News - Neues von Doom 3

TE
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,85730
 

Night_Wolf_2100

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2002
Beiträge
1.191
Reaktionspunkte
0
"der Ego-Shooter soll sogar mit einer GeForce1-Grafikkarte spielbar sein. "

Mmmhhhh, irgendwie glaube ich nicht daran. Das wurde schon oft erzählt, aber irgendwie nie gehalten.

Warten wir mal ab was daraus wird, aber nachdem schon oft gesagt wurde, dass Doom III für die neuen Radeons konzipiert wurden bin ich etwas skeptisch....

Also ich denke mal dass es schon etwas übertrieben ist zu sagen eine G1 würde reichen
 

DocMartens

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.02.2002
Beiträge
122
Reaktionspunkte
4
es wird vieleicht mit einer Gef1 laufen aber reichen wird es mit sicherheit nicht um es mit 20 fps spielen zu können.
ich könnte wetten das grad mal eine Gef3 die 20 fps schafft. naja wir werden sehen. :)
 
TE
S

Shodan78

Guest
Irgendein Hannes von ID hat mal, als die GF4 MX Karten auf den Markt kamen, verlauten lassen daß die sich schlecht für Doom 3 eignen würden. Und jetzt soll plötzlich ne GF1 ausreichen. Ähm... aha?
 

Iceman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.693
Reaktionspunkte
0
So ein blödsinn ne GF 3 Schaft mit Sicherheit 40-45 FPS und ne gf1 naja 15- 20 denn wer sich ma die Screen Shots genau angeschaut hat konnte Feststellen das die monster nur ganz wenige Polygone haben Schätze ma so 500-1000, das sie so gut aussehen liegt daran das die Engine das beste Animationssystem benuzt und das vol auf DX 8.0 u.8.1 gesetzt wird. Also wenn man es jezt mit einer GF 1 Spielt hat man halt das Häslicheste Action Game allerzeiten.

Bitte nicht im Signaturfeld antworten!

und deine Aussage ist komplett falsch ;) Die Monster nutzen ca 1000-2000 Polygone (je nach Größe) und das sie so gut aussehen liegt am Bumpmapping das aufgetragen wird. Das Spiel wird auf jeder Karte gleich gut aussehen, da es möglich ist alle Effekte in Doom 3 auch mit einer GeForce 1 darzustellen. Allerdings ist die Geschwindigkeit dann nicht mehr sonderlich berühmt.
Doom 3 nutzt durchschnittlich 7 Texturen auf jedem Polygon. Die Radeon 8500 und 9700 schaffen diese Texturen in einem Renderdurchgang aufzutragen (wenn es mehr Texturen sind können es auch 2 werden). Eine GF3/GF4 braucht 2 oder mehr Renderdurchgänge und eine GF1 braucht gleich 7 Stück (wenn ich mich nicht irre, hab die genauen Technischen Daten nicht im Kopf). Dazu kommen die verschiedenen Taktraten von denen die Geschwindigkeit auch abhängt.

Also Doom 3 wird auf einer GF1 genauso aussehen wie auf einer GF3 nur deutlich langsamer sein.
 
TE
0

0711

Guest
es wird vieleicht mit einer Gef1 laufen aber reichen wird es mit sicherheit nicht um es mit 20 fps spielen zu können.
ich könnte wetten das grad mal eine Gef3 die 20 fps schafft. naja wir werden sehen. :)

id war bei solchen angaben meist relativ genau im gegensatz zu anderen firmen. Achso auf einer GF1 können im übrigen NICHT alle effekte dargestellt werden die DOOM III verwendet (PS z.B. glaub ich kaum dass das die GF1 wirklich so darstellt wie etwa die Radeon 8500 oder warum steuert carmack die verschiedenen grafikkarten unterschiedlich an (natürlich in kategorien)?)
 
TE
S

slashingblade

Guest
J warum wohl ?? Weil eine GF3 direktX 8 befehle kann, ne GF1 aber nicht. und ausserdem ist es ja nich nur von der grafikkarte abhängig wie flüssig das spiel läuft. ich denke dass hier vor allem der prozessor gefragt sein wird.
 

Iceman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.693
Reaktionspunkte
0
(PS z.B. glaub ich kaum dass das die GF1 wirklich so darstellt wie etwa die Radeon 8500 oder warum steuert carmack die verschiedenen grafikkarten unterschiedlich an (natürlich in kategorien)?)

Doch ist so. DX8 bietet einem eigentlich nur an die Texturoperationen deutlich schneller durchzuführen (Cubemapping z.B. geht mit DX8 deutlich flotter als mit DX7). Das die Karten unterschiedlich angesteuert werden liegt daran, daß man nunmal eine Karte ohne Pixelshader nicht mit Pixelshaderbefehlen ansprechen kann ;) Die 8500er kriegt einen extre Codepath weil sie einen Pixelshader 1.4 hat der dem 1.1-1.3er der GF3/4 Karten überlegen ist.
 

babajager

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
1.138
Reaktionspunkte
8
So ein blödsinn ne GF 3 Schaft mit Sicherheit 40-45 FPS und ne gf1 naja 15- 20 denn wer sich ma die Screen Shots genau angeschaut hat konnte Feststellen das die monster nur ganz wenige Polygone haben Schätze ma so 500-1000, das sie so gut aussehen liegt daran das die Engine das beste Animationssystem benuzt und das vol auf DX 8.0 u.8.1 gesetzt wird. Also wenn man es jezt mit einer GF 1 Spielt hat man halt das Häslicheste Action Game allerzeiten.

Bitte nicht im Signaturfeld antworten!

und deine Aussage ist komplett falsch ;) Die Monster nutzen ca 1000-2000 Polygone (je nach Größe) und das sie so gut aussehen liegt am Bumpmapping das aufgetragen wird. Das Spiel wird auf jeder Karte gleich gut aussehen, da es möglich ist alle Effekte in Doom 3 auch mit einer GeForce 1 darzustellen. Allerdings ist die Geschwindigkeit dann nicht mehr sonderlich berühmt.
Doom 3 nutzt durchschnittlich 7 Texturen auf jedem Polygon. Die Radeon 8500 und 9700 schaffen diese Texturen in einem Renderdurchgang aufzutragen (wenn es mehr Texturen sind können es auch 2 werden). Eine GF3/GF4 braucht 2 oder mehr Renderdurchgänge und eine GF1 braucht gleich 7 Stück (wenn ich mich nicht irre, hab die genauen Technischen Daten nicht im Kopf). Dazu kommen die verschiedenen Taktraten von denen die Geschwindigkeit auch abhängt.

Also Doom 3 wird auf einer GF1 genauso aussehen wie auf einer GF3 nur deutlich langsamer sein.
 
TE
A

apric

Guest
ähm, schonmal dran gedacht, dass sich aquanox-like auf älteren grakas die dx8-effekte emulieren lassen ?
klar, der speed ist nicht sonderlich berühmt, aber es ist möglich.
also sollte d3 auf jedem rechner gleich aussehen.
 

der_typ

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.10.2002
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
ich weiss nicht was ihr an diesem spiel so interessant findet... also ich werde mir dieses spiel auf keinen fall holen, denn es wird doch ausser von der grafik nich anders als serious sam oder u2 sein. man laeuft durch ein level ballert n bissl rum hat n paar pc abstuerze weil der proz total ueberlastet ist startet den pc wieder neu hat das spiel innerhalb 2 tagen ddurch gespielt und stellt es in den schrank zurueck. also wirklich solche spiele gibt es wirklich genug auf dem markt dazu brauch ich nicht auch noch doom3.
 

EM_Lord_Vader

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
8
Ort
Duisburg
ich weiss nicht was ihr an diesem spiel so interessant findet... also ich werde mir dieses spiel auf keinen fall holen, denn es wird doch ausser von der grafik nich anders als serious sam oder u2 sein. man laeuft durch ein level ballert n bissl rum hat n paar pc abstuerze weil der proz total ueberlastet ist startet den pc wieder neu hat das spiel innerhalb 2 tagen ddurch gespielt und stellt es in den schrank zurueck. also wirklich solche spiele gibt es wirklich genug auf dem markt dazu brauch ich nicht auch noch doom3.

Dem kann ich nicht so zustimmen. id Spiele waren bis dato immer etwas geniales neues.
Und im Gegensatz zu den meisten anderen Games habe ich es nie erlebt das ein id Game meinen PC zum absturz gebracht hat. auch hat Doom3 wenig mit Serious Sam oder UT2 zu tun. SS ist mehr ein Fungame mit übertrieben viel Gegnern und Splatter, UT2 ist ein Multiplayergame only.
Doom3 soll auf Schockeffekte setzen. Wenig Gegner die gut platziert dem Spieler auflauern.
Du solltest Doom3 nicht so vorverurteilen. Dir dürfte dann was entgehen.
 

LegeinEi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.02.2002
Beiträge
179
Reaktionspunkte
2
ich weiss nicht was ihr an diesem spiel so interessant findet... also ich werde mir dieses spiel auf keinen fall holen, denn es wird doch ausser von der grafik nich anders als serious sam oder u2 sein. man laeuft durch ein level ballert n bissl rum hat n paar pc abstuerze weil der proz total ueberlastet ist startet den pc wieder neu hat das spiel innerhalb 2 tagen ddurch gespielt und stellt es in den schrank zurueck. also wirklich solche spiele gibt es wirklich genug auf dem markt dazu brauch ich nicht auch noch doom3.
ich schon....
mir hängt tetris langsam zum hals raus!
 

Iceman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.693
Reaktionspunkte
0
Dem kann ich nicht so zustimmen. id Spiele waren bis dato immer etwas geniales neues.

Na ja, eher nicht. Quake ist essentiell eigentlich nur ne Grafikengine zum verkaufen gewesen. Das "Spiel" dahinter war nie wirklich der Rede wert imo. id hat immer wieder neue Standards im Enginesektor gesetzt (das werden sie imo auch diesmal tun) aber ob das Spiel hinter der Grafik so gut ist wage ich arg zu bezweifeln. Kaufen werd ichs trotzdem einfach der Grafik wegen ;)

Und im Gegensatz zu den meisten anderen Games habe ich es nie erlebt das ein id Game meinen PC zum absturz gebracht hat.

Das liegt daran, daß JC sich mittlerweile erlauben kann seine Engines für praktisch jede gebräuchliche Grafikkarte zu optimieren. Ich glaube nicht das Activision ihn mit Releasedates unter druck setzt, die wissen das die Fans das Spiel sowieso wie verrückt kaufen egal wann es kommt ;)

auch hat Doom3 wenig mit Serious Sam oder UT2 zu tun. SS ist mehr ein Fungame mit übertrieben viel Gegnern und Splatter, UT2 ist ein Multiplayergame only.
Doom3 soll auf Schockeffekte setzen. Wenig Gegner die gut platziert dem Spieler auflauern.
Du solltest Doom3 nicht so vorverurteilen. Dir dürfte dann was entgehen.

Das Doom 3 eher ein Spiel das auf Schockeffekte aufbaut sein soll ist das was mich hoffen lässt, daß das erste mal ein id Spiel wirklich lohnt zu spielen und nicht nur lohnt die Grafik anzuschauen ;)
 

__asm_BorG

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
ähm, schonmal dran gedacht, dass sich aquanox-like auf älteren grakas die dx8-effekte emulieren lassen ?
klar, der speed ist nicht sonderlich berühmt, aber es ist möglich.
also sollte d3 auf jedem rechner gleich aussehen.

tut mir leid, im gegensatz zu vertex shadern lassen sich pixel shader NICHT emulieren (ich rede hier von der HAL und HEL in directx). natürlich besteht die möglichkeit diese arbeit der CPU zu überlassen, aber das ist imo aufwand der sich nicht wirklich lohnt weil langsam.
Desweiteren ist aquanox kein reines dx8-spiel. bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube es benutzt nur vertex shader und für die beleuchtung ganz spärlich pixel shader, mehr nicht.
 
TE
S

sir_nopo

Guest
ich weiss nicht was ihr an diesem spiel so interessant findet... also ich werde mir dieses spiel auf keinen fall holen, denn es wird doch ausser von der grafik nich anders als serious sam oder u2 sein. man laeuft durch ein level ballert n bissl rum hat n paar pc abstuerze weil der proz total ueberlastet ist startet den pc wieder neu hat das spiel innerhalb 2 tagen ddurch gespielt und stellt es in den schrank zurueck. also wirklich solche spiele gibt es wirklich genug auf dem markt dazu brauch ich nicht auch noch doom3.

Hey, du Pappnase, Doom ] | [ wird nicht nur ein Spiel, D3( id software) ist 'ne Lebenseinstellung. Ich habe biser alle games von id gespielt (Doom 1 + 2 liegen immernoch auf meiner Platte, natürlich auch alle anderen) und ich fand sie alle klasse. Außerdem hatte ich mit id Spielen noch nie irgendwelche Systemaussetzer und mußte neu booten.

Wie berichtete 1999 PC Games von John Carmack und Quake 3 Arena? ,,John zeigt mit jeder neuen Engine wo der Hammer hängt,[...]
Die gesamte Spieleszene zittert, wenn ein neues Spiel von id erscheint,[...] denn dann sieht der Rest der Welt, wie weit die eigene Engine vom heute technisch Möglichen entfernt ist,[...]''

also -- feel quake, be quake !! --
 

Iceman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.693
Reaktionspunkte
0
tut mir leid, im gegensatz zu vertex shadern lassen sich pixel shader NICHT emulieren (ich rede hier von der HAL und HEL in directx). natürlich besteht die möglichkeit diese arbeit der CPU zu überlassen, aber das ist imo aufwand der sich nicht wirklich lohnt weil langsam.
Desweiteren ist aquanox kein reines dx8-spiel. bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube es benutzt nur vertex shader und für die beleuchtung ganz spärlich pixel shader, mehr nicht.

Pixelshader direkt kann man nicht emulieren, man kann aber die meißten Operationen die diese durchführen auch mit alten DX7 Karten durchführen nur dauert dies entsprechend länger.
 
Oben Unten