• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,123342
 
D

darkdestroyer

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Das is vernünftig argumentiert, ...

dem muss ich leider widersprechen. IMO ist es nur eine weitere ansammlung von vorwürfen, sticheleichen und provokation gegenüber dem politischen gegner, gepaart mit unwissenheit und desinteresse in diesem fachgebiet seitens der CDU/CSU - und natürlich darf die zensur nicht fehlen.

Ja die haben zB immer noch nicht gerafft das die Blutttat von Erfurt kein Amoklauf war. Man sollte wenigstens die Begriffe kennen die man verwendet.
Und mal wieder ein Grund mehr bei den Landtagswahlen nicht CDU zu wählen
 
B

Boneshakerbaby

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Meine, nicht ganz uneigennützige Sicht aus der Perspektive eines Erwachsenen:

Von mir aus kann das Jugendschutzgesetz noch so streng sein, wenn die Konsequenz ist, dass keine Spiele ab 18 mehr indiziert werden (können), da das ja eh bindend ab 18 wäre. Dann würden die Publisher keine geänderten Versionen mehr erstellen müssen, weil sie keine Umsatzeinbußen befürchten müssen und alles wäre gut. Zumindest für die Erwachsenen ...

Die CSU ist trotzdem kleinkariert und blöd ;) Und ich bin auch Bayer und darf das sagen.
 
M

MadSch20

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

so seh ich das auch (quake bitte ab 14) :)=)

Na klar ich bin dafür Quake schon ab 6 Jahren freizugeben. :-7
(Für alle die es jetzt nicht gerafft haben - das war IRONIE)

Egal, auf jeden Fall geht es bei Debatten um den Jugendshutz vor allem nicht um Jugendliche sondern um Eltern die Jugendliche als Kinder haben und sich Sorgen machen um ihre Schützlinge und potentielle Wähler sind. Ganz einfach. Die Jugendlichen interessieren Politiker doch einen Dreck. In der Politik geht es nunmal nur darum gewählt zu werden und das die Koalition grundsätzlich eine andere Meinung hat als die Opposition und umgekehrt. Schon allein aus diesem Grund gibt es für Deutschland keine Chance. Früher oder später empfangen wir bestimmt Wirtschaftshilfe von Uganda oder Nigeria. :)

Naja von daher sollte sich bei der Wahl jeder Überlegen ob er Pest oder Cholera wählt.
 
M

MadSch20

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Ich hab ja nicht grundsätzlich etwas gegen die CDU (naja vielleicht doch) aber wie sie sich im Hinblick auf die neuen Medien verhält finde ich schon ziemlich mittelalterlich.

Das ist nicht mittelalterlich sondern lediglich konservativ.
 
Z

zuerg

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

"Besser kann ein Amoklauf gar nicht trainiert werden"

Also, auch der CDU-freundlichste Member hier drin kann nicht abstreiten dass solche Formulierungen etwas...naja...abstrakt sind.
 
M

MadSch20

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Die CSU ist trotzdem kleinkariert und blöd ;) Und ich bin auch Bayer und darf das sagen.

Ich bin kein Bayer. Ich arbeite aber in der IT-Branche und gehe auch nicht immer konform mit den konservativen Einstellungen einer CDU/CSU trotzdem hat der erste Teil dieses Satzes "Ich arbeite" schon genug Aussagekraft und damit das auch so bleibt bin ich nicht unbedingt der Meinung das die CDU "kleinkariert und blöd" ist da sie wirtschaftlichen Belangen sicher ein besseres Händchen bewiesen haben.
 
E

Elzy

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Ich bin auch dafür, das sowohl "Cowboy und Indianer" als auch "Räuber und Gendarm" spielen unter 18 Jahren verboten werden! Schliesslich werden hierbei auch oft genug gewalttätige Aktionen und Taktiken("Peng Peng! Du bist tot!) geübt, die im späteren Leben zu Banküberfällen und Amokläufen animieren könnten!
 
R

realLoui

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

die CDU wird immer dümmer...ich finds so peinlich dass so viele in bayern die wählen (wohne in münchen)

Louigi la fruta di madre non eschta di rigatoni
 
B

Boneshakerbaby

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Ich bin kein Bayer. Ich arbeite aber in der IT-Branche und gehe auch nicht immer konform mit den konservativen Einstellungen einer CDU/CSU trotzdem hat der erste Teil dieses Satzes "Ich arbeite" schon genug Aussagekraft und damit das auch so bleibt bin ich nicht unbedingt der Meinung das die CDU "kleinkariert und blöd" ist da sie wirtschaftlichen Belangen sicher ein besseres Händchen bewiesen haben.

War doch auch übertrieben gesagt. Ich arbeite ja auch, und zwar in der Computerspiele-Branche, und das auch noch in München, aber ich kann beim besten willen kein "besseres Händchen" entdecken, nur die ausgestreckten Händchen der arbeitslosen Kirchpleitenopfer.
Kleinkariert ist sie aber eher in anderen Themen, das mag sein.
 
R

Riddle

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Bayern halte ich nicht für dumm , die CSU halte ich für dumm .

naja man könnte höchstens denken, dass die Bayern dumm sind, weil so viele von denen CSU wählen...;)

riddle
 
I

isabel

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Ich halte weder Bayern noch die CSU für dumm, sie ist die beste Partei in Deutschland!!!!
Aber dieses Jugendschutzzeugs ist scheiße, ich habe mit 14 Max Payne xmal durchgezockt und ich kann nun wirklich keine schlechte Wirkung feststellen :))
 
S

Sebastian5988

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Ich halte weder Bayern noch die CSU für dumm, sie ist die beste Partei in Deutschland!!!!
Aber dieses Jugendschutzzeugs ist scheiße, ich habe mit 14 Max Payne xmal durchgezockt und ich kann nun wirklich keine schlechte Wirkung feststellen :))

exakt
 
C

Chakotay

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Ich halte weder Bayern noch die CSU für dumm, sie ist die beste Partei in Deutschland!!!!
So, und was macht die "beste Partei Deutschlands" deiner Meinung so tolles? In den letzten Monaten hab ich von CDU/CSU nichts konstruktives gehört. Ein Einwanderungsgesetz, bei dem sich CDU und CSU unterboten haben, wer denn weniger Leute nach Deutschland lassen will, ein Wahlkampf, der allein aus der Zahl 3,5 bestand und ein System korrupter Politiker, allen voran die CSU (schon mal was von der Bayrischen Landesbank gehört? Ja, das sind die, die dem Kirch die ganzen Kredite gegeben haben...).

Und hier beweist die CSU mal wieder, was sie am besten kann - reden. In jedem zweiten Satz wird der Regierung vorgeworfen, was sie *angeblich* falsch gemacht hat, von konstruktiven Vorschlägen hält man in der CSU nicht viel. Woraus bestand denn der Wahlkampf der CSU? Nur aus Anklagen - keine Konzepte.
Soviel zur "besten Partei" Deutschlands...

Aber dieses Jugendschutzzeugs ist scheiße, ich habe mit 14 Max Payne xmal durchgezockt und ich kann nun wirklich keine schlechte Wirkung feststellen :))

Hab ich auch nicht festgestellt :)
 
W

wuttkea

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Dass es einmal soweit kommt, von einem Politiker als Missgeburt "Freak" beschimpft zu werden, hätte ich echt nicht gedacht.
 
M

MOG_ExarKun

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Also ich frage mich echt wie man die Rede einer Christlich Sozialen Union auf die Homepage der PCG setzen kann! Dieses dümmliche, hetzerische und verlogene Gelaber ist doch echt nicht auszuhalten!
In meinen Augen DIE REINE PROPAGANDA! Wenn diese schwer religiösen, alten Säcke, die Gesellschaftspolitik der Koalition mit der DDR vergleichen, dann sollten sie erstmal die Merkel kicken ... die ist nämlich unter Honecker groß geworden ... also im OSTEN!
Solche Fälle wie Erfurt darf man meines Achtens garnicht mit sowas in Verbindung ziehen. Kranke Menschen gibt es überall und in den USA passiert sowas alle zwei Monate und schon BEVOR es solche Computer spiele überhaupt gab! Mit Schießen und so ... nicht wahr, liebe Freunde von der Union?
Den geht es eigentlich nur darum den "Feind", die Koalition, SCHLECHT zu machen und ihnen so viele Wähler wie möglich zu abzuluchsen ... daraus könnte man glatt ein Computer spiel machen! Aber das erst ab 65, damit unsere "jungen" Freunde von der Union den Spaß ganz für sich genießen dürfen!
Also ich finde die SPD soll sich mit dem Thema ruhig Zeit lassen, nicht wahr???

Meinen Kommentar zu den Bayern verkneife ich mir jetzt mal ... da gibt es neben Steuber, Jesus & Co ja schließlich auch genug positives!
 
F

fulcrum

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Diese Jugendschutzgesetz würde niX bringen, zwar darf man keine shooter unter 18Jahren im Laden kaufen.
Aber wenn jemand sowas spieln will dann kann der sich auch so besorgen.

Diese Politiker haben überhaupt keine Ahnung von diesen Spielen aber wollen es verbieten.
Wenn die sich wenigstens sich mal damit beschäftigen würden aber nein, "wie brauchen jetzt einen Sündenbock für das Blutbad in Erfurt, da nehmen wie jetzt Videospiele; Killerspiele wie sie gern genannt werden"
(Ich möchte das Blutbad von Erfurt hiermit nicht verharmlosen).
Und sowas kann ich überhaupt nicht ab, wenn jetzt soein Politiker sagt das sowas verboten werden muss o. erst 18 freigegeben werden. Abwohl sie garnicht wissen wo von sie reden.
Oder glaubt ihr Herr Stäuber zockt CS???
Ich glaube nur die CDU/CSU braucht jetzt ein Thema wo sie wieder den
Bürgern zeigen können das die Politik der SPD "nicht gut ist".

naja mehr hab ich dazu nicht zusagen.
 
T

TheChicky

Gast
AW: News - Jugendgesetz-Verschärfung - die CSU-Rede

Also Leute, was ihr hier loslasst ist doch größtenteils blühender Unsinn. Wenn hier die Freaks(und genau das sind wir doch, oder etwa nicht? PC-Spielefreaks!) über andersdenkende von "konservativen alten Säcken" redet, dann ist er doch mindestens genauso pauschal, undifferenziert und voller Vorurteile, wie die, denen er das vorwirft.
Politkern, die alle selber Familien zuhause haben und sich genauso um ihre Kinder sorgen, wie alle Eltern, vorzuwerfen, sie würden nur parteipolitisch denken und sich in Wirklichkeit einen Dreck um das Wohl ihrer Kinder sorgen, ist schlichtweg absurd. Der Unterschied ist, sie haben die VERANTWORTUNG was machen zu können, und wenn es ums Wohl der Kinder und Jugendlichen geht, sollte man eher zuviel als zu wenig schützen.

Ausserdem KANN er gar nicht anders, als zu kritisieren, dass die Kids(nicht die Erwachsenen!) problemlos an diese Games kommen, weil er sonst das "C" im Namen getrost wegwerfen könnte. Es ist seine verdammte christliche Pflicht, auf diese Missstände aufmerksam zu machen und dagegen vorzugehn. Bei diesem Thema, das viele Politiker und deren Kinder oder Enkel persönlich betrifft, dem Politker puren parteipolitischen Aktionismus vorzuwerfen, halte ich für völlig irrational. Ganz im Gegensatz zu hier herin, wo alle Politker einer Partei mal einfach so als dumm und kleinkariert bezeichnet werden. Denn ich verwette meinen Arsch, dass die allermeisten Politiker(egal welcher Partei) einen höheren IQ haben und toleranter sind, als die allermeisten in diesem Forum. Das beweist bereits dieser Thread zur genüge. Dass sie die anderen Parteien nicht dauernd loben is ja wohl klar, denn das is ihr Job als Politiker.

Ob man die CSU mag oder nicht(ist ja SEHR differenziert, dass man eine große Partei als ganzes nicht mag, ich mag höchstens den ein oder anderen Politker darin nicht) ist nicht relevant, es kommt drauf an, ob sie recht haben, oder nicht. Und anscheinend haben sie das, der Erfolg der CSU in Bayern gibt ihnen nun mal absolut recht, beinahe jedes andere Bundesland wäre heilfroh, solche wirtschaftlichen/kulturellen/bildungspolitischen usw Zustände wie in Bayern zu haben. Nicht umsonst wandern die Leute aus vielen B-Ländern aus, wohingegen in B immer mehr einwandern , das sagt bereits alles, da braucht man nicht weiter zu diskutieren.

Und manch einer, der die Bayern und die CSU allgemein als religiös und konservativ beschimpft, dem sei gesagt, dass bisher alle gottlosen Gesellschaftsformen, Kommunismus(DDR!) und Nationalsozialismus, bisher immer in grausamen Katastrophen geendet haben, wie jeder weiß. Ich bin der festen Überzeugung, dass gerade diese Religiösität und dieser konservative katholische Ethik/Wertekanon der Bevölkerung in Bayern ein entscheidender Grund für den Erfolg und die Zufriedenheit(laut Umfragen leben in B die glücklichsten Menschen in Deutschland) ausmacht. Von nix kommt nämlich nix.
 
Oben Unten