News - Designer-Sim von Blackstar Multimedia

duepj

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
31
Reaktionspunkte
4
????

Wer braucht den sowas?

Bald gibt´s noch den Friseur-Simulator oder die Nachtwächter-Simulation.
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
( Artikel: http://www.pcgames.de/index.cfm?article_id=67410 )
 
D

Dragonfarm

Guest
????

Wer braucht den sowas?

Bald gibt´s noch den Friseur-Simulator oder die Nachtwächter-Simulation.
Ergänzt sich gut zum "Klomanager" und "Bordellmanager".

Ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Mal sehen, ich werds mir warscheinlich kaufen - besser wie der Klo- oder Bordellmanager ist es mit Sicherheit.
 
M

Manowar79

Guest
????

Wer braucht den sowas?

Bald gibt´s noch den Friseur-Simulator oder die Nachtwächter-Simulation.
Ergänzt sich gut zum "Klomanager" und "Bordellmanager".

Ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Mal sehen, ich werds mir warscheinlich kaufen - besser wie der Klo- oder Bordellmanager ist es mit Sicherheit.


Blackstar = Schund. Ich muss ehrlich sagen, ich habe bis jetzt noch kein vernünftiges Spiel von diesem Publisher. Entweder sie sind total verbuggt oder sie sind Arschlangweilig. Ich frage mich, wie Blackstar es überhaupt geschafft hat bei all den spielerischen Flops noch heute präsent zu sein.
 

SirDregan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
622
Reaktionspunkte
2
????

Wer braucht den sowas?

Bald gibt´s noch den Friseur-Simulator oder die Nachtwächter-Simulation.
Ergänzt sich gut zum "Klomanager" und "Bordellmanager".

Ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Mal sehen, ich werds mir warscheinlich kaufen - besser wie der Klo- oder Bordellmanager ist es mit Sicherheit.


Blackstar = Schund. Ich muss ehrlich sagen, ich habe bis jetzt noch kein vernünftiges Spiel von diesem Publisher. Entweder sie sind total verbuggt oder sie sind Arschlangweilig. Ich frage mich, wie Blackstar es überhaupt geschafft hat bei all den spielerischen Flops noch heute präsent zu sein.

Mafia? ;)
Ne mir iss das zu Comicmäßig - erinnert mich an Pizza Syndicate, das war scheisse.

CyA, SirDregan
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Blackstar = Schund. Ich muss ehrlich sagen, ich habe bis jetzt noch kein vernünftiges Spiel von diesem Publisher. Entweder sie sind total verbuggt oder sie sind Arschlangweilig. Ich frage mich, wie Blackstar es überhaupt geschafft hat bei all den spielerischen Flops noch heute präsent zu sein.

Was glaubst du, wie billig..., sorry, preiswert die Spiele eingekauft werden. Wenn sich von den Titeln zwei oder drei halbwegs gut verkaufen (irgendwo auf Platz 27 in den Software-Charts), schreibt Blackstar ebenso schwarze Zahlen.
 
D

Dragonfarm

Guest
Blackstar = Schund. Ich muss ehrlich sagen, ich habe bis jetzt noch kein vernünftiges Spiel von diesem Publisher. Entweder sie sind total verbuggt oder sie sind Arschlangweilig. Ich frage mich, wie Blackstar es überhaupt geschafft hat bei all den spielerischen Flops noch heute präsent zu sein.

Was glaubst du, wie billig..., sorry, preiswert die Spiele eingekauft werden. Wenn sich von den Titeln zwei oder drei halbwegs gut verkaufen (irgendwo auf Platz 27 in den Software-Charts), schreibt Blackstar ebenso schwarze Zahlen.

Glaubst du nicht, dass BS lieber bessere Spiele a la GTA III oder so produzieren würde? Aber wenn sich auf Grund zu schlechter (unbegründeter) Wertungen und einem schelchten Image sich die Spiele schlecht verkaufen, dann hat BS auch kein Geld für bessere.
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Glaubst du nicht, dass BS lieber bessere Spiele a la GTA III oder so produzieren würde?

Was ich glaube, zählt nicht. Was ich sehe, ist die Realität.

Aber wenn sich auf Grund zu schlechter (unbegründeter) Wertungen und einem schelchten Image sich die Spiele schlecht verkaufen, dann hat BS auch kein Geld für bessere.

Natürlich. Jetzt sind wieder die Magazine daran schuld, wenn Publisher Mist einkaufen und entsprechende (gerechtfertigte) Wertungen erhalten. Wäre beispielsweise "Dragonfire" von Blizzard, wäre es "Spiel des Monats" geworden. :schnarch:

Gegenfrage: Warum hat Blackstar denn die "Operation Flashpoint"-Macher (oder diverse andere Developer aus Russland, Polen etc.) nicht unter Vertrag genommen, als sie noch vollkommen unbekannt waren? Weil sie zu teuer waren? Oder eher, weil man das Potenzial der Spiele falsch einschätzte? :pacman:
 
D

Dragonfarm

Guest
Glaubst du nicht, dass BS lieber bessere Spiele a la GTA III oder so produzieren würde?

Was ich glaube, zählt nicht. Was ich sehe, ist die Realität.

Aber wenn sich auf Grund zu schlechter (unbegründeter) Wertungen und einem schelchten Image sich die Spiele schlecht verkaufen, dann hat BS auch kein Geld für bessere.

Natürlich. Jetzt sind wieder die Magazine daran schuld, wenn Publisher Mist einkaufen und entsprechende (gerechtfertigte) Wertungen erhalten. Wäre beispielsweise "Dragonfire" von Blizzard, wäre es "Spiel des Monats" geworden. :schnarch:

Gegenfrage: Warum hat Blackstar denn die "Operation Flashpoint"-Macher (oder diverse andere Developer aus Russland, Polen etc.) nicht unter Vertrag genommen, als sie noch vollkommen unbekannt waren? Weil sie zu teuer waren? Oder eher, weil man das Potenzial der Spiele falsch einschätzte? :pacman:

Ja, eben. Weil man warscheinlich das Potential dieser Entwickler noch nicht erkannte. Blackstar forderte in der letzten Zeit vorwiegend deutsche Spieleschmieden, die noch am Anfang standen (z.B. Destrax). Und die Operation Flashpoint-Macher machten auch nicht als erstes ein Top-Game. Somit ist die Forderung der deutschen Entwickler (mit noch nicht so tollten Spielen) mit Sicherheit nicht der falsche Weg. Außerdem möchte ich nicht alles auf die Spielemagazine schieben - nein, auf manche Kunden. Die in den Entwickler- oder in den Blackstarforen einen Thread aufmachen und z.B. schreiben "Das Spiel ist sch... und die jeweilige Firma kann es eh nicht besser und Warnung an alle: Keine Spiele mehr von der Firma kaufen." Und dies schädigt wohl auch das Image! Denn das Problem dieser Welt ist, dass die dummen Leute sich ihrer Sache so sicher sind, aber die weiseren voller Zweifel...
 
Oben Unten