News - Mass Effect 2: Rollenspiel kommt auf zwei DVDs

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,700749
 

SiNisTroN

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2005
Beiträge
213
Reaktionspunkte
0
ich weis jetzt nicht was daran so überraschend sein soll, mene Version ME1 kommt auch auf 2 DVDs. Wobei da auf der zweiten nur lokalisierungen sind, wenn ich das Spiel auf englisch installiere brauch ich die zweite DVD nicht.
 

KatieKen

Benutzer
Mitglied seit
22.05.2008
Beiträge
45
Reaktionspunkte
0
Welch' Überraschung, nachdem schon mein ME1 Budget-Version auf 2 DVDs ist.
 

Rookster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2004
Beiträge
357
Reaktionspunkte
13
Die Antwort habt ihr euch selbst schon gegeben:
Die englische Version von ME 1 kommt mit nur einer DVD aus. Die zweite DVD liegt nur bei lokalisierten Fassungen bei, d.h. ME 2 hat wirklich mehr Daten als ME 1 wenn die englische Fassung jetzt auch zwei DVDs braucht.
 

Rakyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2009
Beiträge
524
Reaktionspunkte
0
AW:

Na wenns diesmal wirkliche Dialogoptionen gibt, und die Spielzeit über 15h hinausgeht, warum nicht?
Ich bin sowieso für mehr Spiele auf Blu-Ray!
 

Rookster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2004
Beiträge
357
Reaktionspunkte
13
AW:

Eh, wie? Das Dialogsystem von ME 1 ist gerade eines der Bonuspunkte des Spieles. ME 1 ist eine cineastisch präsentierte Weltraumoper, und will gar keine "Baldur's Gate im Weltraum" sein.
Das mit den 15h Spielzeit beschränkt sich auch nur auf die Hauptquests und wenn man die Gespräche überspringt, ansonsten kann man locker 50h Stunden mit einem Durchlauf verbringen.
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW:

Eh, wie? Das Dialogsystem von ME 1 ist gerade eines der Bonuspunkte des Spieles. ME 1 ist eine cineastisch präsentierte Weltraumoper, und will gar keine "Baldur's Gate im Weltraum" sein.
Das mit den 15h Spielzeit beschränkt sich auch nur auf die Hauptquests und wenn man die Gespräche überspringt, ansonsten kann man locker 50h Stunden mit einem Durchlauf verbringen.
das dialogsystem war ziemlich einfach und durchschaubar bei gesprächen... Oben positiv, mitte neutral, unten negativer...

und 50stunden mit ME? also selbst wenn man alle Nebenquests mitmachte kam man sicherlich nicht auf 50 stunden allerhöchstens auf 40 da muss man dann aber schon alles machen
 

Macomedia

Benutzer
Mitglied seit
01.09.2006
Beiträge
31
Reaktionspunkte
1
AW:

Also, ich habe bei den ersten Schwierigeitsgraden auch ca. 40 Stunden gespielt. Danach waren es dann aber schon 50 Stunden und auf dem letzten Schwierigkeitsgrad inklusive Level 60 habe ich 65 Stunden verbraucht.
Und ich kann auch behaupten wirklich alles gesehen zu haben. Wer nur die Hauptmission spielt, wird auch nur mit 10-20 Stunden belohnt.
 

Rookster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2004
Beiträge
357
Reaktionspunkte
13
AW:

das dialogsystem war ziemlich einfach und durchschaubar bei gesprächen... Oben positiv, mitte neutral, unten negativer...
Natürlich war das System durchschaubar, das war ja auch so beabsichtigt. Wenn die Antwortmöglichkeiten eh nur in Stichpunkten gegeben werden, macht es überhaupt keinen Sinn, den Spieler bei jeder Antwort raten zu lassen.
Dragon Age hat auch erkennbare Tendenzen, wo positive und wo negative Antworten platziert sind.
Bei Mass Effect ist das Dialogsystem aber eben auf eine filmreife Inszenierung angelegt, und deshalb passt es ideal. Es ist nicht zu vergleichen mit dem Dialogsystem von Dragon Age, KotOR oder Baldur's Gate, weil die Intention eine ganz andere ist.
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
AW:

Ich bin sowieso für mehr Spiele auf Blu-Ray!
Uh ja, 40GB pro Spiel auf die Platte schaufeln müssen bockt bestimmt :B

Nee mal im Ernst, ich find es gibt jetzt schon genug Spiele die mMn "schlampig" verpackt sind. Turok, Force Unleashed, GTA4 .. um mal die krassen Beispiele zu nennen. Zugegeben ich bin bei weitem kein Experte, aber für mich sieht das so aus dass die Entwickler sich keine Gedanken mehr um den Speicherplatz machen und deswegen unnütz große Sachen anbieten. Ich mein, FarCry 2 hats als OpenWorld Spiel mit wirklich guter Grafikengine auch geschafft auf ne 08/15 DVD5 zu passen

@Topic:
Mja lassen wir uns überraschen, ich hab wirklich hohe Erwartungen an ME2 und hoff mal dass die zwei DVDs gerechtfertigt sind
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW:

das dialogsystem war ziemlich einfach und durchschaubar bei gesprächen... Oben positiv, mitte neutral, unten negativer...
Natürlich war das System durchschaubar, das war ja auch so beabsichtigt. Wenn die Antwortmöglichkeiten eh nur in Stichpunkten gegeben werden, macht es überhaupt keinen Sinn, den Spieler bei jeder Antwort raten zu lassen.
Dragon Age hat auch erkennbare Tendenzen, wo positive und wo negative Antworten platziert sind.
Bei Mass Effect ist das Dialogsystem aber eben auf eine filmreife Inszenierung angelegt, und deshalb passt es ideal. Es ist nicht zu vergleichen mit dem Dialogsystem von Dragon Age, KotOR oder Baldur's Gate, weil die Intention eine ganz andere ist.
naja Dragon Age klar ist das auch durchsichtig weil sieht man ja wie de mit was antwortest!
mein wenn man zu einem Kind das ihre Eltern verloren hat sagt " Hau ab!" is klar das dies ned positiv is aber zumindest warens bei DA ned immer gleich gestrickt von der platzierung^^

was mich aber am meisten an ME störte war die tatsache das man sich ab und an zusammenreimen musste was er da sagt! ich habe es halt lieber wenn ich weiß was mein Char sagt und nicht ein Stichpunkt auswähln und dann brabbelt der nen 2 seiten text (etwas übertrieben)
 

SethWinterstein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
241
Reaktionspunkte
32
AW:

Von mir aus könnte ME2 auch auf 4 DVDs kommen. Tzes, in der Geschichte der Videospiele sind mehrere Datenträger doch normal und auf einen kleinen Knopf drücken nach was weiss ich wieviel Stunden, solle jeder hinbekommen, insofern das überhaupt nötig wird auf PC. Hier kann man schließlich gleich alles installieren.
 

redcrush

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2003
Beiträge
386
Reaktionspunkte
0
AW:

wird es eigentlich wieder die ,meiner meinung nach,nervigen buggy missionen geben,wo ich mit dem teil auf irgendwie immer die selbe art durch s gelände bretter u irgendwie so wie so immer das selbe machen musste?ansonsten nen super game mit ner präsentation ,die seines gleichen sucht
 

KabraxisObliv

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.222
Reaktionspunkte
13
AW:

wird es eigentlich wieder die ,meiner meinung nach,nervigen buggy missionen geben,wo ich mit dem teil auf irgendwie immer die selbe art durch s gelände bretter u irgendwie so wie so immer das selbe machen musste?ansonsten nen super game mit ner präsentation ,die seines gleichen sucht
Nebenquests, Fahrgefühl und Planetenoberflächen-Design sollen stark überarbeitet worden sein.
 

fsm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2004
Beiträge
655
Reaktionspunkte
51
AW:

War Teil 1 nicht auch auf 2 DVDs?

Und GTA IV nicht auch?
Und Stranglehold nicht auch?
Darüber gab es irgendwie keine eigene Newsmeldung... komisch...
 

Rookster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2004
Beiträge
357
Reaktionspunkte
13
AW:

War Teil 1 nicht auch auf 2 DVDs?

Und GTA IV nicht auch?
Und Stranglehold nicht auch?
Darüber gab es irgendwie keine eigene Newsmeldung... komisch...
Das kommt davon, wenn man die vorherigen Kommentare nicht liest: Überflüssige Posts.
 
Oben Unten