• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Möglicherweise weitere Infos zu Assassin's Creed Mirage geleakt

SimonHoffmann99

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
20.04.2022
Beiträge
1.472
Reaktionspunkte
5
Anleihen an Unity?! Darf ich echt noch Hoffnung haben dass Ubi wieder einlenkt und AC wieder zum echten AC macht? :O
 
Ich fand immer, dass Unity es mit der Menge an Passanten teilweise etwas übertrieben hat. Hoffentlich macht Mirage nicht den gleichen Fehler.
 
Ich fand immer, dass Unity es mit der Menge an Passanten teilweise etwas übertrieben hat. Hoffentlich macht Mirage nicht den gleichen Fehler.
Ich sehe es genau anders herum, mit Paris hat AC das allererste Mal das Gefühl vermittelt eine richtig belebte Stadt von Großformat durchzustreifen. Ein Paar kleine, räumlich weit auseinander gehaltene Grüppchen innerhalb einer virtuellen Weltmetropole wäre der Immersion nicht zuträglich gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich sehe es genau anders herum, mit Paris hat AC das allererste Mal das Gefühl vermittelt eine richtig belebte Stadt von Großformat durchzustreifen. Ein Paar kleine, räumlich weit auseinander gehaltene Grüppchen innerhalb einer virtuellen Weltmetropole wäre der Immersion nicht zuträglich gewesen.
Ich rede nicht von kleinen Grüppchen.

Übrigens finde ich nicht, dass AC wieder "back to the roots" gehen sollte. Ich denke, ein Kompromiss zwischen Origins und den Vorgängern wäre ganz gut.
 
Ich rede nicht von kleinen Grüppchen.
Hast du nicht, richtig, aber weiterhin nur ein Paar Dutzend Leutchen darzustellen wie in allen Titeln vor Unity wäre großer Quatsch gewesen. Früher unterlag die Anzeige der maximalen NPC-Zahl allein auf technischen Grenzen, aber wenn AnvilNext das Potential hat und Paris sich quasi dafür anbietet wäre es falsch in diesem Punkt auf der Stelle zu treten.

Ich spreche nur für mich: Paris war so voller Leben wie kein AC davor - und auch danach. Nach einer Metropole in ähnlicher Größennorm und entsprechender Bevölkerung würd ich mir die Finger lecken. ^^
 
Zurück