News - Dragon Age wird als Anime verfilmt

TheKhoaNguyen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
2.355
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,750120
 

KabraxisObliv

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.222
Reaktionspunkte
13
Das ist... überraschend - und sicher auch gewagt, was den Erfolg angeht.

Ich bin aber gespannt, interessantes Projekt.
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
Wenn die daraus sonen dicke Hupen/Splatter-Anime machen beiß ich vor Wut in den Tisch...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.397
Reaktionspunkte
3.783
hmmm
na, mal schauen, könnte Interesant werden
je nach dem wie der Stil ist, aber ich weiß trotzdem nicht so ganz ob so der Typische Stil passt
 

ABK8939475

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
184
Reaktionspunkte
0
Als ich erst die Überschrift gelesen hatte, dachte ich an einer Serie, zum Glück nicht, ich hoffe es wird das gleiche (oder besseres) Niveau haben wie der Animefilm von Dead Space.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Als ich erst die Überschrift gelesen hatte, dachte ich an einer Serie, zum Glück nicht, ich hoffe es wird das gleiche (oder besseres) Niveau haben wie der Animefilm von Dead Space.
Es gibt einen Anime zu Dead Space? Wieso weiß ich davon nix? :B
Ich hab mir mal den Halo-Anime reingezogen und fand ihn...dumm. Das Spiel selbst hat mich schon nicht besonders angesprochen, aber der Anime war völliger Schwachsinn.

Ich hoffe, dass der Dragon Age-Anime besser wird. Ich schaue mir gerne Animes an und wenn Dragon Age in einem ähnlich düsteren, brutalen (und auch teilweise epischen) Stil wie die Hellsing OVA (Hellsing Ultimate) gehalten ist, dann wirds sicherlich ein guter Anime.
 

alceleniel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
476
Reaktionspunkte
1
Langsam wird mir BioWare unheimlich. Erst die Ankündigung eines Mass Effect-Films und nun Dragon Age als Anime... daneben noch diverse Ableger als Comic oder iPhone-Spielchen, ein Haufen Merchandise a la T-Shirts und Poster und Action-Figuren?! Als Fan soll's mir ja recht sein, aber ich hoffe sie wissen, wann es genug ist.
 

kornhill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
1.589
Reaktionspunkte
163
Von den kenne ich jetzt z.b. Dragon Ball und Kenichi. Wobei diese Comics im originalen recht gut, allerdings auch sehr bunt und kindisch sind. Von den Deutschen Versionen darf man hier nicht ausgehen, da z.b bei Dragon Ball GT, ca. 5-8 Folgen zu einer deutschen Folge zusammengeschnitten wurden. (Wobei der Gewaltgrad von GT für das Nachmittagsprogramm eindeutig zu hoch war...)

Also von dem her sind FUNimation zumindest erfahrene Leute die wissen was sie tun. Allerdings hätte mir ein Manglobe (samurai champloo, ergo proxy) für Dragon Age mehr zugesagt, alleine vom Gefühl her....
 

FlipSt4r

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge
191
Reaktionspunkte
2
Als ich erst die Überschrift gelesen hatte, dachte ich an
einer Serie, zum Glück nicht, ich hoffe es wird das gleiche (oder
besseres) Niveau haben wie der Animefilm von Dead Space.
Der
Dead Space Film ist , wenn man Anime als japanische Produktion
definiert, kein Animefilm
/pingeligkeits modus off (sry)^^

Zur OVA
Insolvenz:
STATEMENT:



Wie
ja allgemein bekannt ist, ist der Animemarkt ziemlich am Boden.
Hauptübeltäter
sind die dramatisch gestiegenen illegalen Downloads und
damit
einhergehend der genauso dramatische Rückgang der
DVD-Verkaufszahlen.
Diese sind (nicht nur bei OVA Films) in den letzten 2
Jahren um
über 65% geschrumpft! Allen Maßnahmen zum Trotz ist OVA Films
leider
gezwungen, den Sanierungsmaßnahmen im Rahmen einer Planinsolvenz

zum Erfolg zu verhelfen. Das bedeutet der Geschäftsbetrieb läuft weiter

– es bedeutet allerdings auch, dass es zu weiteren Verschiebungen und
Verzögerungen
kommen kann und wird. OVA Films dankt schon jetzt für euer

Verständnis!
http://forum.cinefacts.de/1824...


Ichfreue mich darauf, das Dragon Age Universum bietet eine schon
Geschichte, hoffentlich wird diese nicht nur mit Blut gefüllt.
 

Rhiandor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Also ich hätte die Story (und Morrigan) schon gerne als Real-Verfilmung gesehen und nicht als Manga. Ich finde das Spiel ist schon Film genug und daher wäre es meiner nach ein Rückschritt das Ganze NUR als Anime rauszubringen, den man zwar ansehen aber bei dem eben nicht ins Geschehen eingreifen werden kann. Dann Spiele ich doch lieber. Wenn schon Verfilmen, dann bitte in Real. Potenzial ist allein von der Story her zu genüge vorhanden. Und solange kein 2. Schwerter des Königs draus wird, sollte der Film auch eine breite Masse erreichen können, was er als Manga garantiert nicht wird. Sry, an alle Manga Fans, aber wenn ich vor der Entscheidung stehe – Final Fantasy zu spielen, oder mir den Film anzusehen fällt die Entscheidung doch zu leicht. Und was Dragon Ball angeht – miese Story, billig hergestellt und überrissen dargestellt. Dann doch lieber Biene Maya ;)
 

AvalonAsh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Anime ist zumindest ein ganz gutes Mittel um die Kosten zu deckeln. Fantasy im Stile von Dragon Age ist als Realfilm einfach abartig teuer und das Floprisiko gewaltig.

Ich würde mir ja wünschen, dass sie das Studio beauftragen, das zuletzt Avatar - The Last Airbender gemacht hat. Vom Erzählstil her wären natürlich ernstere Töne angebracht, aber die haben mich durch ihren visuellen Stil sehr überzeugt
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Also ich hätte die Story (und Morrigan) schon gerne als Real-Verfilmung gesehen und nicht als Manga. Ich finde das Spiel ist schon Film genug und daher wäre es meiner nach ein Rückschritt das Ganze NUR als Anime rauszubringen, den man zwar ansehen aber bei dem eben nicht ins Geschehen eingreifen werden kann. Dann Spiele ich doch lieber. Wenn schon Verfilmen, dann bitte in Real.
Ich verstehe deinen Einwand nicht. Wieso ist es ein Rückschritt, einen Anime-Ableger zu bringen anstelle eines Realfilms? :o
Spieltechnisch eingreifen kann man weder in einer Realverfilmung noch in einer Anime-Adaption. :o

Potenzial ist allein von der Story her zu genüge vorhanden. Und solange kein 2. Schwerter des Königs draus wird, sollte der Film auch eine breite Masse erreichen können, was er als Manga garantiert nicht wird.
Dir scheint nicht bewusst zu sein, dass gerade in Nordamerika Anime und Manga durchaus beliebt sind, die breite Masse an Dragon Age-Spielern kann also sehr wohl was mit dem Thema anfangen, da eine gewisse Fanbase vorhanden ist. ;)
Mich als Europäer respektive Deutscher freut dies umso mehr, da ich darauf hoffen kann, dass diese "Suppe" zu uns rüberschwappt. :-D

Viel Erfolg mit dem Unterfangen, Bioware! =)
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
Dragon Age Origins ist wohl von der Atmosphäre und dem Aussehen der Charaktere so weit von Anime entfernt, wie es nur geht. Daher wird es sicher interessant sein, zu sehen was sie draus machen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.397
Reaktionspunkte
3.783
Dragon Age Origins ist wohl von der Atmosphäre und dem Aussehen der Charaktere so weit von Anime entfernt, wie es nur geht. Daher wird es sicher interessant sein, zu sehen was sie draus machen.
äh ja ne
ich glaube so wirklich viele hast noch nicht geschaut, bzw. zumindest dich mal infortmiert, oder?



Auch warum da eine RL-Verfilmung besser sein soll wird auch nicht wirklich schlüssig erklärt, mehr das obriger auch eher generell dem Genre verschlossen ist und über dem Krams der Nachmittags im Fernsehen läuft nicht weiter informiert.

Ne, in einem Anime kann man genauso gut Charaktere hinstellen wie in jedem anderen Film auch und genauso kann man ja auch wie in jeden anderen Film die Sache versauen wenn die Leute es nicht drauf haben, aber das ganze nur abzulehnen weil der Film gezeichnet wird ist kein Grund oder Meinung, das ist nur schlecht Informiert und Vorurteilsbehaftet
 

Rhiandor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Ok, nochmal für alle, die es immer noch nicht so ganz begriffen haben. Wir leben in einer Zeit, in der die Anime und Spielegrafik sich nur noch unwesentlich voneinander unterscheiden und in absehbarer Zeit vollends miteinander verschmelzen. Was spricht also bitte für einen Animefilm? Storyelemente sind mehr als zu genüge im Spiel integriert, die Dialoge sind vorbildlich und jede getroffene Entscheidung nimmt Einfluss auf das Spielgeschehen. Somit hat das Spiel selbst, weitaus mehr als ein Animestreifen zu bieten. Daher ein Rückschritt. Eine Realverfilmung würde das Ganze jedoch auf eine weitaus höhere Ebene des Erlebens führen und einem das Gefühl vermitteln, wie Herr der Ringe oder Avatar es vorbildlich gemacht haben, fast real am geschehen Teil zu haben. Stellt euch mal selbst die Frage, ob der Herr der Ringe denselben Erfolg gehabt hätte, wenn er als Animestreifen rausgekommen wäre. Und wenn ihr euch diese Frage beantwortet habt, fragt euch doch mal, warum das so ist.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.397
Reaktionspunkte
3.783
äh ja ne Klar Schlaule
Das ganze wär jetzt auch Richtig, wenn DA:O ein Japano-RPG wär
weil die Gleichen sich deutlich
aber unterm Strich bestätigt der Text doch nur, das du einfach keine Animes magst und das kein wirklich driftiger Grund ist, warum das schlecht ist, eigentlich Disqulifiziert dich das eher nur, weil deine Aussagen nur negativ Subjektiv sind
Auch die dümmliche Aussage, das die Dialoge viel besser sein sollen als in Animes sind zeigt doch, das du kein Meter Ahnung von guten Animes sondern dein (Un)wissen sich alleine auf den Kram beschrängt der Nachmittags läuft. Ob ein Film jetzt Gezeichnet, Animiert ist oder mit Realen Schauspielern gedreht wird hat per se mal überhaupt KEINEN Einfluss auf die Geschichte, Schwätzbacke, man kann einen Film versauen wenn das Drehbuch und die Crew Schlecht ist, was es dann für einer ist, ist dann egal

Bevor du irgendwie ernst genommen werden willst mit der Aussage, geh bitte in ne Videothek und leih dir am besten mal ein Jin-Roh, ein Ghost in the Shell und die letzten Glühwürmchen aus
 

Rhiandor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Schlaule – wie charmant...

Sag mal, wann und wo habe ich bitte geschrieben, dass die Dialoge besser seien?
Ich meinte lediglich das die gesprochenen Dialoge so gut sind wie in jedem Film, ob nun Anime oder Realo.

Öhm, und was hat das denn nun bitte damit zu tun ob DA:O aus Japan stammt oder aus Timbuktu?! Ich spreche hier von der Grafikengine und nicht von Charakteren mit übertrieben großen Augen und zu knappen Schuluniformen oder was meinst Du mit Japan-RPG. Zum Thema Vorurteil: Klar, unter Anime verstehen die westlichen Länder bunte Filmchen aus Japan, in Japan selbst versteht man unter Anime aber jegliche Form des Animationsfilms – egal woher der stammt und wie der aussieht. Und so sehe ich das eben auch. Und ob ich nun Anime mag oder nicht, sei mal dahingestellt. Nur soviel, ich habe schon einige sehr gute Filme aus dem Genre sehen dürfen. Nur DA:O ist als Spiel eben schon Anime durch die ganzen Storyelmente genug und bietet eben darüber hinaus noch mehr. Die einzige Möglichkeit das zu toppen ist für mich ein Realfilm. Da kannst du gerne anders drüber denken. Wenn das Ganze nun als Anime rauskommt, werde ich mir es auch ansehen, nur finde ich es eben Schade.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.397
Reaktionspunkte
3.783
Ok, nochmal für alle, die es immer noch nicht so ganz begriffen haben. Wir leben in einer Zeit, in der die Anime und Spielegrafik sich nur noch unwesentlich voneinander unterscheiden und in absehbarer Zeit vollends miteinander verschmelzen. Was spricht also bitte für einen Animefilm? Storyelemente sind mehr als zu genüge im Spiel integriert, die Dialoge sind vorbildlich und jede getroffene Entscheidung nimmt Einfluss auf das Spielgeschehen. Somit hat das Spiel selbst, weitaus mehr als ein Animestreifen zu bieten.
Schlaule, Grassdackel, Schlaubuckel, such dir was raus
du hast nichtmal Ahnung was du selber schreibst und hab die Stelle mal makiert wo du genau das geschrieben hast, genau das sagt der Satz aus

Und nochmal für die Begriffsstutzigen, Japano-RPGs sind ein Sub-Genre für RPGs, in Grafikstil und Spielweise und dummerweise trifft es alleine da zu, das die Spiele wie Animes aussehen und noch dummererer Weise tut das Dragon Age nicht
 

Rhiandor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Ich bleib bei Schlaule...

….Storyelemente sind mehr als zu genüge im Spiel integriert, die Dialoge sind vorbildlich und jede getroffene Entscheidung nimmt Einfluss auf das Spielgeschehen. Somit hat das Spiel selbst, weitaus mehr als ein Animestreifen zu bieten....

Lesen kannst Du ja, aber du solltest vllt mal ab und an auch darüber nachdenken, was du liest.

1.Storyelemente
2.Dialoge
3.Einflussnahme

Das sind drei Punkte und nicht nur einer. Anime bietet mitunter dieselben guten Storys, Dialoge und eben auch Grafik (wie gesagt in Japan selbst versteht man, was anderes unter Anime als Du anscheinend darunter verstehst). Nur kannst Du keinen Einfluss aufs Geschehen nehmen. Daher ist das Game dem Film überlegen und nicht wegen der Dialoge.

Und ja, auch beim Realomovie kann man keinen Einfluss nehmen, schon klar, nur hat der eben, wie ich schon geschrieben habe, eben einen ganz anderen Effekt auf den Zuschauen, als ein Animestreifen.

Zusatz: Um das hier jetzt mal richtig zustellen, bevor ich deswegen auch noch angeprangert werde. Es gibt Filme, bei denen man Einfluss nehmen kann. Haunted Hill 2 fällt mir da spontan ein.

Wie gesagt, du kannst gern anderer Meinung sein, nur hör doch endlich auf mir Sachen zu unterstellen, die nicht stimmen.
 

Rhiandor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Shrek, Findet Nemo, Ice Age - Alles Animes und alle top.

Wie gesagt, ich versteh unter Anime anscheinend was anderes als du. Du hast die typische westliche Sichtweise und ich bleibe lieber beim Original, so wie es die Japaner selbst tun.

Also noch mal zum mitschrieben. Anime gut – Realofilm gut – Glück auf!

Und trotzdem würde ich Morrigan gerne mal in Fleisch und Blut sehen... ;)
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.009
Reaktionspunkte
6.298
Es gibt auch so schon kleine Filmchen über Dragon Age.

Zum Beispiel: Dragon Age Warden`s Fall als Machinima Series:

Episode 1:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Episode 2:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Episode 3:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.397
Reaktionspunkte
3.783
Shrek, Findet Nemo, Ice Age - Alles Animes und alle top.

Wie gesagt, ich versteh unter Anime anscheinend was anderes als du. Du hast die typische westliche Sichtweise und ich bleibe lieber beim Original, so wie es die Japaner selbst tun.

Also noch mal zum mitschrieben. Anime gut – Realofilm gut – Glück auf!

Und trotzdem würde ich Morrigan gerne mal in Fleisch und Blut sehen... ;)
:rolleyes:
*facepalm*
bitte, geh in die Videothek und leih dir Jin-Roh aus, damit du Mitreden kannst
weil Das sind keine Animes, sondern allesamt Computeranimationsfilme und ich bezweifel, das die Macher selbst was anderes als den typisch Japanischen Stil meinen werden
Mal abgesehen das nur ein Diwwelesschisser hier was anderes an nimmt als eben die Animes
Genauso sind Mangas auch nichts anderes als Comics, aber wenn hier in einen Comicladen gehst und einen guten Manga verlangst wird dir auch niemand ein Watchmen geben :rolleyes:
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Und ja, auch beim Realomovie kann man keinen Einfluss nehmen, schon klar, nur hat der eben, wie ich schon geschrieben habe, eben einen ganz anderen Effekt auf den Zuschauen, als ein Animestreifen.
Das soll ja auch so sein. :o
Wenn ich kein Bock auf Realfilm habe, schaue ich mir ne Folge Southpark an, zum Beispiel.

Zusatz: Um das hier jetzt mal richtig zustellen, bevor ich deswegen auch noch angeprangert werde. Es gibt Filme, bei denen man Einfluss nehmen kann. Haunted Hill 2 fällt mir da spontan ein.
 
Jetzt weiss ich aber immer noch nicht, was du mit Einflussnahme meinst, hab den Film selber nicht gesehen, nur den Vorgänger ...

Enisra, Schlaule, lass mal die Vergabe von Kosenamen (?). :-D ;)
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
Bevor du irgendwie ernst genommen werden willst mit der Aussage, geh bitte in ne Videothek und leih dir am besten mal ein Jin-Roh, ein Ghost in the Shell und die letzten Glühwürmchen aus
Bitte das Glühwürmchen wieder zurückbringen. Eine Welt ohne Glühwürmchen könnte ich nicht ertragen :(

Ontopic: Es wäre mal interessant zu wissen, wie sich DAO in Japan verkauft hat. Der Anime-Markt in Europa, Westamerika ist ja doch eher überschaubar, insofern wundert es mich, dass die auf so ein Pferd setzen.
 

Rakyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2009
Beiträge
524
Reaktionspunkte
0
Ich finde das ganze ist keine so gute Idee. Mit Halo haben sie es auch gemacht und obwohl Halo Legends nicht so schlecht war, hat es doch den Geist des Spiels nicht getroffen.
 
Oben Unten