News - "Killerspiele": Clan-Spieler bereiten rechtliche Schritte gegen Panorama-Redaktion vor

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,562120
 

Zsinj

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2003
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Zuerst einmal ein großes Lob an die 3 Herren, meinen Respekt habt ihr.

Ich bin zuversichtlich das dabei etwas herauskommt und hoffe das es von nun an eine wesentlich bessere berichterstattung zu diesem Thema geben wird.

@ PCGames
ich hoffe auch ihr bleibt an dieser sache dran - schließlich ist es für die Spiele-Zeitschriften Deutschlands alles andere als gut wenn die Spielergemeinde und die Spiele in dieser Art in verruf gebraucht werden.
 

iakchos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2006
Beiträge
253
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Währe wirklich schön, wenn sich da auf dem rechtlichen Weg was machen ließe.

Bei dem Beitrag würde mich das auch nicht wundern.


Darf man öffentlich derartige Lügen verbreiten?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: News -

iakchos am 25.02.2007 16:04 schrieb:
Währe wirklich schön, wenn sich da auf dem rechtlichen Weg was machen ließe.

Bei dem Beitrag würde mich das auch nicht wundern.


Darf man öffentlich derartige Lügen verbreiten?

rein rechtlich wurden keine lügen verbreitet... es wurden gewisse falsche eindrücke erweckt, aber lügen gab es keine.

selbst zB das mit GTA S.A: das spiel wurde namentlich gar nicht genannt, es wurde nur sinngemäß zu bildernd es spiels, das en laie eh nicht erkennt, gesagt "...gewinnt wer vergwaltigt", und ob es einen MOD gibt, in dem das wirklich so ist, das kann man nicht auschließen...


aber die erweckten eindrücke könnten druchaus reichen, und die beiden clan-spieler in ein falsches licht zu rücken und somit zu schädigen - aber wirklich "lügen" gab es nicht.
 

anticensor

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Ich hoffe, daß ARD und natürlich auch ZDF endlich vernünftig
werden und lernen müssen! :-D
Es darf keine Hetze mehr gegen die Computerspielen geben sein!

Außerdem müssen beide Sendern sich öffentlich entschuldigen!
Ein Brief vom "Panorama" an Computerspielern
reicht aber nicht aus und ist eben ganz nicht richtig!

mfg
 

iakchos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2006
Beiträge
253
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Herbboy am 25.02.2007 16:14 schrieb:
iakchos am 25.02.2007 16:04 schrieb:
Währe wirklich schön, wenn sich da auf dem rechtlichen Weg was machen ließe.

Bei dem Beitrag würde mich das auch nicht wundern.


Darf man öffentlich derartige Lügen verbreiten?

rein rechtlich wurden keine lügen verbreitet... es wurden gewisse falsche eindrücke erweckt, aber lügen gab es keine.

selbst das mit GTA S.A: das spiel wurde namentlich gar nicht genannt, es wurde sinngemäß gesagt "...gewinnt wer vergwaltigt", ob es einen MOD gibt, in dem das wirklich so ist, das kann man nicht auschließen...
Hm, das wird wohl allgemein so sein.

Gerade wenn man sich das Statement von Panorama durchliest merkt man, dass das ziemlich geschickt gemacht wurde.

BILD-Niveau.

:(

e:
aber die erweckten eindrücke könnten druchaus reichen, und die beiden clan-spieler in ein falsches licht zu rücken und somit zu schädigen - aber wirklich "lügen" gab es nicht.
Ich denke auch, dass es sich eher um Klagen gehen wird, die sich auf die Spieler selber beziehen.
 

ChristianSchluetter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
857
Reaktionspunkte
1
Website
www.pcgames.de
AW: News -

Zsinj am 25.02.2007 16:02 schrieb:
@ PCGames
ich hoffe auch ihr bleibt an dieser sache dran - schließlich ist es für die Spiele-Zeitschriften Deutschlands alles andere als gut wenn die Spielergemeinde und die Spiele in dieser Art in verruf gebraucht werden.

Versprochen! Wie Sie sehen sind wir ja auch Sonntags ganz nah dran an der Problematik. Natürlich liegt auch uns die Sache am Herzen. Wir setzen uns weiter für Sie ein!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: News -

ButterBrot3000 am 25.02.2007 16:35 schrieb:
Kann man sich diese Panorama Sendung irgendwo online angucken?


schau mal in den anderen thread, oder geh einfach mal auf ARD, da kann man von den meisten sendungen die aktuelle "ausgabe" online ansehen, oder youtube und dann vielelicht "panorama COD" als suchbegriff
 
I

ich98

Guest
AW: News -

chschluetter am 25.02.2007 16:18 schrieb:
Versprochen! Wie Sie sehen sind wir ja auch Sonntags ganz nah dran an der Problematik. Natürlich liegt auch uns die Sache am Herzen. Wir setzen uns weiter für Sie ein!

im einem Forum wird man auch sehr selten gesiezt ;)
 

OLYODA

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
AW: News -

ButterBrot3000 am 25.02.2007 16:35 schrieb:
Kann man sich diese Panorama Sendung irgendwo online angucken?

http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2007/t_cid-3710940_.html

Rechte Seite gibt´s ´nen Stream Real/Media Player

---

An alle hier und an die Redaktion:
Danke schön!!!
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News -

anticensor am 25.02.2007 16:16 schrieb:
Ich hoffe, daß ARD und natürlich auch ZDF endlich vernünftig
werden und lernen müssen! :-D
Es darf keine Hetze mehr gegen die Computerspielen geben sein!

Außerdem müssen beide Sendern sich öffentlich entschuldigen!
Ein Brief vom "Panorama" an Computerspielern
reicht aber nicht aus und ist eben ganz nicht richtig!

mfg


Was hat das ZDF damit zu tun?
 

CarlosCoxus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: News -

SYSTEM am 25.02.2007 16:02 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Klasse Idee meine Unterstützung habt ihr. Es kann nicht sei das Erwachsene Online Gamer als Perverse ode Nazis abgestempelt werden.
 

anticensor

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Boesor am 25.02.2007 16:47 schrieb:
anticensor am 25.02.2007 16:16 schrieb:
Ich hoffe, daß ARD und natürlich auch ZDF endlich vernünftig
werden und lernen müssen! :-D
Es darf keine Hetze mehr gegen die Computerspielen geben sein!

Außerdem müssen beide Sendern sich öffentlich entschuldigen!
Ein Brief vom "Panorama" an Computerspielern
reicht aber nicht aus und ist eben ganz nicht richtig!

mfg


Was hat das ZDF damit zu tun?

In der Vergangenheit hat "Frontal21" (ZDF) auch über "Killerspiele" berichtet.
"Frontal21" wollte damals versuchen, um die hei0e Diskussion in der Politik einzuheizen, daß Computerspiele verboten werden sollte.
Es gab den Beitrag von "Frontal21" damals auch später zum zweiten Mal!
Darum. ;)
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News -

CarlosCoxus am 25.02.2007 16:48 schrieb:
SYSTEM am 25.02.2007 16:02 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Klasse Idee meine Unterstützung habt ihr. Es kann nicht sei das Erwachsene Online Gamer als Perverse ode Nazis abgestempelt werden.

Wo genau passiert das? Hab ich noch nicht gehört das Spieler als Nazis abgestempelt werden.
 

Eniman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.309
Reaktionspunkte
1
AW: News -

Traurig. Einfach nur traurig, dass es soweit gekommen ist.

In Anbetracht der Sendung finde ich es gut, dass sie sich dazu entschieden haben es zu versuchen.
 

oceano

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
1.669
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Abgesehen von den Erfolgsaussichten, bietet sich damit zumindest die Möglichkeit, dass das Thema öffentlicher diskutiert wird.... :top:
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: News -

oceano am 25.02.2007 17:19 schrieb:
Abgesehen von den Erfolgsaussichten, bietet sich damit zumindest die Möglichkeit, dass das Thema öffentlicher diskutiert wird.... :top:


hmm... öffentlicher? ich wäre überrascht, wenn das thema außerhab von gamerseiten beachtung findet, und dann bleibt es "insider" und eben nicht an die öffentlichkeit...


aber wer weiß: vielleicht berichtet ja kontraste oder monitor über "Rechte Killerspiel-Spieler verklagen unschuldige öffentlich rechtliche Redaktion" - aber nur, wenn die klage scheitert... :]
 
R

Ra-Tiel

Guest
AW: News -

Boesor am 25.02.2007 17:06 schrieb:
Wo genau passiert das? Hab ich noch nicht gehört das Spieler als Nazis abgestempelt werden.
"Allein in Deutschland sind täglich über 20000 Kämpfer im Fronteinsatz. Familienväter, Schüler, Nazis!". Quelle: YouTube Aufzeichnung der Sendung, Zeitindex 2:15.

Ergo: jeder der weder Familienvater noch Schüler ist ist ein Nazi, weil andere Leute das Spiel ja nicht spielen würden.

Warum nicht "Anwälte, Verkäufer, Akademiker."? Stimmt, das wäre nicht abwertend und hetzerisch genug.

:rolleyes:
 

oceano

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
1.669
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Herbboy am 25.02.2007 17:24 schrieb:
oceano am 25.02.2007 17:19 schrieb:
Abgesehen von den Erfolgsaussichten, bietet sich damit zumindest die Möglichkeit, dass das Thema öffentlicher diskutiert wird.... :top:


hmm... öffentlicher? ich wäre überrascht, wenn das thema außerhab von gamerseiten beachtung findet, und dann bleibt es "insider" und eben nicht an die öffentlichkeit...


aber wer weiß: vielleicht berichtet ja kontraste oder monitor über "Rechte Killerspiel-Spieler verklagen unschuldige öffentlich rechtliche Redaktion" - aber nur, wenn die klage scheitert... :]


Oh, sollte das ganze mal irgendwann seinen Weg vor einem Gericht finden, wird das ganz sicherlich in dem einen oder anderen Magazin Thema werden.
Vor allem wenn es gegen die ÖR geht und man sieht, dass der in dem Beitrag zu Wort gekommene Herr Weingartner mit seinem Unternehmen von einer Gesetzesänderung profitieren würde.
Das enthält jede Menge Stoff...... :-D
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News -

Ra-Tiel am 25.02.2007 17:29 schrieb:
Boesor am 25.02.2007 17:06 schrieb:
Wo genau passiert das? Hab ich noch nicht gehört das Spieler als Nazis abgestempelt werden.
"Täglich sind rund 20000 Kämpfer im Fronteinsatz. Familienväter, Schüler, Nazis!". Quelle: YouTube Aufzeichnung der Sendung, Zeitindex 2:15.

Ergo: jeder der weder Familienvater noch Schüler ist ist ein Nazi, weil andere Leute das Spiel ja nicht spielen würden.

Warum nicht "Anwälte, Verkäufer, Akademiker."? Stimmt, das wäre nicht abwertend und hetzerisch genug.

:rolleyes:

Im Deutschunterricht nicht aufgepasst?
Aus dieser simplen Auflistung kann man doch auf keinen Fall rauslesen das jeder, der nicht Schüler oder Vater ist gleich ein Nazi ist.
Bei aller berechtigten Kritik, man muss doch nichts dazu erfinden!
 
P

Piros

Guest
AW: News -

Ich geb der ganzen Aktion auf jeden Fall einen :top:

Ich hab mir auch die beiden Briefe durchgelesen.

Einziger Kritikpunkt: Ich würde noch reinschreiben, dass das Interview mit den beiden Clanspielern inhaltlich so geschnitten und verfälscht wurde, dass ein falscher Eindruck entseht. Wäre cool, wenn das jemanden ihnen noch sagen könnte, weil ich da nicht im Forum angemeldet bin und mich auch nicht anmelden will :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: News -

Boesor am 25.02.2007 17:39 schrieb:
Ra-Tiel am 25.02.2007 17:29 schrieb:
.

Ergo: jeder der weder Familienvater noch Schüler ist ist ein Nazi, weil andere Leute das Spiel ja nicht spielen würden.
:

Im Deutschunterricht nicht aufgepasst?
Aus dieser simplen Auflistung kann man doch auf keinen Fall rauslesen das jeder, der nicht Schüler oder Vater ist gleich ein Nazi ist.
Bei aller berechtigten Kritik, man muss doch nichts dazu erfinden!
ja, das ist ein wenig sehr lächerlich...

es hieß ja nicht "AUSSCHLIESSLICH väter, schüler und nazis" :rolleyes:


wenn ich sag "bei nahrungsmitteln esse ich gerne steak, pizza und süßigkeiten", dann heißt es ja nicht, dass alle nahrungsmittel, die nicht steak und pizza sind, automatisch süßigkeiten sind... :rolleyes:
 
R

Ra-Tiel

Guest
AW: News -

Boesor am 25.02.2007 17:39 schrieb:
Im Deutschunterricht nicht aufgepasst?
1. Deutschunterricht ist schon über 5 Jahre her.
2. Diskussionsführung haben wir in der Oberstufe nicht behandelt, da war Goethe wichtiger. :S

Boesor am 25.02.2007 17:39 schrieb:
Aus dieser simplen Auflistung kann man doch auf keinen Fall rauslesen das jeder, der nicht Schüler oder Vater ist gleich ein Nazi ist.
In diesem Fall schon, da allein die Nennung mit den anderen Worten in dieser negativ behafteten Umgebung einen unmittelbaren Zusammenhang herstellt.

Es kommt auf die Publikumswirkung an, und die ist recht einfach erklärt:
* Leute die "Killerspiele" spielen: Schüler, Väter, Rechtsradikale.
* Leute die keine "Killerspiele" spielen: alle anderen.
* Leute die "Killerspiele" spielen aber weder Schüler noch Väter sind: Rechtsradikale.

Boesor am 25.02.2007 17:39 schrieb:
Bei aller berechtigten Kritik, man muss doch nichts dazu erfinden!
Warum sagst du das nicht der ARD? :confused:
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News -

Ra-Tiel am 25.02.2007 17:51 schrieb:
Boesor am 25.02.2007 17:39 schrieb:
Im Deutschunterricht nicht aufgepasst?
1. Deutschunterricht ist schon über 5 Jahre her.
2. Diskussionsführung haben wir in der Oberstufe nicht behandelt, da war Goethe wichtiger. :S

Boesor am 25.02.2007 17:39 schrieb:
Aus dieser simplen Auflistung kann man doch auf keinen Fall rauslesen das jeder, der nicht Schüler oder Vater ist gleich ein Nazi ist.
In diesem Fall schon, da allein die Nennung mit den anderen Worten in dieser negativ behafteten Umgebung einen unmittelbaren Zusammenhang herstellt.

Es kommt auf die Publikumswirkung an, und die ist recht einfach erklärt:
* Leute die "Killerspiele" spielen: Schüler, Väter, Rechtsradikale.
* Leute die keine "Killerspiele" spielen: alle anderen.
* Leute die "Killerspiele" spielen aber weder Schüler noch Väter sind: Rechtsradikale.

Boesor am 25.02.2007 17:39 schrieb:
Bei aller berechtigten Kritik, man muss doch nichts dazu erfinden!
Warum sagst du das nicht der ARD? :confused:

Tut mir leid, aber in diesem Fall liegst du einfach falsch!
Ganz sachlich wurden hier nur 3 Grupen von Spielern genannt und nicht ein Großteil als Nazis beschimpft, dass ist aus dem Satz ganz eindeutig zu lesen, siehe auch herbs Post.
 
R

Ra-Tiel

Guest
AW: News -

Herbboy am 25.02.2007 17:46 schrieb:
[...] wenn ich sag "bei nahrungsmitteln esse ich gerne steak, pizza und süßigkeiten", dann heißt es ja nicht, dass alle nahrungsmittel, die nicht steak und pizza sind, automatisch süßigkeiten sind... :rolleyes:
Wenn du das sagst nicht, wenn das aber in einem Fernsehbericht gesagt wird der deine Wohnung mit einer Pizzaschachtel auf der Küchenablage liegend zeigt, während du dir gerade ein Schnitzel reinziehst, mit ner Schachtel Bonbons auf der Kommode....

Wie gesagt, durch die angebliche "Seriosität" und damit verbundene Informationsauthorität der Sendung, und die daraus resultierende Wirkung auf den durchschnittlichen Zuschauer der sich nicht mit der Materie auskennt, ergibt sich jedoch genau diese Wirkung.

Es wird zwar nicht direkt gesagt, aber impliziert.
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Herbboy am 25.02.2007 17:46 schrieb:
Boesor am 25.02.2007 17:39 schrieb:
Ra-Tiel am 25.02.2007 17:29 schrieb:
.

Ergo: jeder der weder Familienvater noch Schler ist ist ein Nazi, weil andere Leute das Spiel ja nicht spielen wrden.
:

Im Deutschunterricht nicht aufgepasst?
Aus dieser simplen Auflistung kann man doch auf keinen Fall rauslesen das jeder, der nicht Schler oder Vater ist gleich ein Nazi ist.
Bei aller berechtigten Kritik, man muss doch nichts dazu erfinden!
ja, das ist ein wenig sehr lcherlich...

es hie ja nicht "AUSSCHLIESSLICH vter, schler und nazis" :rolleyes:


wenn ich sag "bei nahrungsmitteln esse ich gerne steak, pizza und sigkeiten", dann heit es ja nicht, dass alle nahrungsmittel, die nicht steak und pizza sind, automatisch sigkeiten sind... :rolleyes:

Dennoch klingt es ziemlich krass, dass die Nazis in die Liste nehmen nur weils ein WW2 Shooter is. Dann htten die genauso gut auch "Vter, Schler, Angestellte" sagen knnen.

So wie es jetzt ist, heit es fr mich, dass ein Groteil der Spieler Vater ist, ein etwas kleinerer Teil Schler und ein noch etwas kleinerer (aber dennoch sehr groer Teil) ist rechtsradikal (oder zwei Dinge zugleich). In so einer Liste zhlt man ja die Hauptgruppen auf, die so ein Spiel bevorzugt spielen.
Das ganze nimmt so oder so jeder etwas anders auf aber dennoch klingt das in meinen Ohren nach "Ihr seid NAZIS wenn ihr sowas spielt!".
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News -

Ra-Tiel am 25.02.2007 17:54 schrieb:
Es wird zwar nicht direkt gesagt, aber impliziert.

Wenn man entsprechendes so verstehen will, ja, dann wird es impliziert.
Und es besteht wohl kein Zweifel daran das hier viele sowas verstehen wollen, ist doch viel einfacher alles zu verteuefeln, differenzieren ist da zu anstrengend.
 
Oben Unten