Mein neues System.

Squalldrun848

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.03.2015
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen

ich hbe mir vor kurzem eine neues System zusammengestellt und hätte da einige Fragen wegen den Einstellungen des BIOS Grafikkarten etc.
Das System besteht aus folgenden Komponennten.

2x Corsair Dominator Platinum Series DDR4-2800, CL16 - 16 GB Kit


  • Speichertyp: DDR4
  • Kapazität: 16 GB / 4x 4 GB (Dual-/Quad-Channel)
  • Takt: 2.800 MHz
  • Latenzen: CL 16-18-18-36
Spannung: 1,2 V


Intel Core i7-5930K 3,5 GHz (Haswell-E) Sockel 2011-V3 - tray


  • Typ: Intel Core i7-5930K
    Haswell-E
    Fertigung: 22 nm
  • Kerne: 6 / 12 (physisch / virtuell)
  • Takt: 3,5 GHz
    Turbo-Takt (max.): 3,7 GHz
  • Level-3-Cache: 15 MB
  • Speicher-Controller: intern
    Speicher-Kanäle: 4
    Speicher-Standard: DDR4
  • TDP: 140 Watt
  • Sockel-Kompatibilität: LGA 2011-V3
  • Besonderheiten:
    freier Multiplikator (optimal für OC)
    6 Kerne + SMT (Hyper-Threading: virtuelle Kernverdopplung)
    15 Megabyte L3-Cache
    Quad-Channel-Interface
    Unterstützung für DDR4-2133
    Turbo Boost 2.0

2x EVGA GeForce GTX 980 Superclocked ACX 2.0, 4096 MB GDDR5


  • Maße: 266,7 x 111,15 mm (B x T)
    Bauhöhe: 2-Slot
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX 980
    Typ: Maxwell GM204
    Fertigung: 28 nm
    GPU-Takt: 1.266 MHz
    Boost Clock: 1.367 MHz
    Shader-Einheiten (CUDA-Cores): 2.048
  • Speicher-Größe: 4.096 MB
    Speicher-Takt: 3.505 (7.010) MHz
    Typ: GDDR5
    Speicheranbindung: 256 Bit
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    3x DisplayPort 1.2
    1x HDMI 2.0 (4K bei 60 Hz)
    1x DVI-I (Dual-Link)
  • Stromversorgung: 2x 6-Pin-PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 500 Watt
  • Features: DirectX 12, OpenGL 4.4, 3D Vision, NVIDIA Surround, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, SMX, GPU Boost 2.0, Adaptive Vertical Sync, SLI, G-Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, 4K Surround, NVIDIA ShadowPlay, NVIDIA GameStream
  • Kompatibilität (Betriebssystem): Windows 8.1, 8, 7, Vista


ASUS Rampage V Extreme, Intel X99 Mainboard, RoG - Sockel 2011-V3



  • Format: E-ATX
  • Farbe: Schwarz, Rot
  • Chipsatz: Intel X99
    Sockel: 2011-V3 (für Intels "Haswell-E"-CPUs)
  • RAM: 8x DDR4 (max. 64 GB)
    Quad-Channel
  • Slots (physisch):
    4x PCIe (3.0) x16
    Kompatible Multi-VGA-Konfigurationen: Quad-GPU-SLI, Quad-GPU-CrossFireX (16/8/8/8)
    1x PCIe (2.0) x16 (elektrisch 4x)
    1x PCIe (2.0) x1
  • Interne Anschlüsse:
    12x SATA 6G (4x davon SATA Express)
    2x SATA Express (4x SATA-6G-kompatibel)
    1x M.2 x4 Sockel Typ 3 (PCIe, horizontal, bis 110 mm)
    4x USB 3.0 (2x Header)
    4x USB 2.0 (2x Header)
    1x ROG_EXT (ASUS Front-Panel Header für OC Panel)
    1x WiFi-/Bluetooth-Modul (inkl. 802.11ac)
    8x Lüfter (4-Pin)
    Power/Reset/LED/Front-Audio
  • Externe Anschlüsse:
    3x Wi-Fi Antenne
    10x USB 3.0
    2x USB 2.0
    1x Gigabit-LAN (Intel I218-V)
    1x S/PDIF optisch
    5x Audio (7.1, ROG SupremeFX 2014)
  • Stromversorgung:
    1x 24-Pin ATX
    1x 4-Pin ATX 12V
    1x 8-Pin EPS 12V
  • Kompatibilität: Windows 8.1, 8, 7

Und zu guter letzt hab ich zZ. noch ein 850Watt Netzteil von Thermatalke.

Aus den oben genanten Teilen besteht das System. Alees wird Wassergekühlt.
Meine Frage ist da ich mich mit dem BIOS nicht so gut auskenne ist ob ihr mir Tipps geben könntet wie ich alles an Hardware optimal aufeinander abstimmen kann und dann man auch etwas mehr raus holen könnte aus den jeweiligen Komponeten oder ihr gebt mir einen link wo es gut erklärt ist das ich das dann auch umsetzten kann.
Was mir auch noch aufgefallen ist das die Grafikkarte unter "Last" anfängt zu summen je nach Spiel und Auflösung oder Darstellung mal mehr mal weniger. Wollte wissen ob ich mir darüpber Gedanken machen sollte bzw. was ich da vielleicht machen könnte das es weggeht oder wie ich mich verhalten sollte :-D
Ich danke euch.
Mfg Thomas
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
An sich musst du da gar nix umstellen, außer du übertaktest auch noch. Die Werte bei solchen Boards sind ansonsten alle schon optimal voreingestellt, außer du legst jetzt auf besondere Funktionen wert wie zB dass der PC angehen soll, sobald er ein LAN-Signal bekommt oder so was.

Wegen des Summens: das ist bei Nvidia aktuell ein bekanntes MÖGLICHES Problem, dass die Karten ein hörbares "Spulenfiepen" haben - es könnte also dieses Spulenfiepen sein. Es kann aber auch sein, dass einfach nur durch die Lüfter etwas rein zufällig so schwingt, dass es summt. Sorgen machen würde ich mir da nicht, außer es wäre SO laut, dass es vlt sogar ein Warnton sein kann (zB Eierkocher-Summen-Niveau ;) )
 
Oben Unten