News - Doom 3 - neue Riesenscreenshots

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
Diese Berichte bestätigen ja den gestrigen von HomeLan. Schöne Grafik und ansonsten Standart DM.
Angaben über die Performance findet man erstaunlicherweise nur sehr verstreut, wenn überhaupt. Allerdings sieht es alles anderes als "gut spielbar" aus.
[l]http://www.gamespot.com/pc/action/doom3/preview_6073440-2.html [/l]However, we played the game on high-end PCs equipped with Nvidia's GeForce FX 5900 cards, and the demonstration ran at 640x480 resolution with only four players.
[l]http://www.gamespy.com/quakecon2003/doom3/index2.shtml [/l]According to id, the PCs running DOOM 3 multiplayer were 2 GHz machines with GeForce FX cards, and seemed to run smoothly enough considering the amazing level of detail in the game. There were moments of chop during firefights
Also wird man selbst für die Minimalgrafik etwa 2 GHz benötigen. Wer glaubt jetzt noch die Minimalanforderungen von 1 GHz?
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,209560
 

Spookymulder

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.08.2003
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
[l]am 15.08.03 um 09:28 schrieb Nali_WarCow:[/l]
Diese Berichte bestätigen ja den gestrigen von HomeLan. Schöne Grafik und ansonsten Standart DM.
Angaben über die Performance findet man erstaunlicherweise nur sehr verstreut, wenn überhaupt. Allerdings sieht es alles anderes als "gut spielbar" aus.
[l]http://www.gamespot.com/pc/action/doom3/preview_6073440-2.html [/l]However, we played the game on high-end PCs equipped with Nvidia's GeForce FX 5900 cards, and the demonstration ran at 640x480 resolution with only four players.
[l]http://www.gamespy.com/quakecon2003/doom3/index2.shtml [/l]According to id, the PCs running DOOM 3 multiplayer were 2 GHz machines with GeForce FX cards, and seemed to run smoothly enough considering the amazing level of detail in the game. There were moments of chop during firefights
Also wird man selbst für die Minimalgrafik etwa 2 GHz benötigen. Wer glaubt jetzt noch die Minimalanforderungen von 1 GHz?

Naja, mal ehrlich. Wer hat eigentlich schon jemals an Minimalanforderungen irgendeines grafikbetonten Titels geglaubt. Wenn ich mir so ein Spiel kaufe dann nur wenn ich auch was anständiges zu sehen kriege. Un ganz im Ernst, bei Doom 3 mach auch ich mit meinem 3 Gig Pentium 1Gig Ram aber leider nur Radeon mobility 9000 mir schon Sorgen.
Nebenbei: Kann mir eigentlich mal einer sagen wie stark diese Radeon eigentlich ist. Finde keinen richtigen Vergleich. Danke Grüße Spooky
 
M

MichiSchwarz

Guest
[l]am 15.08.03 um 09:28 schrieb Nali_WarCow:[/l]
Diese Berichte bestätigen ja den gestrigen von HomeLan. Schöne Grafik und ansonsten Standart DM.
Angaben über die Performance findet man erstaunlicherweise nur sehr verstreut, wenn überhaupt. Allerdings sieht es alles anderes als "gut spielbar" aus.
[l]http://www.gamespot.com/pc/action/doom3/preview_6073440-2.html [/l]However, we played the game on high-end PCs equipped with Nvidia's GeForce FX 5900 cards, and the demonstration ran at 640x480 resolution with only four players.
[l]http://www.gamespy.com/quakecon2003/doom3/index2.shtml [/l]According to id, the PCs running DOOM 3 multiplayer were 2 GHz machines with GeForce FX cards, and seemed to run smoothly enough considering the amazing level of detail in the game. There were moments of chop during firefights
Also wird man selbst für die Minimalgrafik etwa 2 GHz benötigen. Wer glaubt jetzt noch die Minimalanforderungen von 1 GHz?

Schluck, 640 x 480. DA werde ich wohl einen neuen REchner kaufen müssen, wenn das Spiel wirklich so gut ist. Bis dahin dürften dann aber auch Rechner existieren, die das Spiel in höherer Auflösung fahren können.
Michi
 

Giskard

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
Das spiel ist ja angeblich nicht sooooo gut.
es sieht nur sooooo gut aus.

und dafür extra n neuen rechner halte ich für überflüssig.
 
E

eX2tremiousU

Guest
Bei den Performance Problemen stelle ich mir echt die Frage: Hat ID schlampig programmiert?
Schließlich ist die Doom 3 Engine nichts weiter als eine unglaublich aufgemotzte Quake 3 Engine. Da scheint ID wohl den Vorsprung zur Konkurrenz verloren zu haben, andere Titel mit ähnlichen Technologien (Far Cry) stellen Innenszenarien weit aus flüßiger dar. Des weiteren hat man z.B. bei Far Cry noch den "Bonus" eine große und relativ freibegehbare Welt zu erforschen. Während Doom 3 "dank" seiner Technologie nur eine "Kellerspiel" ist. Ich will keine Diskussion anfangen wie "Far Cry ist besser als Doom 3", ich will damit sagen das die Technik der coburger Entwickler weit aus besser zu sein scheint. Im offiziellen Forum haben sich schon mal Entwickler zu Wort gemeldet die bestätigt haben das der Titel bei hohen Details trotz 800x600 + Auflösungen auch mit GeForce 4 TI 2000 Karten flüßig laufen wird. Auf meine Anfrage bei CryTek ob das Spiel auch mit einem XP 2000+, 512 MB-DDR-RAM und einer GeForce 4 MX-440 (jetzt habe ich eine GF 5 FX 5600, demnach wird das Spiel wohl damit flüßig laufen) laufen würde teilte man mir mit das "Es mit dieser Konfiguration mit Low Settings spielbar sei", weiter hieß es "das System ist an und für sich SEHR GUT, nur die Grafikkarte ist der Bottleneck". Von den Innenräumen kann die CryENGINE vielleicht nicht ganz mit D3 mithalten, aber dank Polybumb und dem generellen Einsatz von Bumb Mapping Effekten ist diese Technologie auf längere Zeit wohl erfolgreicher. Ich folgere aus den bekannten News zur QCOM und der D3 MP Performance das die alte Ausgangsposition der Engine einfach "Überfrachtet" wurde. Kann man vielleicht so vergleichen: Man baut in einen Golf Generation 1 einen Ferrari Motor ein und hofft das die Karre richtig läuft.
Und sollten diese Systemvorausetzungen sich nicht zum Positiven ändern (minimum 2GHz und GF5900 um bei 640x480 spielen zu können..klar doch...) dann ist Doom 3 für mich gestorben. ID hat objektiv gesehen einfach die Optimierung auf Systeme "verschlafen". Sie wären besser damit beraten gewesen eine NEUE Engine aufzusetzen, statt Reste zu benutzen. Denn, nur weil es Epic gelungen ist auf der UT(1) Engine eine WarFare zu machen, muß das nochlange nicht heißen das man aus einer Q3 Engine eine gut spielbare D3 Engine machen kann.

MfG, ein unfreiwillig amüsierter eX!
 
D

Der_Tucker

Guest
[l]am 15.08.03 um 10:22 schrieb eX2tremiousU:[/l]
Bei den Performance Problemen stelle ich mir echt die Frage: Hat ID schlampig programmiert?

>Schließlich ist die Doom 3 Engine nichts weiter als eine unglaublich aufgemotzte Quake 3 Engine. Da scheint ID wohl den Vorsprung zur Konkurrenz verloren zu haben, andere Titel mit ähnlichen Technologien (Far Cry) stellen Innenszenarien weit aus flüßiger dar.>


Woher weißt Du von Performance-Problemen???? Nur weil die Rechner z.Z. auf 640 * 480 laufen heißt das noch lange nicht, dass das so bleiben wird. Das hat doch alles nichts, aber auch gar nichts zu sagen!

Hast Du es schon gespielt? Ich glaube kaum. Keiner von uns kennt die Spiele, ich glaube daher, dass wir mit Vergleichen und Urteilen noch abwarten müssen!

Also halte von diesen ganzen Spekulationen ÜBERHAUPT NICHTS!!!

Abwarten und Tee trinken
MFG Der Tucker

Bin ich blöd oder was, irgendwie bekomme ich das mit dem Foren-Eintrag nicht vernünftig gebacken!!
 
E

eX2tremiousU

Guest
[l]am 15.08.03 um 10:43 schrieb Der_Tucker:[/l]

Bei den Performance Problemen stelle ich mir echt die Frage: Hat ID schlampig programmiert?

>Schließlich ist die Doom 3 Engine nichts weiter als eine unglaublich aufgemotzte Quake 3 Engine. Da scheint ID wohl den Vorsprung zur Konkurrenz verloren zu haben, andere Titel mit ähnlichen Technologien (Far Cry) stellen Innenszenarien weit aus flüßiger dar.>


Woher weißt Du von Performance-Problemen???? Nur weil die Rechner z.Z. auf 640 * 480 laufen heißt das noch lange nicht, dass das so bleiben wird. Das hat doch alles nichts, aber auch gar nichts zu sagen!

Hast Du es schon gespielt? Ich glaube kaum. Keiner von uns kennt die Spiele, ich glaube daher, dass wir mit Vergleichen und Urteilen noch abwarten müssen!

Also halte von diesen ganzen Spekulationen ÜBERHAUPT NICHTS!!!

Abwarten und Tee trinken
MFG Der Tucker

Bin ich blöd oder was, irgendwie bekomme ich das mit dem Foren-Eintrag nicht vernünftig gebacken!!

Das es auch auf 640x480 Performance Probleme gab wird doch oben klargemacht "Bei 640x480 lief es trotz der gigantischen Details flüßig, allerdings kam es bei Gefechten zu rucklern". Das zeigt mir das da was nicht in Ordnung ist und spielbare Auflösungen jenseits der 800x600 Grenze nur theoretisch sind, aber praktisch unspielbar ruckeln könnten (werden?) . Ich habe den Vergleich zu Far Cry bewußt gewählt weil man die Techniken im groben Vergleichen kann. Und ich denke mal das die Entwickler schon wissen warum sie als Angaben 800 MHz, 256 MB-Ram, GeForce 3 TI200 für Far Cry gewählt haben. Außerdem wurde in den Videos von diversen Spielezeitschriften berichtet das die Preview-Versionen der letzten 2 Monate tatsächlich mit kleinen Systemen flüßig lief. zum abwarten und Tee trinken, ich glaube die Doom 3 Fans haben das abwarten und Tee trinken langsam satt, und ich bezweifele das ID noch großartig etwas an der Performance optimieren kann.
 
D

Der_Tucker

Guest
[l]am 15.08.03 um 10:22 schrieb eX2tremiousU:[/l]
Bei den Performance Problemen stelle ich mir echt die Frage: Hat ID schlampig programmiert?
(Also noch ein Versuch. Diesmal klappts hoffentlich) Von irgendweilchen Aussagen Dritter zu einer MP-Demo ca. ein halbes Jahr vor Veröffentlichung des Spiels kann und darf man nicht auf die Performance eines Spiels schließen. Vor allem finde ich es ehrlich gesagt gewagt, den Programmierern "Schlamperei" vorzuwerfen. Mutig, mutig!

Schließlich ist die Doom 3 Engine nichts weiter als eine unglaublich aufgemotzte Quake 3 Engine. Da scheint ID wohl den Vorsprung zur Konkurrenz verloren zu haben, andere Titel mit ähnlichen Technologien (Far Cry) stellen Innenszenarien weit aus flüßiger dar.
Wie kannst Due das jetzt beurteilen. Du hast wohl kaum beide Titel in ihrer Endfassung gespielt, außer Du bist der stolze Besitzer einer Zeitmaschine. (Ich weiß, dass es wohl nur um den derzeitigen Stand der Spiele geht, aber selbst den kann keiner von uns beurteilen, da man die Dinger einfach nicht auf dem Schreibtisch liegen hat!)
Ich will keine Diskussion anfangen wie "Far Cry ist besser als Doom 3",
tust Du aber...
ich will damit sagen das die Technik der coburger Entwickler weit aus besser zu sein scheint.
.....
Und sollten diese Systemvorausetzungen sich nicht zum Positiven ändern (minimum 2GHz und GF5900 um bei 640x480 spielen zu können..klar doch...) dann ist Doom 3 für mich gestorben. ID hat objektiv gesehen einfach die Optimierung auf Systeme "verschlafen". Sie wären besser damit beraten gewesen eine NEUE Engine aufzusetzen, statt Reste zu benutzen. Denn, nur weil es Epic gelungen ist auf der UT(1) Engine eine WarFare zu machen, muß das nochlange nicht heißen das man aus einer Q3 Engine eine gut spielbare D3 Engine machen kann.

Das sind interessante Infos. Woher hast Du die, ich wusste nämlich ehrlich gesagt nicht, dass die D3-Engine auf der q3-Engine basiert. Hast Du nen Link zu nachlesen, interessiert mich halt. Aber nochmal zu Deiner Aussage: D3 wird mit Sicherheit kein 2GHZ-und-5900 FX-Minimum-Spiel! Das können sie sich gar nicht erlauben! Außerdem soll das Ding ja auch noch auf den X-Ochsen laufen (in 640*480). Mein Fazit: Das werden wahrscheinlich / hoffentlich alles gute Spiele (sowohl Far Cry als auch Doom3) und alles was man jetzt weiß und sagt ist Spekulation und Voodoo :)

In diesem Sinne

Der Tucker
 
P

project-x-IceTom

Guest
Meiner Meinung nach kommt Doom3 nur so spät raus, weil sie auf schnellere Hardware warten....

...weil ihre Engine mit derzeitiger nur sehr schlecht läuft
 
E

eX2tremiousU

Guest
[l]am 15.08.03 um 11:30 schrieb Der_Tucker:[/l]
[l]am 15.08.03 um 10:22 schrieb eX2tremiousU:[/l]
Bei den Performance Problemen stelle ich mir echt die Frage: Hat ID schlampig programmiert?
(Also noch ein Versuch. Diesmal klappts hoffentlich) Von irgendweilchen Aussagen Dritter zu einer MP-Demo ca. ein halbes Jahr vor Veröffentlichung des Spiels kann und darf man nicht auf die Performance eines Spiels schließen. Vor allem finde ich es ehrlich gesagt gewagt, den Programmierern "Schlamperei" vorzuwerfen. Mutig, mutig!

Schließlich ist die Doom 3 Engine nichts weiter als eine unglaublich aufgemotzte Quake 3 Engine. Da scheint ID wohl den Vorsprung zur Konkurrenz verloren zu haben, andere Titel mit ähnlichen Technologien (Far Cry) stellen Innenszenarien weit aus flüßiger dar.
Wie kannst Due das jetzt beurteilen. Du hast wohl kaum beide Titel in ihrer Endfassung gespielt, außer Du bist der stolze Besitzer einer Zeitmaschine. (Ich weiß, dass es wohl nur um den derzeitigen Stand der Spiele geht, aber selbst den kann keiner von uns beurteilen, da man die Dinger einfach nicht auf dem Schreibtisch liegen hat!)
Ich will keine Diskussion anfangen wie "Far Cry ist besser als Doom 3",
tust Du aber...
ich will damit sagen das die Technik der coburger Entwickler weit aus besser zu sein scheint.
.....
Und sollten diese Systemvorausetzungen sich nicht zum Positiven ändern (minimum 2GHz und GF5900 um bei 640x480 spielen zu können..klar doch...) dann ist Doom 3 für mich gestorben. ID hat objektiv gesehen einfach die Optimierung auf Systeme "verschlafen". Sie wären besser damit beraten gewesen eine NEUE Engine aufzusetzen, statt Reste zu benutzen. Denn, nur weil es Epic gelungen ist auf der UT(1) Engine eine WarFare zu machen, muß das nochlange nicht heißen das man aus einer Q3 Engine eine gut spielbare D3 Engine machen kann.

Das sind interessante Infos. Woher hast Du die, ich wusste nämlich ehrlich gesagt nicht, dass die D3-Engine auf der q3-Engine basiert. Hast Du nen Link zu nachlesen, interessiert mich halt. Aber nochmal zu Deiner Aussage: D3 wird mit Sicherheit kein 2GHZ-und-5900 FX-Minimum-Spiel! Das können sie sich gar nicht erlauben! Außerdem soll das Ding ja auch noch auf den X-Ochsen laufen (in 640*480). Mein Fazit: Das werden wahrscheinlich / hoffentlich alles gute Spiele (sowohl Far Cry als auch Doom3) und alles was man jetzt weiß und sagt ist Spekulation und Voodoo :)

In diesem Sinne

Der Tucker

Ich spekuliere halt gerne :) Und nach HEUTIGEM stand (Quake CON) braucht Doom 3 wohl die oben genannte Hardware um bei 640x480 Bildpunkten gespielt werden zu können. Ok, ich gebe ganz klar zu dass ich einiges Vorwegnehmen, aber beachte bitte mal die Entwicklungszeit von Doom 3. Und ein Ende dieser ist vor 2004 scheinbar auch nicht zu erwarten. Es scheint tatsächlich hätte ID Software in erste Linie an der Grafik programmiert als am eigentlichen Spiel (Anders kann ich die Aussage von Carmach nicht deuten "D3 wird eine geringere Spielzeit haben als andere ID Produkte"). Wir werden sehen ob ID es noch gebacken bekommen wird das Spiel "zahm" zu machen damit es auch auf mittleren Systemen läuft. Was aber für mich persönlich der Grund für dieses ganze Anti-ID-Geflame war ist die Tatsache das diese QCON Multiplayer Demo nicht für das WWW released wird. Das ist für mich defintitiv ein Beweis (na gut, eher sehr starkes Indiz) dafür das es mit D3 doch nicht so weit ist wie alle gerne behaupten, und das Verschieben des Releases der Full auf "Anfang 2004" (was ja auch wieder so herrlich unpräzise ist) untermauert diese Vermutung noch weiter.

Das Doom 3 auf Quake 3 basiert (eher gesagt auf dem "Gerüst") hat Carmack zu Beginn der Entwicklung von D3 bekanntgegeben. Damals hat es ja geheißen das der Titel auf der Quake 3 Engine basieren würde, 2 Monate später meldete sich ID zu Wort und korrigierte dies mit dem Statement "nicht das Spiel wird auf der Engine basieren, sondern unsere neue Engine wird auf den Routinen der alten aufbauen und diese sinnvoll nutzen".

MfG, eX!
 
D

Der_Tucker

Guest
Ich spekuliere halt gerne :) Und nach HEUTIGEM stand (Quake CON) braucht Doom 3 wohl die oben genannte Hardware um bei 640x480 Bildpunkten gespielt werden zu können. Ok, ich gebe ganz klar zu dass ich einiges Vorwegnehmen, aber beachte bitte mal die Entwicklungszeit von Doom 3. Und ein Ende dieser ist vor 2004 scheinbar auch nicht zu erwarten.

Da muss ich Dir natürlich Recht geben; und auch die Entwicklungszeit und das Verschieben lassen darauf schließen, dass man z.Z. noch nicht mit der Performance zufrieden ist.

Es scheint tatsächlich hätte ID Software in erste Linie an der Grafik programmiert als am eigentlichen Spiel (Anders kann ich die Aussage von Carmach nicht deuten "D3 wird eine geringere Spielzeit haben als andere ID Produkte").

Hmm, sagt er das? Das lesen meine Augen natürlich nicht sehr gerne. Andererseits war Q3 (als anderes ID-Produkt) natürlich spielzeit-technisch ungeschlagen :D Naja, mal sehen was bei rauskommt.

MFG

Der Tucker
 
F

finki

Guest
jaja macht euch verrückt:P
diese unfertige, verbuggte doom3alpha läuft auf nem P4 2GHz und ner Radeon9700pro auf 1024x768 flüssig (ok bei 5 gegnern und 30litern blut gehts unter 30fps). aber was sagt das alles schon aus? die beta von sof2 lief bei mir mehr als bescheiden (zu der zeit xp1800+ GF3 Ti500 und 1GB ram), die vollversion, die 2 monate später rauskam, hat kein einziges mal im spiel geruckelt, obwohl grafisch kein unterschied auszumachen war (von kleineren fehlern der beta mal abgesehen).
und davon mal abgesehen, ner radeon 9800pro isses doch scheissegal ob sie 640x480 oder 1024x768 darstellen muss, die 3fps unterschied werden doom3 auch nich unspielbar machen.
und wegen farcry: die videos die ich gesehen hab liefen natürlich flüssig.. aber die offiziellen doom3-videos ruckeln auch nich! die strände sehen ja ziemlich fett aus bei farcry, aber die innenräume sind irgendwie langweilig, im gegensatz zu doom3
 
K

Kenny999

Guest
sag mal gebt ihr imma soviel auf irgendwelches gelaber von irgendwelchen leuten, die das spiel gesehen haben wollen?

wie solln dann bitte schön die screenshots von 4000x3000 entstanden sein?

also bitte leute wer mal die ganz frühe alpha gespielt hat weis ganz genau das doom 3 ab GeFurze 4 Ti aufwärtz flüssig läuft und ist ID wirklich so blöd und tut dann die Performence Grenze noch weiter hochschrauben ich glaube eher das sie es optimiert haben.

Wäre das mit den Anforderung wirklich so schlimm glaube ich auch nicht das es auf der QCon präsentiert worden wäre...
 
T

Toost

Guest
Es wird immer nur von 640x480 gesprochen. Aber schließlich gibt's doch neben der Auflösung eine Menge anderer Faktoren, die die Grafik ausmachen. Wozu gibt's denn in Spielen immer Seiten mit Grafikeinstellungen? Wohl kaum nur für die Auflösung allein.
Soll heißen, auch bei kleiner Auflösung kann das immer noch extrem gut aussehen. Außerdem fällt doch die größte Last bei höherer Auflösung auf die Grafikkarte, also kann man nicht behaupten, dass die 2GHz-CPUs an der 640x480er Auflösung Schuld sind (wenn überhaupt jemand daran Schuld ist).
Zu den vereinzelten Rucklern, von denen berichtet wird: Denkt mal daran, wie viele andere grafisch aufwendige Effekte da verarbeitet werden müssen. Stichwort Licht/Schatten-Berechnung. Wie gesagt spielt nicht nur die Auflösung eine wichtige Rolle.

Ansonsten bleibt wie schon mehrfach gesagt abzuwarten, was daraus wird. Wegen der Auflösung bei der Präsentation will doch wohl keiner behaupten, dass das Spiel derart übel wird...
 

Arcadian

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
105
Reaktionspunkte
0
Hallo,

mal was anderes. Hab' grad' den Soundtrack von Doom 1&2 mal wieder gehört und mich nostalgisch schwelgend an die gute, alte Zeit mit Doom erinnert. Mei, was war das eine Freud'. Und da viel mir ein, das ID in beiden Teilen ja geheime Wolfenstein-Levels eingebaut hatte. Hoffentlich machen die wieder so was, z.B. das man alte Doom-Levels
mit der neuen Engine spielen kann oder ähnliches. Wird bestimmt witzig.
Was die Performance angeht, geduldet euch doch. Ich meine auch, daß sie Doom 3 bis zum Release noch sehr stark optimieren werden. Meist sind doch die CPU- und Grafikanforderungen im Vorfeld sehr übertrieben.
Also, immer lächeln! Das wird schon... ;-D
 
Oben Unten