neuer pc - reicht das für aktuelle spiele? oder doch lieber eine ps 4?

xXFreakyGamer

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
neuer pc - reicht das für aktuelle spiele? oder doch lieber eine ps 4?

Hi leute ich hab mir auf hardwareversand einen pc zusammengestellt und wollt euch um eure Meinung bitten, ob dieser ausreicht um aktuelle spiele flüssig zum laufen zu bekommen. Die weitere Frage ist ob sich eine PS4 sich nicht vielleicht mehr lohnt weil da die spiele auf jeden fall laufen...

hier mal die zusammenstellung:

Prozessor: I5 4670

Mainboard: Asrock H87 Pro4

Ram: 8 GB Kingston ram mit 1600 mhz

gehäuse dieses hier: Aerocool GT Black Advance Edition Midi Tower - schwarz, ohne Netzteil

grafikkarte: Gtx 760 von msi

netzteil: Corsair Enthusiast Series RM550, Modular ,80 Plus Gold 550 Watt

Festplatte: 1TB von seagate

Kühler: Arktic cooler freezer

Zu der Zusammenstellung hätt ich noch die frage ob das Netzteil passt wegen dem Prozessor. Da bei Haswell ja dieses Zertifikat benötigt wird.

Ich würde mir den pc zusammenbauen lassen und komme dann auf einen preis um die 900 euro

was meint ihr dazu? oder ist eine ps 4 dann doch besser??
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das passt an sich alles, aber als CPU reicht ein 4570, der ist nicht merkbar langsamer als ein 4670, und was kostet die Grafikkarte? AN sich ist die R9 270X von AMD gleichschnell, aber günstiger, und für ca 250€ gibt es schon die R9 280X, die deutlich schnelller wäre.

Und das Netzteil ist an sich viel zu viel des guten. Eines für ca 40-50€ reicht völlig.
 
TE
X

xXFreakyGamer

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
ja bei den neuen amd karten kenn ich mich leider ned so aus... ist die r9 280x wirklcih schneller? den die msi karte kostet 232 euro
hm könntest du mir villeicht auch ein netzteil empfeheln?
 

-Atlanter-

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
82
Reaktionspunkte
1
Die R9 280X ist ca 25% schneller als die R9 270X und liegt somit auf dem Leistungsniveau der Nvidea GTX 770.
Quelle:
Gamestar / PC-Games-Hardware

Es ist zurzeit häufig so, dass AMD-Grafikkarten ein besseres Preis-Leistungsverhältnis haben als Nvidea-Karten. Mit jeder der 4 gennanten Karten sollten auf jeden Fall alle Spiele gut spielbar sein. Als CPU reicht auf jeden Fall eine i5-4570 aus.

Als Mainboard kann man statt einem H87 auch ein B85 nehmen und 10€ sparen. H87 bietet für einen Normalnutzer bis auf 2 zusätzliche USB3-Anschlüsse keine Vorteile, wenn ich richtig informiert bin.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
zB dieses Netzteil be quiet! PURE POWER L8 500W an sich reicht sogar dieses be quiet! PURE POWER CM BQT L8-CM-430W aber beim hardwareversand-Konfigurator kann es sein, dass Du die nicht nehmen kannst, weil da die angezeigten Netzteile oft streng nach den empfohlenen Watt-Werten der Grafikkartenhersteller zu sehen sind. Die Hersteller geben zB gerne "mindestens 550W" an, was aber nur für noname-Billigmodelle gilt - bei einer Marke wie zB BeQuiet L7 oder L8-Serie reichen aber 400-450W sicher aus. Die werden aber vlt nicht angezeigt - evlt. leg die Grafikkarte erst in den Warenkorb, nachdem du den Rest konfiguriert und als "fertig" bestätigt hast, und die Karte baust Du dann selber ein.

Bei den Tests in letzter Zeit hat sich die R9 270X als ca gleichgut wie die GTX 760 erwiesen, und die R9 280X ist definitiv stärker. Siehe zB AMD auf der R-Folgsspur? So stark sind die neuen R7 und R9 Grafikkarten von AMD
 
TE
X

xXFreakyGamer

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
oki danke für die info :)
auf was muss man eig aufgrund von hasswell beim netzteil achten?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.439
Reaktionspunkte
7.093
die frage pc oder ps 4 stellt sich so imho gar nicht.
was und vor allem wie willst du spielen?

spielst du zum beispiel bervorzugt echtzeitstratgiespiele, dann wird dir garantiert niemand guten gewissens eine konsole empfehlen können.
spielst du hingegen vor allem sportspiele mit kumpels an deiner glotze, dann wäre die ps4 schon eher die richtige wahl. :)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.439
Reaktionspunkte
7.093
ich spiele größtenteils online shooter und rollenspiele.

auch da stellen sich mehrere fragen:
kannst du shooter mit einem pad spielen? falls nein -> konsole no go.
was für rollenspiele spielst du? japano-rpgs wie final fantasy und co? -> pc no go.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
oki danke für die info :)
auf was muss man eig aufgrund von hasswell beim netzteil achten?

also, es gibt da auch ne Liste mit Netzteilen bzw. bei den Herstellern gibt es oft extra-Infos. Es gibt eine Spezifikation, die das mit Haswell garantiert, aber auch etliche Modelle, die diese Spezifikation nicht dabeistehen haben, haben trotzdem diese Eigenschaft. Da fehlt nur "formal" der Hinweis. Guckst Du zB hier Haswell zu anspruchsvoll? Diese Netzteile sind laut Hersteller kompatibel - Update: FSP, XFX, EVGA und Enermax da ist unter dem Artikel ein Inhaltsverzeichnis mit den gängigen Herstellern

ABER: an sich ist dieses "Problem" völlig irrelevant, denn es geht darum, dass ein Netzteil im Stromsparmodus eventuell nur 0,5Ampere bei 12V liefern muss, was den neuen Haswwell-CPUs reicht, und manche Netzteile können nicht absichtlich SO wenig Strom liefern. Der Witz ist: bei 12V sind sowieso die Laufwerke, die Lüfter und die Grafikkarte mit angeschlossen, es wird also in der Praxis niemals passieren, dass der ganze PC bei 12V NUR die CPU mit dann 0,5Ampere beliefern muss.


Wegen PC vs. PS4: hast Du ein paar Spieletitel parat, die du gerne spielst? Und hattest Du bisher ne Konsole oder nen PC?Neben der Spieleauswahl sind die Unterschiede vor allem, dass ein PC erst mal etwas teurer ist, dafür kannst Du den ständig erweitern, für zig andere Dinge abseits von Gaming nutzen, und die Spiele sind idR merkbar günstiger als für Konsolen - UND sie sehen besser aus, wenn Du Dir nen PC wie in Deinem Beispiel holst und nicht nur einen mit einer absoluten Einsteiger-Grafikkarte für nur 100€. Vorteil Konsole: simple Steuerung, einige Exklusiv-Spiele, keine Sorgen wegen Treiberproblemen & Co, du legst das Spiel ein, und es funktioniert. Vor allem letzteres: am PC müssen die Spielehersteller ein Spiel so herstellen, dass es für zig-Tausende Kombinationen aus Grafikkarte, CPU, Mainboard, Windows usw. funktioniert, und das klappt so gut wie nie schon fürs Release, da erst dann oft bestimmte Probleme mit bestimmten Hardware-Kombinationen bekannt werden, die bei der Produktion nicht getestet wurden (sind halt auch einfach viel zu viele). Bei ner Konsole wissen die Hersteller: es gibt eh nur EINE Hardwarekonfiguration, wenn das Spiel also "im Labor" läuft, dann läuft es auch bei jedem Kunden. Trotzdem gibt es auch bei Konsolenspielen dann doch manchmal kleine Fehler, die durch einen Patch beseitigt werden. Am PC kommt es aber halt häufiger vor.
 
TE
X

xXFreakyGamer

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
also ich spiele größtenteils spiele wie call of duty ghosts, battlefield 4 und möchte dann gerne auch the elder scrolls online spielen. Bisher hatte ich nur die xbox 360 ... allerdings interessieren mich die exklusivspiele der ps 4 nich so sehr. und ich hab mir eig schon immer nen pc gewünscht^^
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ja, dann stellt sich die Frage gar nicht. :P Hol dir einen PC für ca. 650-800€ (mehr muss echt nicht sein).
 
TE
X

xXFreakyGamer

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
ich hab gemerkt das auch ne gtx 770 in meinem budget wäre weil die anscheinend billiger geworden sind... wäre da dann des ne bessere wahl als die r9 280x ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
ich hab gemerkt das auch ne gtx 770 in meinem budget wäre weil die anscheinend billiger geworden sind... wäre da dann des ne bessere wahl als die r9 280x ?

Nein, nicht besser. Die sind glichstark. Die Nvidia hat halt PhysX (zusätzliche "realistischere" Physikeffekte), was aber nur sehr sehr wenige Games nutzen, dafür hat die AMD Mantle (Spiele laufen schneller als ohne Mantle), was noch neu ist und wo man noch nicht weiß, wie stark das genutzt werden wird, da für ein Spiel intern quasi zwei "Versionen" gleichzeitig programmiert werden müssen für Mantle und für "ohne Mantle"
 
TE
X

xXFreakyGamer

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
ich glaub ich werd mir den pc zusammen mit meinem kumpel selber zusammen bauen^^
hab gemerkt das ich da um die 100 euro bieliger komme
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Das ist auf jeden Fall eine gute Idee. Und viel lustiger. :)
 
TE
X

xXFreakyGamer

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
ja meinem cousin bestellen wir nämlich jetzt am freitag ein paar teile und bauen dann ihm nen pc zusammen^^ er hat halt den vorteil das er festplatte, netzteil, dvd brenner schon hat^^
und mein system wird wahrscheinlich zu weihnachten bestellt^^
 
Oben Unten