News - IDSA will neues US-Spielegesetz blockieren

L

LordFrodo

Gast
hätt mich auch gewundert wenn das so geblieben wär, ich mein es schränkt ja ihre feiheiten ein, und das ist in den USA ja ein unheimlich sensible behandeltes Thema
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,174220
 
TE
A

Aschrum

Gast
gibt es auch in deutschland sonen interaktiven softwareverband oda so?
die könnten doch gleich mitklagen und den amerikanischen verband als mitkläger für d-land gewinnen ;o)
 
TE
R

reti

Gast
Dieses Gesetz wird nie und nimmer durchkommen. Für die Amerikaner ist ihre persönliche Freiheit so wichtig, dass sie alles mit grösstem Argwohn anschauen, das auch nur ein klein bisschen nach Einschränkung dieser Freiheiten riecht. Leider ist das in D nicht so. Nach einem einzigen Vorfall wird einfach schnell ein neues Gesetz geschustert, über das wurde ja aber schon genug diskutiert...

Also, hoffen wir, dass das Gesetz im Staat Washington nicht durchkommt. (ist übrigens die Heimat von VALVE).
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
"Es ist nicht nur unnötig und verfassungswidrig, es würde auch die Probleme nicht lösen, um die es offenbar geht", begründet IDSA-Präsident Doug Lowenstein seine ablehnende Haltung. Wenn das Ziel sei, dass keine Spiele in Kinderhände gelangen, die nicht dafür gedacht seien, müsse bei der elterlichen Erziehung angesetzt werden. Bei 83 Prozent der Spiele, die Kinder in den USA konsumieren, seien die Eltern beim Kaufen oder Ausleihen involviert.

Der Mann hat es absolut kapiert, bravo! Endlich mal einer der sagt dass verbote weg müssen und die Eltern sich mehr um die Erziehung kümmern sollten! Richtig so :top:
 
TE
E

euerBoss

Gast
Naja, so verrückt wie die sind kann da alles mögliche passieren. Des mit der pers. Freiheit passt auch nicht, schau mal denen ihre Kleiderordung in der Schule an. Den Amis ist alles zuzutrauen.
 
Oben Unten