Monitor zeigt Desktop-Bild doppelt an mit schmalem Rand an der linken Seite

Mikel4

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo liebe Gemeinde,

ab und zu passiert es, dass mein Monitor das Desktop-Bild doppelt darstellt.
Wenn Ihr das Bild vergrößert seht Ihr am linken Rand des Monitors nochmals das Desktop-Bild (ganz schmaler Streifen)
Wenn man genau hinsieht kann man vom geöffneten Google Fenster die Farbe orange und weiß auf dem schmalen Streifen erkennen.
Wenn ich das Google-Fenster mit der Maus hin und her bewege wird dies auch auf dem Bild dahinter.
Unter Windows ist das Hintergrundbild auf "ausfüllen eingestellt.
Grafiktreiber ist Nvidia auf aktuellem Stand 417.71
Karte GTX 2070 Asus Dual
Monitor Dell 2716DG
Auflösung 2560x1440 144Hz
Der Monitor selbst hat keine Möglichkeit das Bild über ein Menü zu verschieben.
Es sieht so aus als ob der Monitor 2 mal das Gleiche Bild überlappend anzeigt.

Hat jemand auch schon so etwas gehabt und wenn wie wurde das Problem gelöst?

Danke
bild21-jpg.16798
 

Anhänge

  • bild21.jpg
    bild21.jpg
    215,7 KB · Aufrufe: 849

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Was für ein Kabel nutzt Du? Kannst du da mal ein anderes ausprobieren, oder nen anderen Anschluss (Grafikkarte und Monitore haben ja oft von einer Anschlusssorte mehrere Ports) ?
 
TE
M

Mikel4

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Sorry vergessen läuft über Displayport.
Problem besteht nicht dauernd.
Ich löse dies dann wenn ich in Windows auf Anzeigeeinstellungen kurz in die niedrigere Auflösung gehe diese aber nicht übernehme.
dann passt es wieder.
Grüße
 

RichardLancelot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
1.318
Reaktionspunkte
79
Bleibt das Problem bestehen wenn du am Monitor, ohne was anderes zu tun, das Auto-Adjustment ausführst?
 
TE
M

Mikel4

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Autokalibrierung hat der Monitor nicht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Kannst du mal per HDMI-Kabel testen, ob auch das das Problem besteht?


Es wäre natürlich denkbar, dass die neuesten Nvidia-Treiber da einen Bug haben. Die sind ja brandneu, und es wäre nicht das erste Mal, dass die neue Version nen Bug hat. Hat der Monitor G-Sync, und das ist aktiv? Oder hat er vlt sogar Freesync, und du hast das aktiviert, weil es ja jetzt mit den neuen Treibern geht?
 
Oben Unten