Microsoft: ?bernahme von mehreren japanischen Studios geplant

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
692
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Microsoft: Übernahme von mehreren japanischen Studios geplant gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Microsoft: Übernahme von mehreren japanischen Studios geplant
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.131
Reaktionspunkte
251
Da bin ich mal gespannt From Software, Konami oder Sega könnte ich mir gut vorstellen. Capcom wäre natürlich ein riesen Paukenschlag, aber daran glaube ich nicht so recht.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.343
Website
rpcg.blogspot.com
Ich würde es gut finden. Die Ports japanischer Games für PC kommen zwar immer häufiger aber eben oft erst viel später für PC und gelegentlich ist die Qualität auch eher mäßig, man merkt, dass es ein 1:1 Konsolenport ist, der z.B. die Einstellmöglichkeiten nicht ausreizt.

Da bin ich mal gespannt From Software, Konami oder Sega könnte ich mir gut vorstellen. Capcom wäre natürlich ein riesen Paukenschlag, aber daran glaube ich nicht so recht.
Sega, Konami und Co. sind unwahrscheinlich, da die in erster Linie ihr Geld mit Spielautomaten (Pachinko) verdienen und weniger mit Videospielen. Konami ist ja ohnehin fast komplett aus dem Videospielbereich ausgetreten und hat nur noch PES. Wahrscheinlicher sind tatsächlich eher Firmen wie From Software.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.466
Reaktionspunkte
7.125
hmm, sega klingt jetzt imo gar nicht so abwegig.
die automaten-sparte wurde ja gerade verkauft. macht sich die braut da etwa schon hübsch?
bei age 4 kooperiert man bereits mit einer sega-tochter. und bei yakuza gibts ja möglicherweise auch irgendeine art von deal.
könnte also sein.

der preis wäre ohnehin kein problem.
allerdings wär eine sega-übernahme ja eher ein prestigeding, würde ich meinen.
so die ganz große nummer ist sega ja nun schon lange nicht mehr.
aber vielleicht tatsächlich die eintrittskarte für den japanischen markt, wo ms ja bislang keinen stich gemacht hat.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.878
Reaktionspunkte
4.487
Kauft Konami, dann sind deren Marken zwar MS-exclusiv, aber immerhin kommt dann überhaupt noch was. Unter Konami sind Marken wie Silent Hill, Metal Gesr und Castlevania ja quadi tot.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.131
Reaktionspunkte
251
Ich würde es gut finden. Die Ports japanischer Games für PC kommen zwar immer häufiger aber eben oft erst viel später für PC und gelegentlich ist die Qualität auch eher mäßig, man merkt, dass es ein 1:1 Konsolenport ist, der z.B. die Einstellmöglichkeiten nicht ausreizt.


Sega, Konami und Co. sind unwahrscheinlich, da die in erster Linie ihr Geld mit Spielautomaten (Pachinko) verdienen und weniger mit Videospielen. Konami ist ja ohnehin fast komplett aus dem Videospielbereich ausgetreten und hat nur noch PES. Wahrscheinlicher sind tatsächlich eher Firmen wie From Software.

Umso mehr stehen deren IPs womoglich zum Verkauf ;)
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
291
Reaktionspunkte
103
Also mein Tipp wäre From Software.
Sega ist für MS meines Erachtens zu uninteressant, auch, weil Spencwr von einem Studio, nicht aber von einem großen Publisher gesprochen hat, was auch Konami ausschließen würde.
Zudem glaube ich da, dass Nintendo eher Interesse hat. Warum? Ganz einfach: die beiden arbeiten jetzt schon seit fast 20 Jahren eng zusammen, Sega entwickelt für Nintendo die Mario&Sonic-Spiele, Nintendo würde für den japanischen Markt sehr von der damit verbundenen Übernahme von Atlus profitieren, die ja auch viele Games für Nintendo entwickeln.
Sega hat sehr gute Marken, die man auch problemlos in Mario Kart, SSB und Mario Party integrieren kann, sehr gute Studios im Bereich Action, Fun-Racer, Beat'em'Up und last but not least, J'n'R!
Zudem wäre das schon alleine für eine angeblich zurückkommende Virtual Console ein enormer Gewinn.
Ich bin der Überzeugung, dass die von Sonic Team Racing auch ein tolles F-Zero hinbekommen würden und dass Sonic unter der Leitung von Nintendo zu alter, wenn nicht sogar nie dagewesener Qualität finden würde.

Zu MS' Politik würde eine Übernahme von From Software gut passen. Ich weiß nicht, wie stabil die sind. Platinum geht hingegen sicher nicht zu MS :P
 
Oben Unten