• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Max Payne 1+2: Remedy kündigt Remakes an

Sbf93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
134
Reaktionspunkte
109
Könnte geil werden, könnte aber auch total in die Hose gehen.

Ich bin vorsichtig optimistisch.
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.212
Reaktionspunkte
1.364
s468.gif
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.649
Reaktionspunkte
7.912
ist es nicht erstaunlich, dass noch keiner auf die idee gekommen ist, remedy zu übernehmen?
die sind doch dauernd auf der suche nach neuen partnern, wären also vielleicht nicht so wirklich abgeneigt.
und im vergleich zu anderen übernahmen aus der jüngeren vergangenheit wäre remedy doch mit nicht mal 0,5 mrd bewertung (wusste bis eben nicht mal, dass die börsennotiert sind) ein ziemliches schnäppchen.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.687
Reaktionspunkte
667
Das Projekt befindet sich noch in der Konzeptphase.
Also auch hier wieder eine Ankündigung obwohl man grade erst begonnen hat. :B
Naja, Die ersten beiden Teile waren ganz gut. Kann man mal im Auge behalten.
 

s1ro

Benutzer
Mitglied seit
08.06.2007
Beiträge
58
Reaktionspunkte
0
Das beste Spiel 2013
Kauft es euch
Maaaaaaaaaaaaaaaaaax Paaaaaaaaaaaaaaayyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyhaaayneeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
Max payne Dreiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.312
Reaktionspunkte
8.243
ist es nicht erstaunlich, dass noch keiner auf die idee gekommen ist, remedy zu übernehmen?
die sind doch dauernd auf der suche nach neuen partnern, wären also vielleicht nicht so wirklich abgeneigt.
und im vergleich zu anderen übernahmen aus der jüngeren vergangenheit wäre remedy doch mit nicht mal 0,5 mrd bewertung (wusste bis eben nicht mal, dass die börsennotiert sind) ein ziemliches schnäppchen.
Ich kann mich täuschen, aber ich meine mal gelesen zu haben dass Remedy großen Wert auf ihre Unabhängigkeit - von Publishern und Geldgebern mal abgesehen - legt. Darum wohl auch bis dato keine Übernahmeversuche.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.687
Reaktionspunkte
667
Ich kann mich täuschen, aber ich meine mal gelesen zu haben dass Remedy großen Wert auf ihre Unabhängigkeit - von Publishern und Geldgebern mal abgesehen - legt.
Ja, habe ich auch so in Erinnerung. Hatte MS da nicht sogar schonmal interesse an einer Übernahme gezeigt als Alan Wake raus kam?
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
10.509
Reaktionspunkte
6.495
Website
twitter.com
Das beste Spiel 2013

Gewagte Aussage über ein Jahr in dem The Last of Us, GTA 5, Bioshock Infinite, Beyond: Two Souls, Tomb Raider, XCOM, The Wolf Among Us, Rayman Legends, Assassin's Creed: Black Flag erschienen sind.

Man war 2013 ein geiles Spielejahr.

Aber das wichtigste Gegenargument zu deiner Aussage ist die Tatsache, dass Max Payne 3 bereits 2012 erschienen ist. 🤣
 

David Benke

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
228
Reaktionspunkte
115
Gewagte Aussage über ein Jahr in dem The Last of Us, GTA 5, Bioshock Infinite, Beyond: Two Souls, Tomb Raider, XCOM, The Wolf Among Us, Rayman Legends, Assassin's Creed: Black Flag erschienen sind.

Man war 2013 ein geiles Spielejahr.

Aber das wichtigste Gegenargument zu deiner Aussage ist die Tatsache, dass Max Payne 3 bereits 2012 erschienen ist. 🤣
Da kennt der Matthias wohl diesen zeitlosen Internet-Klassiker nicht. Tssss
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Wobei im Video ehrlicherweise auch "bestes Spiel des Jahres 2012" gesagt wird. Da war der werte @s1ro auch nicht ganz textsicher
 

Lukas Schmid

Redaktionsleiter Online
Teammitglied
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
485
Reaktionspunkte
347
Mag Control sehr und war sehr enttäuscht, als ich kürzlich mit der Remastered-Version das erste Mal Alan Wake gespielt hab und das in fast jeder Hinsicht furchtbar fand. Max Payne hab ich auch noch nie gespielt, habe es aber wie bei Alan Wake schon lange vor. Bin gespannt, ob Remedy mich da überzeugen wird können, wenn das Remake kommt.
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.212
Reaktionspunkte
1.364
Ohne Mist - Ich habe letzte Woche noch drüber nachgedacht, Max Payne mal zu streamen (Streame ja gern Retro-Krempel) - aber fand es nach dem anspielen halt nicht mehr wirklich gut spielbar und dachte "Davon ein Remake, yes please". :B
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
4.069
Reaktionspunkte
664
Alt genug ist es ja, auch wenn ich generell Remaster/Remakes immer schlechter als was Neues finde.
 

Norisk699

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
166
Reaktionspunkte
33
Gut, dass sich im vorliegenden Fall ECHTE PROFIS um das Remake kümmern!

Bei den kürzlich erschienenen GTA-Remakes ist das ja mit "Handygame-Entwicklern" gründlich in die Hose gegangen...

Ich bin optimistisch, dass Remedy da was ordentliches auf die Beine stellt.

Max Payne 1+2 waren aus meiner Sicht Meisterwerke. Allerdings sind sie für die heutige Spielerschaft (grafisch) schon stark gealtert... ich will jetzt nicht unbedingt von "schlecht gealtert" sprechen... aber von (damals) Bombast-Grafik kann man heute nicht mehr sprechen...

Ich hoffe inständig, dass Remedy die Erzählweise (Comics / Traumsequenzen) mehr oder weniger 1:1 beibehält, weil das einer der Hauptfaktoren für das Prädikat "Meisterwerk" gewesen ist.
 

Norisk699

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
166
Reaktionspunkte
33
Nur dass es Remaster und keine Remakes waren. Den Unterschied sollte langsam jeder kennen.

Stimmt, hab ich unsauber gelsesen! ich kenne den Unterschied.
Aber zu dem Thema: Welcher Teufel hat denn Rockstar geritten, als man Remaster auf Basis der HANDYVERSION (!!!!!!) von derart legendären Spielen anfertigen zu lassen FÜR PC... VON EINEM HANDYSPIEL-Entwickler ohne besonders beeindruckende Vita. Diese Entscheidung kann doch nur ein Vollblut-BWLer getroffen haben und keiner mit einem Funken Verstand zum Thema Spiele-Entwicklung.
Also: Remaster wär ja OK gewesen, aber dann nehmt doch den PC-Code!
Und entwickelt es am Besten selbst! Solch Juwelen geb ich doch nicht so leichtfertig aus der Hand!

Falls ich mich hier mit der Handyversion-Geschichte irren sollte, dann korrigiert mich bitte.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.269
Reaktionspunkte
3.389
Max Payne 3 fand ich, ehrlich gesagt, absolut furchtbar. Habs knapp 2 Stunden gespielt und dann abgebrochen. Die Noir-Atmosphäre der Vorgänger hat gefehlt und das Gameplay bestand gefühlt nur darin abwechselnd zu kämpfen und alle paar Minuten ne nicht überspringbare Cutscene zu schauen, die einen oft aus dem Spielgebiet geholt hat, so dass ich keine Munition mehr einsammeln konnte. Dazu hat sich, im Vergleich zu anderen Shootern, die Steuerung mit Maus und Tastatur meiner Meinung nach ziemlich wackelig und unpräzise angefühlt.

Aber Max Payne 1 und 2 fand ich super, daher bin ich sehr gespannt, wie die Remakes aussehen werden. Kann richtig geil werden, kann aber auch in die Hose gehen. Aber da Teil 3 nicht von Remedy entwickelt wurde, bin ich erstmal optimistisch.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
639
Reaktionspunkte
170
Hoffentlich nur Grafische Remakes wie bei Crash oder Spyro. Das Gameplay ist nämlich auch heute noch perfekt. Und auch die Inszenierung war/ist klasse.

Aber ich befürchte schlimmes. Nen typischen modernen TPS mir all den Dingen die keiner braucht. Sowie optimiert für Konsolen und Gamepad Steuerung....

Schon Teil 3 war sehr zäh zu spielen.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.687
Reaktionspunkte
667
Aber zu dem Thema: Welcher Teufel hat denn Rockstar geritten, als man Remaster auf Basis der HANDYVERSION (!!!!!!) von derart legendären Spielen anfertigen zu lassen FÜR PC... VON EINEM HANDYSPIEL-Entwickler ohne besonders beeindruckende Vita. Diese Entscheidung kann doch nur ein Vollblut-BWLer getroffen haben und keiner mit einem Funken Verstand zum Thema Spiele-Entwicklung.
Rockstar ist halt auch nicht mehr das was es mal war. Ich denke da wollte man wohl einfach nur nochmal schnell Geld machen. Mit einer Arroganz zu glauben dass die Spieler mittlerweile eh alles kaufen wo Rockstar Games drauf steht.

Max Payne 3 fand ich, ehrlich gesagt, absolut furchtbar. Habs knapp 2 Stunden gespielt und dann abgebrochen.
Furchtbar würde ich es jetzt nicht unbedingt nennen aber länger als 2-3 Stunden konnte es mich auch nicht bei laune halten. Hatte halt nicht mehr viel von den ersten beiden Teilen.
 
Oben Unten