News - MoH: AA - Breakthrough: Patch online

A

ACE

Gast
Wie wäre es, wenn man erstmal den übertriebenen Speicherverbrauch fixen würde... und die Tatsache, dass die Gegner in einigen Leveln keine Waffen zurücklassen und man darum schnell durch Munitionsmangel in einer unlösbaren Sackgasse steckt?
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,260620
 
TE
M

max_moeller

Gast
[l]am 10.12.03 um 17:26 schrieb ACE:[/l]
Wie wäre es, wenn man erstmal den übertriebenen Speicherverbrauch fixen würde... und die Tatsache, dass die Gegner in einigen Leveln keine Waffen zurücklassen und man darum schnell durch Munitionsmangel in einer unlösbaren Sackgasse steckt?

Schon mal auf die Idee gekommen dass das vielleicht so gewollt ist um den Schwierigkeitsgrad anzuheben?
Wer mit seiner Munition haushaltet und gezielt schießt kommt bestimmt nicht in eine "unlösbare Sackgasse".
Mit ein wenig Geschick ist das AddOn relativ einfach zu meistern.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
[l]am 11.12.03 um 17:45 schrieb max_moeller:[/l]
Schon mal auf die Idee gekommen dass das vielleicht so gewollt ist um den Schwierigkeitsgrad anzuheben?
Sehr sinnig. Das glaubst du doch wohl selber nicht, oder?

Wer mit seiner Munition haushaltet und gezielt schießt kommt bestimmt nicht in eine "unlösbare Sackgasse".
Schöne wäre es.

Mit ein wenig Geschick ist das AddOn relativ einfach zu meistern. /q]
Aber stellenweise eben nicht, da es KEINE Munition mehr gibt.
 
TE
M

max_moeller

Gast
[l]am 11.12.03 um 17:50 schrieb Nali_WarCow:[/l]
[l]am 11.12.03 um 17:45 schrieb max_moeller:[/l]
Schon mal auf die Idee gekommen dass das vielleicht so gewollt ist um den Schwierigkeitsgrad anzuheben?
Sehr sinnig. Das glaubst du doch wohl selber nicht, oder?

Wer mit seiner Munition haushaltet und gezielt schießt kommt bestimmt nicht in eine "unlösbare Sackgasse".
Schöne wäre es.

Mit ein wenig Geschick ist das AddOn relativ einfach zu meistern. /q]
Aber stellenweise eben nicht, da es KEINE Munition mehr gibt.

Na nun gehts aber los?!

Warum sollte ich das nicht glauben?
Es ist doch wohl logisch das eine Verknappung der Ressourcen, in diesem Fall Munition, zu einer erhöhten Schwierigkeit bei der Bewältigung sich stellender Probleme führt.

Es ist halt schwerer wenn man langsam und gedeckt vorgehen und jeden Schuß gut und gezielt anbringen muß als wenn man wie Rambo durch die Gegend tobt und zwei Magazine auf zwei Gegner feuert.

Das man bei diesem Spiel nie in eine "unlösbare Sackgasse" kommt weiß ich aus eigener Erfahrung. Das die Munitionsknappheit eine andere Erfahrung im Gegensatz zum Hauptprogramm bzw. dem ersten AddOn ist, wurde auch mir klar beim spielen, und ja, es hat die ganze Sache nicht einfacher gemacht, aber sicher nicht unlösbar. Also scheint Euer Frust wohl eher durch Eure Spielweise denn durch das Spiel begründet zu sein.

MOHAA Breakthrough ist nur schwierig, nicht unfair.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
[l]am 11.12.03 um 20:41 schrieb max_moeller:[/l]
Na nun gehts aber los?!

Warum sollte ich das nicht glauben?
Es ist doch wohl logisch das eine Verknappung der Ressourcen, in diesem Fall Munition, zu einer erhöhten Schwierigkeit bei der Bewältigung sich stellender Probleme führt.
Wäre sicherlich ne gut Idee, wenn es sich dabei um eine Stealthmission handeln würde. Aber sozusagen "Missionsweise" mal einfach gar keine Munition von dem Gegner zu hinterlassen ist IMO kein richtig ausbalancierter Schwierigkeitsgrad

Es ist halt schwerer wenn man langsam und gedeckt vorgehen und jeden Schuß gut und gezielt anbringen muß als wenn man wie Rambo durch die Gegend tobt und zwei Magazine auf zwei Gegner feuert.
Schon mit "bedachtem" Vorgehen muß aber auch wirklich fast jeder Schuß sitzen. Das mag ja vielleicht auf einem Expertenmodus bzw. Schweren SG ne "tolle" Sache sein, aber wenn es auch runter bis zum leichtesten so ist, dann stimmt IMO am Spiel was nicht.

Das man bei diesem Spiel nie in eine "unlösbare Sackgasse" kommt weiß ich aus eigener Erfahrung. Das die Munitionsknappheit eine andere Erfahrung im Gegensatz zum Hauptprogramm bzw. dem ersten AddOn ist, wurde auch mir klar beim spielen, und ja, es hat die ganze Sache nicht einfacher gemacht, aber sicher nicht unlösbar.
Bei dir nicht, aber so manche wird da sicherlich schon in Sackgassen steckengeblieben sein und das kann es nicht ganz Sinn des Spiels sein. Die Gegner kommen in Massen, ballern wie wild und lassen Waffen sichtbar(!) fallen und man kann stellenweise nichts davon aufheben? Wo ist da der Sinn? Dann kann man doch auch einfach weniger Munition pro Waffe, etc. aufsammeln können.

Also scheint Euer Frust wohl eher durch Eure Spielweise denn durch das Spiel begründet zu sein.
Wie schon oben geschrieben bekommt man diesen Munitionsmangel auch sehr zu spüren, wenn man sehr sparsam mit der Munition umgeht. Und ein Spiel dient nicht dazu, daß man für das Präzisionsschießen trainieren kann, sondern daß man auch Spaß am Spiel hat.

MOHAA Breakthrough ist nur schwierig, nicht unfair.
Und wo hört schwer auf und wo fängt unfair an? Alles was man schaffen kann ist fair? Sehe ich anders.
 
TE
D

Dexter

Gast
[l]am 11.12.03 um 17:45 schrieb max_moeller:[/l]
[l]am 10.12.03 um 17:26 schrieb ACE:[/l]
Wie wäre es, wenn man erstmal den übertriebenen Speicherverbrauch fixen würde... und die Tatsache, dass die Gegner in einigen Leveln keine Waffen zurücklassen und man darum schnell durch Munitionsmangel in einer unlösbaren Sackgasse steckt?

Schon mal auf die Idee gekommen dass das vielleicht so gewollt ist um den Schwierigkeitsgrad anzuheben?
Wer mit seiner Munition haushaltet und gezielt schießt kommt bestimmt nicht in eine "unlösbare Sackgasse".
Mit ein wenig Geschick ist das AddOn relativ einfach zu meistern.

toller Beritrag, es kommen z.T. Massen an Gegnern die manchmal selbst nach dem 3. Kopfschuss weiterrennen, dich durch Wände sehen und deshalb schon im Visier haben wenn Du sie nach gar nicht sieht da ist nichts mit gezielten Schuss. Wenn sie doch mal was fallen lassen verschwindet es nach kurzer Zeit zusammen mit er Leiche
 
Oben Unten