News - Commandos-Macher: Schluss mit Pyro?

M

MikkyDee

Guest
Wäre ja wirklich schade, wenn sich diese Meldung bestätigt.
Die Pyro's sind meiner Meinung nach eines der besten Entwickler Teams überhaupt.
Hoffentlich wird nun Commandos 3 nicht aufgegeben.
 
TE
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,86290
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Wäre ja wirklich schade, wenn sich diese Meldung bestätigt.
Die Pyro's sind meiner Meinung nach eines der besten Entwickler Teams überhaupt.
Hoffentlich wird nun Commandos 3 nicht aufgegeben.
Glaube ich nicht. "Commandos 3" ist jetzt schon ein Garant für hohe Verkaufszahlen und verspricht Erfolg und wird mit Sicherheit nicht eingestellt oder Ähnliches. Es ist aber schon schade, dass Gonzo Suarez weg ist.
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Es ist aber schon schade, dass Gonzo Suarez weg ist.

Vielleicht wollte er nicht als "Commandos 3, 4, 5..."-Fließbandarbeiter enden.
Wieso sollte er? "Commandos 3" ist bekanntlich definitiv der letzte Teil der Reihe. Laut Aussagen von Pyro wolle man sich danach einem anderen Thema widmen und die "Commandos"-Thematik nicht bis zur absoluten Vergaßung auslutschen. ;)
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Wieso sollte er? "Commandos 3" ist bekanntlich definitiv der letzte Teil der Reihe. Laut Aussagen von Pyro wolle man sich danach einem anderen Thema widmen und die "Commandos"-Thematik nicht bis zur absoluten Vergaßung auslutschen. ;)

Winken genug monetäre Einheiten, wird aus einen "definitv" schnell ein "...ja, aber...". Und wer weiß schon, was hinter den Kulissen zwischen Eidos und Pyro bereits ausgehandelt wurde. Eventuell. ;)
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Wieso sollte er? "Commandos 3" ist bekanntlich definitiv der letzte Teil der Reihe. Laut Aussagen von Pyro wolle man sich danach einem anderen Thema widmen und die "Commandos"-Thematik nicht bis zur absoluten Vergaßung auslutschen. ;)

Winken genug monetäre Einheiten, wird aus einen "definitv" schnell ein "...ja, aber...". Und wer weiß schon, was hinter den Kulissen zwischen Eidos und Pyro bereits ausgehandelt wurde. Eventuell. ;)
Ja gut, aber nach dem dritten Teil könnte es wirklich irgendwann langweilig werden - muss ich zumindest ganz ehrlich sagen. Und ich bin mir sicher, an was auch immer Pyro nach "Commandos 3" und "Praetorians" werkeln wird, es wird genial in seiner Form. War bis jetzt immer so.
Vielleicht darf man als Wüsten-Fürst Kriege gegen Räuber und Aufständige führen. *g*
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Ja gut, aber nach dem dritten Teil könnte es wirklich irgendwann langweilig werden - muss ich zumindest ganz ehrlich sagen. Und ich bin mir sicher, an was auch immer Pyro nach "Commandos 3" und "Praetorians" werkeln wird, es wird genial in seiner Form. War bis jetzt immer so. Vielleicht darf man als Wüsten-Fürst Kriege gegen Räuber und Aufständige führen. *g*

Oder Pyro könnte sich Westwood zum Vorbild nehmen und einen kleinen Zeitsprung (Red Alert) einbauen. So ein Paralleluniversum rockt doch immer. Mit Babyloniern gegen die Wehrmacht. Allein dieses Sinnbildnis wäre die Zeitreise wert... :)

Hm, das erinnert mich an das Zeitalter der Mythologien. Bald, bald, bald. *mich selbst beruhig* :)
 
Oben Unten