News - Driver: San Francisco - Gameplay-Video aus dem neuen Rennspiel

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,751329
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
was soll eigentlich dieser Lichtschweif der hinter dem gejagten hergezogen wird?
und mit dem "Shiften" kann ich mich auch nich anfreunden
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.893
Reaktionspunkte
1.793
Dieser farbige Schweif soll wohl den Slipstream (Windschatten) sichtbar machen.
Wie gestern bereits in einer News erwähnt wird es wohl einen MP-Spielmodus geben bei dem man einem vorausfahrenden Fahrzeug folgen muss. Bleibt man dabei im Windschatten und berührt einen oder beide der Streifen, bekommt man Punkte. Wer als erster 100 Punkte hat gewinnt.

Ich muss sagen diese Story mit Koma, "Alles nur ein Traum" und Shift-Feature gefällt mir auch noch nicht so richtig. Ich fand die ernsten Stories der bisherigen Driver-Teile eigentlich immer mit am besten.

Aber die lizenzierten Fahrzeuge (RUF !!! :X ) und die Cockpit-Perspektive machen vieles wieder wett!
Grafik in dem Video find ich auch absolut in Ordnung. Die CE ist mein. :-D
 

theorist

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
windschatten ergibt sich bei autos erst ab einer geschwindigkeit von 180, bzw dann greift das physikalische phänomen erst.
ich glaube also kaum, dass es not tut in der stadt bei maximal tempo 100-120 (da kurven etc) nen windschatten per lichtschweif darzustellen :)
ich finde es wirkt nur nervig.
evtl soll es dazu beitragen, dass man das auto, das man verfolgen soll, nicht aus den augen verliert. das wäre halbwegs sinnig.
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
na vielleicht kann man es ja deaktivieren, mich stört es gewaltig wenn ein halben Kilometer langer lichtschweif hinterher gezogen wird
 

TobiasHome

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.469
Reaktionspunkte
2
Ja, das mit dem Shiften find ich auch etwas gewöhnungsbedürfitg ... und der rote Schweif stört mich ehrlich gesagt ziemlich.
Aber ansonsten gefällt mir das Game schon sehr. Ich kanns kaum erwarten :)
 

dirtysim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
300
Reaktionspunkte
0
Zum Video:

Pro: Scheint eine Gute Fahrphysik zu haben...
Kontra: Die Spielwelt sieht hässlich aus....

Pro: Wirkliche Autohersteller gesponsort....
Kontra: Das Spiel ist noch nicht draußen ;)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.893
Reaktionspunkte
1.793
windschatten ergibt sich bei autos erst ab einer geschwindigkeit von 180, bzw dann greift das physikalische phänomen erst.
ich glaube also kaum, dass es not tut in der stadt bei maximal tempo 100-120 (da kurven etc) nen windschatten per lichtschweif darzustellen :)
1.: Ich hab mir das nicht ausgedacht.^^
2.: Wir reden hier immer noch über Videospiele. Wenn du puren Realismus erwartest bist du bei Driver falsch. Dann musst du GTR, iRacing oder rFactor spielen. ;)

Hier mal ein Preview von 4P:
http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/360/Vorschau/22878/68608/0/Driver_San_Francisco.html

Da wird dieser "Trailblazer" genannte Spielmodus etwas ausführlicher beschrieben.
 

dohderbert

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.05.2009
Beiträge
664
Reaktionspunkte
14
Grafik schaut wie immer dank fu xbox u. ps3 wie im jahre 2007-2008..
Fahrgefühl scheint gut zusein... müssen wir mal abwarten
 
Oben Unten