LuKü, aber welche? Gehäuse und CPU.

BigBubby

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.383
Reaktionspunkte
0
LuKü, aber welche? Gehäuse und CPU.

Hi Leute.
Hier meine Fragen:
welche 120mm und 80mm sind die leisesten? sind das die silenX iXtrema PRO oder gibts da bessere? Design ist nicht so wichtig, in erster linie leise und dann "kalt".
Eine weitere Frage, welcher kühler wäre am besten für mich als CPU Kühler. Ist 775 und das Mainboard das P5N32-Sli Se Deluxe. Mein Tower ist nicht der größte, deshalb ist es etwas knapp bemessen. Dazu muß der CPU Lüfter noch die Heatpipes Kühlen. Also um den CPU herum sind 3 Passsivkühler angeordnet. Einer Nördlich einer westlich und einer südlich, der südliche und der westliche sind mit einer headpipe verbunden.
Hatte bereits den Ninja gefunden (der dürfte knapp passen), da aber hier die Lüfter von der Seite reinblasen, frage ich mich, ob dann die Passivkühler nicht zu kurz kommen?
Vielen dank schon mal für eure hilfe.
 

C-rec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
601
Reaktionspunkte
0
AW: LuKü, aber welche? Gehäuse und CPU.

BigBubby am 14.03.2007 09:04 schrieb:
Hi Leute.
Hier meine Fragen:
welche 120mm und 80mm sind die leisesten? sind das die silenX iXtrema PRO oder gibts da bessere? Design ist nicht so wichtig, in erster linie leise und dann "kalt".
Eine weitere Frage, welcher kühler wäre am besten für mich als CPU Kühler. Ist 775 und das Mainboard das P5N32-Sli Se Deluxe. Mein Tower ist nicht der größte, deshalb ist es etwas knapp bemessen. Dazu muß der CPU Lüfter noch die Heatpipes Kühlen. Also um den CPU herum sind 3 Passsivkühler angeordnet. Einer Nördlich einer westlich und einer südlich, der südliche und der westliche sind mit einer headpipe verbunden.
Hatte bereits den Ninja gefunden (der dürfte knapp passen), da aber hier die Lüfter von der Seite reinblasen, frage ich mich, ob dann die Passivkühler nicht zu kurz kommen?
Vielen dank schon mal für eure hilfe.

zwei mal gleiches Thema ?

HIER der erste Thread...
 
TE
BigBubby

BigBubby

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.383
Reaktionspunkte
0
AW: LuKü, aber welche? Gehäuse und CPU.

C-rec am 14.03.2007 11:06 schrieb:
BigBubby am 14.03.2007 09:04 schrieb:
Hi Leute.
Hier meine Fragen:
welche 120mm und 80mm sind die leisesten? sind das die silenX iXtrema PRO oder gibts da bessere? Design ist nicht so wichtig, in erster linie leise und dann "kalt".
Eine weitere Frage, welcher kühler wäre am besten für mich als CPU Kühler. Ist 775 und das Mainboard das P5N32-Sli Se Deluxe. Mein Tower ist nicht der größte, deshalb ist es etwas knapp bemessen. Dazu muß der CPU Lüfter noch die Heatpipes Kühlen. Also um den CPU herum sind 3 Passsivkühler angeordnet. Einer Nördlich einer westlich und einer südlich, der südliche und der westliche sind mit einer headpipe verbunden.
Hatte bereits den Ninja gefunden (der dürfte knapp passen), da aber hier die Lüfter von der Seite reinblasen, frage ich mich, ob dann die Passivkühler nicht zu kurz kommen?
Vielen dank schon mal für eure hilfe.

zwei mal gleiches Thema ?

HIER der erste Thread...

Wie man merkt hast du dir den Thread nicht durchgelesen.
Ich habe extra einen neuen aufgemacht, damit die Leute, die den Titel auch lesen, wissen, was eigentlich gefragt ist, weil der andere die eigentliche Frage nicht mehr wirklich wieder gibt. Meinetwegen kann der alte auch gelöscht werden und es hier in ruhe weiterdiskutiert werden.
 

greenday5

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.03.2006
Beiträge
124
Reaktionspunkte
0
AW: LuKü, aber welche? Gehäuse und CPU.

BigBubby am 14.03.2007 09:04 schrieb:
Hi Leute.
Hier meine Fragen:
welche 120mm und 80mm sind die leisesten? sind das die silenX iXtrema PRO oder gibts da bessere? Design ist nicht so wichtig, in erster linie leise und dann "kalt".
Eine weitere Frage, welcher kühler wäre am besten für mich als CPU Kühler. Ist 775 und das Mainboard das P5N32-Sli Se Deluxe. Mein Tower ist nicht der größte, deshalb ist es etwas knapp bemessen. Dazu muß der CPU Lüfter noch die Heatpipes Kühlen. Also um den CPU herum sind 3 Passsivkühler angeordnet. Einer Nördlich einer westlich und einer südlich, der südliche und der westliche sind mit einer headpipe verbunden.
Hatte bereits den Ninja gefunden (der dürfte knapp passen), da aber hier die Lüfter von der Seite reinblasen, frage ich mich, ob dann die Passivkühler nicht zu kurz kommen?
Vielen dank schon mal für eure hilfe.


Die PAPST lüfter sind die leisesten. Vom Ninja würde ich dir abraten. es giebt viele probleme mit der sockel 775 halterung. Nimm lieber den Infinity!
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=157013
der ist sehr gut.
 
TE
BigBubby

BigBubby

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.383
Reaktionspunkte
0
AW: LuKü, aber welche? Gehäuse und CPU.

greenday5 am 14.03.2007 15:19 schrieb:
Die PAPST lüfter sind die leisesten. Vom Ninja würde ich dir abraten. es giebt viele probleme mit der sockel 775 halterung. Nimm lieber den Infinity!
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=157013
der ist sehr gut.

Vielen dank schon mal für die antwort.

Was für Probleme gibts denn da??
Edit: "Habe im internet die Probleme genau anders herum gefunden, dass der Ninja RevB leichter zu montieren sei und gerade beim inv die probs wären."

Bei dem Infinity bezweifle ich, dass er an das Motherboard passt. Hat den vielleicht einer und kann sagen, wie "hoch" die heatpipes sind, also ab welcher höhe die breiten lamellen anfangen? das gleiche natürlich für den Ninja.

Zu den Papst: Kann mir jemand konkrete Modelle oder am besten Links dazu geben?
wie ist das mit den silenx? ich habe viele tests dazu gelesen, aber die sind zweigeteilt, die einen sagen, dasl eiseste seit langem super leistung und die anderen sagen, zwar gute leistung aber super laut. Hat nicht jemand da erfahrungen?
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: LuKü, aber welche? Gehäuse und CPU.

BigBubby am 14.03.2007 16:28 schrieb:
wie ist das mit den silenx? ich habe viele tests dazu gelesen, aber die sind zweigeteilt, die einen sagen, dasl eiseste seit langem super leistung und die anderen sagen, zwar gute leistung aber super laut. Hat nicht jemand da erfahrungen?

mein bild, nach mehreren tests:
das design geht auf und sorgt für mehr luftdurchsatz bei gleicher größe, aber die lager sind alles andere als leise ->
wenn man ohnehin einen starken lüfter will (bei dem das lüfterrauschen die lagergeräusche übertönt), sind sie sehr gut.
will man einen richtig leisen, sind sie die falsche wahl, besser wären
-papst, wie schon erwähnt. zu beachten aber: es gibt viele leute, die exemplare mit mieser qualität/raterndem lager bekommen haben
-scythe s-flex: genauso gute lager, im allgemeinen gute qualität, auch in schwächeren ausführungen zu haben, als die päpste. aber leider nicht billiger
-yate loon: werden von vielen als billiger und genauso leise empfohlen, stimmt eingeschränkt auch:
wärend papst und sycthe (nicht bei allen serien! bei papst auf sintec lager, bei scythe auf die s-flex serie bzw. sdfb lager achten!) hochwertige keramik gleitlager verwenden, haben die loonies einfache (und billige) aus bronze.
die sind zwar teohretisch genauso leise, nutzen aber viel schneller ab - und dann wirds laut.
 
TE
BigBubby

BigBubby

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.383
Reaktionspunkte
0
AW: LuKü, aber welche? Gehäuse und CPU.

ruyven_macaran am 14.03.2007 22:00 schrieb:
BigBubby am 14.03.2007 16:28 schrieb:
wie ist das mit den silenx? ich habe viele tests dazu gelesen, aber die sind zweigeteilt, die einen sagen, dasl eiseste seit langem super leistung und die anderen sagen, zwar gute leistung aber super laut. Hat nicht jemand da erfahrungen?

mein bild, nach mehreren tests:
das design geht auf und sorgt für mehr luftdurchsatz bei gleicher größe, aber die lager sind alles andere als leise ->
wenn man ohnehin einen starken lüfter will (bei dem das lüfterrauschen die lagergeräusche übertönt), sind sie sehr gut.
will man einen richtig leisen, sind sie die falsche wahl, besser wären
-papst, wie schon erwähnt. zu beachten aber: es gibt viele leute, die exemplare mit mieser qualität/raterndem lager bekommen haben
-scythe s-flex: genauso gute lager, im allgemeinen gute qualität, auch in schwächeren ausführungen zu haben, als die päpste. aber leider nicht billiger
-yate loon: werden von vielen als billiger und genauso leise empfohlen, stimmt eingeschränkt auch:
wärend papst und sycthe (nicht bei allen serien! bei papst auf sintec lager, bei scythe auf die s-flex serie bzw. sdfb lager achten!) hochwertige keramik gleitlager verwenden, haben die loonies einfache (und billige) aus bronze.
die sind zwar teohretisch genauso leise, nutzen aber viel schneller ab - und dann wirds laut.
Vielen dank du hilfst mir sehr viel weiter.
Habe mir so gleich mal ein paar Päpste ausgesucht.
Hier meien wahl
Papst 4412 F/2GLL - 120 mm
Papst 3412 N/2GLLE - 92 mm
habe auch drauf geachtet, dass es die sintec lager sind. nun noch eine frage, bei ichbinleise haben die noch eine F/2glll reihe (also 3 l) da sind es bei 12volt nicht 1200 sondern nur 1000Umin. Lohnt sich das geräuschtechnisch oder eher nicht? Ich bezweifle es, da ich ja sowieso noch runterregeln werde auf 7 volt oder per aquaero auf beliebig.
Hat jemand was spezielles gegen die Lüfter? Noch was besonderes an zu merken?Ich hoffe nicht, dann habe ich da meien Sache gefunden.
Jetzt fehlt nur noch die Antowrt zu frage mit den CPU Kühlern. Ich hoffe das beantwortet mir auch noch jemand.
vielen dank schon mal euch allen.
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: LuKü, aber welche? Gehäuse und CPU.

BigBubby am 14.03.2007 22:54 schrieb:
Hier meien wahl
Papst 4412 F/2GLL - 120 mm
Papst 3412 N/2GLLE - 92 mm
habe auch drauf geachtet, dass es die sintec lager sind. nun noch eine frage, bei ichbinleise haben die noch eine F/2glll reihe (also 3 l) da sind es bei 12volt nicht 1200 sondern nur 1000Umin. Lohnt sich das geräuschtechnisch oder eher nicht? Ich bezweifle es, da ich ja sowieso noch runterregeln werde auf 7 volt oder per aquaero auf beliebig.

geräuschtechnisch dürfte zwischen einem 1000@standard und einem 1000@reduzierter spannung kein unterschied bestehen.
vorteile könnte die langsamere fassung also höchstens am untersten ende haben, dass sie z.b. schon bei niedrigerer spannung anläuft.
aber das sind bereiche, die mit luftkühlung i.d.r. eher nicht erreicht werden.

Jetzt fehlt nur noch die Antowrt zu frage mit den CPU Kühlern. Ich hoffe das beantwortet mir auch noch jemand.
vielen dank schon mal euch allen.

mir fehlen persönliche erfahrungen, tendenziell würde ich aber eher zu einem nicht-towerkühler raten.
(ich mag die dinger eh nicht besonders :B )
 
Oben Unten