News - Fallout 3: Rechte an Fallout 3 wechseln den Besitzer

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,574115
 

Stefan1981

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
988
Reaktionspunkte
0
nobodyfuckswithjesus am 13.04.2007 11:20 schrieb:
Das Spiel wird nun also von denselben Machern erschaffen, die uns auch The Elder Scrolls 4: Oblivion bescherten.

Ich weiß nicht ob das jetz eine gute oder eine schlechte Nahcricht sein soll :confused:


Einfach abwarten bis die ersten Artworks und Screens erscheinen, bis dahin ist jedes Gerede quasi Schrott .

*Tee trinkt* :)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.885
Reaktionspunkte
1.786
Stefan1981 am 13.04.2007 11:22 schrieb:
nobodyfuckswithjesus am 13.04.2007 11:20 schrieb:
Das Spiel wird nun also von denselben Machern erschaffen, die uns auch The Elder Scrolls 4: Oblivion bescherten.

Ich weiß nicht ob das jetz eine gute oder eine schlechte Nahcricht sein soll :confused:


Einfach abwarten bis die ersten Artworks und Screens erscheinen, bis dahin ist jedes Gerede quasi Schrott .

*Tee trinkt* :)

Bethesda wird schon was ordentliches draus machen.
Jedenfalls bin ich nicht enttäuscht von Morrowind oder Oblivion... %) :X

Ein Fallout 3 mit dem Gameplay von Oblivion, also Kämpfe in Echtzeit und Ego-Perspektive, wär genau mein Ding! :X
 

Stefan1981

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
988
Reaktionspunkte
0
Chemenu am 13.04.2007 11:35 schrieb:
Stefan1981 am 13.04.2007 11:22 schrieb:
nobodyfuckswithjesus am 13.04.2007 11:20 schrieb:
Das Spiel wird nun also von denselben Machern erschaffen, die uns auch The Elder Scrolls 4: Oblivion bescherten.

Ich weiß nicht ob das jetz eine gute oder eine schlechte Nahcricht sein soll :confused:


Einfach abwarten bis die ersten Artworks und Screens erscheinen, bis dahin ist jedes Gerede quasi Schrott .

*Tee trinkt* :)

Bethesda wird schon was ordentliches draus machen.
Jedenfalls bin ich nicht enttäuscht von Morrowind oder Oblivion... %) :X

Ein Fallout 3 mit dem Gameplay von Oblivion, also Kämpfe in Echtzeit und Ego-Perspektive, wär genau mein Ding! :X

Genau das würde Fallout kaputt machen :(
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.885
Reaktionspunkte
1.786
Stefan1981 am 13.04.2007 11:39 schrieb:
Chemenu am 13.04.2007 11:35 schrieb:
Stefan1981 am 13.04.2007 11:22 schrieb:
nobodyfuckswithjesus am 13.04.2007 11:20 schrieb:
Das Spiel wird nun also von denselben Machern erschaffen, die uns auch The Elder Scrolls 4: Oblivion bescherten.

Ich weiß nicht ob das jetz eine gute oder eine schlechte Nahcricht sein soll :confused:


Einfach abwarten bis die ersten Artworks und Screens erscheinen, bis dahin ist jedes Gerede quasi Schrott .

*Tee trinkt* :)

Bethesda wird schon was ordentliches draus machen.
Jedenfalls bin ich nicht enttäuscht von Morrowind oder Oblivion... %) :X

Ein Fallout 3 mit dem Gameplay von Oblivion, also Kämpfe in Echtzeit und Ego-Perspektive, wär genau mein Ding! :X

Genau das würde Fallout kaputt machen :(

Finde ich nicht. Bei Fallout kommt es doch hauptsächlich auf den Humor, die abgedrehten Charaktere usw. an...
Rundenbasierte Kämpfe möcht ich nicht unbedingt wieder haben...
 

Lordghost

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.08.2004
Beiträge
768
Reaktionspunkte
4
Stefan1981 am 13.04.2007 11:39 schrieb:
Chemenu am 13.04.2007 11:35 schrieb:
Stefan1981 am 13.04.2007 11:22 schrieb:
nobodyfuckswithjesus am 13.04.2007 11:20 schrieb:
Das Spiel wird nun also von denselben Machern erschaffen, die uns auch The Elder Scrolls 4: Oblivion bescherten.

Ich weiß nicht ob das jetz eine gute oder eine schlechte Nahcricht sein soll :confused:


Einfach abwarten bis die ersten Artworks und Screens erscheinen, bis dahin ist jedes Gerede quasi Schrott .

*Tee trinkt* :)

Bethesda wird schon was ordentliches draus machen.
Jedenfalls bin ich nicht enttäuscht von Morrowind oder Oblivion... %) :X

Ein Fallout 3 mit dem Gameplay von Oblivion, also Kämpfe in Echtzeit und Ego-Perspektive, wär genau mein Ding! :X

Genau das würde Fallout kaputt machen :(

Deiner Meinung.

Ein "Ego" Fallout? :B
Es kommt auf jeden Fall auf die Vogelperspektive und die Rundenkämpfe an. NOCH nen Egoshooter brauchen wir echt ned....

Hoff mal die verhunzen Fallout ned so wie es mit GTA gemacht wurde nach dem 2.!!

Blub
 

ColeusRattus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.02.2003
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
Chemenu am 13.04.2007 11:56 schrieb:
Stefan1981 am 13.04.2007 11:39 schrieb:
Chemenu am 13.04.2007 11:35 schrieb:
Stefan1981 am 13.04.2007 11:22 schrieb:
nobodyfuckswithjesus am 13.04.2007 11:20 schrieb:
Das Spiel wird nun also von denselben Machern erschaffen, die uns auch The Elder Scrolls 4: Oblivion bescherten.

Ich weiß nicht ob das jetz eine gute oder eine schlechte Nahcricht sein soll :confused:


Einfach abwarten bis die ersten Artworks und Screens erscheinen, bis dahin ist jedes Gerede quasi Schrott .

*Tee trinkt* :)

Bethesda wird schon was ordentliches draus machen.
Jedenfalls bin ich nicht enttäuscht von Morrowind oder Oblivion... %) :X

Ein Fallout 3 mit dem Gameplay von Oblivion, also Kämpfe in Echtzeit und Ego-Perspektive, wär genau mein Ding! :X

Genau das würde Fallout kaputt machen :(

Finde ich nicht. Bei Fallout kommt es doch hauptsächlich auf den Humor, die abgedrehten Charaktere usw. an...
Rundenbasierte Kämpfe möcht ich nicht unbedingt wieder haben...

Also auf ein konsolifiziertes Spiel mit 0 Tiefgang kann ich verzichten. Mit Bethesdas Einstellung, möglichst niemanden außen vor zu lassen oder vor den Kopf zu stoßen (Stichwort Levelangleichung mit dem Helden, damit es ja nicht zu schwer wird), wird vermutlich auch die herrliche politische Unkorrektheit von Fallout den Bach runter gehen.
Wir werden im schlimmsten (und wahrscheinlichsten) Fall also ein graphisch schönes, aber spielerisch blasses Machwerk á la Oblivion in den Händen halten.

Und auf die rundenbasierten Kämpfe zu verzichten, oder noch schlimmer, einen Egoshooter mit Rollenspielelementen zu machen, würde den letzten Rest von "Fallout" aus Bethesdas Spiel saugen. Nicht dass ich was gegen "FPS-RPGs" habe, Deus Ex (das erste, wohlgemerkt) und Vampire Bloodlines waren geniale Spiele. Aber Fallout gehört nun mal nicht in das Genre.

Ich hab sowohl Fallout 1+2 als auch Morrowind + Addons bis zum Umfallen gezockt. Oblivion konnte mich nur bis zum Ende der Hauptquest (also gerade mal 20 Stunden) vor dem Bildschrim halten. Ich hoffe also sehr, dass Fallout nicht den selben Weg wie die Elder Scrolls Reihe bestreitet.
 

misterit1708

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Die richtig uralte Spiele von Fallout fand ich richtig gur. Da hatte ich noch Spass, aber Fallout 2 habe ich nicht gekauft. Weil es mit dem vorigen Spielen nicht zu vergleichen. Genauso wie Desperados 1 und 2. Ich finde solche Spiele sollen nicht als Eco-Shooter Ansicht sein.
 

Cokol

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.12.2003
Beiträge
284
Reaktionspunkte
0
ColeusRattus am 13.04.2007 12:11 schrieb:
Also auf ein konsolifiziertes Spiel mit 0 Tiefgang kann ich verzichten. Mit Bethesdas Einstellung, möglichst niemanden außen vor zu lassen oder vor den Kopf zu stoßen (Stichwort Levelangleichung mit dem Helden, damit es ja nicht zu schwer wird), wird vermutlich auch die herrliche politische Unkorrektheit von Fallout den Bach runter gehen.
Wir werden im schlimmsten (und wahrscheinlichsten) Fall also ein graphisch schönes, aber spielerisch blasses Machwerk á la Oblivion in den Händen halten.

Und auf die rundenbasierten Kämpfe zu verzichten, oder noch schlimmer, einen Egoshooter mit Rollenspielelementen zu machen, würde den letzten Rest von "Fallout" aus Bethesdas Spiel saugen. Nicht dass ich was gegen "FPS-RPGs" habe, Deus Ex (das erste, wohlgemerkt) und Vampire Bloodlines waren geniale Spiele. Aber Fallout gehört nun mal nicht in das Genre.

Ich hab sowohl Fallout 1+2 als auch Morrowind + Addons bis zum Umfallen gezockt. Oblivion konnte mich nur bis zum Ende der Hauptquest (also gerade mal 20 Stunden) vor dem Bildschrim halten. Ich hoffe also sehr, dass Fallout nicht den selben Weg wie die Elder Scrolls Reihe bestreitet.

Kann ich nur unterschreiben - mich hat Oblivion allerdings nicht mal bis zur Hälfte der Hauptstory halten können - und glaubt mir, Morrowind samt beider Add-Ons kenn ich auswendig...

Nach Morrowind hätte ich gesagt: OK, Bethesda schafft Fallout 3 - nach Oblivion halte ich es für unmöglich, aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt.

TES ist den gleichen Weg gegangen, den Deus Ex gegangen ist:

Gab es bei Deus Ex 20 Munitionsarten, gab es in Deus Ex 2 eine Muni für ALLE Waffen (Nanomunition, dass ich nicht kotze).

Bei TES3 gab es noch: linken Handschuh, rechten Handschuh, linke Schulterrüssi, rechte Schulterrüssi, etc... Bei TES4 waren alle Rüssiteile auf 3 oder 4 zusammengefasst...

Das sind nur mittelwichtige Beispiele, aber diese lächerliche Machart zog sich halt durchs komplette Spiel...

Das Cat's Paw wird es bei einem Bethesda-Fallout nicht geben: Politische Korrektheit und eine angestrebte Altersfreigabe von 3 Monaten (Gewinnmaximierung) werden vielleicht ein lustiges Spiel entstehen lassen - JA, es könnte wirklich cool werden - aber von Fallout 1, 2 oder auch nur Tactics wird nichts übrig bleiben.
 

Drexau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
285
Reaktionspunkte
0
Das war es dann fuer Fallout 3...

Aber wenn ich die Meldung richtig gelesen habe, sind nur die Rechte fuer F3 verkauft worden, aber nicht die fuer Fallout online?
 

BitByter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1.462
Reaktionspunkte
66
misterit1708 am 13.04.2007 13:02 schrieb:
Die richtig uralte Spiele von Fallout fand ich richtig gur. Da hatte ich noch Spass, aber Fallout 2 habe ich nicht gekauft. Weil es mit dem vorigen Spielen nicht zu vergleichen. Genauso wie Desperados 1 und 2. Ich finde solche Spiele sollen nicht als Eco-Shooter Ansicht sein.
jemand der weiss wovon er spricht.. :confused:
 
Oben Unten