News - Modern Warfare 2: US-Verkaufszahlen - PC-Version hinkt Konsolen hinterher

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,701508
 

AlexCena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
149
Reaktionspunkte
0
Nette News, aber das war schon immer so, das Gleichgewicht ändert sich nur. PC-Games werden trotzdem NIEMALS "aussterben". ;)
 

Rakyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2009
Beiträge
524
Reaktionspunkte
0
Hm 4,2 Millionen im ersten Monat, damit haben sie auch Halo 3 überholt. Abe rehrlich gesagt überrascht es mich nicht
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
AW:

AlexCena am 15.12.2009 14:46 schrieb:
Nette News, aber das war schon immer so, das Gleichgewicht ändert sich nur. PC-Games werden trotzdem NIEMALS "aussterben". ;)
... das hat ja auch keiner behauptet. Aber das sind die Gründe warum Blockbuster bzw. Tripple A primär für Konsolen entwickelt werden, ob man es nun mag oder nicht.

Das sind rein wirtschaftl. Beweggründe der Entwickler bzw. Publisher.
 

sickBoy82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2004
Beiträge
238
Reaktionspunkte
0
AW:

Nette News, aber das war schon immer so, das Gleichgewicht ändert sich nur. PC-Games werden trotzdem NIEMALS "aussterben". ;)
... das hat ja auch keiner behauptet. Aber das sind die Gründe warum Blockbuster bzw. Tripple A primär für Konsolen entwickelt werden, ob man es nun mag oder nicht.

Das sind rein wirtschaftl. Beweggründe der Entwickler bzw. Publisher.
Jo und die rein spielspassorientierte Konsequenz der Spielerschaft ist dann eben zu der Plattform zu Wecheln auf der es die besten Spiele gibt, alles andere wäre Dummheit...
 

Safferezunft

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
203
Reaktionspunkte
0
AW:

Ganz ehrlich, ich verstehe das nicht. Ich hab auch zusätzlich zum PC ne PS3 zuhause stehen, nur spiele ich dort "konsolenkonforme" Titel wie Fifa und Rennspiele sowie Games, die man dann mit Kumpels vor dem TV zocken kann. Shooter + Gamepad = No-go. Einen Versuch hab ich gestartet, mit Farcry2. Im Singleplayer gehts noch, da die KI nicht wahnsinnig schlau ist. Im MP mit dem Gamepad ists einfach nur noch wahnsinn und kein Vergleich zu ner Maus und Tastatur. Beachtet man, dass MW2 ein (praktisch) reiner MP-Shooter ist, verstehe ich wirklich nicht, warum sich die Leute das Zeug auf Konsole holen. Ausser, was ich vermute, die haben gar keinen "Game-PC", sondern ausschliesslich Konsolen...
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.886
Reaktionspunkte
1.786
AW:

Beachtet man, dass MW2 ein (praktisch) reiner MP-Shooter ist, verstehe ich wirklich nicht, warum sich die Leute das Zeug auf Konsole holen. Ausser, was ich vermute, die haben gar keinen "Game-PC", sondern ausschliesslich Konsolen...
Klingt komisch, ist aber so. ;)
Leistungsstarke Gaming-PCs sind in Deutschland noch recht verbreitet (das Land der Ingenieure :-D ). In Ländern wie den USA aber eher die seltene Ausnahme. Da greift man eben lieber zu einer Konsole zum spielen, und muss sich dann nicht mit ständigen Hardware-Upgrades und der Systemkonfiguration (Treiber) herumschlagen.
 
K

KHAZAR

Guest
AW:

Ganz ehrlich, ich verstehe das nicht. Ich hab auch zusätzlich zum PC ne PS3 zuhause stehen, nur spiele ich dort "konsolenkonforme" Titel wie Fifa und Rennspiele sowie Games, die man dann mit Kumpels vor dem TV zocken kann. Shooter + Gamepad = No-go. Einen Versuch hab ich gestartet, mit Farcry2. Im Singleplayer gehts noch, da die KI nicht wahnsinnig schlau ist. Im MP mit dem Gamepad ists einfach nur noch wahnsinn und kein Vergleich zu ner Maus und Tastatur. Beachtet man, dass MW2 ein (praktisch) reiner MP-Shooter ist, verstehe ich wirklich nicht, warum sich die Leute das Zeug auf Konsole holen. Ausser, was ich vermute, die haben gar keinen "Game-PC", sondern ausschliesslich Konsolen...
So ist es auch ^^ bei Killzone/Halo bleibt einem nichts anderes als die PS/XBox aber wenn man nen PC hat holt man sich für die Konsole keinen Shooter wenn er auch für den PC rauskommt.

Klingt komisch, ist aber so. ;)
Leistungsstarke Gaming-PCs sind in Deutschland noch recht verbreitet (das Land der Ingenieure :-D
). In Ländern wie den USA aber eher die seltene Ausnahme. Da greift man
eben lieber zu einer Konsole zum spielen, und muss sich dann nicht mit
ständigen Hardware-Upgrades und der Systemkonfiguration (Treiber)
herumschlagen.
Das ist der Wahrheit ;)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
AW:

Chemenu am 15.12.2009 15:52 schrieb:
[quote uid="8398750" unm="Safferezunft"]Beachtet man, dass MW2 ein (praktisch) reiner MP-Shooter ist, verstehe ich wirklich nicht, warum sich die Leute das Zeug auf Konsole holen. Ausser, was ich vermute, die haben gar keinen "Game-PC", sondern ausschliesslich Konsolen...
Klingt komisch, ist aber so. ;)
Leistungsstarke Gaming-PCs sind in Deutschland noch recht verbreitet (das Land der Ingenieure :-D ). In Ländern wie den USA aber eher die seltene Ausnahme. Da greift man eben lieber zu einer Konsole zum spielen, und muss sich dann nicht mit ständigen Hardware-Upgrades und der Systemkonfiguration (Treiber) herumschlagen. [/quote]
Ich hab einen "Gamer-PC" der MW2 mehr als flüssig mit Kantenglättung darstellen kann und würde es trotzdem eher für Konsole kaufen.

Gamerscore ist bei mir ein "Kauf ich eher!"-Kriterium. Da ich eh nicht Online spiele, ist mir die Art der Eingabe so ziemlich egal. Wenn ich Online spielen würd', würd ich vllt. auch eher mit Maus & Tastatur spielen wollen, im Singleplayer ist mir das aber ziemlich egal.
 

SethWinterstein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
241
Reaktionspunkte
32
AW:

Warum sollen die Leute sich denn auch 2 mal dasselbe Spiel kaufen? Zu mal denken die Konsolenbesitzer oftmals ja auch noch, sie würden gut einen Shooter spielen können (ich meine gut im Sinne ihres könnens, nicht der Möglichkeit des spielens).

Dazu noch kommt noch, dass man natürlich auf dem PC gewisse Anforderungen hat und nicht jedes Spiel es schafft ordentliche Performance zu liefern, ganz unabhängig darum wie durchschnittlich die Grafik ist.

Allerdings:
Langsam zieht das "Argument" nicht mehr, dass der PC ja immer aufgerüstet muss, in Zeiten in denen Konsolen im Jahrestakt geupdated werden. Wer weiss wie lange sich also Konsolen in der Führungsposition halten.

Letztendlich sind Konsolen und PCs toll und beide kriegen so gut wie alle Spiele, der PC ohnehin denn irgendwann wird alles emuliert.
 

Joe_2000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
569
Reaktionspunkte
0
Yo da könnt ihr noch so oft eure eure "Spiel XY sieht auf dem PC 100x besser aus!111elf!1"-Rubrik bringen. Letztlich interessiert das kein Mensch wenn die Absatzzahlen nicht stimmen.
Manche verkennen die Situation nach wie vor. ;)

PS: Interessant wäre allerdings die Zahl derer, die MW2 auf dem PC gespielt haben... :B
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW:

Ich hab einen "Gamer-PC" der MW2 mehr als flüssig mit Kantenglättung darstellen kann und würde es trotzdem eher für Konsole kaufen.

Gamerscore ist bei mir ein "Kauf ich eher!"-Kriterium. Da ich eh nicht Online spiele, ist mir die Art der Eingabe so ziemlich egal. Wenn ich Online spielen würd', würd ich vllt. auch eher mit Maus & Tastatur spielen wollen, im Singleplayer ist mir das aber ziemlich egal.
wenn es dir egal ist, wieso würdest du dann EHER die konsolenversion kaufen? ^^ die für PC ist doch preiswerter, da wärst du ja regelrecht dumm, wenn du dann die konsolenversion kaufst... ^^



@topic: bei meinen kumpels sind mehr und mehr, die nen LCD haben und inzwischen meinen: bevor ich teuer nen neuen PC kaufe oder aufrüste, hol ich mir ne PS3, mit der ich auch noch bluray schauen kann. so viele spiele holen die sich eh nicht, als dass der spielepreis-unterschied relevant wäre... :( aber ein guter kumpel und ich sind immer noch ne feste PC-fraktion, die sich eben nicht mal eben nen neuen LCD und ne konsolen leisten kann/will :-D
 

CracktoLife

Benutzer
Mitglied seit
12.06.2004
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
Ganz ehrlich?

Was iw macht ist mit mittlerweile vollkommen egal. Ich hab an der cod reihe jegliches interesse verloren. Von mir aus können sie ihren moorhuhnshooter exklusiv für konsolen entwickeln. Am ende hat es für mich als pc-spieler nur vorteile. So muss ich mich nicht mehr mit den ganzen kiddies auf public-servern rumschlagen, kleinere indystudios und kreative ideen gewinnen wieder mehr an zuwachs und wenn alles gut geht, kehren wir im besten fall wieder zu dem zustand von vor 10 jahren zurück, mit deutlich kleinerer, aber erwachsener community.

Es braucht kein mutlimillionen-dollar-unternehmen, um ein gutes spiel zu entwickeln. Siehe cs, siehe tf, siehe warsow, ofp/arma, siehe die unzähligen hochwertigen hl2-mods, wie insurgency, hidden, dystopia usw, die alle ohne auch nur einen cent buget entstanden sind und viele vollpreistitel einfach nur lächerlich wirken lassen.

Mir gefällt die entwicklung, wenn es auch vielleicht kurzfristig dazu führen wird, dass erstmal weniger spiele für den pc-entwickelt werden. Langfristig bringt es nur vorteile.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
AW:

Ich hab einen "Gamer-PC" der MW2 mehr als flüssig mit Kantenglättung darstellen kann und würde es trotzdem eher für Konsole kaufen.

Gamerscore ist bei mir ein "Kauf ich eher!"-Kriterium. Da ich eh nicht Online spiele, ist mir die Art der Eingabe so ziemlich egal. Wenn ich Online spielen würd', würd ich vllt. auch eher mit Maus & Tastatur spielen wollen, im Singleplayer ist mir das aber ziemlich egal.
wenn es dir egal ist, wieso würdest du dann EHER die konsolenversion kaufen? ^^ die für PC ist doch preiswerter, da wärst du ja regelrecht dumm, wenn du dann die konsolenversion kaufst... ^^
Wie gesagt ... Gamerscore ist für mich ein sehr wichtiges Kriterium, außerdem spiel ich im Wohnzimmer an meinem LCD / Konsole lieber als an meinem PC im Arbeitszimmer.

Es ist schwer zu beschreiben warum man wo lieber spielt, aber bei Multiplattformtiteln greif ich eher zur Konsolenversion.

WiSim, Adventures ( wobei die Wii hier toll wäre / ist ) sowie RTS weiterhin am PC, Rest an der Konsole.

Übrigens, soooviel teurer sind Spiele für Konsole nicht. Wenn man nicht gerade am Releasetag zum Media Markt rennt, sondern ein paar Tage später im Ausland bestellt, geb ich jetzt nicht soooviel mehr Geld aus.


@topic: bei meinen kumpels sind mehr und mehr, die nen LCD haben und inzwischen meinen: bevor ich teuer nen neuen PC kaufe oder aufrüste, hol ich mir ne PS3, mit der ich auch noch bluray schauen kann. so viele spiele holen die sich eh nicht, als dass der spielepreis-unterschied relevant wäre... :( aber ein guter kumpel und ich sind immer noch ne feste PC-fraktion, die sich eben nicht mal eben nen neuen LCD und ne konsolen leisten kann/will :-D
Ich hatte mein ganzes Leben keine Konsole, immer einen PC. Ich hab mit einem x86'er angefangen, d.h. den Vorgänger vom 286'er. ;)

Ich find die 360 einfach ... gut. Da Geld mich jetzt nicht wirklich 'interessiert', dass lassen wir mal unkommentiert ;) , ist das kein Argument für die Auswahl einer Plattform. Meinen PC rüste ich genauso aus, aber ich seh im Moment einfach keine Spiele die man unbedingt für den PC spielen müsste, weil die Grafik dort so 'uber' wäre.

Da ich an der 360 ca. 3 Meter weg sitze, ist es mir sowas von Wurst ob der Titel 8x AA hat ( die meisten 360 Spiele haben 2x & 4x AA ) oder unschärfere Texturen wie die PC Version: du bemerkst das garnicht aufgrund der Entfernung.

Das mal zum Thema PC & Konsolengaming *zwinker*
 

dohderbert

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.05.2009
Beiträge
664
Reaktionspunkte
14
AW:

"PC-Version hinkt Konsolen hinterher "


"Lediglich 170.000 Exemplare wanderten an den Endkunden. Darin sind Verkäufe über Steam- und andere Online-Plattformen allerdings nicht eingeschlossen"


toll... warum dann so ein Titel
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
AW:

"PC-Version hinkt Konsolen hinterher "


"Lediglich 170.000 Exemplare wanderten an den Endkunden. Darin sind Verkäufe über Steam- und andere Online-Plattformen allerdings nicht eingeschlossen"


tool... warum dann so ein Titel
... weil garantiert keine 4,x Millionen Einheiten über Steam oder andere digitale Vertriebswege an den Endkunden ausgeliefert wurden? ;)

Ich finds immer amüsant wenn man über Steam redet, kommen die Leute, die Steam als den Antichrist betiteln. Gehts um Verkäufe, ist Steam dann trotzdem wieder total 'up2date' und gaaaanz dicht am Kunden. ;)
 

Soulja110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
1.799
Reaktionspunkte
45
AW:

also ich habs mir für pc gekauft. allerdings hab ich diese woche die 360 version von einem freund geliehen und man muss ganz klar sagen, im vergleich zur pc version sieht die konsolenversion einfach nur scheiße aus. wer was anderes behauptet ist blind oder konsolenfanboy.
 

Mentor501

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
1.342
Reaktionspunkte
54
AW:

also ich habs mir für pc gekauft. allerdings hab ich diese woche die 360 version von einem freund geliehen und man muss ganz klar sagen, im vergleich zur pc version sieht die konsolenversion einfach nur scheiße aus. wer was anderes behauptet ist blind oder konsolenfanboy.
Da hab ich auch ne lustige Geschichte:
Ich war so belustigt als ich vorletztes Wochenende bei meinem Kumpel war,...
Er hat sich nen neuen Fernseher von LG geleistet (für 900 oder so kA, hatte wohl in Tests ganz gut abgeschnitten für das Geld) und ich hatte meinen PC mit, da ich den als Blu-Ray und DVD-Zuspieler für den Fernseher benutzen wollte.
Er hatt ne XBox 360 bei sich zu Hause rumstehen, +MW2.
Also angeschmissen und mir entfuhr, ich konnt mir die Aussage nicht verkneifen, "Man sieht das auf der Box besch... aus!"
Das gab erstmal wieder ne hitzige Diskusion (der Typ ist so sehr von der Überlegenheit der Konsolen überzeugt,... man hat nichtmal die Chance, dass er das Offensichtlichste glaubt, die "bessere Grafik des PCs".
Also dachte ich, muss ich halt Gegenargumente bringen, also extra nochmal nach Hause gefahren (keine Angst, keine unnötige Luftverpestung und Benzinverschwendung, ich war mitm Fahrrad dar), MW2 geschnappt, zurück, PC an den Fernseher angestöpselt und Spiel eingeschmissen. Sah zwar irgendwie ein wenig schlechter aus als am kalibrierten Heimmonitor (NEC 24WMGX³ (leider mit 3 Sub-Pixel-Fehlern, die aber nicht weiter auffallen, nur bei Filmen manchmal)) war aber immernoch beeindruckend besser als auf der Box.

Tadaa, er hat Augen gemacht!
Er hat sich ´zwar anfangs noch versucht mit falschen Einstellungen bei der XBox rauszureden '(alles wahr vollkommen richtig eingestellt ;D),hat dann aber irgendwann eingesehen, dass es Blödsinn ist.
Statdessen schiebt er jetzt die Schuld auf die Spieleentwickler :B und weigert sich angeblich sogar(was ich jedoch kaum glaube) das Spiel weiterzuspielen.
Das wäre alles nur bei dem Spiel so,...

Naja, manche lernen es halt nie^^.
 

osstriker6

Benutzer
Mitglied seit
26.05.2007
Beiträge
55
Reaktionspunkte
0
AW:

Da hab ich auch ne lustige Geschichte:
Ich war so belustigt als ich vorletztes Wochenende bei meinem Kumpel war,...
Er hat sich nen neuen Fernseher von LG geleistet (für 900 oder so kA, hatte wohl in Tests ganz gut abgeschnitten für das Geld) und ich hatte meinen PC mit, da ich den als Blu-Ray und DVD-Zuspieler für den Fernseher benutzen wollte.
Er hatt ne XBox 360 bei sich zu Hause rumstehen, +MW2.
Also angeschmissen und mir entfuhr, ich konnt mir die Aussage nicht verkneifen, "Man sieht das auf der Box besch... aus!"
Das gab erstmal wieder ne hitzige Diskusion (der Typ ist so sehr von der Überlegenheit der Konsolen überzeugt,... man hat nichtmal die Chance, dass er das Offensichtlichste glaubt, die "bessere Grafik des PCs".
Also dachte ich, muss ich halt Gegenargumente bringen, also extra nochmal nach Hause gefahren (keine Angst, keine unnötige Luftverpestung und Benzinverschwendung, ich war mitm Fahrrad dar), MW2 geschnappt, zurück, PC an den Fernseher angestöpselt und Spiel eingeschmissen. Sah zwar irgendwie ein wenig schlechter aus als am kalibrierten Heimmonitor (NEC 24WMGX³ (leider mit 3 Sub-Pixel-Fehlern, die aber nicht weiter auffallen, nur bei Filmen manchmal)) war aber immernoch beeindruckend besser als auf der Box.

Tadaa, er hat Augen gemacht!
Er hat sich ´zwar anfangs noch versucht mit falschen Einstellungen bei der XBox rauszureden '(alles wahr vollkommen richtig eingestellt ;D),hat dann aber irgendwann eingesehen, dass es Blödsinn ist.
Statdessen schiebt er jetzt die Schuld auf die Spieleentwickler :B und weigert sich angeblich sogar(was ich jedoch kaum glaube) das Spiel weiterzuspielen.
Das wäre alles nur bei dem Spiel so,...

Naja, manche lernen es halt nie^^.
Ich habe beide versionen PC als auch xBox die Grafik auf dem Pc ist um vieles besser doch muss ich leider dazu sagen das die community auf der box wieder um welten voraus ist!
Bin normaler weise ein Grafik fetish, doch mit meinen kumpels über xBox live zu zocken haltet mich davon ab es überhaubt auf den Pc durzuspielen!
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
AW:

Das ist ja auch alles total interessant, aber mal zwei Fragen in den Raum gestellt:

1. Wer hat hier behauptet das die Version von MW2 auf der 360 'equivalant' oder besser aussieht als wie auf dem PC?

2. Schon mal überlegt das den Leuten die Grafik nicht unbedingt wichtig ist, sondern das Spielgefühl etc.?
Nicht ohne Grund haben die Konsolen (!) massig mehr Verkäufe als die PC Version.

Ihr diskutiert hier über zig Zeilen über ein Thema, dass im Grunde überhaupt nicht diskussionswürdig ist ... niemand hat hier & sonstwo behauptet, dass die 360 den PC in Grund und Boden stampft was die Grafik betrifft.

Niemand.
 
N

N8Mensch

Guest
AW:

Ich habe beide versionen PC als auch xBox die Grafik auf dem Pc ist um vieles besser doch muss ich leider dazu sagen das die community auf der box wieder um welten voraus ist!
Bin normaler weise ein Grafik fetish, doch mit meinen kumpels über xBox live zu zocken haltet mich davon ab es überhaubt auf den Pc durzuspielen!

Und gleich kommt: ...mit meinen Kumpels über Steam zu zocken hält mich davon ab, eine Konsole zu kaufen ;)


@ Thema "Verkaufszahlen"
PC-Onlineverkauf ist wie erwähnt, nicht mit einbezogen. Außerdem gibt es für PC ein CoD4 mit vollen dedicated Server.

Ansonsten schließe ich mich dem Beitrag von CracktoLife an. :top:
 
N

N8Mensch

Guest
AW:

@topic: bei meinen kumpels sind mehr und mehr, die nen LCD haben und inzwischen meinen: bevor ich teuer nen neuen PC kaufe oder aufrüste, hol ich mir ne PS3, mit der ich auch noch bluray schauen kann. so viele spiele holen die sich eh nicht, als dass der spielepreis-unterschied relevant wäre... :( aber ein guter kumpel und ich sind immer noch ne feste PC-fraktion, die sich eben nicht mal eben nen neuen LCD und ne konsolen leisten kann/will :-D
Ich habe mir jetzt auch einen LCD und einen BlueRay-Player geleistet. PS3 habe ich tatsächlich kurz überlegt, dann aber festgestellt, dass mich eigentlich kein Konsolenspiel großartig interessiert. Ich schließe lieber ab und zu mal meinen PC an den LCD und kann sogar frei wählen, ob Spiele in FullHD dargestellt werden oder nicht. Windows sowie alle Spiele lassen sich auch mit Gamepad von der Couch aus bedienen. FreeTool wie z.B.: ControlMK vorausgesetzt.
Alternativ zum Surfen hol´ ich vielleicht noch eine z.B.: Keysonic FunkTastatur mit Touchpad. Schreiben mit Gamepad und Bildschirmtastatur(Start->Ausführen->osk) geht zwar, aber wer will das schon... :) .
 
D

danmage

Guest
AW:

Ganz ehrlich, ich verstehe das nicht. Ich hab auch zusätzlich zum PC ne PS3 zuhause stehen, nur spiele ich dort "konsolenkonforme" Titel wie Fifa und Rennspiele sowie Games, die man dann mit Kumpels vor dem TV zocken kann. Shooter + Gamepad = No-go. Einen Versuch hab ich gestartet, mit Farcry2. Im Singleplayer gehts noch, da die KI nicht wahnsinnig schlau ist. Im MP mit dem Gamepad ists einfach nur noch wahnsinn und kein Vergleich zu ner Maus und Tastatur. Beachtet man, dass MW2 ein (praktisch) reiner MP-Shooter ist, verstehe ich wirklich nicht, warum sich die Leute das Zeug auf Konsole holen. Ausser, was ich vermute, die haben gar keinen "Game-PC", sondern ausschliesslich Konsolen...

Ich dachte die ganzen Shooter auf den Konsolen hätten alle Autoaim. Da muß man ja gar nicht präzise Zielen. Oder?
 

Pwned666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.02.2009
Beiträge
293
Reaktionspunkte
0
AW:

Naja, es bleibt eben weiterhin Counterstrike das A und O Weltweit wenn man wirklich was spielen will was auch skill benötigt ( in sachen MP natürlich) und nicht so dermassen Casual mässig kaputt designt wurde.

Bleibt aber auch zu sagen das USA ein Konsolenland ist. Kenne auch niemanden in der umgebung bei mir der sich MW 2 für Konsole gekauft hat und aktiv im Multiplayer spielt. Das sind eben meistens die casuals die es in 5 Stunden durchspielen und es schon lang in er ecke liegt
Aber diese Menschen bestimmen nunmal den weg.

Naja, das übliche eben: Casual vs hardcore Spieler
Obwohl das früher auch niemanden interessiert hat ob Quake 3 nun schwer ist. Haubtsache das Geld stimmt... Schade das Genre shooter ist leider tot! Micro$oft sei Dank *hust*




@Rabowke:

Vielen dank an leute wie dich die wohl nicht fähig sind ihren PC an den Fernseh anzuschliessen. ALLES was auf den Konsolen möglich ist geht am PC viel besser (wenn man das benötigte wissen besitzt). Die Zeit wo man im Büro hockt und zockt ist schon seit längeren vorbei in Zeiten wo man FullHD Fernseh hinterher geschmissen bekommt.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
AW:

Pwned666 am 16.12.2009 07:46 schrieb:
Naja, es bleibt eben weiterhin Counterstrike das A und O Weltweit wenn man wirklich was spielen will was auch skill benötigt ( in sachen MP natürlich) und nicht so dermassen Casual mässig kaputt designt wurde.
Counterstrike & das A & O, verstehe. Aber lesen wir mal weiter ....

Haubtsache das Geld stimmt... Schade das Genre shooter ist leider tot! Micro$oft sei Dank *hust*
... ist ja nicht so, dass es auch Konsolen von anderen Herstellern gibt. Aber es ist natürlich einfacher sein Gehirn auszuschalten und auf das ewig böse zu verweisen:

Microsoft.

:rolleyes:

@Rabowke:

Vielen dank an leute wie dich die wohl nicht fähig sind ihren PC an den Fernseh anzuschliessen. ALLES was auf den Konsolen möglich ist geht am PC viel besser (wenn man das benötigte wissen besitzt). Die Zeit wo man im Büro hockt und zockt ist schon seit längeren vorbei in Zeiten wo man FullHD Fernseh hinterher geschmissen bekommt.
Erstmal würde ich dir raten den Ball etwas flacher zu halten. Zweitens hat das weder was mit 'fähig' zutun, noch mit technischem Verständnis.

Mein Big Tower von Lian Li sieht im Wohnzimmer, was der Name eigentlich schon suggeriert, nicht wohnlich aus. Meine Freundin konnte sich mit Müh und Not mit einer Konsole, bzw. zwei ... sie wollte dafür eine Wii haben, anfreunden. Wie soll ich ihr nun erklären das ein silbernen Alu-Tower im Wohnzimmer stehen soll.

Davon ab, ich besitze natürlich einen HD Fernseher ... und jetzt? Dort ist meine 360 und besagte Wii angeschlossen & das reicht mir. Im Arbeitszimmer steht ein 22" TFT & wenn ich mal am PC spielen will, ist das mehr als in Ordnung.

Vllt. hast du es noch nicht mitbekommen, nochmal für dich: es gibt durchaus ältere Spieler die ihre Leidenschaft nicht mehr so ausüben wollen wie die Jungspunde, dazu zählt u.a. auch ein Wohnzimmer, wie es sich für einen ü30 'gehört'. Das heißt nicht, dass dort keine Technik ist, Popcorn Mediaplayer sowie NAS mit Linux unter der Couch ... nur dezent und unauffällig ist das Stichwort.

Übrigens, zu CS: ich hab damals ziemlich erfolgreich CS gespielt, sei es bei großen Clans, mit meinem eigenen Clan oder mit einem Kumpel 2on2 ESL Top 5.

... und jetzt? Das ist natürlich schon Jahre her und war natürlich vor Source, aber so anspruchsvoll hab ich CS jetzt nicht gefunden, wirklich nicht. Es hat Spass gemacht, aber das machen auch andere Spiele. ;)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.886
Reaktionspunkte
1.786
AW:

Ich dachte die ganzen Shooter auf den Konsolen hätten alle Autoaim. Da muß man ja gar nicht präzise Zielen. Oder?
Das ist natürlich Quatsch.
Es gibt Spiele die den Spieler beim anvisieren unterstützen, das sind aber bei weitem nicht alle.
The Darkness z.B. bietet eine entsprechende Einstellungsmöglichkeit für Autoaim. So kann jeder Spieler selber entscheiden ob er es nutzen möchte, und falls ja wie stark, oder nicht. Bei GTA IV werden die Gegner auf Knopdruck auch automatisch ins Visier genommen, mann muss das aber nicht nutzen sondern kann auch manuell anvisieren. Derzeit spiele ich Uncharted, da gibt es überhaupt kein Autoaim. Und auch bei Killzone 2 darf man selber zielen. Du siehst also, diese Verallgemeinerungen (Iiiihhh... Konsolen... alles Kackn00bs, können nicht mal zielen... blubblub...) sind totaler Humbug. ;)
 
Oben Unten