News - Komplett-PC: Alienware Area-51 ALX mit Core i7-965 und 2x Ati Radeon HD 5970

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,706622
 

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
Das ist ja ein richtiges Schnäppchen... xD
 

Suslik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2001
Beiträge
236
Reaktionspunkte
1
Man kann den ALX nicht mit dem Core i7 975 bestellen, zumindest jetzt nicht. Alienware nimmt immer gerne Komponenten aus der Auswahl heraus, die eine extreme Lieferzeit benötigen....

Ausserdem ist der Preis völlig überteuert, aber das ist ja bei Alienware nichts neues.
 

Suslik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2001
Beiträge
236
Reaktionspunkte
1
Das Gehäuse sieht aber Schick aus, besonders wenn die Lamellen auf dem Dach aufgehen, damit die Hitze aus dem Gehäuse "verfliegt".
 

DeadBody666

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2003
Beiträge
431
Reaktionspunkte
2
Wenn ein neuer Knecht ran muss dann einer von hier!
http://www.silentpro.de/
 

x-AndyMan-x

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
110
Reaktionspunkte
0
Das unglaubliche ist ja das es wohl wirklich Menschen gibt die das bezahlen.
 

Alf1507

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
2.041
Reaktionspunkte
0
AW:

Das unglaubliche ist ja das es wohl wirklich Menschen gibt die das bezahlen.
Das denke ich auch immer wieder, wenn ich den Namen "Alienware" irgendwo lese. Naja... es macht sich halt schick, wenn man sagen kann : " Ich habe einen Alienware!" Für Zocker ist das wohl sowas wie die schicken Designer-Handtaschen bei Frauen. :B
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW:

Das unglaubliche ist ja das es wohl wirklich Menschen gibt die das bezahlen.
Das denke ich auch immer wieder, wenn ich den Namen "Alienware" irgendwo lese. Naja... es macht sich halt schick, wenn man sagen kann : " Ich habe einen Alienware!" Für Zocker ist das wohl sowas wie die schicken Designer-Handtaschen bei Frauen. :B
Ganz im Gegenteil: ich zumindest kenne niemanden, der sich Komplett-PC's in dem Preissegment einfach mal so kaufen würde.
Wer sowas sein Hobby nennt, kauft sich die Teile eher einzeln und passt jedes Teil aufeinander ab. Das ist ja mitunter eines der Dinge, die soviel Spaß daran machen.

Es ist zB schon ein gewisser Nervenkitzel dabei, wenn man bei so einer Hardware "mal eben" die Wasserkühlung auf die zweite Grafikkarte erweitert und dabei den Wasserkreislauf mitten im Gehäuse öffnen muss ;>

Einfach so nen (hässlichen) Kasten wie diesen zu kaufen und ins Zimmer zu stellen hat für mich überhaupt keinen Reiz.
 

Alf1507

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
2.041
Reaktionspunkte
0
AW:

@LWHAbaddon:

Naja... ich persönlich finde die Gehäuse von Alienware eigentlich ziemlich schick. Letztendlich ist das aber sicherlich auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Mir gefallen die Dinger jedenfalls. Der Preis für so einen PC wäre mir allerdings viel zu hoch. Wenn man sich seinen PC selber zusammenstellt kommt man da sicherlich deutlich billiger weg. Bei einem Alienware zahlt man ja vermutlich auch schon einiges alleine nur für den Namen. Anders kann ich mir nicht erklären warum die PC's von denen so verdammt teuer sind.
 

MikeToreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
240
Reaktionspunkte
0
AW:

Für das Geld könnte man 2-3 High- End PCs zusammenstellen :B
Nicht mal standardmäßig ne SSD drin...
Halt wie immer für solvente Leute die eine "ultimative Gaming Maschine" kaufen und sich davor/ danach keine Gedanken drüber machen wollen :-D
 

Suslik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2001
Beiträge
236
Reaktionspunkte
1
AW:

Ne, man bezahlt nicht nur für den Namen, sondern auch für die Arbeit, die in so einem System gesteckt wird. Das Ding durchläuft einen ganzen Produktionsprozess von zusammenstellen der Teile bis zur QS und Streßtest. Hinzu kommt noch Vollsupport für min. 1 Jahr. Das alles in Handarbeit dauert für die ein paar Tage und das läßt sich etwas kosten bei Alienware.

Ich streite nicht ab, das der Name auch etwas kostet, aber Alienware ist nichts anderes, wie jeder Markenname auf der Welt. Qualität und Name haben eben seinen Preis, der für mich persönlich zu teuer ist!
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

Was für ein Schrott, da ist mein Zweitrechner sogar schneller. ;)

Würde den Rechner nur zu gerne haben.
Mit den Rechner gibt es wohl kein Spiel dass ihn bei einer Auflösung von 1920x1200 Pixeln an seine Grenzen treibt.
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW:

@LWHAbaddon:

Naja... ich persönlich finde die Gehäuse von Alienware eigentlich ziemlich schick. Letztendlich ist das aber sicherlich auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Mir gefallen die Dinger jedenfalls. Der Preis für so einen PC wäre mir allerdings viel zu hoch. Wenn man sich seinen PC selber zusammenstellt kommt man da sicherlich deutlich billiger weg. Bei einem Alienware zahlt man ja vermutlich auch schon einiges alleine nur für den Namen. Anders kann ich mir nicht erklären warum die PC's von denen so verdammt teuer sind.
Natürlich ist das Gehäuse-Design Geschmacksache, aber ich stehe eher auf Qualität als auf tolles Design. Meinen PC habe ich auch selbst zusammengestellt und der war sogar deutlich teurer als dieser. Einen Namen habe ich da, bis auf den der Hardwarehersteller auch nicht bezahlt.
 

HNRGargamel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
1.031
Reaktionspunkte
36
AW:

[...]Natürlich ist das Gehäuse-Design Geschmacksache, aber ich stehe eher auf Qualität als auf tolles Design. [...]
Das eine muss das andere ja nicht ausschließen... ^^ bzw. ich achte auf beides. Hab jetzt schon zwei Dell XPS Systeme gehabt und war immer vollends zufrieden. Da es keine richtigen echten High-End XPS' mehr gibt, werd ich mir wohl bald einen Alienware zulegen (Alienware wird neuerdings von Dell angeboten/vertrieben)
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

[...]Natürlich ist das Gehäuse-Design Geschmacksache, aber ich stehe eher auf Qualität als auf tolles Design. [...]
Das eine muss das andere ja nicht ausschließen... ^^ bzw. ich achte auf beides. Hab jetzt schon zwei Dell XPS Systeme gehabt und war immer vollends zufrieden. Da es keine richtigen echten High-End XPS' mehr gibt, werd ich mir wohl bald einen Alienware zulegen (Alienware wird neuerdings von Dell angeboten/vertrieben)
Ich achte auch auf beides aber wenn ein schönes Gehäuse viel teuerer als ein normales Gehäuse ist dann kaufe ich mir lieber ein normales Gehäuse.
Bei mir muss das Preisleistungsverhältnis stimmen und daher würde ich höchstens 70€ für ein Gehäuse ausgeben. Ich habe aber ein Gehäuse im Wert von 100€ bei einen PC-Games Gewinnspiel gewonnen und das sieht einfach total cool aus deshalb habe ich es auch behalten. :finger:
 

White-Devil

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.12.2003
Beiträge
218
Reaktionspunkte
1
Website
www.esl.eu
AW:

@LWHAbaddon:

Naja... ich persönlich finde die Gehäuse von Alienware eigentlich ziemlich schick. Letztendlich ist das aber sicherlich auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Mir gefallen die Dinger jedenfalls. Der Preis für so einen PC wäre mir allerdings viel zu hoch. Wenn man sich seinen PC selber zusammenstellt kommt man da sicherlich deutlich billiger weg. Bei einem Alienware zahlt man ja vermutlich auch schon einiges alleine nur für den Namen. Anders kann ich mir nicht erklären warum die PC's von denen so verdammt teuer sind.
Natürlich ist das Gehäuse-Design Geschmacksache, aber ich stehe eher auf Qualität als auf tolles Design. Meinen PC habe ich auch selbst zusammengestellt und der war sogar deutlich teurer als dieser. Einen Namen habe ich da, bis auf den der Hardwarehersteller auch nicht bezahlt.

naja alleine für den i7-975 und die 2 HD 5970 zahlt man, wenn man die einzeln kauft, ja schon über 2ooo $
+ die restliche hardeware + die arbeit + service/support... also so deutlich zu teuer ist das sicher nicht...

auf welchen preis kommst du denn, wenn du dir ein system mit genau der selben hardware selber zusammen kaufst und baust?
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW:

In dem hier beschriebenen PC ist aber kein Core i7 975, sondern ein 960, der preislich in etwa 400-450€ liegen sollte. ;>
Es besteht lediglich die Option auf den 975, welche eh wenig Sinn macht, da der 980X das selbe kostet und zwei Kerne mehr bietet.
 
Oben Unten