Neue Pc // Verschiedene Fragen.

kangax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

Ich habe momentean ein System, welches leider kaumnoch zu gebrauchen ist. Nicht etwas Leistungstechnisch sondern eher wegen unkontrollierbaren reboots, welche sogar die Automatische Neustart" Einstellung ignorieren und den Pc ohne Bluescreen rebooten lassen.

Windows Debugg tool(64k Abbild) hat als Problem "nv4 disp" festgestellt,
und von daher denke ich, dass die Grafikkarte wohl am Ende ist und es sich eigentlich nichtmehr wirklich lohnt eine Neue zu kaufen. (P3 D 3ghz :>)

Nun habe ich mal ein wenig bei den fertig Pc Herstellern rumgestöbert und bin schließlich bei http://www.hardware4u.net/ gelandet.

Da die Berichte über den neuen "Gamers Dream Revision 3.0 Air SLI" durchgehend positiv waren (82-90er Wertungen in verschiedenen Tests), dachte ich mir das wäre wohl das Richtige.

Zu der Konfiguration des Rechners:

Prozessor: Intel Core 2 Quad Q9450 @ QX9870 Extreme
Kühlung: Noctua NH-U12P mit 12cm Lüfter
Speicher: 8GB OCZ DDR2 800 ReaperX (siehe die Anmerkung unten zu diesem Punkt)
Mainboard: XFX nForce 780i SLI
Grafikkarte: 2x nVidia 9800GTX @ Ultra im SLI
Festplatte: 500GB Samsung S-ATA II
Soundkarte: Creative X-FI Xtreme Music
Lüftersteuerung: Interne Lüftersteuerung
Gehäuse: Lian Li PC-A10B schwarz
Netzteil: 850W SilverStone - ultra silent Mod
Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Home Premium(32bit)

Der Preis würde dann bei 2.285,99 EUR liegen was für manche höchstwahrscheinlich etwas zu teuer ist, besonders in Hinsicht auf die eigentlich schlechte Grafikkarte. Ich selbst würde eher zu einer 8800er tendieren, aber leider wird diese nichtmehr angeboten.

Nun zu meinen Fragen:

- Ist das System soweit in Ordnung?
Ich wollte mit dem System erstmal 2 Jahre ohne großes Aufrüsten spielen, um dann eine neue Grafikkarte einzubauen. Die 8 Gb ram habe ich gewählt, da ich mir sobald Vista 64 endlich spieletauglich ist, eben dieses zulegen werde. Solange spiele ich mit den 3,2-3,4 Gb die mir effektiv bleiben.

- Eine Frage zum Prozessor, liege ich richtig, dass dieser mit 4x 2,666,85 Mhz getaktet ist?

-Wielange wird wohl die Haltbarkeit bei den Komponenten liegen? Diese sind allesamt sehr stark übertaktet und ich denke nicht, dass sie den Dauerbetrieb von 2-3 Jahren überstehen werden...

- Sind die Grafikkarten FULL HD Und HDCP tauglich?

- Welchen Monitor im 200-300 € Bereich würdet ihr dazu empfehlen? Dieser sollte wenn möglich auch FULL HD und HDCP tauglich sein. Ebenfalls sollte der Bildschirm maximal 22 Zoll umfassen.

- Ist die Soundkarte 7.1 Fähig und wenn ja welche günstige Boxenanlage wäre hier zu empfehlen?


Vielen Dank schonmal im vorraus und sofern das die falsche abteilung für einen solchen Thread ist möchte ich micht entschuldigen, aber ich habe kein Forum für "kompett Pcs" gesehn.

Mfg =)
 
F

FreshPrince2002

Gast
1. Wie kommst du darauf, dass eine 9800GTX schlecht ist?

2. Das System ist VIEL zu teuer!! Einzeln gekauft gut 500€ billiger. Hast du in deiner Nähe vielleicht ein PC-Fachgeschäft? sowas wie K&M Elektronik oder Arlt? Die bauen dir auch einen Wunsch-PC zusammen und das nicht für 500€ Aufpreis ;)

Zu deinen Fragen:

1. Ja, das System an sich ist soweit OK. 8GB RAM sind aber unnötig. Gerade da dabei das Board voll bestückt wird, muss es nicht unbedingt 100% stabil laufen.

2. CPU hat 4x2,666GHz

3. Haltbarkeit is ne gute Frage. Mit bisschen Pech geht alles schon nach einer Woche kaputt, mit bisschen Glück läuft das in 10 Jahren noch.

4. Graka hat HDCP und "hat" FullHD

5. Guter Monitor für 300€ mit FullHD gibts nich. Erst recht nicht, wenns max. 22" sein soll. 22-Zöller haben eine Auflösung von 1680x1050, also kein FullHD. HDCP haben so gut wie alle aktuellen Monitore. Samsung 226BW oder LG L226WTQ sind gut.

6. Günstige und brauchbare Boxen gibts von Logitech. Das X-540 ist gut. Oder wenns bissl teurer und edler sein soll, dann Teufel Concept E oder auch Concept F.
 

Otep

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
464
Reaktionspunkte
0
Ich würd es so machen, das Du die Komponenten aus dem Internet suchst, und mit dem Preis aussdruckst... dann damit zu nem PC laden bei Dir um die Ecke gehst und sagst, das Du das möchtest... somit kann man dich vom Preis nicht übers Ohr hauen, da Du weißt was das Teil in Einzelteilen kostet... sparst dann aufjeden Fall ein haufen Geld, wie es FreshPrince2002 schon sagte....
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.939
Reaktionspunkte
6.081
kangax am 27.05.2008 05:29 schrieb:
- Ist das System soweit in Ordnung?
Ich wollte mit dem System erstmal 2 Jahre ohne großes Aufrüsten spielen, um dann eine neue Grafikkarte einzubauen. Die 8 Gb ram habe ich gewählt, da ich mir sobald Vista 64 endlich spieletauglich ist, eben dieses zulegen werde. Solange spiele ich mit den 3,2-3,4 Gb die mir effektiv bleiben.
Vista 64bit ist schon lange Spielefreundlich. Beim Release von Vista waren die Treiber halt noch nicht optimal, aber das ist schon lange nicht mehr der Fall. Außerdem solltest du diese Probleme mit dem System eh nicht spüren, es gibt Spiele die laufen unter Vista mit 2-5fps langsamer als unter Windows XP ... erstens ist diese Differenz sehr gering und zweitens betrifft das bei weitem nicht alle Spiele.

Außerdem profitiert auch Windows von so viel Speicher und es wäre wirklich unnütz, soviel Speicher brach liegen zu lassen.

Darum meine klare Empfehlung: Vista in der 64bit Variante und du wirst viel Freude an diesem System haben. =)
 
TE
K

kangax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Rabowke am 27.05.2008 08:56 schrieb:
Vista 64bit ist schon lange Spielefreundlich. Beim Release von Vista waren die Treiber halt noch nicht optimal, aber das ist schon lange nicht mehr der Fall. Außerdem solltest du diese Probleme mit dem System eh nicht spüren, es gibt Spiele die laufen unter Vista mit 2-5fps langsamer als unter Windows XP ... erstens ist diese Differenz sehr gering und zweitens betrifft das bei weitem nicht alle Spiele.

Die meissten meiner Lieblingsspiele starten leider nichtmal unter Vista 64. :>

- WoW
- Neverwinter Nights
- Baldurs Gate 1&2
- Viele andere etwas ältere Spiele :>

Bei Call of Duty 4, Warcraft 3 und C&C 3 bin ich mir nicht sicher, ob diese ebenfalls Probleme haben.



Zum Pc Shop: Leider wohne ich etwas ländlich und die nächste K&M filiale wäre 80 Km entfernt. (München)

Mir ist es halt wichtig, dass der Shop die Teile gut und sinnvoll verbaut. Ich habe echt vor nichts mehr Angst, als eine zu hohe Temperatur der Komponenten durch Kabel/zuwenige Lüfter etc. , weshalb ich die 2 Jahre abhol Garantie von hardware4u schonmal gut finde.

Nochmal zurück zur übertaktung der Teile... Wielange, wäre denn so die durchschnittliche Lebensdauer für die Grafikkarte und den Prozessor? Ich habe davon leider wirklich keine Ahnung. Wenn der Prozessor schon nach einem halben Jahr den Geist aufgibt, weil er zu stark übertaktet ist ( Q9450 @ QX9870 Extreme.. keine Ahnung ob das viel ist xD ), bringt mir das ja auch nichts.

Wegen dem Monitor, ich habe leider nur Tests zu dem Samsung 225bw gefunden nicht aber zu dem 226bw Monitor. Der erstere ist wirklich gut bewertet und 30 € billiger. Welchen würdet ihr davon eher empfehlen? Ich kenne die Unterschiede nicht wirklich, wenn es überhaupt welche gibt. ;)

Mfg =)
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
WoW nicht unter Vista 64bit :confused: Das halte ich für ein Gerücht. CoD4 und die von Dir angegebenen laufen alle ... Selbst Monkey Island 4 läuft ohne Tricks und Scumm unter Vista 64bit ....

btw. kannst Du XP und Vista nebeneinander installieren und beim booten das benötigte Betriebssystem starten. Habe ich auch für eine Übergangszeit gemacht. bei Alternate bekommt man im Augenblick einen 20 Euro Gutschein beim Kauf von Vista dazu.
 

Maschine311

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
582
Reaktionspunkte
0
Intel Core 2 Q6700 boxed, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield

183,76 € [
Scythe Mugen Sockel 478,775,754,939,940,AM2

35,89 € [
Seagate Barracuda 7200.11 500GB SATA II ST3500320AS

60,48 € [
Thermaltake Soprano DX BWS VE7000BWS ohne Netzteil

85,98 €
ATX-Netzteil BE Quiet! Dark Power Pro P7 550Watt

86,58 €
Samsung SH-D163B SATA Bulk schwarz

10,79 €
Samsung SH-S203D bulk schwarz

22,63 €
Gigabyte GA-EP35-DS4 ,Intel P35, ATX, PCI-Express

118,56 €
4096MB-Kit OCZ PC2-8500 Reaper, CL5

88,63 €
EVGA e-Geforce 8800GTS, 512MB, PCI-Express

199,99 €
Summe: 893,29 €

Den Prozzi kannst du locker auf 4 x 3,2 GHz bringen ohne das man sich da anstrengen muß.
Bei der Graka würde ich auf die neuen Warten alias G280 oder HD 4870, wenn du nicht solange warten kannst, nimm die 8800GTS als zwischenlösung. Ich persönlich bin kein Fan von Sli und CF, wenn man natürlich auf einem 32" zocken will in top Auflösung kommt man da wohl nicht drum rum!
Gehäuse muß du vielleicht mal selber schauen, habe da jetzt meinen Favoriten genommen ist aber auch ne Geschmacksfrage!

Alle Teile sind vonHardwareversand.de die dir das Teil auch für 20€ Aufpreis gut zusammenschrauben. wenn sie dir Kabel nicht akurat verlegen machste einfach den Seitendeckel auf und legst selber ein wenig Hand an, ist zwar dann ein wenig fummelig, aber geht schon! ;)




So das wäre dann mein Vorschlag zu dem Ganzen, im moment ein top PC und locker ausreichend für jedes Spiel . Die Spitze der Rakete wird dann die neue Graka wenn du sie tauscht.
Fazit:
Du bekommst für unter 1000€ einen P/L top PC den schnell genug ist um alles beliebige damit zu machen. In 2 Jahren holst du dir dann einen neuen den 1000€ kannste jetzt an die Seite legen ;)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.939
Reaktionspunkte
6.081
EmmasPapa am 27.05.2008 09:56 schrieb:
WoW nicht unter Vista 64bit :confused: Das halte ich für ein Gerücht. CoD4 und die von Dir angegebenen laufen alle ... Selbst Monkey Island 4 läuft ohne Tricks und Scumm unter Vista 64bit ....
Stimmt absolut. WoW lief übrigens seit dem ersten Tag unter Vista 64bit ... damals hab ich nämlich noch aktiv gespielt. :B

Ich hatte bis dato noch kein (!) Spiel, was unter Vista nicht funktionieren wollte. :-o :confused:
 
F

FreshPrince2002

Gast
Maschine311 am 27.05.2008 10:45 schrieb:
...OCZ PC2-8500 Reaper...
Vorsicht! Bitte keine Speicher mit so großer Kühlung! Sonst kannst den Mugen vergessen! ;) Normale Heatspreader reichen.
 
F

FreshPrince2002

Gast
Otep am 27.05.2008 08:55 schrieb:
Ich würd es so machen, das Du die Komponenten aus dem Internet suchst, und mit dem Preis aussdruckst... dann damit zu nem PC laden bei Dir um die Ecke gehst und sagst, das Du das möchtest... somit kann man dich vom Preis nicht übers Ohr hauen, da Du weißt was das Teil in Einzelteilen kostet... sparst dann aufjeden Fall ein haufen Geld, wie es FreshPrince2002 schon sagte....
Man darf Onlinepreise aber nicht mit Filialpreisen vergleichen ;)
 

Otep

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
464
Reaktionspunkte
0
FreshPrince2002 am 27.05.2008 21:34 schrieb:
Otep am 27.05.2008 08:55 schrieb:
Ich würd es so machen, das Du die Komponenten aus dem Internet suchst, und mit dem Preis aussdruckst... dann damit zu nem PC laden bei Dir um die Ecke gehst und sagst, das Du das möchtest... somit kann man dich vom Preis nicht übers Ohr hauen, da Du weißt was das Teil in Einzelteilen kostet... sparst dann aufjeden Fall ein haufen Geld, wie es FreshPrince2002 schon sagte....
Man darf Onlinepreise aber nicht mit Filialpreisen vergleichen ;)

ja, das ist schon richtig... Aber Alternate und K&M z.B. sind gute Anhaltspunkte... ;)

PS: ich spiele zwar kein WoW aber ein Freund von mir... und da läuft es Problemlos unter 64Bit... und wenn Du z.B. 400€ sparen kannst, kannst auch 80 Km weit fahren ;)
 
TE
K

kangax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
So ich habe mich jetzt wohl soweit für den Rechner von Hardware4u entschieden. Ehrlich gesagt zahle ich lieber etwas mehr und weiß dafür, dass alles gut verarbeitet und gekühlt ist.
Sollten jetzt irgendwelche Einwände zum Preis kommen, dieser war nie meine Problem.
Eher ob die Teile, welche im Rechner verbaut sind soweit in Ordnung sind... :>

Zu den ReaperX das sind leider die einzigen akztetablen Rams die angeboten werden. Sonst gibt es nur "GEIL" und "Adata" rams. Diese auchnur bis max 4GB. Das wird zwar sehr eng auf dem Motherboard, aber ich denke nicht, dass sich dort ein Hitzestau entwickelt. Falls dies doch schon jemanden passiert ist, kann er es mir ja mitteilen. :-D

Achja der Intel Core 2 Quad Q9450 ist auf 3,4ghz pro Kern übertaktet, am Telefon meinte der Herr bei 32° Aussentemperatur bei ihnen wäre der Prozessor unter Volllast nie über 70°. Denkt ihr das kommt hin mit 7 Lüftern (ua. Noctua und Artic Cooling, also kein Schrott :>)?

Bei der Grafikkarte bin ich etwas entäuscht diese ist nur auf 790/2200 übertaktet...ich hatte mehr auf 7xx/2300 gehofft.
Denkt ihr mir würde auchnur eine 9800gtx ausreichen? Dann würde ich mir Ende des Jahres eine der neuen g280er einbauen, sofern das "XFX nForce 780i SLI" diese aufnimmt. =) Weil irgendwie kommen mir die 512mb/256 doch recht wenig vor ihm Vergleich zu einer 8800Gtx/Ultra.

Aber da ich sowieso max in 1280x1024 spielen werde dürfte sich das ganze nicht wirklich stark bemerkbar machen, oder?
Wo wir gleich beim nächsten Punkt sind, nämlich der Monitor.

Bei dem Sennheißer 226bw ist die native Auflösung ja wesentlich höher. Kommt der auch relativ fehlerfrei mit 1280x1024 klar? Ist die Reaktionszeit von 29ms in Ordnung? Die restlichen Monitore in der Preisklasse sind mehr bei 20-24ms. :/

Als Boxen habe ich mir schonmal die Teufel Concept E Magnum ausgesucht.
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
also, wenn du wirklich nur 1280x1024 spielst, ist die 9800gtx respektive dersehr ähnlichen 88gts/512 ausreichend,
eine davon tut es auch, und dann ist ein wechsel der graka zu gegebener zeit sinnvoller als jetzt SLI, es wird dir eh mehr probleme und kopfzerbrechen bereiten als nötig ;)

zum monitor

ich schätze du meinst den samsung 226bw

sennheiser baut meines wissens nämlich nur audiogeräte ;)
fakt ist ein tft sollte normal in der nativen auflösung gefahren werden, und die 29ms reaktionszeit sind wenn es farbe farbe ist ok, wenn es grau zu grau ist, dann ist es zu hoch, aber normal sidn aktuelle tfts eigentlich schnell genug zum spielen

sollte es ein 22" monitor werdne würd eich über eine 88gtx nachdenken statt der 98gtx
 
TE
K

kangax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Chris-W201-Fan am 28.05.2008 14:35 schrieb:
zum monitor

ich schätze du meinst den samsung 226bw

sennheiser baut meines wissens nämlich nur audiogeräte ;)
fakt ist ein tft sollte normal in der nativen auflösung gefahren werden, und die 29ms reaktionszeit sind wenn es farbe farbe ist ok, wenn es grau zu grau ist, dann ist es zu hoch, aber normal sidn aktuelle tfts eigentlich schnell genug zum spielen

sollte es ein 22" monitor werdne würd eich über eine 88gtx nachdenken statt der 98gtx

Also es ist natürlich ein Samsung Monitor. =D Die native Auflösung ist 1680x1050, was mir aber bei Spielen einfach viel zu hoch ist, da ich ehrlich gesagt keine Lust habe mir alle 4 Monate eine neue Grafikkarte zu kaufen. *hust* Sollte ich dann lieber vielleicht gleich auf einen 19 oder 20 zoll monitor umsteigen?
Zum Filme schauen ist so ein großer Monitor wiederrum einfach angenehmer...grml.


Naja ich könnte mir auch eine 8800er Gtx/Ultra einbauen, ich glaube nämlich fast mit einer Ultra könnte ich noch gut 2 Jahre alle Spiele mit halbwegs hohen Einstellungen Spielen, was mit einer 9800gtx nicht wirklich möglich ist.

Das mit der neuen Grakikkarte wäre nur eine Notlösung.
Welche halbwegs guten 8800er Ultra sind momentan noch verfügbar? Die von Msi/Evga gibt es leider nichtmehr. So nebenbei, die Ultra hatte noch den alten Chip und nicht den g92, oder? Macht das viel unterschied aus? Besonders auf längere Sicht, am liebsten wäre mir wirklich, wenn ich eine Grafikkarte nehmen würde die wie gesagt noch 2 Jahre gut dabei ist.

Momentan zb. spiele ich mit einer 7800gtx, der Rechner ist 2 1/2 Jahre alt und trotzdem konnte ich Crysis auf Mittel spielen, Cod 4/Ut3 auf maximalen Einstellungen. Genau sowas würde ich halt wieder suchen. :-D

Also wie gesagt ein Modell, welches wie die 7800gtx von vor 2 1/2 Jahren eben so lange mithalten kann und ich bin voll zufrieden. *g*

Mfg :-D
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
88gtx udn ultra basierne no ch auf dem g80 alles danach war g92

die ultra ist übrigens nur eine übertaktete gtx, ergo kannst du da etwas sparen wenn du selbst occst

haltbarkeit kann ich dir nicht versprechen,
aktuellen gerüchten zu folge haben die neuen chips so dermaßen viel mehr power das die alten karten wohl einfach gnadenlos daklassiert werden,
ob das am ende wirklich so ist muss sich zeigen, die gt200 reihe wird definitiv aber ein schritt zu mehr leistung werden
gerüchten zu folge auch mit noch mal deutlich breiteren speicherinterfaces
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
A-Data sind absolut empfehlenswerte RAM Bausteine ;) und von P/L Verhältnis her sehr gut. Die reichen vollkommen aus ;)
 
TE
K

kangax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Chris-W201-Fan am 28.05.2008 14:58 schrieb:
88gtx udn ultra basierne no ch auf dem g80 alles danach war g92

die ultra ist übrigens nur eine übertaktete gtx, ergo kannst du da etwas sparen wenn du selbst occst

haltbarkeit kann ich dir nicht versprechen,
aktuellen gerüchten zu folge haben die neuen chips so dermaßen viel mehr power das die alten karten wohl einfach gnadenlos daklassiert werden,
ob das am ende wirklich so ist muss sich zeigen, die gt200 reihe wird definitiv aber ein schritt zu mehr leistung werden
gerüchten zu folge auch mit noch mal deutlich breiteren speicherinterfaces

Naja leider ist ja nichts dazu bekannt wann die neuen Karten rauskommen, ein paar meinten zwar zwischen 16 und 18 Juni aber einen sicheren Termin gibt es nicht.

Wenn der Pc hier nicht dauernt in bestimmten Spielen willkürlich rebooten würde, wäre das warten auch kein Problem, aber so ist es ein wenig dumm. =/ Es könnte schließlich auch sein, dass die neuen Grafikkarten erst im Juli-Augst erscheinen und solange warte ich ehrlich gesagt nichtmehr. ^^

Edit: Gerade nochmal nachgelesen...der 18 Juni ist doch sicher. Mh da würde sich das warten eigentlich wirklich lohnen. :>
 
Oben Unten