News - Blu-ray: 128 GByte Speicherplatz durch 4-fach-Beschichtung

C

ChristopherBock

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,744333
 

haep2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
669
Reaktionspunkte
59
Wenn man versucht die zweite Seite aufzurufen, kommt der Ausnahmezustand...^^

@ Topic:
Können die neuen BD's dann auch von den bisherigen BD Playern (PS3) gelesen werden?
 

NBCTerminator

Benutzer
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
74
Reaktionspunkte
1
Wahrscheinlich eher nicht, wenn ich das so lese:

"Für den Endkunden dürften die neuen Blu-rays sowie passende Abspielgeräte erst 2011 interessant sein."

Aber möglich wäre ja vielleicht, dass dies die bisherigen Abspielgeräte ja doch per Firmwareupdate können. Wird man sehen.
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
ach genau die gibts ja auch noch frage is halt wie fehleranfällig die teile sind...

@haep
das ist ziemlich unineressant da es für Filme usw wahrscheinlich garnicht genutzt wird, da selbst aktuelle 3D filme die kapatizität noch lange nicht nutzen!

Diese Disc soll rein bei unternehmen genutzt werden!
allerdings glaub ich nicht das alle player diese lesen können immerhin braucht man ja auch für die kommende 3D BluRay Disc nen neuen player....
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.695
Reaktionspunkte
1.265
Hoffe mal der ganze Kram wird schnell billiger dann kann ich endlich mal meine Festplatten entrümpeln.
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Ort
Am Arsch der Welt
Tach Post !

Wow, da kommt schon die zweite Generation Blue-ray und ich bin immernoch bei DVD.
Wieviele Spiele gibs auf PC Blue-ray ? Wenn ich daran denke das auf vier von den Scheiben meine Platten raufpassen und auf zwei meine Daten.
Gibt es eigentlich schon irgendwelche Hochrechnungen wann die DVD als Datenträger, zumindest für PC, ausgedient hat ? Deren Halbwertszeit ist ja inzwischen schon größer als die der PC CD ROM.

Hand zum Gruß
 

Dater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
naja für unser Kino wird es wohl noch nicht interessant werde wen ich mir Avatar anschaue die 3D Fassung hat ca. 175 GB
 

smarter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.07.2009
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Wieso braucht man Bitteschön dafür ein neues Gerät? DVDs gingen ja auch problemlos an jedem Player trotz Mehrfachbeschichtung. Naja, das ganze stellt sich derzeit sowieso so dar das es mehr für Firmen interessant ist. Gibt bisher kaum was für Blu-Ray das an der 50 GB Grenze kratzt. Bei Filmen/Spielen sowieso erstmal nicht interessant.
 

shirib

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2003
Beiträge
3.573
Reaktionspunkte
225

JMRiehm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
545
Reaktionspunkte
3
Im Artikel steht: "Der Medientyp, der für die professionelle Archivierung in TV-Studios gedacht ist,"!

Im Ernst, eine Blue-ray kann niemals als langfristiges Archivmedium herhalten.
Die muss spätestens alle 10 Jahre wieder umkopiert werden.
Die großen Archivierer setzen eher auf riesige Festplatten - Tonnen von Festplatten...

CDs, DVDs oder auch blue rays sind dafür nicht geeignet!

JMR
 
Oben Unten