MSI K8N Neo2 Platinum zickt rum - und der tolle MSI-Support

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
Vielleicht hilft mir ja diesmal jemand *g* Ich poste aus nem andern Forum:

So, ich versuche mal, mein Problem ordentlich und nicht so wuschelig zu posten ;) Erstmal meine Konfiguration:

MSI K8N Neo2 Platinum (BIOS V1.3)
AMD Athlon 64 3500+ Winchester
2 * 512 MB DDR333 Infineon
Creative SoundBlaster Audigy! 2
be!quiet - Netzteil (450 Watt, 3,3 V: 28 A, 5 V: 45 A, 12 V: 22 A)

Habe Anfang November mein MSI K8N Neo2 Platinum und einen A64 3500+ Winchester bekommen und sogleich installiert. Jedoch habe ich desöfteren ein paar Lags - mitten im Spiel (eigentlich nur bei Steam-Spielen; habe ansonsten nur NFSU2 gestestet, sonst hab ich momentan nix ^^) bleibt das Bild für ca. 10 Sekunden hängen, der Sound wiederholt sich, Teamspeak läuft meist weiter, dann geht wieder alles. Ab und an gibts dann auch nen Blue Screen, der allerdings nach weniger als 0,5 Sekunden wieder weg ist und der PC bootet neu. Habe alle Timings auf ultralow gestellt, keine Besserung. Nach der Deaktivierung von Fast Writes hatte ich wenigstens nen paar Tage (2-4) keinen Blue Screen, sondern nur die "Freezes". Allerdings trat dann eben doch nochmal ein Blue Screen auf -.-

Der MSI-Support ist nicht wirklich der beste, auf mein Problem von Anfang November (war wegen Netzteil) bekam ich nach 4 Wochen (!) die Antwort, meine Platte sei wohl kaputt. *gg* Naja, hab denen dann mein Problem geschildert, ich bekam die Antwort, ich solle im BIOS APIC ausschalten und vorher im Windows noch was im Gerätemanager uminstallieren, was damit zu tun hat (ACPI war das irgendwas). Seitdem braucht mein PC aber über 10 Minuten bis ich im Windows überhaupt einmal drin bin (mit viel Glück - er lädt erst beim Windows-Screen, wo man das Win-Logo sieht und den Statusbalken, dann schwarzes Bild, dann Login-Screen, dann ewig lange beim Laden (dauert überall paar Minuten)), wenns überhaupt geht, und dann gehen die meisten Programme auch net. Ne neue Aktivierung von APIC im BIOS brachte auch nix.

Hab dann mim Support telefoniert (3 Minuten Beschränkung - ROFL), nach über 20 Minuten versuchen kam ich endlich mal in die Warteschleife. Der Mitarbeiter sprach sehr leise, war nicht soo freundlich. So fragte er nachm Netzteil "Was für ein Netzteil haben Sie denn?" Ich dachte mir ja, er will die Ampere-Werte wissen, sagte ihm "Das ist ein be!quiet-Netzteil mit 450 Watt", weiß ja die Werte nicht auswendig ;) Unfreundlich meinte er zu mir, er will die Werte von der 3,3 V - und 5 V - Leitung wissen. Ich bat ihn, kurz zu warten und wollte schnell im Internet nachschauen. Ich sagte ihm dann, dass es Internet bei mir grad nicht zu gehen scheint, kam frech die Antwort "Ja, was wollen Sie denn auch da?" "Nachschauen" "Ja, die stehen doch aufm Netzteil drauf!!" "Ja, da komm ich ja auch so schnell dran.." (ich sag nur: 3 MINUTEN BEGRENZUNG). Er fragte noch nach Grafikkarte und dem RAM, ich gab ihm die Antworten. Er meinte, ich solle mal Windows neuinstallieren mit ausgeschaltetem APIC und falls es nicht gehe, soll ich beim Händler das Board umtauschen.

Habs versucht, neuzuinstallieren und nach dem ersten Reboot nach der Installation funktionierte es schon wieder nicht -.- Ich hab also total umsonst neuinstalliert! Hab dann APIC wieder aktiviert und Windows nochmal draufgetan, läuft halt wieder. Bin noch am Konfigurieren, ob die Lags weg sind, weiß ich nicht (glaube ich aber nicht, hab vorher schon > 3mal neuinstalliert). Habe den Support nochmal angerufen, mal wieder nach ca. 10 Minuten endlich erstmal in der Warteschleife, ich hatte einen Mitarbeiter dran, der nicht sooo gut Deutsch sprechen kann, aber das is ja egal.

Ich schilderte ihm mein Problem bzgl. der Freezes und sagte ihm, ich bekam den Tipp, ACPI im Windows umzustellen und im BIOS dann APIC zu deaktivieren. "APIC? Was meinen Sie?" "Ja, APIC im BIOS" "Achso, Sie meinen ACPI" (Support kennt also wohl nichtmal alles) :/ Er fragte mich nur nachm RAM und der Beschriftung, die ich ihm nicht nennen konnte, weil ich HeatSpreader draufgetan hab und die Aufkleber drunter sind ;) Hab irgendwo noch die Bilder davon, aber kA, wo. Das geilste, dann fragt er mich "Ja, ich weiß jetzt aber nicht, wo Ihr Problem ist!" "Öhm, hab ich doch gesagt: Ich hab Freezes, manchmal in Verbindung mit Blue Screens und Abstürzen und der Support konnte mir nicht helfen, im Gegenteil. Kollege meinte, das Board sei defekt." "Naja, Sie können es umtauschen, aber ich glaube eher, Sie haben das Problem dann immernoch, weil es woanders liegt und nie am Mainboard." (aha..) "Haben Sie denn noch eine Idee?" "*lacht* Ja, ich hab noch sehr viele Ideen, aber ich bin ja nicht bei Ihnen. Sie sind da und ich hier, wenn ich bei Ihnen wäre, würden wir das zum Laufen bekommen, ich weiß ja nicht, was Sie da installieren!" Er hat noch was von langsamen RAM-Timings gelabert (hab ich ja schon ausprobiert), ich soll die RAM-Spannung manuell auf 2,6 V stellen und hat noch was von Spread Spectrum gelabert.

(Ja, rofl, wozu hat man Support, wenn der einem ja auch nur helfen könne, wenn man bei ihm sitzt!?!? Der Support ist jedenfalls unter aller Sau!)

Glaube aber, das Mainboard kriegt die RAM-Spannung schon richtig hin *g* Was genau ist Spread Spectrum nochmal? Das hatte ich anfangs aktiviert, danach aber deaktiviert - bin ich mir jedenfalls sehr sicher. Also müssten die Probleme bei beiden Einstellungen auftreten, momentan ist SS deaktiviert.

Tausche ich das Mainboard um und es kommt raus, dass das Board keinen Fehler hatte, muss ich ja evtl. die Kosten tragen.. Tausche ich es nicht um, muss ich mit den Freezes etc. leben -.-

Jemand noch Ideen? Der MSI-Support scheint ja wohl nicht in der Lage zu sein.. Und ich will doch einfach nur nen stinknormalen Computer, der funktioniert :(
 

Crushe

Benutzer
Mitglied seit
18.11.2004
Beiträge
31
Reaktionspunkte
0
firewalker2k am 02.12.2004 18:54 schrieb:
Vielleicht hilft mir ja diesmal jemand *g* Ich poste aus nem andern Forum:

So, ich versuche mal, mein Problem ordentlich und nicht so wuschelig zu posten ;) Erstmal meine Konfiguration:

MSI K8N Neo2 Platinum (BIOS V1.3)
AMD Athlon 64 3500+ Winchester
2 * 512 MB DDR333 Infineon
Creative SoundBlaster Audigy! 2
be!quiet - Netzteil (450 Watt, 3,3 V: 28 A, 5 V: 45 A, 12 V: 22 A)

Habe Anfang November mein MSI K8N Neo2 Platinum und einen A64 3500+ Winchester bekommen und sogleich installiert. Jedoch habe ich desöfteren ein paar Lags - mitten im Spiel (eigentlich nur bei Steam-Spielen; habe ansonsten nur NFSU2 gestestet, sonst hab ich momentan nix ^^) bleibt das Bild für ca. 10 Sekunden hängen, der Sound wiederholt sich, Teamspeak läuft meist weiter, dann geht wieder alles. Ab und an gibts dann auch nen Blue Screen, der allerdings nach weniger als 0,5 Sekunden wieder weg ist und der PC bootet neu. Habe alle Timings auf ultralow gestellt, keine Besserung. Nach der Deaktivierung von Fast Writes hatte ich wenigstens nen paar Tage (2-4) keinen Blue Screen, sondern nur die "Freezes". Allerdings trat dann eben doch nochmal ein Blue Screen auf -.-

Cool ich hatte mal ein einfaches K7N2-L den CPU den ich jetzt noch hab aber nen Speicher der nur 266FSB unterstützte!
Da is das selbe passiert! Nach langer forschung hab ich rausgefunden das manche Chipsätze probleme mit unterschiedlichen taktraten haben!
Also kann ich folgendes empfehlen:
1. -mach ein Bios Update :) wenn das nicht hilft
2. -takte die CPU runter auf 333MHZ (hab keine ahnung ob das mit nem 64 funzt)(war ne gute übergangs lösung!!) =)
und
3. -Kauf dir nen Speicher der 400MHZ mitmacht!!(So hab ich es dann gelöst) :-D
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
Das gleiche problem hatte ich mit meinem MSI K8N Neo Platinum auch gehabt, aber die Lösung waren sehr unruhige Crosair 400 Mhz speicher. Entweder hatte ich abstürze oder die leistung musste auf 333 getrosselt werden. Das problem habe ich mit anderen 400 Infineon rams gelöst. Jetzt läuft er super.

cbw249
 

Racer01014

Benutzer
Mitglied seit
04.01.2003
Beiträge
59
Reaktionspunkte
0
falls dieses board coolnquiet unterstützt, wür dich das mal deaktivieren.
Das soll schon für den ein oder anderen fehler gesorgt haben.
 
TE
F

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
Danke für die Antworten :)

1) Ist ja neueste Version ;) Auf nen Beta-BIOS habsch nit so viel Lust :-D
2) Geht nicht ^^
3) Das hat zu gehen ^^ Warum sollte das Board denn sonst auch Speicher von 100 MHz bis 200 MHz unterstützen? ;) Nee, em, mir fehlt auch das Geld und viel Lust hab ich auch net dazu. Ehrlich gesagt warte ich auch darauf, dass MSI endlich nen BIOS liefert, wo man den RAM auch übertakten kann -.- Mit meinem alten Mainboard konnte ich FSB-/RAM-Takt auf 183 MHz takten (ob der RAM nicht mehr wollte oder die CPU weiß ich nicht; RAM hat standardmäßig 166 MHz und der CPU hatte damals ja nur 133 MHz), und das bei Timings von 2-2-2-5. Denke, der RAM würde 200 packen, notfalls mit mehr Spannung :-D

cbw: Hattest Du das K8N Neo2 Platinum oder das K8N Neo Platinum?

C'n'Q ist auch schon die ganze Zeit aus :(

Trotzdem danke!
 

Crushe

Benutzer
Mitglied seit
18.11.2004
Beiträge
31
Reaktionspunkte
0
firewalker2k am 02.12.2004 19:48 schrieb:
Danke für die Antworten :)

1) Ist ja neueste Version ;) Auf nen Beta-BIOS habsch nit so viel Lust :-D
2) Geht nicht ^^
3) Das hat zu gehen ^^ Warum sollte das Board denn sonst auch Speicher von 100 MHz bis 200 MHz unterstützen? ;) Nee, em, mir fehlt auch das Geld und viel Lust hab ich auch net dazu. Ehrlich gesagt warte ich auch darauf, dass MSI endlich nen BIOS liefert, wo man den RAM auch übertakten kann -.- Mit meinem alten Mainboard konnte ich FSB-/RAM-Takt auf 183 MHz takten (ob der RAM nicht mehr wollte oder die CPU weiß ich nicht; RAM hat standardmäßig 166 MHz und der CPU hatte damals ja nur 133 MHz), und das bei Timings von 2-2-2-5. Denke, der RAM würde 200 packen, notfalls mit mehr Spannung :-D

cbw: Hattest Du das K8N Neo2 Platinum oder das K8N Neo Platinum?

C'n'Q ist auch schon die ganze Zeit aus :(

Trotzdem danke!

Um deine Frage bei 3) zu beantworten:
Um die leute zu verarschen!(Meine meinung!) :-D
Also ich kann nur sagen wat ich weiß und da wars der unterschiedliche takt!
Trotzdem noch viel glück beim lösen des Problems! :|
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
Ich hab die normale 754 version, aber beide Chipsätze sind fast identisch.

cbw249
 
TE
F

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
Crushe am 02.12.2004 19:54 schrieb:
Um deine Frage bei 3) zu beantworten:
Um die leute zu verarschen!(Meine meinung!) :-D
Also ich kann nur sagen wat ich weiß und da wars der unterschiedliche takt!
Trotzdem noch viel glück beim lösen des Problems! :|

Danke ;)

Hab ja Donnerstag neuinstalliert, hatte seitdem keinen Freeze mehr oO

Hab aber jetzt auch die Graka net übertaktet.. Jeder Benchmark läuft fehler-/lagfrei ab, egal ob die übertaktet ist oder nit. Aber kann wegen ner overclockten Graka Windows im 2D-Modus beim Musikhören, Video laufen abstürzen? Wenn ja, war die ja evtl. das Problem ^^
 

klausbyte

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.898
Reaktionspunkte
204
firewalker2k am 04.12.2004 13:21 schrieb:
Hab aber jetzt auch die Graka net übertaktet.. Jeder Benchmark läuft fehler-/lagfrei ab, egal ob die übertaktet ist oder nit. Aber kann wegen ner overclockten Graka Windows im 2D-Modus beim Musikhören, Video laufen abstürzen? Wenn ja, war die ja evtl. das Problem ^^
du bist echt der held .. solche leute sind nämlich der grund für unfreundliche support mitarbeiter
 
TE
F

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
jaja tut mir ja leid ^^

Sind ja öfter die klitzekleinen Fehler, dies sind ^^ Zudem hatte die Graka den Takt beim alten Mainboard geschafft ;) kA, is ja jetzt auch egal (auch wenn ich scheiße gebaut hab, den MSI-Support mag ich trotzdem nisch *g*)

EDIT: Zumal war die Grafikkarte im 2D-Modus NICHT übertaktet, weswegen mir das auch unwahrscheinlich vorkam.
 
TE
F

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
Wie gesagt, ich weiß nicht, warum eine im 3D-Modus übertaktete Grafikkarte daran schuld sein soll, im 2D-Modus Abstürze zu machen *g*

Habe vor ca. 1 Stunde die MSI-Tools installiert (CoreCenter, LiveUpdate, DigiCell), prompt folgte vor wenigen Minuten der erste Blue Screen inkl. Absturz - der Blue Screen verschwand wie vorher nach weniger als 1 Sekunde, sodass man nix lesen konnte und der Reboot kam. Scheinen wohl die fucking MSI-Tools zu sein *alle MSI-Tools von Platte feg und nie mehr rauflass* -.-

Hab auch gestern und heute sooooviel gezoggt, da gabs kein einziges Mal nen Freeze/Blue Screen/Scheinfreeze..
 

DarkSarge

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Huhaha,
sorry aber da ich selber schon ähnliche Probleme mit dem MSI Support hatte darf ich jetzt auch mal lachen. MSI baut zwar tolle Mainboards - aber der Support hier in Deutschland ist für die Füsse. Die haben Leute am Telefon sitzen da fällt dir nix mehr zu ein. Ich hatte einen Hessen am Rohr der so einen heftigsten Dialekt gesprochen hat - dann einen Östereicher der nach eigener Auskunft nur ein Praktikum hier macht und keine Ahnung hat.
Wäre mal an der Zeit das die PC Games Hardware mal den Support diverser Hersteller kritisch prüft.
 
TE
F

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
lol? rofl ..

Der Support is net für die Füße, sondern fürn Arsch ^^ Sags doch einfach *g*
 
TE
F

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
Kurzes Nachspiel: Auch die neu erschienene Version 1.7.2.0 des CoreCenter's brachte keine Besserung - BlueScreen oh BlueScreen :B
 

ShadowSoul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
189
Reaktionspunkte
0
firewalker2k am 04.01.2005 19:21 schrieb:
Kurzes Nachspiel: Auch die neu erschienene Version 1.7.2.0 des CoreCenter's brachte keine Besserung - BlueScreen oh BlueScreen :B


hab auch n msi board..core center läuft auch..zock den ganzen tag alles mögliche, hab aber nie irgendwelche probleme..
 
B

Blackout

Gast
firewalker2k am 04.01.2005 19:21 schrieb:
Kurzes Nachspiel: Auch die neu erschienene Version 1.7.2.0 des CoreCenter's brachte keine Besserung - BlueScreen oh BlueScreen :B

Wenn du ICQ hast, meld dich mal bei mir ich glaub ich kann dir ein bissel helfen, hab eine recht ähnliche Rechner config =)

Icq schick ich dir per pm!
 
Oben Unten