News - Die ganze Welt als Simulation

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,287081
 
H

Hell-is-on-Earth

Gast
SYSTEM schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
mit allen häusern oder wie ??

das ich nicht lache :-D
 
B

BlackPanther079

Gast
Wie soll DAS denn realisiert werden? Im Stile eines Operation Flashpoint werden wir sicher nichts bekommen. Nichtmal Microsoft schafft es, die ganze Welt mit allen Häusern und Strassen abzubilden. Ich denke, es wird eher so aussehen wie eine Flugsimulation mit flachen Satellitenbildern ;)
 

MaXpo

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
dann könnte ich ja meinen blöden nachbarn, eine granate ins haus werfen :)
 
T

Toben

Gast
Ich glaub schon, dass es denen möglich ist die Welt in 3D darzustellen. Nicht für unsere Rechner aber für sone Rechenanlage wie die sie haben...

Ausserdem glaube ich kaum, dass man seinem Nachbarn ne Granate ins Haus werfen kann. Oder doch? Frage: wie alt muss der Soldat mindestens sein, um in den Simulator zu dürfen????
 
U

Unfug

Gast
Man sollte das ganze etwas abstrakter anschauen.
Das jedes einzelne Kätzchen nicht dargestellt werden wird (und auch kann) wird jedem wohl klar sein.
Ich denke, sie werden grossen Wert auf Flüsse und unterschiedliche Klimazonen stellen.
Nur was sollen das bitte schön Server sein? Soweit ich weiss, braucht man schon eine enorme Recheneleistung um eine A-Bomb zu simulieren.
Naja, das Militär hat ja genug Kohle.
Ein guter Schritt um mehr junge Bundeswehrdiensteistende für sich zu gewinnen
 

DarthTobi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2001
Beiträge
137
Reaktionspunkte
2
MaXpo schrieb:
dann könnte ich ja meinen blöden nachbarn, eine granate ins haus werfen :)


Und mit welcher Ausserirdischen Rechenpower soll das ganze laufen???
AREA 51 lässt grüssen!!!!
:-D
 

Q3AProfi

Benutzer
Mitglied seit
08.08.2001
Beiträge
46
Reaktionspunkte
0
Die Matrix lebt!
Um die Rechenleistung mache ich mir keine Sorgen (Area 51 oder Tom´s Hardware Guide).

Na viel Spaß beim Programmieren. Wie groß soll denn das Programm werden???
 
G

Gismoblabla

Gast
BlackPanther079 schrieb:
Wie soll DAS denn realisiert werden?

Falls ihr euch mal anschauen wollt, wie sowas in einem etwas kleinerem Maßstab ("nur" Europa) bereits funktioniert, probiert mal WW2Online (www.ww2online.de) aus! Es handelt sich dabei um eine Simulation der Blitzkriegphase gegen Frankreich im 2. Weltkrieg, welche das amerikanische Verteidigungsministerium ebenfalls aufmerksam verfolgt. Tatsächlich hat Playnet mit dieser Engine sogar schon kleinere Projekte zusammen der Regierung am laufen: http://discussions.playnet.com/viewtopic.php?t=38024
 
B

BlackPanther079

Gast
Es geht ja nicht um die Rechenpower, die dabei abverlangt wird, sondern um die Recherche und das Eingeben der Daten. Wie viele Programmierer braucht man dafür? Aber ich lasse mich gerne positiv überraschen.
 

archwizard80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2002
Beiträge
1.418
Reaktionspunkte
25
SYSTEM schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Das Problem dürfte wohl darin liegen, einem Computer beizubringen, das absolute Chaos zu simulieren. Nichts anderes ist ja imo die Welt. :confused:
 

Mahatma77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
373
Reaktionspunkte
0
So was gibt es doch schon, oder? Gut, nicht von den Amis und nicht für's Militär, aber die Rechenpower ist nicht so das Problem, schätze ich ...
http://www.es.jamstec.go.jp/esc/eng/ESC/index.html
Hier noch ein Link auf deutsch: http://www.golem.de/0203/18681.html
 
Oben Unten