Neuer und vor allem günstiger Anbieter von Internet-Flatrate gesucht

Rinderteufel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
1.216
Reaktionspunkte
2
Neuer und vor allem günstiger Anbieter von Internet-Flatrate gesucht

Hallöchen!

Im Februar oder März (kA wann genau *g*) enden endlich meine 24 Monate Mindestlaufzeit bei 1&1.

Derzeit zahle ich für eine Internetflatrate 30€ im Monat (1&1 Surf & Phone 2000).

Finde das entschieden zu teuer. Zumal ich den Phone-Quatsch eh nicht brauche. Zum Telefonieren habe ich meine o2-Homezone, mehr brauche ich nicht.

Daher suche ich nun einen neuen Anbieter, der folgendes erfüllt

- günstig (so 20€ im Monat wären schön, gerne auch weniger)
- zuverlässiger, seriöser Anbieter
- auschließlich Internetflatrate, Telefonquatsch brauche ich nicht
- DSL 2000 ist mehr als ausreichend, DSL 1000 dürfte es evtl. sogar
auch tun (wohne alleine, surfe und chatte im Grunde nur, lade also
nicht großartig runter)
- Flatrate sollte aber vollständig sein: unbegrenzte Zeit, unbegrenzt Daten (hab kA wieviel Daten ich zusammenkrieg, aber dürfte ja heutzutage selbst durch einfaches Surfen schon ne Menge an Daten zusammenkommen)
- falls möglich: weniger als 24 Monate Mindestlaufzeit (ich nehme aber an, dass das ein Ding der Unmöglichkeit werden dürfte)

Mehr fällt mir jetzt nicht ein. :)

k00h
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
AW: Neuer und vor allem günstiger Anbieter von Internet-Flatrate gesucht

Mir fällt da spontan nur Congstar ein.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.982
AW: Neuer und vor allem günstiger Anbieter von Internet-Flatrate gesucht

jo, ich würd auch congstar sagen. is ne tcomtochter, also auch nix halbseidenes.

oder du schaust, ob o2 vlt. ne zusatzoprion bietet, so dass du güsntig nen surfstick oder so was bekommst, der dir dann vlt. auch schon reicht.



aber kündige 1&1 rechtzeitig, die machen mächtig ärger, wenn da nicht alles 100% korrekt ist bei der kündigung. nachher steckst du dann doch noch in diesem vertrag drin...
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.946
Reaktionspunkte
6.085
AW: Neuer und vor allem günstiger Anbieter von Internet-Flatrate gesucht

Alice hat für 30 EUR Telefonflat ins dt. Festnetz, Internetflat "bis zu 16k" ( ich erreich 12mbit ) und, für mich das wichtigste, vier Wochen Kündigungsfrist.

Ich glaub wenn du z.B. die Telefonflat abbestellst, bist du bei 25 EUR. Aber billiger als "20 EUR oder drunter" wirst du nicht kommen, wenn man sich überlegt, dass z.B. der Telekom Festnetzanschluss ohne Internet etc.pp. ca. 17 EUR kostet.

Ich find die 30 EUR mehr als in Ordnung für die Leistung. Wenn VDSL 50 irgendwann ~40 EUR kostet, steig ich um. :]
 

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.706
Reaktionspunkte
86
AW: Neuer und vor allem günstiger Anbieter von Internet-Flatrate gesucht

Ich kann auch Alice (bis zu 16K) für 25 Euro (ohne Telefonanschluss oder Flat) empfehlen. Bisher keine Probleme gehabt und die 4 Wochen Kündigungsfrist ist super.

Gibt es bei 1&1 keine Möglichkeit den Tarif umzustellen? Bessere Geschwindigkeit ohne Telefongedöns für weniger Kohle. Momentan werden sie doch für DSL ab 19,99 im TV
 
TE
Rinderteufel

Rinderteufel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
1.216
Reaktionspunkte
2
AW: Neuer und vor allem günstiger Anbieter von Internet-Flatrate gesucht

Ja, das 1&1 beim Kündigen scheisse ist, hab ich vor 2 Jahren gemerkt. ;)
Hatte da irgendwo wohl n Häkchen vergessen und dann war die ganze Kündigung unwirksam.

Kann bei 1&1 nur einen Tarifwechsel zu DSL 6000 für 30€ im Monat vollziehen. Will ja aber kein schnelleres, sondern ein günstigeres DSL.

Danke schon mal für die Infos. Werde mich da auf jeden Fall mal umsehen.

@Rabowke: Die 4 Wochen Kündigungsfrist bei Alice hatte ich auch immer im Kopf. So wie ich das jetzt sehe, hat man aber wohl erstmal 2 Jahre Mindestlaufzeit und DANACH 4 Wochen Kündigungsfrist!?
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.946
Reaktionspunkte
6.085
AW: Neuer und vor allem günstiger Anbieter von Internet-Flatrate gesucht

Rinderteufel am 13.12.2009 23:31 schrieb:
@Rabowke: Die 4 Wochen Kündigungsfrist bei Alice hatte ich auch immer im Kopf. So wie ich das jetzt sehe, hat man aber wohl erstmal 2 Jahre Mindestlaufzeit und DANACH 4 Wochen Kündigungsfrist!?
Hmm, scheinbar muss man jetzt bei Alice auch das Kleingedruckte lesen. ;)

Mein oben erwähnter Tarif, 25 EUR nur Internet findest du hier:

http://www.alice-dsl.de/kundencenter/export/de/residential/produkte/alice_light/

So wie es aussieht, musst du +2 EUR für einen Festnetzanschluss zahlen, wenn du diesen haben willst. So bist du also bei 27 EUR inkl. Telefon sowie DSL Flatrate.

Alice hat jetzt allerdings "Werbeangebote", in diesem Fall 15 EUR statt 25 EUR für 12 Monate, damit verwirkst du aber deine vier Wochen Kündigungsfrist. D.h. wenn dir vier Wochen Kündigungsfrist verdammt wichtig sind und du der Meinung bist, innerhalb der 24 Monate wechselst du eh, musst du den Vertrag ohne das Werbeangebot abschließen und von Anfang an 25 EUR pro Monat zahlen, zusätzl. 40 EUR einmalig Anschlussgebühr.

Muss man einfach mal quer rechnen & überlegen, was sich für einen lohnt. 12 Monate je 10 EUR weniger ist schon mal interessant & du 'sparst' dir die 40 EUR Anschlussgebühr.
 
Oben Unten