News - 5 Monitore an einer Grafikkarte: Powercolor Radeon HD 5770 Eyefinity 5 offiziell vorgestellt

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,706743
 

stockduck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
1.331
Reaktionspunkte
18
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass bei dieser hohen auflösung eine 5770 nur ansatzweise flüssige frameraten bringen kann.
 

Saikano

Benutzer
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
In der Bildergalerie sind auch Bilder von der 5870 mit 6 Ports.

Und dann schreibt ihr drunter es wäre ne 5770 Eyefinity 5. Ja ne is klar. Manche Bilder hat man auch schon von der CeBIT gesehen.

Was die 5770 jetzt so besonders machen soll will mir nicht in den Kopf. Vorallem bei 128bit Speicherinterface.
 
B

BlackP88

Guest
AW:

Sehr schön das jetzt auch andere hersteller mal Multimonitoring supporten :). Bisher hat man ja schon, wenn man nur 3 Monitore anschließen will probleme, bzw, brauhct ne zusätzliche Karte. Oder Triple-Head to go, was aber auch nicht so das wahre ist.

:) 5 sind aber auch schon wieder ziehmlich extrem :D aber wenn ich das Geld hätte.... bei der Grafikkarte machts wie mein Vorredner schon sagt aber wirklich wenig sinn zum zocken ;)
 

Blackdev

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
AW:

Wie kommen denn die Leute von Powercolor auf so eine irrwitzige Idee? 5, in Worten FÜNF, Monitore an eine 5770 anschließen? Hab ich hier irgendwas verpasst? Was soll man denn da einigermaßen flüssig drauf zocken können? Lemminge?

Mal abgesehen vom Zocken. Videobearbeitung vielleicht. Aber auch da wird die Karte nicht mitspielen, zumindest nicht im Profibereich. Und wer stellt sich schon 5 Monitore ins Büro, um gleichzeitig mails zu checken, nen Word-Dokument zu verfassen, im Internet zu surfen usw., denn dafür würde die Karte eventuell reichen.

Nee Leute, dass ist mal völlig neben der Mütze!
 

agentom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2006
Beiträge
227
Reaktionspunkte
5
AW:

Naja, also das mit den 5 Monitoren im Büro ist bei uns im Unternehmen gar nicht mal so selten^^
Aber sind eben nicht alle an einem PC gehängt ;)

Ich glaube aber, wenn man wirklich 5 Monis an einem PC braucht, um zB Videos zu bearbeiten oder beim Grafikdesign, greift man am besten zu einer Matrox-Karte.
Die sind natürlich zum Zocken absolut ungeeignet.........
 

JMRiehm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
545
Reaktionspunkte
3
AW:

Ich sage Euch, wer 5 Monitore benötigt: Als Börsianer bzw. Trader ist das ganz nomal!

Und ein riesen Vorteil nur einen PC zu haben über den alles läuft.
Auf zwei Monitoren kommen die Charts von Aktien etc., auf em dritten kommen z.B. news und livenachrichten.
Auf dem vierten ist dann die Handelsoberfläche und auf dem fünften dann Chat und Foren.

Hier ist ein nettes Beispiel von einem Trader mit seinem Monitoren: www.youtube.com/watch

JMR
 

Blackdev

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
AW:

Na da können sich die Börsianer aber freuen ;)

Aber ernsthaft. Wer wirklich Multimonitoring in diesem Ausmaßen praktiziert, hat sicherlich auch das Geld übrig auf die 5870 (2. und 4. Bild oben) zurück zugreifen und läßt die 5770 im Regal stehen. Meine ganz persönliche Meinung.
 

JMRiehm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
545
Reaktionspunkte
3
AW:

Ok, ich habe grade einen Test über die 5870 Eyefinity durchgelesen.
Dort sollen dann bis zu !! 24 !! Monitore angestöpselt werden können. :B

Wenn schon, denn schon.... :-D

Ich habe nirgendswo Preise zur 5770 Eyefinity oder 5870 Eyefinity in Netz finden können,
aber ich schätze das der Unterschied nicht so groß ausfallen wird.

Insofern ein klares ja zur 5870.
Wenn ich an der Börse täglich mein Geld verdiene, dann kommt es auf ein paar Hundert Euro mehr oder weniger bestimmt nicht an.

JMR
 
Oben Unten