Microsoft Flight Simulator - Vorschläge, Ideen, Wünsche für Addons und DLC

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.370
Reaktionspunkte
6.750
Könnten hier ja mal Ideen und Vorschläge sammeln was noch alles im FS kommen könnte/sollte, was man sich wünscht. Das könnten wir ja dann mal bei Asobo einreichen und vielleicht macht Asobo etwas daraus ?

Meine Wünsche wären (vorläufige Ideen; es fällt mir auf längere Sicht sicher noch mehr ein) - aber die Lebensdauer des FS hat ja gerade erst begonnen :

-Addon Century of Flight mit historischen Maschinen (Bleirot X, Spirit of St. Louis, Wright Flyer, Do X, Ju-52/3M, Ju F13, AN-2, Concorde)
-Cessna 172 als Wasserflugzeugversion (wie in Kandada unterwegs)
-Flugboot Consolidated PBY Catalina
-Airbus A380
-Antonow AN 224 Transporter
-Mistelgespann aus B 747 und Space Shuttle
-Helikopter (Jetranger, Longranger, Mi 17)
-Zeppeline wie der LZ 129 Hindenburg (wäre ein interessanter Zusatz-DLC; jetzt aber nicht Lakehurst)
-Segelflugzeuge/Motorsegler
-DC 10
-diverse Szenarien (Ergänzung der Flughäfen um Verkehr von Bodenpersonal, Beladung von Flugzeugen etc. pp.)
-handmade Airports Zwickau und Nobitz
-eine Erweiterung der Tutorials um Dinge wie Funkverkehr, Anleitungen/Vorschriften wann und wie was gemeldet wird, wie man Landeanfragen stellt, Einsortierung in Landereihenfolgen usw.
-Missionszsenarien. Beispiel historische wie fliege mit der Spirit of St. Louis über den Atlantik oder mit der Bleriot über den Ärmelkanal. Oder eine Weltreise mit dem Zeppelin z.B. Oder mache den Motorflug mit Wrights Maschine (der 1. Motorflug war übrigens nicht Wright sondern Gustav Weishaupt 1900; aber die Diskussion würde zu weit führen). Oder starte mit einem Postflugzeug per Katapult von einem auf dem Atlantik fahrenden Dampfer und fliege zu Punkt X. Oder fliege mit der DoX Passagierflüge usw. Oder den ersten (bewiesenen) Überschallflug mit der Bell X1 nachstellen. Halt lockere Auftragszenarien.

Dann sollte man die Bing-Daten überarbeiten. Teils sind die Höhen/Größenverhältnisse in einigen Fällen noch nicht wirklich stimmig (einmal viel zu hoch wie das Gebäude in Melbourne, einmal viel zu flach und klein Niagarafälle z.B.). Einige Sehenswürdigkeiten habe ich live noch nicht gesehen, die wirken (aus meiner Sicht) subjektiv aber zu klein (Taj Mahal, die verbotene Stadt, die Pyramiden von Gizeh). Kann mich da aber auch täuschen.

Dann Züge im Bahnhofsbereich die nur als eine Art von Fotodruck platt auf den Gleisen liegen. Hier wäre eine 3D-Darstellung auch bei solchen Details super. Glauchau selbst könnte durchaus eine Überarbeitung gebrauchen (am besten handmade). D.h. die richtigen (historischen) Gebäude wie Hauptpostamt, ehemalige Palla, die Villenviertel, Straßenführungen auf original ändern, aus dem Hochhaus den Bismarckturm machen, den richtigen Bahnhof hinsetzen usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.234
Reaktionspunkte
4.070
Also,
erstmal finde ich es Super das User/Stammuser mal wieder selbst eigene Threads zu Gamer Themen aufmachen um auch hier das ganze Forum nach oben zu bringen. :top:
Will jetzt nicht Angeben, aber ich mache das ja des öfteren, nicht immer Erfolgreich, aber der Wille zählt ja, genauso wie auch z.B. @Worrel oder auch @Bonkic die schon viele und gute Eigen Threads aufgemacht haben.
Davon braucht es hier etwas mehr, gerade von uns Stamm Usern.
So BtT. Aber das musste mal angesprochen werden. ;)
 

VictoryCount

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.07.2005
Beiträge
108
Reaktionspunkte
16
Hmm, das meiste kann ich so unterschreiben, wobei ich wahrscheinlich selbst nicht ein Vermögen ausgeben würde für Addons.

-Das Century of Flight wäre super, ich würde wie ich ja auch schon mal erwähnt noch eine DC3 hinzugeben und natürlich mein Favorit, die Stearman Modell75.
-Ja, Wasserflugzeuge nur her damit! Habe da eine kleine Schwäche. Und dann den Cessna mit Skis.
-A380, natürlich ein Muss.
-Antonov Transporter imCargo Bundle mit der Airbus Beluga und dem Boeing 747 mit der aufklappbaren Nase.

-Helikopter mag ich auch, aber dann bitte mit einem guten Tutorial.
-Segelflieger, naja, nicht so meins, aber mit einem guten Tutorial wäre das auch was, beim FSX kam ich damit selbst mit dem Kurzkurs nicht so wirklich zu Gange. Und noch einen motorisierten Hängegleiter.

-Erweiterung der Tutorials finde ich super, wobei man beim Funkverkehr wahrscheinlich nicht allzu tief in die Materie kann. Funktioniert dann mit dem AI Tower doch nicht so richtig, aber ist trotzdem eine gute Idee. Eigentlich könnten sie eine "richtige" Flugschule machen, so wie das was sie angefangen haben, nur komplett. War ja beim Halvorgänger (Vorgänger Nachgänger) von Dovetail sogar mal in Planung, oder wurde die "Flight School" sogar mal veröffentlicht?

-Missionsflüge sofort, nur her damit.
Die waren schon im FSX ziemlich cool, die könnte man zum Teil (wie den Soundtrack) gleich 1zu1 übernehmen, zB. die Missionen in Afrika, einen Giraffen suchen, Hilfsgüter transportieren. Oder irgendwo in Alaska oder oder den Rocky Mountains mit dem Ski Cessna an einem schwierigen Ort etwas oder jemanden auf-/abladen und wieder starten.(Mag mich nicht mehr so gut ereinnern), Motorenausfall über dem Meer oder so, wo man noch die Landebahn erreichen muss usw.
Jemand hat auch einen Löschflug erwähnt, wäre auch cool. Drogenschmuggeln in Südamerika, :-D nein Spass, aber irgendwo im Amazonas wassern.
Touristenflüge über die Nazca Linien, Safari Flug, gibt wohl unzählige Möglichkeiten.

- Die Bushtrips erweitern bzw. eine Plattform erstellen wo solche öffentlich ausgetauscht und bewertet werden können. Und das Ganze mit Funkverkehr, realistischem tanken etc.

-Ja, die Bing Daten sollten unbedingt überarbeitet werden; was bei Google Earth möglich ist, sollte hier eigentlich auch drin liegen...
Und auch hier wieder, selbst in den Bushtrips hat es etliche Stellen die irgendwie komisch sind, Flüsse die schräg an einem Hügel fliessen usw. Auch Strassen haben manchmal so komische Farben, sehen eher wie ein Fluss aus, nur das Autos drauf fahren. Komisch dass nicht mal dort, wo si eigentlich genügend Rückmeldungen haben sollten, solche Fehler korrigiert wurden.

-Realismus: Wie oben schon erwähnt, tanken sollte bei "realistisch" nicht in der Luft möglich sein. Und dann ein realistisches Schadensverhalten, nicht einfach "schwarzer Screen - das Flugzeug wurde überlastet", ohne dass man zuvor was davon bemerkt hätte. Das ist nach einem langen Flug sehr ärgerlich.
 
Oben Unten