• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Mehrere Probleme (Mainboard, Grafikkarte/HDD)

Yunkie-XL

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Also ich habe seit ein paar Wochen ein paar Probleme mit meinem PC.

Mein System
PIV 3,0 Ghz, 2x 512 DDR-Ram 400 Mhz
Geforce 6800 256 DDR (ASUS V9999)
Mainboard EP-4PDA3I
1x DVD-Brenner, 1x DVD-Laufwerk, 1x FDD
1x IDE HDD Samsung 200GB
1x S-ATA Raid-Controller
2x SATA HDD (Maxtor 80GB/Samsung 120GB)
1x LAN-Karte
1x Soundkarte
Netzteil 400W


1. Sagt mir mein Nvidia-Control-Panel von Zeit zu Zeit : Zum Schutz vor Hardwareschäden und vor Systemausfällen wurde die Leistungsfähigkeit des Grafikprozessors auf ein Niveau verringert, das weiterhin einen sicheren Betrieb ermöglicht.
2. Komischerweise haben sich in den letzten Wochen mindestens 2-3 Festplatten verabschiedet (Headcrash usw.) Jetzt macht die 3. HDD Probleme (man hört es und merkt es), obwohl diese erst 2 Wochen alt ist....
3. Bei anspruchsvollen Spielen startet er manchmal einfach neu oder zeigt nur noch einen schwarzen Bildschirm
4. Mein Raidcontroller macht scheinbar auch Probleme, denn ab alle 2-3 Wochen löst er einfach einen Stripe auf oder erkennt eine Festplatte nicht mehr. Wenn ich dann den Stripe delete und dann neu aufsetze klappt es wieder, aber das ist ja auch nicht ohne Gefahr.

Also der Prozessor übersteigt nie die kritische Temperatur, die Speichermodule sind auch O.K.
Das Mainboard ist relativ neu (genauso wie die Grafikarte), da beide vorher defekt waren. Seit dem Neuaufsetzen des Systems danach habe ich allerdings immer wieder Probleme.
Ich habe auch überprüft ob die Leistung des Netzteils ausreicht... scheinbar schon...
Ob es vielleicht unter Anderem am Grafikartentreiber liegt?
Directx ist natürlich das Neuste.
Ich habe natürlich auch des öfteren das System neu aufgesetzt, an der Software liegt es demnach sicher nicht!
Kann ein Defekt von nur einem Teil solche Probleme auslösen?

Bitte um schnelle und professionelle Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Yunkie-XL am 19.08.2006 20:14 schrieb:
Ich habe auch überprüft ob die Leistung des Netzteils ausreicht... scheinbar schon...
laut fehlerbeschreibung vor allem wegen "... grafikprozessors verringert..." scheinbar eher nein... welche genauen amperewere hat es denn bei 3,3/5/12V ? siehe tabelle irgendwo am NT.

kann auch ein schaden am NT sein.


oder was GANz anderes, aber check erstmal das NT.
 

drstar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.09.2004
Beiträge
108
Reaktionspunkte
0
Also bei derart vielen Problemen mit den verschiedensten Hardwarekomponenten tippe ich auch aufs Nezteil, hate ich vor einem halben Jahr auch. Die Platten haben sich plötzlich abgeschaltet und sind neu angelaufen, selbiges bei meinen optischen Laufwerken, und diverse Neustarts des Rechners, mein Fehlerprotokoll war voll mit Datenträgerfehlern usw. Nachdem ich die Spannungen des Netzteils mit einen Voltmeter überprüft hatte und die 12 V-Schiene nicht mal mehr 11 V im Normalbetrieb lieferte, war der Schuldige sofort identifiziert.
 

memphis76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2004
Beiträge
2.111
Reaktionspunkte
0
zu 1) hatte gleiches auch schon mal. Lag bei mir daran, dass ich den extra-Stromanschluss für die Grafikkarte nicht angeschlossen hatte. Nachdem ich das nachgeholt habe, kam diese Meldung nicht mehr.

Gruß
Memphis
 
TE
Y

Yunkie-XL

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Danke ersteinmal für eure schnelle Hilfe!

Also das Netzteil habe ich schon ausgetauscht gehabt, daran liegt es nicht, aber scheinbar war ein Strom-Zusatzstecker (hatte nicht genügend Anschlüsse) nicht richtig o.k.
Was allerdings nicht die Headcrashs meiner HDD`s beantwortet oder? Aber vielleicht war das auch ein Zufall....

Ich habe jetzt wieder neu installiert, bis jetzt gab es keine Probleme, aber ein Freund hat mir auch geraten eine ältere Version meines Grafikkarten-Treibers zu benutzen, da er ähnliche Probleme genauso gelöst hat.

Ich habe bei meiner Grafikkarte allerdings das Problem, dass häufig so rosa-Grafikfehler auftauchen. Das hatte ich vorher schon einmal als ein Stromstecker defekt war, der an der Grafikkarte hing..., allerdings müssten jetzt alle Stecker funktionieren..

Ist das Netzteil 400W vielleicht zu schwach? Obwohl ich früher mit einem 300W-Netzteil und Ähnlichen Elementen keine Probleme hatte
 
Oben Unten