Mass Effect 4: Erste Details von der Comic-Con geleakt - Rückkehr des Mako-Cars, Verbindung zu N7 und mehr

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Mass Effect 4: Erste Details von der Comic-Con geleakt - Rückkehr des Mako-Cars, Verbindung zu N7 und mehr gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Mass Effect 4: Erste Details von der Comic-Con geleakt - Rückkehr des Mako-Cars, Verbindung zu N7 und mehr
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.269
Reaktionspunkte
3.764
Ich wünsche mir allgemein für diesen Teil eigentlich nur folgendes:
- Mehr Taktik
- Mehr Rollenspiel
- vielleicht etwas weniger Pathos und Epos.
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
Ich wünsche mir allgemein für diesen Teil eigentlich nur folgendes:
- Mehr Taktik
- Mehr Rollenspiel
- vielleicht etwas weniger Pathos und Epos.

Man muss nicht aus jedem Action-RPG ein normales RPG machen.

Teil 1 war sicherlich der schwächste der Triologie (Mako lässt grüßen, stumpe Nebenmissionen, grausames Inventar) und der war der, der bei den Hardcore RPGlern am ehesten als RPG durchgeht.

Das Epos was du ankreidest war das was ME stark gemacht hat... den Pathos braucht man wirklich nicht so sehr.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.323
Reaktionspunkte
5.559
Man muss nicht aus jedem Action-RPG ein normales RPG machen.

Teil 1 war sicherlich der schwächste der Triologie (Mako lässt grüßen, stumpe Nebenmissionen, grausames Inventar) und der war der, der bei den Hardcore RPGlern am ehesten als RPG durchgeht.

Das Epos was du ankreidest war das was ME stark gemacht hat... den Pathos braucht man wirklich nicht so sehr.

Hehe.
Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Meinungen sind.
Ich fand RPG-Technisch den ersten Teil am Besten (oder hab ihn so in Erinnerung).
Die anderen Teile hatten ja mit RPG nicht mehr viel am Hut. im Bezug auf Ausrüstung und Skillverteilung.

Hingegen muss ich Dir dann wieder zustimmen, dass mir eben grade der Pathos einfach unter die Haut ging.
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.125
Reaktionspunkte
305
Taktik und ein umfassendes Rollenspiel-System braucht Mass Effect meiner Meinung nach nicht zwingend - eine epische Story inklusive zahlreichen Charakteren und einer interessanten Spielwelt, dass ist es, was Mass Effect für mich ausmacht. Und ich hoffe, dass BioWare den nächsten Mass Effect-Teil, egal, wie er nun heißen wird, in diese Richtung entwickelt.
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.163
Reaktionspunkte
2.511
oh gott bitte keine mako car abschnitte
 

xxchris1810xx

Benutzer
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
98
Reaktionspunkte
2
Hoffentlich kommt auch der Hammer darin vor... finde ich eh schade dass man den Hammer und Mako nicht wirklich sinnvoll eingebaut hat in der Mass Effect reihe.
 

RoTTeN1234

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2002
Beiträge
2.592
Reaktionspunkte
421
Ich wünsche mir allgemein für diesen Teil eigentlich nur folgendes:
- Mehr Taktik
- Mehr Rollenspiel
- vielleicht etwas weniger Pathos und Epos.

Meine Vermutung:
- Mehr Action
- Kein Rollenspiel
- Schwer nachzuvollziehende Fortsetzungsgeschichte


Ach und im Übrigen steht auf dem Bild "DEIN Mako" nicht "Mein Mako" ;)
 

MRRadioactiv

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2012
Beiträge
335
Reaktionspunkte
97
Mass Effect ist für mich tot - ich kann einfach nicht mit diesem "künstlerischen" Ende leben - Sorry Bioware aber mich werdet ihr nicht mehr als Kunden haben.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.295
Reaktionspunkte
3.752
Ich fand diese Abschnitte gar nicht schlecht. Kommt natürlich auf die Maps, Umsetzung u.s.w. an.

die Abschnitte waren aus mehreren Gründen nicht gut:

  • Das Ding hat sich wie ein Flummi bewegt
  • Die Maps waren schlecht Texturiert und hatten eine komisches Design
  • Und vorallem waren die vollkommen Leer ohne richtige Vegetation
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
die Abschnitte waren aus mehreren Gründen nicht gut:

  • Das Ding hat sich wie ein Flummi bewegt
  • Die Maps waren schlecht Texturiert und hatten eine komisches Design
  • Und vorallem waren die vollkommen Leer ohne richtige Vegetation

Der letzte Punkt hat mich jetzt nicht wirklich gestört, die meisten Planeten sind ja tatsächlich "leblose" Felsen ohne Atmosphäre, insofern fand ich das durchaus passend.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.259
Reaktionspunkte
6.898
Ein Mix aus dem Besten von Teil 1 und Teil 2 bzw. Teil 3 würde genau meinen Geschmack treffen. Der stärkere RPG-Anteil aus dem Erstling zusammen mit der spannenderen Inszenierung. Mehr und vor allem besser designte Welten für die sich das Erkunden via Mako überhaupt lohnt. Und keine nervenden Minispiele und galaktische Geigerzähler. Dann wäre ich schon zufrieden. :-D
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.194
Reaktionspunkte
104
Bin mal gespannt ob sie die Story gut hinbekommen. Einerseits ist die Reaper-Geschichte ja abgeschlossen, andererseits fehlt ohne diese einfach etwas von epischem Ausmaße.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.323
Reaktionspunkte
5.559
Das Dumme an der ganzen Vorschau:
Ich hab schon wieder Bock, alle drei Teile durchzuspielen.
:-D
 
Oben Unten