• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Erfurt: Natural Born Killers abgesetzt

B

BHAAL

Gast
Einfach armselig was die Herren Politiker und Medien-Chefs da von sich geben. Es ist respektlos gegenüber den Opfern und deren Familien und Freunden. Auch die Bild Zeitung die in einem Artikel über die Tat über dem Link zum Kondolenz Buch (sicher eine schöne Art Anteilnahme zu zeigen) einen anderen Link anbietet der mit "Bilder vom Tatort - Direkt nach der Tat" betitelt ist, da fehlen einem doch echt die Worte! Und soetwas schiebt jegliche "Schuld" (hat überhaupt jemand Schuld??) auf eine riesige Gruppe friedlicher Computerspieler und jetzt auch noch auf die Programmierer unserer Spiele!!!

Armes Deutschland...........
 

Primax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.03.2002
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
geht mir genauso!
ausserdem was haben die simpsons mit erfurt zutun??????? :pissed:
also in gewisser hinsicht übertreiben unsere poli´s!
wenn filme zubrutal sind dann sollen sie doch die filme später zeigen.
dann gucken sie zwar keine mehr aber das ist doch deren ziel !?:finger2:
 

Petra_Froehlich

Legende
Mitglied seit
05.03.2008
Beiträge
971
Reaktionspunkte
20
Website
www.pcgames.de
> ausserdem was haben die simpsons mit erfurt zutun??????? :pissed: <

Kress begründet es folgendermaßen:
> Außerdem verzichtet ProSieben am 6. Mai auf die "Simpsons"-Folge "Furcht und Grauen ohne Ende". In diesem Halloween-Special aus dem Jahre 1994 parodieren Homer, Marge und Bart unter anderem den Horrorschocker "Shining". <

Petra, PCG
 

MasterHeadshot

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2001
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
> ausserdem was haben die simpsons mit erfurt zutun??????? :pissed: <

Kress begründet es folgendermaßen:
> Außerdem verzichtet ProSieben am 6. Mai auf die "Simpsons"-Folge "Furcht und Grauen ohne Ende". In diesem Halloween-Special aus dem Jahre 1994 parodieren Homer, Marge und Bart unter anderem den Horrorschocker "Shining". <

Petra, PCG


Wenn schon eine Comicserie die Millionen von fans hat bei uns nicht gezeigt wird stimmt doch was nicht, oder ??
 

Chello

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
92
Reaktionspunkte
2
> ausserdem was haben die simpsons mit erfurt zutun??????? :pissed: <

Kress begründet es folgendermaßen:
> Außerdem verzichtet ProSieben am 6. Mai auf die "Simpsons"-Folge "Furcht und Grauen ohne Ende". In diesem Halloween-Special aus dem Jahre 1994 parodieren Homer, Marge und Bart unter anderem den Horrorschocker "Shining". <

Petra, PCG


Wenn schon eine Comicserie die Millionen von fans hat bei uns nicht gezeigt wird stimmt doch was nicht, oder ??

Ich hatte mich schon gewundert, wollte am Wochenende The Faculty bei einem Kollegen gucken, da kam aber irgend was anderes...

Hatte gar nicht daran gedacht, das es mit Erfurt zusammen hängt, hoffe das wenigsten Dragonball Z weiter ausgestrahlt wird.

Ich hoffe auch das es endlich eine Objektive diskussion seitens der Politiker gibt.
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Kress begründet es folgendermaßen:
> Außerdem verzichtet ProSieben am 6. Mai auf die "Simpsons"-Folge "Furcht und Grauen ohne Ende". In diesem Halloween-Special aus dem Jahre 1994 parodieren Homer, Marge und Bart unter anderem den Horrorschocker "Shining". <

Interessant. Nur: Warum lief dann am Donnerstag "Der Runner" auf Pro7? Für deutsche Verhältnisse ein hervorragender Fernsehfilm, aber am Einsatz von Handfeuerwaffen aus kurzer Distanz wurde in dem Film nicht gespart. - Hach, diese Heuchler... ;)
 

jagger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
171
Reaktionspunkte
7
Oh mann, so traurig es ist, aber mal back to reality...

Es glaubt doch wohl keiner im Ernst, daß die Schuld bei, wie heisst es so schön, "gewaltverherrlichenden Medien" zu suchen ist.

Man sollte sich lieber mal die Frage stellen, wie kommt ein 18jähriger Rotzlöffel an eine "reale" KNARRE!!! Und das auch noch vollkommen legal, in dem er in einem Schiessverein eintritt. Diese ganzen Pseudomilitanten, die unter der Fahne "es ist Sport", Knarren zu Hause aufbewahren dürfen. Was war denn vor Monaten als eine Schüler Leute auf der Strasse angeschossen hatte.

Das ist dochwohl das eigentliche Hauptproblem und keine Zeichtrickserie wie die Simpsons.
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.074
Reaktionspunkte
0
Oh mann, so traurig es ist, aber mal back to reality...

Es glaubt doch wohl keiner im Ernst, daß die Schuld bei, wie heisst es so schön, "gewaltverherrlichenden Medien" zu suchen ist.
Doch, die Politiker!

Man sollte sich lieber mal die Frage stellen, wie kommt ein 18jähriger Rotzlöffel an eine "reale" KNARRE!!! Und das auch noch vollkommen legal, in dem er in einem Schiessverein eintritt. Diese ganzen Pseudomilitanten, die unter der Fahne "es ist Sport", Knarren zu Hause aufbewahren dürfen. Was war denn vor Monaten als eine Schüler Leute auf der Strasse angeschossen hatte.

Das ist dochwohl das eigentliche Hauptproblem und keine Zeichtrickserie wie die Simpsons.
Ich glaube, da sind wir uns mittlerweile einig, dass die hauptschuld nicht bei irgendwelchen Medien zu suchen sind. es kommt auf die Person selber an ...

ich meine gut "natural Born Killers" muss jetzt kurz nach der Trauer nicht unbedingt sein - letztes jahr wurde beispielsweise "Godzilla" nach dem 11. September 2001 auf Frühjahr 2002 verschoben.
 
F

flashwar

Gast
Ich halte es für überflüssig filme und sogar CARTOONS wie Simpsons
deshalb aus dem Programm zu nehmen, dass klingt als fühle sich pro7
schuldig an dem Amoklauf.
Es ist zwecklos, da sich die Leute die den film sehen wollen ihn sich aus der Videothek ausleihen oder ihn runterladen
 

kris_007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.01.2002
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
ich finde es traurig, wie hier der "Schwarze Peter" unter den "Sündigen" herum geschoben wird. Ich denke, dass die wirklichen Gründe ganz wo anders sind. Ich denke da eher an die Familie, Freundeskreis und Schule.
Oh mann, so traurig es ist, aber mal back to reality...

Es glaubt doch wohl keiner im Ernst, daß die Schuld bei, wie heisst es so schön, "gewaltverherrlichenden Medien" zu suchen ist.
Doch, die Politiker!

Man sollte sich lieber mal die Frage stellen, wie kommt ein 18jähriger Rotzlöffel an eine "reale" KNARRE!!! Und das auch noch vollkommen legal, in dem er in einem Schiessverein eintritt. Diese ganzen Pseudomilitanten, die unter der Fahne "es ist Sport", Knarren zu Hause aufbewahren dürfen. Was war denn vor Monaten als eine Schüler Leute auf der Strasse angeschossen hatte.

Das ist dochwohl das eigentliche Hauptproblem und keine Zeichtrickserie wie die Simpsons.
Ich glaube, da sind wir uns mittlerweile einig, dass die hauptschuld nicht bei irgendwelchen Medien zu suchen sind. es kommt auf die Person selber an ...

ich meine gut "natural Born Killers" muss jetzt kurz nach der Trauer nicht unbedingt sein - letztes jahr wurde beispielsweise "Godzilla" nach dem 11. September 2001 auf Frühjahr 2002 verschoben.
 

Dio

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Wann werden endlich Sendungen wie Formel1, DTM und Porsche Cup abgesetzt bzw. die Veranstaltungen VEBOTEN !!
Jedes Jahr fahren sich irregeleitete Jugendliche in den Tod und ziehen Unschuldige mit.
Überhaupt sollte Autofahren VERBOTEN werden das die meissten mit Ihren PS sowieso nicht umgehen könnnen und somit zu einer grossen Gefahr für sich und andere werden/sind.
 
B

Birdy_OFP

Gast
Was haben die Medien oder Schützenvereine oder soger PC-Spiele mit dem Amoklauf zu tun ? Meiner Meinung nach Garnichts, wenn diese nähmlich die Ursache für ein Amoklauf wären, dann müssten jeden Tag zig Leute durchdrehen und das passiert Gott sei Dank nicht. Ob der Amokläufer eine reale Waffe hatte oder nicht spielt keine Rolle, hätte er keine gehabt und wäre mit seinem Auto über den Schulhof gerast, würde keiner auf die Idee kommen die Fahrschulen oder die Autoindustrie zu verurteilen. Wieviel Jugendliche Rasen nach dem Disco Besuch in den Tod, würd mich mal interessieren wieviele von denen an Ihrer Playstation GTA oder andere Rennsimulationen gespielt haben.

Man soltte die Fehler mal lieber in der Gesellschaft und dem heutigen Leistungsdruck suchen, dafür sind sich die Verantwortlichen Politiker aber zu Schade. Solche Themen sind halt nicht Werbewirksam für anstehende Wahlen.

Kann die Ursache darin liegen das man in Thüringen nach der 10. Klasse Gymnasium nicht automatisch den Realschulabschluss hat, so wie in anderen Bundesländern, und dadurch bei vorzeitigem verlassen des Gymnasiums keinen Schulabschluss hat und was das heisst Weiss ja wohl jeder, gerade in Thüringen.

in diesem Sinne
 

Andraax

Benutzer
Mitglied seit
13.09.2001
Beiträge
51
Reaktionspunkte
2
Zu sagen, dass die Gewalt von den Medien kommt ist der gleiche kurzsichtige Unsinn wie der Spruch "Der Strom kommt aus der Steckdose".

das timme ich dir nicht ganz zu - und ich hab auch nicht geschrieben, dass die gealt von den medien kommt - das sagtest du - ich sagte, dass die intesive berichterstattung geistig schwache menschen, welche an depression leiden den letzten stoß geben könnte so quasi - wenn schon, dann richtig - und mit richtig meine ich mit allem - mit tv mit zeitunge, etc - in der psyche des täters geht dabei ein vorgang des nicht vergessen werde wollen vor....

und btw - wozu kraftwerke - bei uns kommt der strom aus der steckdose *ggg*

[ironie on]
Genau das meine ich...
[ironie off]

Scherz beiseite. Es ging mir um die Vereinfachung der Sachverhalte. Wenn es so einfach wäre, dann müssten wir doch jede Woche einen Amoklauf haben. Man bedenke mal wieviel Gewalt täglich über die Fernseh und Computerschirme flimmert, wieviele MILLIONEN Schüler und andere Menschen sich das Zeug regelmäßig reinziehen. Ich spiele auch gelegentlich CS -- darum kratze ich auch schnell ab, weil ich die Karten nicht gut kenne. Aber privat bin ich ein netter Mensch, frag meine Freunde und meine Frau. Und ich war auch bei der Bundeswehr und habe mit echten Waffen zu tun gehabt. Es gibt wirklich einen merkbaren und entscheidenden Unterschied.

Andraax

P.S.: Mein Post kam zeitlich vor deinem, dennoch... ich stimme dir auch zu.
 
Oben Unten