News - Google Maps: Frau wird angefahren - Jetzt will sie Google verklagen

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,749367
 
D

DonBarcal

Guest
Hmm... was soll man da noch sagen. Ich hoffe nur, dass Google gewinnt, sonst wäre es wieder einmal ein Sieg für die Dummheit.
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.339
Reaktionspunkte
1.849
Im Land der größten Gerichtsidiotie würde es mich nicht wundern, wenn die Frau recht bekommt.
Für ihre Dämlichkeit hätte sie hingegen bestimmt den diesjährigen Darwin-Award gewonnen, aber dafür hat der Crash ja offensichtlich nicht gereicht.
 

Dyson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
946
Reaktionspunkte
20
wenn ich Google wäre würde ich einem ne Million zahlen um die ganz um die Ecke zu bringen... stupide Scheisse da.
 

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
Amerika... -.-
Entweder sind die wirklich so dumm oder verdammt clever.
Würde mich auf nichts festlegen wollen ;)
 

Lenzmachine

Benutzer
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
Man, man, man irgendwann muss die natürliche Auslese doch noch greifen können. Wenn eine solche Dummheit noch belohnt wird, ist das nur noch traurig. Solch eine Person wäre ohne den Schutz der Gesellschaft nichtmal 18 geworden..
 

Krampfkeks

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
13
ach ich zieh i-wann nach amerika und verdien meinen gesamten Lebensunterhalt damit Leute zu verklagen^^
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.249
Reaktionspunkte
3.757
ach ich zieh i-wann nach amerika und verdien meinen gesamten Lebensunterhalt damit Leute zu verklagen^^
Bei soviel Schadensersatz und Schmerzensgeld, auf das viele dort klagen, würde es mich nicht wundern, wenn man davon gut leben kann. ;D
 

cydrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
363
Reaktionspunkte
9
Brain.exe hatte ein Problem und musste beendet werden.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.735
Reaktionspunkte
1.279
[google width="320" height="261"]http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-1777620728181953700#%26hl=en%26fs=true[/google]
 

Sushimeister

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.01.2009
Beiträge
173
Reaktionspunkte
1
Nicht Smith, nicht Jones, sondern "Rosenberg",... ahja. Ich glaube, als "nativer Deutscher" darf ich da jetzt nix mehr zu schreiben - oder ich würde von PCGames einen auf den Deckel bekommen... Aber in "Drawn Together" findet man genug humoristisches Material zu dem Thema :)
 

z3ro22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
1.463
Reaktionspunkte
8
ich zieh auch nach amrika such mir irgend ne lücke mache mit absicht das was nicht drauf steht und bin reich gute idee.
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.177
Reaktionspunkte
84
der Nächste springt aus nem Fenster im 10. Stock weil das Navi nix von Treppen erzählt oder wie?!
die Amis müsste man langsam in Boxenlaufställe stecken, scheinbar sind die mittlerweile zu dämlich zum Laufen ohne Anweisung...
 

Alf1507

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
2.041
Reaktionspunkte
0
OMG... in Deutschland würde sich der Richter über so eine Klage vermutlich totlachen. Sowas gibt's echt nur in Amerika. Wie blöd bzw. blind muss man eigentlich sein, damit einem sowas passiert. Jeder normale Mensch würde ja eigentlich merken das er auf einer vierspurigen Schnellstrasse läuft. 
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
Stimme meinem Vorposter zu 100% zu. Einfach nicht zu fassen...


"Hilfe! Hilfe! Ich bin dumm!! Denken tut so weh! Wer zahlt mir mein Schmerzensgeld?"
 

TobiasHome

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.469
Reaktionspunkte
2
Wie blöd kann man denn nur sein. Da hatte sie ja Glück, dass Google Maps sie nicht quer über den Grand Canyon geführt hat ... ohne Warnung, dass es da ein bisschen weit runter geht.
Solche Leute legen es wahrscheinlich immer auf eine Klage an. Die interessiert nur das Geld. Ob man selbst für den Rest des Lebens behindert ist, ist denen anscheinend egal. Hauptsache Millionär.
 

Alf1507

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
2.041
Reaktionspunkte
0
Wollen wir mal wetten? Wenn sie die Klage gegen Google verliert, dann versucht sie bestimmt als nächstes den Hersteller ihres Blackberry zu verklagen.  :B  
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.273
Reaktionspunkte
3.744
naja
ich geb mal den Tipp ab, das die Doofe Nuss genauso verliehren wird, wie der Fette Richter der Masterfood verklagt hat, weil deren Schokoriegel wie Mars ihn angeblich Fett gemacht haben

mal ab davon dass das hier besonders dämlich ist, weil die ja wohl bei Tag auf ne Schnellstraße gelaufen ist und nicht bei Nacht im Dunkeln an einem Fähranleger ins Wasser gefahren ist
 

modderfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge
1.154
Reaktionspunkte
0
Sie habe physische, mentale und emotionale Schäden davongetragen, heißt es in der Klageschrift gegen Google.
Also wenn die Frau einfach so auf ner vierspurigen Bundesstraße herumläuft, bin ich mir ziemlich sicher dass sie zumindest die mentalen Schäden schon vorher hatte.
 
Oben Unten