• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Infogrames Inc.: Umsatz- und Gewinnsteigerung

ishmael_b_bc

Anfänger/in
Mitglied seit
21.04.2002
Beiträge
84
Reaktionspunkte
0
Wahnsinn, es gibt nichts spannenders als Business News! Ich hoffe davon gibt es bald noch mehr und die PCGames nennt sich in PCBusiness um.

Oder ist das etwa wieder nur eine Werbeflut für eine neue Partnersite von PCGames? Wäre ja mal was neues.
 

Tom_Borovskis

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
838
Reaktionspunkte
0
am 14.02.03 um 11:22 schrieb ishmael_b_bc:

Wahnsinn, es gibt nichts spannenders als Business News! Ich hoffe davon gibt es bald noch mehr und die PCGames nennt sich in PCBusiness um.

Oder ist das etwa wieder nur eine Werbeflut für eine neue Partnersite von PCGames? Wäre ja mal was neues.

Wahnsinn, es gibt nichts intelligenteres als Dich!
Ich hoffe, Du beschwerst Dich auch im Supermarkt darüber, dass die Waren führen, die Du persönlich nicht brauchst.
Schon mal über die Möglichkeit nachgedacht, dass sich andere User nicht NUR für die Spiele an sich interessieren, sondern auch für die Hintergründe?
*grummel*

DU BLOCKWART!!!
 

Gilion

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
178
Reaktionspunkte
11
Also ich finde das ansich schon interessant, wie die Bilanzeentwicklung bei den Firmen so ist...
 
Y

Youssarian

Gast
Ich finde es sehr gut, daß auch über die geschäftlichen Entwicklungen der Publisher und Entwickler berichtet wird. So kann man sich auch ein besseres Bild über das Genre machen. Wenn dann wieder mal gejammert wird über die angeblich, ach so schmalen Gewinnmargen in dieser Branche und der Notwendigkeit, Spiele mit 45-50,- ? verkaufen zu müssen. Interessant ist der Fall gerade bei Infogrames. Deren letzte Spiele erschienen mir keineswegs ausgereift - und trotzdem läuft`s. So ist "Master of Orion III" in der Mache, aber eine deutsche Umsetzung ist nicht geplant - angeblich zu teuer.
Tja, nach diesen Zahlen wird einem einiges klarer...
 
Oben Unten