News - Grotesque Tactics: Evil Heroes: Erster Trailer und neue Bilder zum Runden-Rollenspiel

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,701862
 

ShiningForce

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2006
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
Oh endlich mal ein Rundenbasiertes Taktik RPG.
, erinnert mich an Fire Emblem auf der Wii.
Und wer kennt noch das Spiel meines Nicknames für Sega? Naa naaa? :)
Scheint witzig zu sein! Die Animationen sind lustig.
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
naja ganz nett allerdings wäre mir das hauptprojekt lieber gewesen -.-
 

ShiningForce

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2006
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
Jo, scheiß auf die Publisher, die meinten, dass eine RPG Parodie sich nicht bei den Leuten verkauft. Wenns niemand probiert, kanns auch niemand wissen...shit
Aber darum gehts ja jetzt. Jetzt gibts Grotesque in preiswerterer Form und sie verkaufens selbst.
Ich denke auf diese Weise lassen sich viele coole Ideen produzieren.
Bin selbst großer Fan vom Indyspiel Plants vs Zombies, die ihr game auch auf der Homepage verkaufen.
 

wertungsfanatiker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
1.074
Reaktionspunkte
54
AW:

Erinnert ein wenig an King´s Bounty vom letzten Jahr: leicht angestaubte Grafik, keine Sprachausgabe, Mischung zwischen Rundenkampf und CRPG, eine ordentliche Portion Humor. Schade, dass anscheinend erstmal nur die Sparversion von Grotesque erscheint. Grotesque hatte und hat (hoffentlich kommt es doch noch !) durchaus Potential. Aber wirkliche Innovation hat es weiterhin schwer - sogar die Entwickler von TW hatten zu kämpfen, bis sie einen Publisher gefunden haben.

Ein wenig OT, aber auch zwei andere CRPG scheinen verschollen zu sein: Dungeon Hero und der Nachfolger von Dungeon Lords (The Orb and the Oracle ?). Weiß jemand etwas über den Entwicklungsstand ?
 

ShiningForce

Benutzer
Mitglied seit
05.07.2006
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
AW:

Ja stimmt, Kings Bounty geht auch in die Richtung. Ich glaub davon gibt es momentan nen 2. Teil auf Steam, auch rein digital.

Dungeon Hero ist mit der gleichen Engine wie Grotesque und Gothic4, aber kein Plan wie aktuell der Stand ist.

Dungeon Lords 2, war das nicht auch Jowood? Ich glaub das wurde auf eis gelegt.
 

zyklop

Benutzer
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
AW:

Ja stimmt, Kings Bounty geht auch in die Richtung. Ich glaub davon gibt es momentan nen 2. Teil auf Steam, auch rein digital.

Dungeon Hero ist mit der gleichen Engine wie Grotesque und Gothic4, aber kein Plan wie aktuell der Stand ist.

Dungeon Lords 2, war das nicht auch Jowood? Ich glaub das wurde auf eis gelegt.
Kings Bounty erschien als normaler Retail-Titel, der zweite Teil ist in Arbeit.

Und ja, Dungeon Hero von Firefly basiert ebenfalls auf der deutschen Trinigy-Engine - derzeit ist unklar, ob es da weitergeht. Die Arbeiten stehen auf "hold", offiziell eingestellt ist das Projekt aber nicht.

Dungeon Lords 2 ist tot wie´n Türnagel, korrekt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es nach dem katastrophalen ersten Teil überhaupt sinnvoll gewesen wäre, das Brand weiterzuführen. David Bradley hatte sich damals einfach übernommen, es fehlte an Geld und vor allem einem Producer, der auch kontrolliert, ob Milestones eingehalten werden und das Projekt insgesamt einigermassen im Zeitplan ist. Am Ende war dann grade mal Zeit, die ersten 30% der Spielwelt mit solch "unwichtigen" Details wie NPC´s, Möbeln, Feuerstellen u.a. auszustatten. Und da Pest und Cholera immer gern gemeinsam das Land heimsuchen, kamen als Publisher noch Dreamcatcher und sein österreichischer Mutterkonzern Jowood hinzu...

Grotesque Tactics werde ich mir auf jeden Fall mal genauer ansehen, weil mich das Genre der rundenbasierten Games interessiert. Zu den wenigen Games, die immer noch auf meiner Festplatte die Stellung halten gehört u.a. auch die HOMM-Reihe. ;)
 
D

der-jan

Guest
AW:

Jo, scheiß auf die Publisher, die meinten, dass eine RPG Parodie sich nicht bei den Leuten verkauft. Wenns niemand probiert, kanns auch niemand wissen...shit

also "niemand" ist nicht richtig, das spiel bards tale war eine solche rpg parodie... na und brütal legend wäre da auch noch zu nennen

für dich ist es leicht zu schreiben "probieren", bei der masse an gefloppten spielen und über zu geringe einnahmen klagenden publishern wird man schwer jemanden finden, der "sich was traut"

das risiko ist hoch, denn es steht ja nicht nur in frage, ob genug leute auf irgend eine "parodie" warten, der darin verwendete humor muss ja dann auch den geschmack der leute treffen...
 

CKomet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2009
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
AW:

ich werde mir es jedenfalls ansehen sobalds draussen ist. warte ja ansich schon seit jahren auf das ursprünglische geplante spiel, und verfolge seitdem wenn auch nur lesend, was sich so zwichenzeitlich tut.
 
Oben Unten