Neuer PC aber Bildschirm wird nicht erkannt! (HILFE!)

ChipmunkTV

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Schönen guten Morgen zusammen!

Endlich ist mein neuer PC reingekommen! Zu meiner bitteren Enttäuschung musste ich feststellen, dass die Grafikkarte meines Desktops lediglich zwei DVI-D Anschlüsse und einen HDMI-Anschluss hat. Mein Samsung Bildschirm/TV stellt nur VGA und HDMI zur Verfügung, was mich vor folgende Frage stellt.
Nun ich bin ungemein ungebildet im Bereich PC, Technik, usw., allerdings war ich noch schlau genug um zu Media Markt zu flitzen und mir einen Adapter zu besorgen, welcher VGA in DVI-D (Dual Link) umwandelt. Ergo den DVI mit den 24+1 Zähnchen!

Anschließend musste ich feststellen, dass mein Kabel auch wohl nur 18+1 Zähnchen hat, demnach Single Link, was mich wieder ratlos und mit schwarzen Bildschirm zurücklässt!
Wahrscheinlich habe ich gerade nur mega Panik, da der PC für meine ärmlichen Verhältnisse recht teuer war und ich ewig auf das Teil gewartet habe, aber ich muss mir hier von Experten hier Sicherheit verschaffen, dass es noch Hoffnung für mich gibt :/
Also:

Hatte ich deswegen kein Bild, da ich ein Kabel mit 18+1 Zähnchen habe oder bringt der Adapter bei diesem Bildschirm einfach nichts?
Oder ist mein PC für den Müll? (Er startet ja, aber mein Bildschirm empfängt nur kein Signal, also beim 'PC-Kanal')

Ungeduldig wie ich bin, habe ich mir sofort ein Kabel mit 24+1 Zähnchen bestellt, sowie als Absicherung ein HDMI Kabel. Fragt sich bloß ob mein Bildschirm/TV von 2009 mit meinem neuen PC überhaupt kompatibel ist.
Falls sich wer für meinen Fall interessiert, schreibe ich besser mal meine ganzen Infos über die Hardware auf!

Dell XPS 8700
4th Generation Intel® Core™ i7-4790 processor (8M Cache, up to 4.0 GHz)
16 GB Dual-Channel DDR3 mit 1.600 MHz, 4 DIMMs
NVIDIA GeForce GTX 750Ti 2GB DDR5

oder ganz einfach hier! Dell XPS 8700 Desktop – Details | Dell Deutschland



Bildschirm ist ein Samsung LE22B350F2W (LE22B350F2WXZG) | Support | SAMSUNG Deutschland

Vielen Dank im Voraus!
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.156
Reaktionspunkte
761
Den würde ich einfach per HDMI anhängen. Ich wüsste nicht, was da nicht kompatibel sein sollte.
Ob ein normaler DVI-zu-VGA Adapter in so einem Fall überhaupt funktionieren kann, weiss ich nicht. VGA ist analog, ergo müsste das Signal IMHO von digital zu analog umgewandelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, zunächst mal hättest Du lieber ein HDMI-Kabel nehmen sollen - VGA ist veraltet, das nimmt "man" nicht mehr. DVI und HDMI sind digital und bieten die beste Qualität. Es macht überhaupt keinen Sinn, VGA-Adapter zu nutzen, wenn PC UND Monitor digitale Anschlüsse bieten.


Zum zweiten: KANN es vlt sein, dass Du aus Versehen das Kabel am Monitor-Anschluss des Mainboards drangemacht hast statt an dem der Grafikkarte? Die Grafikkarte ist klar sichtbar UNTER den ganzen Anschlüssen für USB, LAN usw. Hier, so müsste die Rückseite vom PC aussehen http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/01/electronics/dell/cnet_dell_xps8700_gallery_04_lg.jpg die Grafikkartenanschlüsse sind die UNTER den 6 Audio-Buchsen, da wo du drei Anschlüsse quer hast (weiß = DVI, schwarz = HDMI, blau = VGA)


Außerdem: Du nutzt ja am PC dann DVI und am Monitor VGA, oder? Es könnte sein, dass beim PC über DVI gar nicht mehr das analoge Bildsignal mit dabei ist oder es in der Tat nur bei nem Adapter-Kabel mit allen 24+1 Pins verfügbar ist
 
Oben Unten