Naughty Dog: Rückkehr zur Crash Bandicoot und Jak & Daxter ausgeschlossen

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Naughty Dog: Rückkehr zur Crash Bandicoot und Jak & Daxter ausgeschlossen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Naughty Dog: Rückkehr zur Crash Bandicoot und Jak & Daxter ausgeschlossen
 

lurchie85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.06.2011
Beiträge
332
Reaktionspunkte
36
Tolle Aussage...

Fans sind auch erwachsener geworden und erwarten realitätsnähere und Bodenständiger Spiele...

Das ist die schwachsinnigste Aussage die ich je gehört habe. Aus allen Ecken wird geschriehen wir wollen alte Marken wieder haben und Naughty Dog will uns erzählen das wir ja erwachsener geworden sind und das nicht mehr wollen...
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Tolle Aussage...

Fans sind auch erwachsener geworden und erwarten realitätsnähere und Bodenständiger Spiele...

Das ist die schwachsinnigste Aussage die ich je gehört habe. Aus allen Ecken wird geschriehen wir wollen alte Marken wieder haben und Naughty Dog will uns erzählen das wir ja erwachsener geworden sind und das nicht mehr wollen...

Stimme ich zu. Wie viele Menschen haben z. B. Super Mario als Kind gespielt und zocken die Reihe noch Heute? Wie viele Menschen haben die Disneyfilme als Kind geliebt und als Erwachsener erst recht? Gerade die erwachsenen könnten mit Crash Bandicoot und co. z. B. die Kleinen heranfüttern und mit ihnen Spiele teilen, die sie selbst als Kinder liebten. Naja. Im Grunde eine halbherzige Begründung von den Naughty Dogs. Nur, weil Menschen erwachsen werden, müssen die inneren Kinder in ihnen nicht automatisch sterben. Die Lego-Spiele sind auch unheimlich erfolgreich. Außerdem kann man auch Reihen wie CB mit erwachseneren Themen anreichern. Sowas gab es damals von Rare schließlich auch mit Sachen wie "Conker's Bad Fur Day" und co.

Außerdem tun die so, als seie der Großteil des Publikums eines "TLoU" z. B. die herangewachsene Generation von damals. Das wage ich zu bezweifeln. Viel eher würde ich sagen, dass sowas wie "Crash Bandicoot" für einen Großteil des Publikums vielleicht eher der altersgerechtere Stoff wäre.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Ich denke eher denen fehlt bei diesen IP neue frische Ideen. Und deshalb. Am Alter würde ich das nicht festmachen. Jedenfalls meiner Meinung nach.
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Ich denke eher denen fehlt bei diesen IP neue frische Ideen. Und deshalb. Am Alter würde ich das nicht festmachen. Jedenfalls meiner Meinung nach.

Ich glaube wiederum, dass ND mit Titeln wie Uncharted und TLoU das Genre gefunden haben, in dem sie der absolute Meister sind. Das ist es, was sie perfekt beherrschen und was sie mit voller Leidenschaft machen.
Dieses kindische Jump&run-Zeug wird sie schlicht und ergreifend nicht mehr interessieren.
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.580
Reaktionspunkte
555
Tja, die Chance vertan ein Alleinstellungmerkmal auf den Markt zuwerfen. Denn die meisten Publisher sind auf dem Schiff des "Realen" unterwegs, so hätten Sie eine eigene Schaluppe auf dem Markt haben können. Naja sollen sie mit den anderen Mitsegeln, schade aber deren Entscheidung.
 

sethrak

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.01.2014
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
"...Dies sei nicht nur eine bewusste Entscheidung des Entwickler-Teams, auch viele Fans seien mit der Zeit erwachsener geworden und seien an realistischeren Inhalten interessiert, erklärt Scherr."

Ich hab auch liebendgerne Crash Bandicoot, etc. gespielt und spiele es auch heute noch. Obwohl ich älter und (zumindest physisch) erwachsener geworden bin, möchte ich immernoch Spiele, die auch viel Fantasyanteil haben. Spiele sind ja auch ne Möglichkeit um gerade der Realität zu entfliehen. Gerade auch diese fiktiven "Lebewesen" sind es doch unter Anderem, die einem Spiel den gewissen Reiz geben.

Ums kurz zu machen: Erwachsener werden und mehr Realität in einem Spiel stehen meiner Meinung nach nicht in einer Relation. Eher bei mir zumindest im Gegenteil.
 

kaputto8800

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
156
Reaktionspunkte
40
*traurig in die Schrankecke schaut und beim Anblick seiner PS1 mit den daneben liegenden Spielen, worunter sich Crash Bandicoot 1-3 befindet, in Gedanken einen Filmreifen Rückblick an seine Kindheit abspielt und eine Träne verliert*
 

killakuhwin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.07.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Allein die Tatsache, dass die Reaktion auf diese Äußerung hier durchweg negativ ausfällt sollte einem zu denken geben.
Meiner Meinung nach ist so eine Aussage alla "Wir sind zu alt, Ihr seid zu alt" einfach nur ein Witz.
Als hätte es seit den ersten Crash Bandicoot Teilen keinen Nachwuchs gegeben und ganz ehrlich, auch wir von früher würden uns ein Revive der Serie wünschen.
Also eine für mein Empfinden sehr engstirnige Aussage, ganz nach dem Motto "WIr wollen nicht, also kriegt ihr auch nicht!"
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.580
Reaktionspunkte
555
Gibt es denn momentan vergleichbare Spiele für PC oder Konsole? Gerade bei Konsole habe ich keine Ahnung von der Produktpalette der Publisher.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.610
Reaktionspunkte
772
Der erste Jack & Dexter Teil war einfach klasse und optisch das beste was man an Jump & Run haben konntezu der zeit... In meinen Augen ein Fehler keines der beiden noch einmal wiederzubeleben.
Ein Gutes J&R mit krasser Optik und vielleicht auch noch nen halbwegs annehmbare Story fehlt einfach!
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Uncharted, The Last of Us und Co sind doch nicht schlecht. Aber ich hätte auch nichts gegen ein Revival von solchen alten Perlen.
 

shippy74

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
1.534
Reaktionspunkte
239
Website
www.gidf.de
Uncharted-Reihe und The Last of Us : Das erste interessiert mich nicht und das zweite fand ich Grotten Schlecht, hab ich nach ca 4 stunden in die Ecke geworfen. Ein Crash Bandicoot würde ich sofort kaufen,da ich weiß das dieses Spiel mir zu 99% gefallen würde. War früher klasse und wäre mit Sicherheit auch als Neuauflage in meiner Sammlung zu finden.
Wer nicht will der hat schon, mehr Geld für andere Hersteller.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
TLOU grottenschlecht ??? Das ist nun ein Prädikat, das ich dem Spiel nie und nimmer verleihen würde. Gut, wer mit dem Zombie-Szenario nichts anfangen kann. Aber grottenschlecht ????
 

shippy74

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
1.534
Reaktionspunkte
239
Website
www.gidf.de
Ja Grottenschlecht, ich fand das Game einfach nur Unfair und dieses Ständige schleichen ging mir dann auch auf die Nerven. Hatte zuvor nix von dem Spiel gehört und hab es mir von einem Bekannten ausgeliehen, bin also Neutral an die Sache ran. Ich weiß garnicht wie oft ich in dem Game gestorben bin, entweder zu langsam mit nachladen, keine Munition, zu viele Mutanten auf einmal und und und.... für mich nicht nachvollziehbar was daran gut gewesen sein soll, außer man hat nen Hang zu SM. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt im Spiel das Gefühl das die Balance Fair wäre. Die Geschichte hat mich echt interessiert, hätte auch gerne gewusst wie es ausgeht,aber das Gameplay war nix für mich. Dabei liebe ich eigentlich Spiele wie Splinter Cell
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Tja stealth ist halt auch eine Herausforderung. :-D
 
Oben Unten