News - Apple: Pressekonferenz, Aktieneinbruch, Antennenproblem lange bekannt

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,764338
 

DrKuki

Benutzer
Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
84
Reaktionspunkte
3
Hahahahaha, ich krümm mich gleich auf dem Boden.......is das genial!
 

LostHero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
1.473
Reaktionspunkte
81
und stündlich grüßt die apple news...

gibt es keine anderen firmen da draußen bei denen was interessantes passiert?
aber die tatsache, dass apple jetzt die quittung erhält find ich gut und lange überfällig!
 
C

Cornholio04

Guest
Da hat sich ein Wurm durch den Apfel gefressen, und die Kunden kauen soeben darauf rum. :)
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
So ist das. Wer glaubt Gott zu sein, glaubt auch er könne physikalische Gesetze übergehen.
 
R

Raubhamster

Guest
Irgendwie wünsche ich mir, dass die pleite gehen.
Ich hasse es, wenn wissentlich Kunden verarscht werden.
Mögen sie durch die Rückrufaktion ordentlich Miese machen!
 
O

Odin333

Guest
und stündlich grüßt die apple news...

gibt es keine anderen firmen da draußen bei denen was interessantes passiert?
aber die tatsache, dass apple jetzt die quittung erhält find ich gut und lange überfällig!
Genau, mich würden beispielsweise News über den neuesten Versuch von BP mehr interessieren.
Hat dieser Staubsauger nun funktioniert?

@news
Rückrufaktion ist Blödsinn, die werden sich entweder entschuldigen, und Hüllen gratis verteilen, oder sie werden sich einfach rausreden.

Falls es eine Rückrufaktion geben wird, werde ich diesmal mit Sicherheit Apple-Aktien kaufen, wenn diese durch die Aktion im Keller sind.
 
O

Odin333

Guest
Und genau das wird man heute auf der Pressekonferenz hören:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-nimmt-sich-Empfangsproblemen-des-iPad-und-iPhone-an-1039259.html

nämlich, dass das Problem gelöst ist.
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Und genau das wird man heute auf der Pressekonferenz hören:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-nimmt-sich-Empfangsproblemen-des-iPad-und-iPhone-an-1039259.html

nämlich, dass das Problem gelöst ist.
Macht Lippenstift aus einer alten Frau eine 20-jährige?
 

th_h_hexley

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2010
Beiträge
436
Reaktionspunkte
5
nämlich, dass das Problem gelöst ist.

So leicht werden sie nicht davonkommen.

Ich halte das Antennen-Design nicht für grundsätzlich fehlerhaft, aber es es bringt gewisse Probleme mit sich, gerade bei geringer Signalstärke. Apple muss das ansprechen, sonst laufen sie wirklich Gefahr, ihre Glaubwürdigkeit dauerhaft zu beschädigen.

Noch ein schöner Test zur Antenne: Antennasys
 
D

DestinysHand

Guest
Davon abgesehen das ich Apple als wichtige Konkurrenz für Microsoft sehe ,fällt mir zu der Marktstrategie und der Dreistigkeit des Unternehmens nur eins ein : Selbst Schuld!
Und je höher man fliegt je tiefer fällt man....
Vielleicht überlegen sie sich dann in Zukunft ein unfertiges bzw fehlerhaftes Produkt einfach auf den Markt zu schmeissen.
 
Oben Unten