-Neue Gaming-Tastatur gesucht-

Schlammi2

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2013
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Moin Leute,

wie schon im Titel steht werde ich demnächst eine neue Tastatur benötigen da meine Jetzige G110 wahrscheinlich einen Kabelbruch erlitten hat, jedenfalls bricht dauernd die Verbindung zum PC ab und das wird in der letzten Zeit immer häufiger.

Also mein jetziges Model ist wie gesagt die G110 von Logitech. War, bis auf die Sache mit dem Verbindungsabbruch, sehr zufrieden mit ihr. Deshalb sollte die neue auch alle Features bieten wie die Derzeitige.

Das wären:
- Beleuchtung aller Tasten (gerne auch in verschiedenen Farben)
- Ein paar Tasten die man für Makros benutzen kann (müssen nicht sehr viele sein)
- ein USB Slot für meine Maus

das einzige was ich anders haben möchte, ist ein stärker Widerstand beim Drücken der Tasten. Der ist mir bei der G110 mittlerweile ein wenig niedrig. Ach und eventuell sollte sie einfach zu reinigen sein ( wenn das denn geht? :p )

Da ich überhaupt keine andere Marke außer Logitech hatte, was Gaming-Tastaturen angeht, bin ich eigentlich offen für alles.
Ich hoffe ihr habt ein paar gute Erfahrungsberichte am Start (:

Ich danke euch schon mal recht herzlich.

Liebe Grüße!
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
Moin Leute,

wie schon im Titel steht werde ich demnächst eine neue Tastatur benötigen da meine Jetzige G110 wahrscheinlich einen Kabelbruch erlitten hat, jedenfalls bricht dauernd die Verbindung zum PC ab und das wird in der letzten Zeit immer häufiger.

Wenn's nur ein kleiner Kabelbruch ist, lässt sich das eigentlich problemlos reparieren, Dein Problem hatten jedenfalls schon andere:

Tastatur USB Kabel - Kabelbruch - Ersatz? - Forum - CHIP Online

Edit:

Okay, jetzt erst festgestellt, dass Dich der Tastenwiderstand stört - vlt. wäre da ja eine mechanische der richtige Ersatz für Dich? Guck Dir dann mal die Corsair Vengeance K70 an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Guck mal hier 55 Tastaturen für Spieler von 30 bis 170 Euro - Kauftipps und Marktübersicht

Auf Seite 4 siehst du, welche mechanischen Tastenarten ein Feedback bieten. Da kommen in Frage:

MX-Blue => rel. hoher Widerstand (60g), mit Feedback, aber auch ein deutliches Klicken
MX-Brown und Razer Orange => etwas geringerer Widerstand (45g), mit Feedback, kein Klicken
Razer Green und Tt eSPORTS Blue => Widerstand mittel (50g), Feedback und Klicken


Allerdings wird es mit Deinen Wünschen nicht billig - die günstigste, die alle drei Features (Beleuchtung, USB-Hubs, Makro-Tasten) hat, ist offenbar die CM Storm Trigger Z für 110€ Tastaturen im Preisvergleich die es mit MX-Brown und Blue gibt (also Feedback beim Tastendruck) - ohne Makrotasten gäb es einige deutlich günstigere.
 
TE
S

Schlammi2

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2013
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Danke schon mal für die Antworten!

Das es da einen so großen Unterscheid zwischen den Tastenarten gibt war bis Dato gar nicht bewusst. Die Makrotasten müssten nicht unbedingt sein, da ich (falls ich sie verwendet habe) nur kurze Kombinationen hatte, zum Beispiel zum Muten in Teamspeak.

Allerdings wäre es von Vorteil wenn die Tastatur etwas länger wär, was durch die Makrotasten bei der G110 ja erreicht wird, da ich die Tastatur vollkommen anders bediene als man sich das denkt...ich weis nicht wieso aber ich habe es mir angewohnt die Shift-Taste mit dem Daumen zu bedienen. Das klingt zwar komisch aber ich kann mich nicht umgewöhnen auf den kleinen Finger^^
Daher liegt mein Handballen unter den G-Tasten, was bei deiner kürzeren Tastatur ja nicht möglich wäre.

Die K70 sieht von der Verarbeitung echt Spitze aus, nur leider findet man kaum Angebote mit MX-Brown, außer ich bin nur zu inkompetent zum suchen :-D
Außerdem ist sie wahrscheinlich leider zu kurz /:

LG
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ist das Budget denn egal?

Bei den nicht mechanischen Tastaturen ähneln ja vlt die Corsair Raptor K40 und K50 dem Layout der G110.

Die mechanischen kosten halt dreistellig. "Länger" und mit MX-Browns ausgestattet, wären da zB Herbs schon erwähnte "CM Storm Trigger Z" oder seine "Logitech G710+".
 
TE
S

Schlammi2

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2013
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Ich sag mal so... 150€ wären ganz hart an der Grenze.
Habe gerade nach der K95 geschaut, finde die aber lediglich in MX-Red, was ich ziemlich schade finde, da sie optisch sehr ansprechend ist.
Die anderen beiden vorgeschlagenen finde ich leider optisch nicht so toll. Aber das ist denke ich Geschmackssache.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Du spielst nicht mit WASD, oder wie? Denn ansonsten kann ich mir das mit "Daumen auf Shift" nicht vorstellen ^^ Kannst Du da nicht "umlernen" ?

Und was genau gefällt dir an der K95 so viel besser als bei zB der Strom Trigger Z ? Nur um zu wissen, wonach Du suchst
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ja, deine Anforderungen treffen nur auf wenige Tastaturen zu... warte, ich frag mal meine Frau.

Margarete?... MARGARETE! :-D

Im PCGH Preisvergleich findest du derer 7. Da würd ich evtl. noch MX-Blacks in Erwägung ziehen, welche auch eine höheren Druck benötigen,
dafür halt linear sind.
 
TE
S

Schlammi2

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2013
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Doch doch das schon, die 3 Finger für WASD sind auch gleich als Ringfinger, Mittelfinger und Zeigefinger. Nur musst du dir vorstellen dass dann mein Daumen unter diesen 3 Fingern durchgeht und auf Shift liegt :-D
Das ist echt sau komisch. Und ich denke schon dass ich das mit Geduld und zeit umlernen könnte nur bei den bisherigen Versuchen war die Geduld schnell zu Ende, da ich immer den Zwang hatte noch was anderes zu tun wo ich den Kleinen Finger beanspruchen wollte...

Ich finde die K70 bzw. K95 sehen einfach nach robusteren Materialien aus, obwohl sie im Endeffekt wahrscheinlich relativ gleich aufgebaut sind.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Doch doch das schon, die 3 Finger für WASD sind auch gleich als Ringfinger, Mittelfinger und Zeigefinger. Nur musst du dir vorstellen dass dann mein Daumen unter diesen 3 Fingern durchgeht und auf Shift liegt :-D
daann versteh ich aber nicht, was die G-Tasten damit zu tun haben - dein "linkester" Punkt der Hand ist doch dann ca. auf Höhe der Shifttaste - oder hast Du die Hand nach links "gelehnt" UND noch recht lange Finger? ^^
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
@Herb: Ich glaube es geht darum, dass da unter der Hand noch Tastatur und nicht schon Tisch ist. :)

Naja, dann musst du dich wohl gedulden, bis die K95 auch mit deutschem Layout die Browns verpasst bekommt.
 
TE
S

Schlammi2

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2013
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Ne ne, die Hand liegt nicht normal da als wenn ich es mit dem Kleinen Finger machen könnte. Das wäre sonst voll verkrampft und wenn ich die Hand quasi mit der linken Handseite an das linke Tastaturende leger dann ist das recht gemütlich und alle Tasten sind auch gut erreichbar.

Und deswegen brauche ich bestenfalls an der linken Seite noch so 4cm bevor da Ende ist ;D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
@Herb: Ich glaube es geht darum, dass da unter der Hand noch Tastatur und nicht schon Tisch ist. :)
das ist mir schon klar, aber wenn ich die Hand so hinlege, dass ich an WASD noch rankomme UND mit dem Daumen Shift erreiche, komme ich nur dann mit der Hand über den Rand der normalen linken Tasten heraus, wenn ich die Hand echt ganz übel diagonal "wegknicke" ^^

@Schlammi: egal wie ich mich bemühe, aber ICH krieg das nicht hin, dass ich den Handballen eher auf der linken Ecke der Tastatur habe mit WASD-Bedienung UND mit dem Daumen Shift bedienen kann ^^ Erstens ist das bei mir völlig verkrampft, und zweitens komme ich mit dem ersten Daumengelenk dann immer auf STRG, wenn ich an Shift rankommen will ^^

Aber egal: wir haben ja die möglichen Modelle jetzt genannt ;)
 
Oben Unten