News - Black Prophecy-Vorschau: Ein kostenloses MMO im Stil von Wing Commander und Freelancer

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.438
Reaktionspunkte
571
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,744004
 

Malifurion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
1.570
Reaktionspunkte
212
Hm ich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich bin ja absoluter Fan von Sci Fi Games alá X 3 oder EVE Online. Ich find einige Ideen zwar toll, aber ich glaube zum Schluss mangelt es sehr an der Umsetzung. Nichts gegen deutsche Spielentwickler, aber da kam bisher nicht wirklich etwas, das International Erfolg hatte. Außerdem ist es noch Free to Play. Mag ein Vorteil sein, kann aber auch ein Nachteil sein. Ich tendiere aber weder noch zu EVE noch zu diesem hier, da beide Spiele diverse Ideen mangelhaft umsetzen. Wie es bei BP aussehen wird ist aber kaum abzusehen. Bin mal gespannt, vll. schau ichs mir an. Ich bin aber dennoch der Überzeugung, dass dieses Genre teilweise mehr Potential hat, vor allem im MMO Bereich als diverse Fantasy Games.(Schwert, Schild, Magie gekloppe - SSMg)

mfg
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
ich hab mich so auf das spiel gefreut aber nun?
kostenlos können sie es sich behalten keine lust luftkämpfe auszutragen und am ende gewinnt der, der sich mehr zusatzitems geleistet hat
 

z3ro22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
1.463
Reaktionspunkte
8
ich find es geil und wenn ich mal paar eure reinnstecke mein gott besser als 13 € jeden monat.

könnt ja auf jumgate warten das spiel was nie erscheint...
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
"ich find es geil und wenn ich mal paar eure reinnstecke mein gott besser als 13 € jeden monat."

ob man nun 13 euro monatlich zahlt oder 15€ an items rein semmelt bleibt eigetnlcih gleich
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.398
Reaktionspunkte
3.783
"ich find es geil und wenn ich mal paar eure reinnstecke mein gott besser als 13 € jeden monat."

ob man nun 13 euro monatlich zahlt oder 15€ an items rein semmelt bleibt eigetnlcih gleich
naja
nur das man oft bei Micropaymentfinanzierung genötigt wird einiges an Geld zu zahlen
Außerdem ist das Langweilig wenn man nur was zahlen muss und bekommt was ohne irgenwas erreicht zu haben
 

SimplyAlegend

Benutzer
Mitglied seit
03.09.2009
Beiträge
52
Reaktionspunkte
4
Wenn man dem Interview glauben kann, soll der Itemshop nur EP Booster etc. behalten.
Man soll sich nicht die besten Items kaufen können! Hoffen wir das mal, ich find das ganze auch sehr sehr interessant und hoffe! das Gamigo hier einen guten Zwischenweg findet und nicht jeden zwingt zu Zahlen wenn man genauso gut sein will wie Zahlende. Ich bin auch bereit monatlich etwas zu investieren, aber wenn daraus ein Zwang wird finde ich das nicht gut.
 

AvalonAsh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Hui, das könnte mein erstes Free-to-play werden, das ich längerfristig spielen könnte. Seit Freespace 2 warte ich sehnsüchtig auf ein gutes Weltraumspiel (nichts gegen das tolle EVE, aber ich suche Action) und hab mir schon immer Coop-Missionen bei sowas gewünscht. Das hier klingt alles prima und per F2P krieg ich auch fix ein paar Freunde an den Start. Itemshop werd ich da schon wiederstehen. Hab da nicht so den Drang der Beste zu sein oder im PvP Part überlegen zu sein.
 

Rakyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2009
Beiträge
524
Reaktionspunkte
0
Leider wird Black Prophecy nicht das was ich mir ursprünglich erwartet habe. Ich liebe OpenPVP, keine Kämpfe wo sich jeder vorbereiten kann und jeder auf alles gefasst ist. Aber obwohl es außerdem free2play ist (wovon ich nicht viel halte) bin ich mir zu 99% sicher dass ich meinen Spaß an dem Spiel haben werde, da es viel Wert auf Story legt und weil ich Freelancer mag :)
 

Martinroessler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2003
Beiträge
791
Reaktionspunkte
16
Black Prophecy war zu Beginn seiner Entwicklung noch als Einzel­spielertitel geplant...
Schade, ich hätte mir das auf jeden Fall als Singleplayer-Game geholt, ich kann den ganzen MMO-Spielen nix abgewinnen ;(
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.540
Reaktionspunkte
111
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

BP ist ja eines der zwei "schon lange" bekannten Space MMOs die in der Pipeline stehen. Ich warte schon lange auf ein Spiel welches an WingCommander und Freelancer anknüpft und hoffe auch, dass BP oder Jumpgate Evolution diese Lücke füllen können. Ich bin eigentllich eher kein Freund von Free-2-Play Modellen, da sich das auch stark auf die Klientel auswirkt - das könnte für mich ein Knackpunkt werden. Bin weiter gespannt!
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

"Kein Wunder also: Auch Black Prophecy wird keine monatliche Gebühr verlangen, man kann es gratis herunterladen. Bestimmte Items und Dienste werden allerdings gebührenpflichtig sein. "

Und wenn man ein ausbalanciertes, faires Spiel erwartet, kann man hier aufhören zu lesen.

Black Prophecy war schon seit relativ langer Zeit ein Hoffnungsschimmer am Horizont der fast ausgestorbenen Weltraumspiele. Doch was anfangs wie ein mögliches echtes RPG, vielleicht sogar die von mir persönlich gesuchte Mischung aus Planet's Edge und der X-Reihe aussah, entpuppte sich mehr und mehr als Actionspiel. Zudem dann die Hiobsbotschaft, als sie Gamigo als Publisher gefunden hatten.
Und tschüss Fairplay.

Gute Weltraumspiele sind wirklich sehr rar gesäht zur Zeit. Das Mag daran liegen, daß technisch so viel möglich, entwicklungsmäßig aber kaum das alles machbar ist, wenn man nicht gerade ein MMO baut.

Und so schlecht das klingen mag: Für dieses Genre sind MMO's vielleicht die einzige Hoffnung ausgereifte, riesige, dreidimensional erkundbare Weltraumspiele zu entwickeln, in denen man nicht nur herumfliegen kann, sondern auch auf Planeten landen, völlig neue Systeme erforschen und mit anderen Rassen kommunizieren kann.

"Free to pay" Spiele sind aber nicht der richtige Weg. Das mag eine unangebracht agressiv vorgetragene Meinung sein, aber bitte: wer sein Geld das Fenster rauswerfen will und Gamebalancing in Onlinespielen kaum für wichtig hält...

Bleibt also noch das gespannte warten auf ein anderes Weltraumspiel.
 

smarter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.07.2009
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Das Prinzip Spiel Gratis - Alle Extras gegen Geld macht ja leider zur Zeit Schule. Kann meinem Vorredner da nur zustimmen. Kommt für mich allein schon deswegen nicht in Frage. Schade! Das Spiel an sich hört sich ja nicht schlecht an.
 

secondim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
215
Reaktionspunkte
0
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Letztlich bleibt nur die Frage ob die Bezahlitems verzichtbar sind. Kann ich alle items auch mit einem vertretbaren Zeitaufwand erarbeiten? Macht das dabei vllt auch noch Spaß? Wenn das der Fall ist, ist es ziemlich egal. Schließlich kann ich aber auch für 12,99 im Monat in einen F2P Game Zeugs kaufen, das kommt ja nun aufs Gleiche raus wie bei einem Abo Game. Positiv bei F2P ist allerdings auch, dass man erstmal antesten kann. Alerdings muss ich auch xdave78 Recht geben, Kiddies trifft man hier sicher häufiger. Solange ich sie aber aus dem All pusten kann.. dürfte zumindest das kurzweilig sein. :P
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

"Zudem dann die Hiobsbotschaft, als sie Gamigo als Publisher gefunden hatten.
Und tschüss Fairplay."

danke für die info wusste ich nicht so geb ich dem titel ned mal zum testen eine chance...
Gamingo.. service gleich 0 aber preise wie die großen haben -.-
 

xocol4t4

Benutzer
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Ach ihr seid doch alle doof. Anstatt euch an dem F2P-Modell aufzuziehen solltet ihr das Ding doch vielleicht erstmal spielen bevor ihr es verurteilt. Wer so lange wie ich drauf gewartet hat und sich jetzt rausstellt das halt ein anderes Geschäftsmodell geplant ist, wird doch nicht auf einem mal die Lust am Spiel verloren haben können. Immerhin hat sich ja nix am Spiel geändert. Und das BP ein MMO werden soll is ja schon seit 2 Jahren bekannt.
Viele Grüße an alle Ungläubigen,
xoco
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.196
Reaktionspunkte
92
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

hmmm Echtzeit-PvP-Kämpfe hört sich immer genial an. Aber leider haben sie es bei Neocron (2) auch nie richtig zu Laufen gekriegt.... :(

Bei nem ordentlichen Spiel hätte ich keine Probleme damit, monatliche Gebühren zu bezahlen. F2P ist doch fast immer nur ein Pseudonym für Abzocke. Dann lieber nen festen Betrag, bei dem man auch alles bekommt, was man will und keine versteckten Kosten. So haben halt die Leute mit dem meisten Geld auch die besten Voraussetzungen...
 

darkmatty89

Benutzer
Mitglied seit
06.04.2005
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Ach ihr seid doch alle doof. Anstatt euch an dem F2P-Modell aufzuziehen solltet ihr das Ding doch vielleicht erstmal spielen bevor ihr es verurteilt. Wer so lange wie ich drauf gewartet hat und sich jetzt rausstellt das halt ein anderes Geschäftsmodell geplant ist, wird doch nicht auf einem mal die Lust am Spiel verloren haben können. Immerhin hat sich ja nix am Spiel geändert. Und das BP ein MMO werden soll is ja schon seit 2 Jahren bekannt.
Viele Grüße an alle Ungläubigen,
xoco

genau so siehts aus. das game ist kostenlos verdammt. einmal anschauen und antesten kann nicht schaden und tut niemandem weh.

erst testen, dann urteilen, dann meckern.


für den nächsten artikel zu dem game wären mehr infos bezüglich des itemshops sinnvoll, evtl. ist er ja gar nicht so schlimm wie alle hier behaupten.
 
D

DrBonsai

Gast
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Naja.. ich warte auf dieses Spiel schon ne ganze Weile. Das es nun kostenlos sein wird, freut mich umso mehr, da ich Freelancer schon seit gut 2 Jahren an den Nagel gehängt habe. BP wird ds erste MMO, dass auch eigenen Skill vorraussetzt und nicht wie bei EVE-Online oder anderen MMOs per Mausklick Manöver ausgeführt werden.
Und da ich für das Spiel eh Geld eingeplant habe, tun einem die paar Euros sicherlich nicht weh. Das hat auch den Vorteil, dass nicht irgendwelche Flamer und Cheater das Spiel besudeln und ihren voll ausgerüsteten Accound aufs Spiel setzen.
Naja.. ich freue mich schon aufs Cockpit.. Nach den Videos zu urteilen, könnte es mit sicherheit ein würdiger Freelancer-Nachfolger werden. Vor allem, was die Sonnensysteme angeht... die sich ständig durch die Bewegenen Planeten verändern, und sich nicht wie bei FL an einem und dem selben Ort befinden.
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Ich warte schon seit gut 2 Jahren auf die Beta. Grafisch sieht es sehr gut aus, bisher hab ich mit F2P ein ungutes Gefühl. Viel Negatives liest man im Internet über dieses Bezahlsystem obwohl es auch entscheidende Vorteile besitzt. Wird interessant wie Gamigo und Reakktor es am Ende verwirklichen.

Grafisch gibt es glaub ich keinen Weltraumshooter der es mit BP aufnehmen könnte. Alles weitere über Handel, PVP oder sonstiges Spieldesign wird die kommende Beta zeigen müssen.
 

JackTheDipper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.05.2004
Beiträge
267
Reaktionspunkte
2
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Hui, ich glaub ich muss mal wieder X:TC ausm Schrank krahmen und den Joystick abstaube.
Endlich mal en neuer Weltraumshooter, ich freu mich drauf. Zwar wird das mit dem Bezahlsystem hier und da für Stimmungsschankungen bei mir sorgen (anderseits gute ausrede wemma voll abnippelt: "Der hat sich das ja eh alles zusammengekauft" :finger: ) aber huuuui, Weltraumshooter... kostenlos.
Für Zwischendurch bestimmt ein feine Sache, jetzt müsste sich nurnoch Hellgate melden und die Ankündigung kommen, dasses auch in Europa kostenlos ist, dann wärens für mich die super "Zwischendurchspielchen" :).


(Bitte lasst es Joystickunterstützung haben :X .)


PS: Kennt noch einer Stralancer :)?
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Und da ich für das Spiel eh Geld eingeplant habe, tun einem die paar Euros sicherlich nicht weh. Das hat auch den Vorteil, dass nicht irgendwelche Flamer und Cheater das Spiel besudeln und ihren voll ausgerüsteten Accound aufs Spiel setzen.
Interessante Denkweise. Genau das Gegenteil ist nämlich der Fall:
Erstens werden die "paar Euros" nämlich sehr schnell mehr sein, als bei PayToPlay Games, da man halt Items und "Features" angeboten bekommt, ohne die man nicht mit anderen konkurrieren kann - so läuft das halt mit Free to Play Spielen.

Und zweitens werden gerade hier die Chancen auf Cheater viel höher sein, als bei Spielen, bei denen man monatlich die Spielefirmen bezahlt. Denn letztere haben eher die Mittel um Leute wie Game Master einzustellen, die aktiv gegen Cheater und Bots vorgehen.

Allein aus den zwei Gründen schon sind "Free" to Play Spiele ein absolutes No Go für mich.
Wenn andere sich an Cheatern und Bots nicht stören und sie gerne dafür zahlen möchten, mit anderen Spielern, die vielleicht mehr Geld haben und ausgeben, auf einer Höhe zu sein: bitte.

Nur umdrehen sollte man die Hauptargumente nicht.
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Hui, ich glaub ich muss mal wieder X:TC ausm Schrank krahmen und den Joystick abstaube.
Endlich mal en neuer Weltraumshooter, ich freu mich drauf. Zwar wird das mit dem Bezahlsystem hier und da für Stimmungsschankungen bei mir sorgen (anderseits gute ausrede wemma voll abnippelt: "Der hat sich das ja eh alles zusammengekauft" :finger: ) aber huuuui, Weltraumshooter... kostenlos.
Für Zwischendurch bestimmt ein feine Sache, jetzt müsste sich nurnoch Hellgate melden und die Ankündigung kommen, dasses auch in Europa kostenlos ist, dann wärens für mich die super "Zwischendurchspielchen" :).


(Bitte lasst es Joystickunterstützung haben :X .)


PS: Kennt noch einer Stralancer :)?
Ja, nach den Freespace Teilen mein Lieblings Spaceshooter. Der Einzelspielermodus hat es mir angetan, geniale Atmo :)

In BP sollten alle Eingabegeräte (Joystick, Tastatur+Maus, Gamepad) laut Reakktor unterstützt werden.
 

MasterOhh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
302
Reaktionspunkte
11
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Ich persönlich kenne kein F2P Online PvP Spiel bei denen die Freien Spieler nich am Ende doch nur als Schlachtvieh für die Typen mit den dicken Geldbeuteln herhalten müssen.

Selbst bei BF:Heroes ist es nach gerade mal nen halben Jahr dazu gekommen, obwohl DICE hoch und heilig versprochen hatte, dass soetwas niemals passieren wird......
 

unSim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.04.2010
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Black Prophecy war schon seit relativ langer Zeit ein Hoffnungsschimmer am Horizont der fast ausgestorbenen Weltraumspiele. Doch was anfangs wie ein mögliches echtes RPG, vielleicht sogar die von mir persönlich gesuchte Mischung aus Planet's Edge und der X-Reihe aussah, entpuppte sich mehr und mehr als Actionspiel. Zudem dann die Hiobsbotschaft, als sie Gamigo als Publisher gefunden hatten.
Und tschüss Fairplay.
Bravo, guter Einwand. Nur leider verhält sich das Ganze genau anders herum. BP war von Anfang an als reines Action-Single Player Spiel geplant. Später zum MMO umgemodelt und hat erst am Ende auf Anstoß des neuen Publishers RPG Elemente erhalten.

Also nix da mit neuer F2P-Publischer mach dir dein Schönes Weltraum-MMORPG kaputt.
 

Pudwerx

Benutzer
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
35
Reaktionspunkte
1
AW: News - Black Prophecy Preview: Weltraum-Action á la Wing Commander und Freelancer als Gratis-MMO

Ich frage mich was an diesem Spiel Free 2 Play ist, wenn es im Spiel dann doch ein Item Shop gibt, den man im High- und End-Content dringend braucht!
Dazu wahrscheinlich auch noch teurer als bei regulären Monthly-Fee Spielen.
Das ist doch Kunden-Verarsche!
Dazu steht Gamigo für mich nicht gerade für qualitativ hochwertige Spiele, eher für billigen asiatischen Grinding Krams.
 
Oben Unten