Spiel^^.

Richtung Magie/ Natur gegen Maschinen (/ Aliens )

So kann man sich auf für ne Seite entscheiden. Sie sollten aber auch grundlegend voneinander unterscheiden, denn sonst wäre es letztenendes egal, für welche Seite ich dann spielen würde.
 

BlackBane91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
petar1993 am 15.02.2007 20:01 schrieb:
Der namenlose Held macht sich auf die Menschheit zu retten.
Er kämpft gegen eine übermächtige Zahl an Gegenern. Der Held kann sich entscheiden ob er als Sklave wie die meisten Menschen arbeiten will oder ob er sich den Wiederstandskämpfern anschließt um die Feine zu bekämpfen. Er findet einen misteriösen alten Mann der im viel beibringt und ihn auf die große Schlacht vorbereitet. Volkes.


das kommt mir mit dem namenlosen Helden und dem alten Mann irgendwie bekannt vor^^
 

stefan667

Benutzer
Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
Maria-Redeviel am 15.02.2007 16:47 schrieb:
Ich will was gegenwärtiges. Die Gegenwat wird RPG mässig sowieso extrem vernachlässigt.

Schließe mich deiner Meinung an. Story technisch wär es geil das ganze im C&C-Generals Stil mit frei wählbarer Partei zu gestalten. z.B.:

Zu beginn ist mann ein neutraler Sölldner der dann von einer Partei angestellt wird. Könnte man dann evetuell noch so ausbauen das man unterm Spiel die Parteien wechseln kann.

Wäre zwar recht Komplex aber man hätte dann auch mehr Langzeitmotivation und Abwechslung im Spielverlauf.
 
Oben Unten