News - Monte Cristo: Das Cities XL-Studio schließt die Pforten

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
News - Monte Cristo: Das Cities XL-Studio schließt die Pforten

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,749090
 

Gustav2008

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
238
Reaktionspunkte
0
AW: News - Monte Cristo: Das Cities XL-Studio schließt die Pforten

Auf dieses Spiel hatte ich mich lange gefreut gehabt. Leider war schon die Demo so grausam schlecht, der Onlinemodus furchtbar und nicht zuletzt überteuert. Schwaches Produkt, sehr teuer und relativ wenig Leistung. Bei Monte Cristo dachte man sich anscheiend, jeder Depp zahlt frölich drauf los.

Vorallem Preis/Leistung was katastrophal, Spiel selbst war auch nicht der Burner ;)
 

Rod86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2009
Beiträge
303
Reaktionspunkte
9
AW: News - Monte Cristo: Das Cities XL-Studio schließt die Pforten

kann mich gustav nur anschließen.
fand das spiel zwar nicht ganz so schlecht, allerdings hat es schon extrem genervt das man ständig den druck verspürt hat online spielen zu müssen um gescheit handeln zu können, was einem dann auch noch lächerliche kosten beschert hätte.
noch dazu x gebäude auch noch durch minitransactions bezahlen zu lassen hat dem ganzen ja den hut aufgesetzt.
sorry aber so einfach wars dann wohl doch nicht den leuten das geld aus den taschen zu ziehn ;)
 
F

Farragut

Guest
AW: News - Monte Cristo: Das Cities XL-Studio schließt die Pforten

verspühre da auch kein Mitleid, traditionsreich und kleines studio hin oder her, aber wer denkt den leuten einfach so mit fast nichts das geld aus der tasche zu ziehen, hat eigentlich nichts anderes verdient gehabt. man kann sogar sagen, ich bin froh das das projekt gescheitert ist, das hätte nur schule gemacht bei den großen der branche und wenn wir ganz ehrlich sind, zahlen wir schon genug für überteuerte und zu kurze spiele und dann auch noch dieser dlc wahn...
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW: News - Monte Cristo: Das Cities XL-Studio schließt die Pforten

tja ein Studio das sich ihren Ruf selbst ruiniert hat!
Ansich so viel potenzial was sie nicht genutzt haben, verpsrechungen die nie nachgereicht wurden und und und
 

TheSailer

Benutzer
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
90
Reaktionspunkte
4
AW: News - Monte Cristo: Das Cities XL-Studio schließt die Pforten

Mit CityLife und Cities XL hat Monte Cristo leider nur anspruchslosen Schrott produziert. Kein Wunder, dass die dicht machen. Die Idee eine Städte Simulation zu entwickeln war gut, jedoch die Umsetzung einfach nicht anspruchsvoll genug. Ein vernünftiges Wirtschaftssystem hat gefehlt und die Menüs waren grauenhaft. In den Games gab es einen Punkt, da war der Städtebau immer nur noch das gleiche und vollkommen ohne Forderung.
Schade. Hoffentlich gibt es einen Entwickler, der mal ein schöne und umfangreiche Städtebau-Sim entwickelt.
 

Gustav2008

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
238
Reaktionspunkte
0
AW: News - Monte Cristo: Das Cities XL-Studio schließt die Pforten

Habe vergessen zu schreibem, dass es grundsätzlich immer schlecht ist, wenn eine Unternehmen zusperren muss, es sind ja damit immer Arbeitsplätze verbunden. Der einfache Mitarbeiter kann ja meist nichts für die Konzepte, die von überschätzten, dann doch nicht ganz so intelligenten, Entscheidungsträger gefällt werden.
 
Oben Unten