Nachhallunterdrückung Funktioniert nicht

xTOASTKILLERx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.06.2015
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Nachhallunterdrückung Funktioniert nicht

Hallo,

Ich würde gerne über meine Lautsprecher am PC zocken aber ohne dass der ganze TS server meinen Sound hört.
Über Noice Canceling unsw. habe ich schon einiges gelesen bin aber jetzt, im Realtek Audiomanager, auf die 'Nachhallunterdrückung' gestoßen.
Ich habe sie Aktiviert sowohl in Windows, als auch im Realtek-Manager (Mikro Qualli auf DVD gestellt dann Tauchen die Optionen auf..) jedoch hören trotzdem noch alle meinen Sound und ihr eigenes Gerede. :pissed:

Wie Stelle ich das richtig ein ?
Oder ist die Software nicht ausreichend und ich brauche ein anderes Programm?
Reicht die Onboardsoundkarte oder muss eine neue her ?

Zu den Details:

Ich benutze im moment das Mikro von meinem Headset (Tritton Trigger) wenn das mit der Funktion klappt wird es was gescheites :-D
Meine Lautsprecher sind die Logitech X-530
Soundkarte ist die Onboardkarte.. weiß nicht ob man die irgendwie speziell bezeichnet mein Mainboard ist ein ASUS P8P67 Pro

Soweit das Relevant ist hier noch mehr Details zum System ;)

OS: Windows 7 Professional
Cpu: i52500k
GPU: EVGA GTX 960 SSC
RAM: 8GB


Danke Schonmal für die Hilfe :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Nachhall ist AFAIK was anderes als das, was du meinst. Was du mal checken musst: bei Systemsteuerung, Sound&Hardware, Sound aufrufen, das ist dann ein Fenster mit Optionen zum Sound. Dort mal bei AUFNAHME schauen - da darf NUR der MicIn an sein, nicht Stereosumme oder "was Sie hören" oder so was. Falls das Headset USB hat, musst du da mal schauen, dass du nicht das Headset-Mic mit dem PC-Mainboard-Mic-In verwechselst. Denn bei nem USB-Headset wird der Mainboard ausgeschaltet, weil das Headset selber eine Soundkarte "ist". Da musst du auch im Zweifel mal schauen, dass du DAFÜR Software oder so was findest, weil die Realtek-Software dann ja nix nutzt. Falls Du das Headset aber per 2 Klinkensteckern anschließt, dann ist der Onboardsound Deine aktive Soundkarte
 
Oben Unten