News - Command & Conquer 3: Probleme in der Dreierbeziehung Tiberium Wars, Windows Vista und nVidia

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,572476
 
H

honkgmbh

Guest
Finde diese Vista-heulerei ziemlich bescheuert, vor allem wenn es nicht zutrifft.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.816
Reaktionspunkte
2.703
Ort
Hildesheim
honkgmbh am 25.03.2007 15:31 schrieb:
Finde diese Vista-heulerei ziemlich bescheuert, vor allem wenn es nicht zutrifft.

jop, man kann xp noch locker ein jahr nutzen - aber nee,, manche müssen immer alles gleich sofort haben und weinen dann wenn nichts klappt^^ ich bleib noch dieses jahr bei XP und hoffe das vista 2008 dann endlich ausgereifter ist
 

Bensta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
LouisLoiselle am 25.03.2007 17:01 schrieb:
honkgmbh am 25.03.2007 15:31 schrieb:
Finde diese Vista-heulerei ziemlich bescheuert, vor allem wenn es nicht zutrifft.

jop, man kann xp noch locker ein jahr nutzen - aber nee,, manche müssen immer alles gleich sofort haben und weinen dann wenn nichts klappt^^ ich bleib noch dieses jahr bei XP und hoffe das vista 2008 dann endlich ausgereifter ist


Vista muss sich wohl kaum an andere Software anpassen. Es ist eher umgekehrt das sich u.a. die Spielehersteller an das neue Betriebssystem anpassen müssen.
 

Bettorian

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2004
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
kann ich nicht bestätigen!
probleme mit der cnc3 demo hab ich unter xp, nicht unter vista (ausser das fsaa nciht funzt).
vista funktioniert einwandfrei. alle die noch sagen, dass es nicht geht, muss ich enttäuschen. selbst EA sagt: "Vista 64-bit NOT supportet". bei mir läufts besser als unter xp.

das nur mal dazu!
 

cab2006

Benutzer
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
Bettorian am 25.03.2007 19:26 schrieb:
kann ich nicht bestätigen!
probleme mit der cnc3 demo hab ich unter xp, nicht unter vista (ausser das fsaa nciht funzt).
vista funktioniert einwandfrei. alle die noch sagen, dass es nicht geht, muss ich enttäuschen. selbst EA sagt: "Vista 64-bit NOT supportet". bei mir läufts besser als unter xp.

das nur mal dazu!

jo .. ich hab hier nen amd athlon64 3400+ ne agp geforce 7600gs von leadtek 2 gb ddr .. und vista business x64 ... die demo läuft wunderbar. ich mein verschlimmbessern könnens des doch zur vollversion nicht?
 

cab2006

Benutzer
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
mal was anderes:

die Kane Edition erhält ja 100 Prozentig ne USK18 ... allerdings steht nix auf der USK seite. habe vor 2 Tagen per E-Mail von der USK erfahren, dass noch keine USK vergeben wurde. Dabei muss des doch schon längst produziert sein? Wird doch morgen spätestens ausgeliefert? Was ist da los?
 

tapehead

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
131
Reaktionspunkte
0
cab2006 am 25.03.2007 19:45 schrieb:
mal was anderes:

die Kane Edition erhält ja 100 Prozentig ne USK18 ... allerdings steht nix auf der USK seite. habe vor 2 Tagen per E-Mail von der USK erfahren, dass noch keine USK vergeben wurde. Dabei muss des doch schon längst produziert sein? Wird doch morgen spätestens ausgeliefert? Was ist da los?


bekommt die vielleicht eine SPIO/JK freigabe ? und damit wäre die sache in dem sinne ja geritzt :B
 

cab2006

Benutzer
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
tapehead am 25.03.2007 21:45 schrieb:
cab2006 am 25.03.2007 19:45 schrieb:
mal was anderes:

die Kane Edition erhält ja 100 Prozentig ne USK18 ... allerdings steht nix auf der USK seite. habe vor 2 Tagen per E-Mail von der USK erfahren, dass noch keine USK vergeben wurde. Dabei muss des doch schon längst produziert sein? Wird doch morgen spätestens ausgeliefert? Was ist da los?


bekommt die vielleicht eine SPIO/JK freigabe ? und damit wäre die sache in dem sinne ja geritzt :B

des hab i mir auch gedacht .. der von der usk der mir a email zurück geschrieben hat, hat gesagt "ist noch nicht festgelegt" ... ganz komischer verein !! bin i a mal gespannt ...

... ah ..und bei SPIO/JK ... die soll dann ein Saturn-Mitarbeiter eher sehen als ein rotes Viereck? ... hmm ... also auf der Hostel DVD da findet des doch kein Mensch ... ! ... wenn man nicht weiss was es ist !!
 

DeViL_MaN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
342
Reaktionspunkte
16
cab2006 am 25.03.2007 19:38 schrieb:
Bettorian am 25.03.2007 19:26 schrieb:
kann ich nicht bestätigen!
probleme mit der cnc3 demo hab ich unter xp, nicht unter vista (ausser das fsaa nciht funzt).
vista funktioniert einwandfrei. alle die noch sagen, dass es nicht geht, muss ich enttäuschen. selbst EA sagt: "Vista 64-bit NOT supportet". bei mir läufts besser als unter xp.

das nur mal dazu!

jo .. ich hab hier nen amd athlon64 3400+ ne agp geforce 7600gs von leadtek 2 gb ddr .. und vista business x64 ... die demo läuft wunderbar. ich mein verschlimmbessern könnens des doch zur vollversion nicht?

weißt Du WIEVIELE VERSCHIEDENE SYSTEMKONFIGURATIONEN bei einem Betriebssystem möglich sind ?

ich übertreibs mal etwas...

im schlimmsten fall bootet nix mehr, wennde ne falsche netz-ip hast ^^ und du wirst net ma wen finden der dir sagen kann wieso ;)

--> ergo, MUSS das net ma unbedingt was mit der software direkt zu tun haben.. ok treiber sollten natürlich immer aktuell sein, bin aber auch der meinung dass vista von vista seite aus nochn bisschen reifezeit brauch..
 

cab2006

Benutzer
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
DeViL_MaN am 26.03.2007 08:31 schrieb:
cab2006 am 25.03.2007 19:38 schrieb:
Bettorian am 25.03.2007 19:26 schrieb:
kann ich nicht bestätigen!
probleme mit der cnc3 demo hab ich unter xp, nicht unter vista (ausser das fsaa nciht funzt).
vista funktioniert einwandfrei. alle die noch sagen, dass es nicht geht, muss ich enttäuschen. selbst EA sagt: "Vista 64-bit NOT supportet". bei mir läufts besser als unter xp.

das nur mal dazu!

jo .. ich hab hier nen amd athlon64 3400+ ne agp geforce 7600gs von leadtek 2 gb ddr .. und vista business x64 ... die demo läuft wunderbar. ich mein verschlimmbessern könnens des doch zur vollversion nicht?

weißt Du WIEVIELE VERSCHIEDENE SYSTEMKONFIGURATIONEN bei einem Betriebssystem möglich sind ?

ich übertreibs mal etwas...

im schlimmsten fall bootet nix mehr, wennde ne falsche netz-ip hast ^^ und du wirst net ma wen finden der dir sagen kann wieso ;)

--> ergo, MUSS das net ma unbedingt was mit der software direkt zu tun haben.. ok treiber sollten natürlich immer aktuell sein, bin aber auch der meinung dass vista von vista seite aus nochn bisschen reifezeit brauch..

ne ich mein ja nur als beispiel dreierbeziehung nvidia / vista / c&c .. !!
 

Musti11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
123
Reaktionspunkte
0
Mir fällt absolut kein Grund ein, Vista als Spieler zu nutzen, solange die Spiele keinen Vorteil daraus ziehen. Ganz im Gegenteil: Die Vista Oberfläche ist ein gigantischer Ressourcenfresser. Selbst wenn man alles an optischem Schnickschnack deaktiviert, frisst Vista nur auf dem Desktop etwa 300 bis 400MB mehr RAM als XP. Für mich ist das eher ein eindeutiger Nachteil.

Dass DX9 Spiele besser laufen sollen als unter XP halte ich ebenfalls für ein Gerücht, da ja im Prinzip das normale DX9 in Vista neben DX10 enthalten ist, wie auch in XP. DX9 Spiele benutzen nach wie vor die DX9 Dateien und man kann unter Vista sogar DX9 problemlos installieren, ohne dass es sich mit DX10 in die Quere kommt. (muss man teilweise sogar, damit alles richtig läuft). Da stellt sich mir die Frage, woher der Vorteil kommen soll....ich lasse mich aber gern eines Besseren belehren

Aus meiner Sicht ist Vista nix anderes als XP mit Vista Customization Pack, Hardwaresoundproblemen, immensem Ressourcenhunger, Problemen bei der Treiberunterstützung und die Verarschung schlechthin.

Was bleibt sind die tollen Sicherheitsvorteile, die man durch Vista angeblich gewinnt. Bei genauerer Betrachtung fällt einem aber auf, dass all diese Vorteile, die Vista bietet auch in XP Problemlos realisierbar sind. Teilweise handelt es sich einfach nur um eine sinnvolle Benutzerverwaltung, die dem Nutzer einfach nicht ohne weiteres alle Rechte gewährt, wie es bei XP der Fall ist, wenn man (wie vermutlich 80% der Benutzer) unter einem Administratorkonto arbeitet.

Die anderen kleinen angeblichen Neuerungen (die hauptsächlich die Oberfläche und dem Explorer betreffen) sind auch für XP kostenlos in Form von kleinen Zusatztools entweder bei Microsoft selbst, oder sonstwo im Netz verfügbar. 3D Desktop gibs z.B. schon lange, aber ka wer sowas braucht.

Das hoch angepriesene Windows FS hat es ja doch nicht mehr ins Vista geschafft und ist scheinbar wieder verschwunden. Stattdessen hat man diverse Indexdienste und dergleichen eingebaut. Performanceenthusiasten schalten sowas ebenfalls aus, weil es zum Spielen mehr als überflüssig ist.

Vista ist eine totale Verarschung, das weiss Microsoft selber. Ein wirklich kluger Schachzug wäre gewesen, in irgendeine Entwicklerfirma unmengen an Geld zu pumpen, damit endlich mal ein richtiger Grafikkracher die Muskeln von DX10 zeigt . Es sollten ja einige Titel mit Release von Vista da sein. Und was ist? GARNIX! Woran liegt das bloss? Warum prügeln sich die Spielehersteller nicht darum, die ersten DX10 Spiele auf den Markt zu bringen? Da läuft doch irgendwas schief meiner Meinung nach.

Wenn Vista und DX10 sooo viel können, warum zeigt Microsoft denn nix davon? Ich glaube es gibt immernoch derbe Probleme und man braucht sich vorerst nicht auf die "NextGen" der Spielgrafik freuen. DX9 kann noch einiges mehr (siehe Crysis). Das DX10 Spiel, was (AUFGRUND VON DX 10 und nicht wegen schnellerer Hardware) Crysis alt aussehen lässt, wird sicherlich in den nächsten 2 bis 3 Jahren nicht erscheinen. Und nur zu denken, dass alle Spiele toll aussehen, weil sie DX10 benutzen ist recht naiv. Man kann auch mit DX10 hässliche Spiele machen.
 

Tieber

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.04.2005
Beiträge
157
Reaktionspunkte
0
Musti11 am 26.03.2007 12:09 schrieb:
DX9 kann noch einiges mehr (siehe Crysis). Das DX10 Spiel, was (AUFGRUND VON DX 10 und nicht wegen schnellerer Hardware) Crysis alt aussehen lässt, wird sicherlich in den nächsten 2 bis 3 Jahren nicht erscheinen.
Crysis ist ein DX10 Spiel!
 

dust2145

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
166
Reaktionspunkte
0
Musti11 am 26.03.2007 12:09 schrieb:
Mir fällt absolut kein Grund ein, Vista als Spieler zu nutzen, solange die Spiele keinen Vorteil daraus ziehen. Ganz im Gegenteil: Die Vista Oberfläche ist ein gigantischer Ressourcenfresser. Selbst wenn man alles an optischem Schnickschnack deaktiviert, frisst Vista nur auf dem Desktop etwa 300 bis 400MB mehr RAM als XP. Für mich ist das eher ein eindeutiger Nachteil.

Dass DX9 Spiele besser laufen sollen als unter XP halte ich ebenfalls für ein Gerücht, da ja im Prinzip das normale DX9 in Vista neben DX10 enthalten ist, wie auch in XP. DX9 Spiele benutzen nach wie vor die DX9 Dateien und man kann unter Vista sogar DX9 problemlos installieren, ohne dass es sich mit DX10 in die Quere kommt. (muss man teilweise sogar, damit alles richtig läuft). Da stellt sich mir die Frage, woher der Vorteil kommen soll....ich lasse mich aber gern eines Besseren belehren

Aus meiner Sicht ist Vista nix anderes als XP mit Vista Customization Pack, Hardwaresoundproblemen, immensem Ressourcenhunger, Problemen bei der Treiberunterstützung und die Verarschung schlechthin.

Was bleibt sind die tollen Sicherheitsvorteile, die man durch Vista angeblich gewinnt. Bei genauerer Betrachtung fällt einem aber auf, dass all diese Vorteile, die Vista bietet auch in XP Problemlos realisierbar sind. Teilweise handelt es sich einfach nur um eine sinnvolle Benutzerverwaltung, die dem Nutzer einfach nicht ohne weiteres alle Rechte gewährt, wie es bei XP der Fall ist, wenn man (wie vermutlich 80% der Benutzer) unter einem Administratorkonto arbeitet.

Die anderen kleinen angeblichen Neuerungen (die hauptsächlich die Oberfläche und dem Explorer betreffen) sind auch für XP kostenlos in Form von kleinen Zusatztools entweder bei Microsoft selbst, oder sonstwo im Netz verfügbar. 3D Desktop gibs z.B. schon lange, aber ka wer sowas braucht.

Das hoch angepriesene Windows FS hat es ja doch nicht mehr ins Vista geschafft und ist scheinbar wieder verschwunden. Stattdessen hat man diverse Indexdienste und dergleichen eingebaut. Performanceenthusiasten schalten sowas ebenfalls aus, weil es zum Spielen mehr als überflüssig ist.

Vista ist eine totale Verarschung, das weiss Microsoft selber. Ein wirklich kluger Schachzug wäre gewesen, in irgendeine Entwicklerfirma unmengen an Geld zu pumpen, damit endlich mal ein richtiger Grafikkracher die Muskeln von DX10 zeigt . Es sollten ja einige Titel mit Release von Vista da sein. Und was ist? GARNIX! Woran liegt das bloss? Warum prügeln sich die Spielehersteller nicht darum, die ersten DX10 Spiele auf den Markt zu bringen? Da läuft doch irgendwas schief meiner Meinung nach.

Wenn Vista und DX10 sooo viel können, warum zeigt Microsoft denn nix davon? Ich glaube es gibt immernoch derbe Probleme und man braucht sich vorerst nicht auf die "NextGen" der Spielgrafik freuen. DX9 kann noch einiges mehr (siehe Crysis). Das DX10 Spiel, was (AUFGRUND VON DX 10 und nicht wegen schnellerer Hardware) Crysis alt aussehen lässt, wird sicherlich in den nächsten 2 bis 3 Jahren nicht erscheinen. Und nur zu denken, dass alle Spiele toll aussehen, weil sie DX10 benutzen ist recht naiv. Man kann auch mit DX10 hässliche Spiele machen.

Also erstens ich hab auch erst einen riesen Bogen um Vista machen wollen. Da aber mein CPU und Board sich verabschiedet haben hab ich mir ne neue Rechenkiste gekauft. So und siehe da ???? Alle Spiele laufen normal und manche schneller. Mag sein das das an der 3 fachen Rechnenleistung liegt aber ich bin zufrieden. Hier und da gibs noch kleine Krankenheiten, wie Fenstereinfrierung. Aber da das 1. SP Performancebesserung bietet bin ich da ganz Optimistisch. Ich weiß nicht wart ihr damals nicht mit von der Partie wo der Umschwung von 2000 auf XP war??? Da war es ähnlich. Die Hersteller werden erst ihr normalen Projekte abschließen und dann mit Vistasoftware kommen. Das einzige was ich MS ankreide ist das sie ihre Kunden als Betatester nutzen. Vista hat mehr Bugs als XP zur Veröffentlichung. Dennoch läuft Vista im vertretbaren Rahmen.

Um auf den Ressourcenfresser zu kommen... Da bei einen neuen PC sowieso 2 GB oder 4 GB genutzt werden ist es Wurst ob Vista noch 400 MB oder wie XP 120 MB Arbeitsspeicher frisst. ;) Ausserdem wenn man alle unnötigen Dienste abstellt bleiben noch 240 MB übrig.
Ob nun DX9 oder 10 nimmt sich eh nicht viel. Aber das kann man erst sehen wenn so ein Game draussen ist.
 
Oben Unten