• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - PC Games Exklusiv: Monkey Island 5 - Die Offenbarung der Affeninsel

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,570221
 

Nali_WarCow

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
Die (mal ehrlich: wen wundert's?) eher dürftigen Verkaufszahlen von Escape from Monkey Island haben Lucas Arts allerdings in den letzten Jahren sehr vom Gedanken abgebracht, etwas Anderes außer Krieg der Sterne-Spielchen herauszubringen.
Also abgesehen von der nicht ganz optimalen Steuerung hat mir „Escape from Monkey Island“ viel Spaß gemacht. Sogar deutlich mehr als Teil 3. :)

Selbst wenn sich MI 4 besser verkauft hätte (Gibt es da Verkaufszahlen?) mit Star Wars lässt sich eben mehr Geld verdienen. Adventure hätte LA so oder so "ad acta" gelegt. Immerhin kann man mit leicht verdaulicher Star Wars Kost ja auch wunderbar den gewinnbringenderen Konsolenmarkt bedienen.
 

Musti11

Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
123
Reaktionspunkte
0
SYSTEM am 12.03.2007 12:21 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Diese Überschriften nerven. Kann man nicht schon in der Überschrift klar machen, dass es hier nicht wirklich um den 5. Teil von Monkey Island geht, da dieser ja scheinbar garnicht in Planung ist. Ihr sollt informieren und nicht Leser mit irgendwelchen Möchtegernmeldungen locken.
 

Snakemutha

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2003
Beiträge
501
Reaktionspunkte
1
Musti11 am 12.03.2007 13:53 schrieb:
Diese Überschriften nerven. Kann man nicht schon in der Überschrift klar machen, dass es hier nicht wirklich um den 5. Teil von Monkey Island geht, da dieser ja scheinbar garnicht in Planung ist. Ihr sollt informieren und nicht Leser mit irgendwelchen Möchtegernmeldungen locken.

Da können sie nichts für.
Sowas ist schon Instinkt bei Journalisten.
 

XGreeboX

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2004
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Danke für die Überschrift *zensiert*

Bur weil die PcGames kaum noch Spiele zu testen hat, ist das noch lange kein Grund, diese Nachrichtenplattform gnadenlos zum eigenen Vorteil auszumelken.

eXEdit: Einen etwas zivilisierteren Umgangston bitte! Danke!
 

Lordghost

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2004
Beiträge
768
Reaktionspunkte
4
ROFL

guggt doch erstmal unter was für einer Kathegorie das hier steht:

"PC Games Exklusiv"

Ihr AFFEN!!! <-- noch Zivilisiert? xD

Also ich kann mich mit dem Spielprinzip nicht anfreunden, hab zwar den 4. Teil, aber habs nur bis zum Srand, oder iss die Schlange weiter? egal, auf jeden fall bis dahin geschafft mit viel Schweisverlust :)

btw: mag auch nur JKJA von den StarWars spielchen, und das auch nur im MP ;)


GROßES EDIT:

eigentlich iss das von den bisherigen Posts alles OT oder? :finger:
 

golani79

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.037
Reaktionspunkte
2.838
:S da hab ich mich wohl zu früh gefreut.

Denke mal, LA würde sich schon ne würdige Story für nen 5. Teil einfallen lassen - sollte irgendwann mal Teil 5 kommen.

Würde mir nur wünschen, dass es wieder back to the roots geht und in 2d entwickelt wird.

--> Falls es irgendwann kommen sollte.


p.s.: Ihr solltet LA Adventures Fans nicht so verarschen ... :(
 

r4scal

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2006
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Ich würde mich freuen wenn Monkey 5 ein waschechtes Point & Click Adventure wird. Im Stile von Teil 1 und 2. Von mir aus sogar mit der selben geilen Grafik von einst (ja die wo man sich selbst noch seinen Teil dazu denken kann wie manche Charactere aussehen etc.)
 

Pyronumber1

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
PC Games würde mich freuen wenn ihr euch informiert (ob es kommt) und/oder Lucasarts anstichelt es zu produzieren. Monkey Island ist wohl des ultimative Adventure mit unverwechselbaren Charakteren. Ihr könnt ja anbringen, dass diese Art des Spielens das logische Denken fördert.
Kommt macht was für unsere Bildung und bringt den 5ten Teil Lucasarts,denn eure Star Wars Spiele sind ja meist auch net das Wahre.
Ich kauf auch zu 100% auch wenn ihr Monkey Island im Lego Look produziert was eig. auch keine schlechte Idee ist

Gruß Basti
 

Kandinata

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
2.419
Reaktionspunkte
0
r4scal am 12.03.2007 14:39 schrieb:
Ich würde mich freuen wenn Monkey 5 ein waschechtes Point & Click Adventure wird. Im Stile von Teil 1 und 2. Von mir aus sogar mit der selben geilen Grafik von einst (ja die wo man sich selbst noch seinen Teil dazu denken kann wie manche Charactere aussehen etc.)

kann auch wie teil 3 werden, der ist nicht sooo schlecht das man ihn übergehen muss ;)
 

Rigg

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich hab eben auch die Augen weitaufgerissen als ich die Überschrift sah. Aber ich konnte es eh nicht glauben, dass LucasArts MI5 plant.
Finde es aber erfreulich, dass dieses Thema ganz oben auf der Seite noch Erwähnung findet!
Ich hoffe ja noch auf ein MI5 von Ron Gilbert irgendwann, oder etwas ähnliches (neues MI3 oder so).

LA mag Recht haben, wenn sie das alles aus finanzieller Sicht sehen, aber es ist einfach traurig...

Bin großer Fan aller Teile. Auch von Teil 4, der öfters zerissen wird...
 

datranquil

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Das Geheimniss von Monkey island? Ganz einfach.... es ist die gleiche Insel wie in der Serie "Lost". Sie haben sich nur noch nicht getroffen... :)
 

Burtchen

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge
1.805
Reaktionspunkte
8
Nali_WarCow am 12.03.2007 12:22 schrieb:
Die (mal ehrlich: wen wundert's?) eher dürftigen Verkaufszahlen von Escape from Monkey Island haben Lucas Arts allerdings in den letzten Jahren sehr vom Gedanken abgebracht, etwas Anderes außer Krieg der Sterne-Spielchen herauszubringen.
Also abgesehen von der nicht ganz optimalen Steuerung hat mir „Escape from Monkey Island“ viel Spaß gemacht. Sogar deutlich mehr als Teil 3. :)
Ernsthaft? Ich konnte mit EMI wirklich wenig anfangen, es ist mir durch diese Steuerung wirkilch nie gelungen, mich "in der Welt" zu fühlen. :|
 

BOT7

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2003
Beiträge
31
Reaktionspunkte
0
SYSTEM am 12.03.2007 12:21 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.


Die Unterstellung Monkey Island 4 sei ein schlechtes Adventure stimmt so keineswegs!

Sicher hinkten die Verkaufszahlen - was aber (unabhängig von der jeweilige Qualität) leider das traurige Los aller ADVENTURE-SPIELE zu der Zeit darstellte. DIe ROLLENSPIEL hatten sich in das Marktsegment gedrängt - boten ebenfalls fesselnde, motivierende HANDLUNGEN, ausgefeilte Charaktere, musikalische Ohrwürmer, ein benutzbares Inventory, Rätselkost - für mich sind beispielsweise KOTOR, KOTOR2, JADE EMPIRE, FABLE eher Adventure in denen man sterben kann.

Richtige Rollenspiele waren MIGHT&MAGIC3, DAGGERFALL, DUNGEON MASTER, LEGEND OF FERGHAIL, BARDS TALE, ULTIMA 6 und ULTIMA UNDERWOLRD - aber das nur nebenbei.

Die Entwickler versuchten alles um Adventure zu retten (Monkey Island 4, Grim Fandango, Simon 3D, Baphomets Fluch 3,...) letztlich ohne Erfolg.

Mittlerweile gibt es wieder gute Adventure (Simon 4, Geheimakte Tunguska, Ankh,... seltsam - nahezu alle aus Deutschland) und versuchen Spielergemeinden zu finden.

Finanziell leiden aber Adventurespiele immer noch - hängen einfach zB. hinter PREY, QUAKE 4, OBLIVION, HER DER RINGE, AGE OF EMPIRES 3 usw. zurück.

So lange aber wenigstens eine treue Fangemeinde vorherrscht und für Mindestabsatzzahlen sorgt, wird es auch Adventure geben.

Ein Monkey Island 5 ist unwahrscheinlich - da Lucas Arts zwar die Rechte innhehat, die Adventureprogrammierer aber sämtlich entlassen hat.

So bleibt es wohl ein Traum RON GILBERT, HAL BARWOOD, TIM SCHAFER, MICHAEL LAND und Co. dereinst vereint ein neues Adventure produzieren zu sehen! Seufz. Leider.
 

ELSI

Mitglied
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
37
Reaktionspunkte
2
die sollen die 3d scheiße weg lassen, das war einfach nur :$ , lieber wieder wie im ersten und zweiten teil, naja wie in teil drei würd auch noch klagehn.
 

BOT7

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2003
Beiträge
31
Reaktionspunkte
0
Kandinata am 12.03.2007 14:42 schrieb:
r4scal am 12.03.2007 14:39 schrieb:
Ich würde mich freuen wenn Monkey 5 ein waschechtes Point & Click Adventure wird. Im Stile von Teil 1 und 2. Von mir aus sogar mit der selben geilen Grafik von einst (ja die wo man sich selbst noch seinen Teil dazu denken kann wie manche Charactere aussehen etc.)

kann auch wie teil 3 werden, der ist nicht sooo schlecht das man ihn übergehen muss ;)




Viele empfinden den dritten Teil (abgesehen von der äußeren Erscheinung Gyubrushs) sogar als den besten!

Stimmige Rätsel, handliches Benutzerinterface, gute Story (die sich übrigens an die tatsächlich von Ron Gilbert geplante anlehnte) richtig gute Musik und zB. Doppelklick zum Abkürzen von Laufwegen bei Locationwechsel machten einfach Spaß!
Auch der vierte Teil ist gelungen! (man muß zunächst einfach mal Grim Fandango spielen um ein Gefühl für die Steuerung zu bekommen)
Die Geschichte witzig und originell (zb. die Kirche des LeChuck und Gyubrush als der Anti-LeChuck - sehr geil) Nur daß Hermann Toothrot auf einmal der verschollene Vater Marley (richtig, aus BIG WHOOP, segelte in eine Nebelbank und wurde nie wieder gesehen - Großvater von Elaine!) sein sollte gefiel mi nicht so gut.
 

IXS

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Mich wundert es nicht, dass der letzte Teil von MI ein Flop war.

Monkey Island, zumindest die Originalität/Qualität, hat bei Teil 2 aufgehört.
Teil drei und vier finde ich grottenschlecht. Teil vier wegen der 3D Grafik und Teil 3 wegen des fehlerhaften Versuchs, sich hinter die alten Teile einzureihen...

Sollte ein MI mit der Grafikqualtität von Simon the Sorcerer 4 herauskommen und sollte das Spiel so witzig sein, wie Teil 1 und (oder) 2 , könnte es ein Hit werden.
"Hit" insoweit, als dass Teil "5" wegen seiner beiden Vorgänger (3 und 4) einen schlechten Ruf hat, den es heißt abzubauen.
 

Kandinata

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
2.419
Reaktionspunkte
0
IXS am 12.03.2007 17:11 schrieb:
Monkey Island, zumindest die Originalität/Qualität, hat bei Teil 2 aufgehört.
Teil drei und vier finde ich grottenschlecht. Teil vier wegen der 3D Grafik und Teil 3 wegen des fehlerhaften Versuchs, sich hinter die alten Teile einzureihen...

die erklärung wäre mir zu einfach

teil 3 fand ich klasse, nicht so gut wie mi 1+2 aber trotzdem hatte man immernoch den charme und den witz der mi serie beibehalten, und vertont wurde das ganze auch nicht von einem anfänger so das die besagten witze auch gut rüberkamen =)
 
Oben Unten