News - Offiziell: Battlefield 1942-Add-on

N

nobel0815

Guest
Die sollten sich lieber erst einmal darum kuemmern, das das eigentliche Programm vernuenftig laeuft, ehe sie ein Add-on rausbringen.
 
TE
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,102820
 
TE
D

dickb

Guest
Die sollten sich lieber erst einmal darum kuemmern, das das eigentliche Programm vernuenftig laeuft, ehe sie ein Add-on rausbringen.

Genau meine Meinung! Vor allem der Netzwerkcode bedarf meiner Meinung nach einer Überarbeitung. Und wo ist der versprochene Linux-Server?

Naja, ich vermute mal, dass viele notwendige Änderungen (= Patches)erst im Add-On verfügbar sein werden, denn dann muss man's ja quasi kaufen.... :(

Immerhin soll ja angeblich vorher noch ein Patch erscheinen...
 

ArcticWolf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
613
Reaktionspunkte
0
Meinen Kommentar (der Provokannte) hab ich schon unter die letzte Meldung gesetzt.....mag EA nicht mehr...*bäh*
 

Parcival2

Benutzer
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Ich muß zwar gestehen, das ich BF1942 noch nicht sehr lange besitze, es mir aber trotz der Fehler (am meisten regen mich die wirklich schon sehr dämlichen Bots im Singlemodus auf) ganz gut gefällt.
Die Idee zu einem Add-on finde ich gar nicht so schlecht. Freuen tue ich mich besonders auf die ME 110 und die Mosquito, aber auch der Rest ist für mich nicht gerade uninteressant (höchstens der Mapeditor, da mir Zeit und Erfahrung für den Umgang damit fehlen.)

Ich hoffe auch, das mit dem Erscheinen des Add-ons auch mehr deutsche Server( auch Linux-Server!!!) online gehen, denn damit siehts im Moment noch ziemlich düster aus. Momentan schrecken mich doch einige der wenigen deutschen Server durch ihre komischen Namen wie "Kampfgruppe SS" oder "Arbeitslager" eher ab.
 
Oben Unten